4 Lautsprecher an eine 2-Kanal-Endstufe

+A -A
Autor
Beitrag
donlumpo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Aug 2010, 14:50
Hallo zusammen,

ich besitze die endstufe "the t.amp e800", welche über 2 Speakon ausgänge verfügt. Die Endstufe gibt pro Kanal eine Leistung von 240Watt max. an 8 Ohm ab. Nun meine Frage: Kann ich an einen Kanal zwei Boxen anschließen mit Hilfe eines 4-Pol-Speakon Steckers --> "Lautsprecher 1" an +1 und -1
--> "Lautsprecher 2" an +2 und -2

ich weiß, dass es bereits threads zu diesem thema gibt, allerdings habe ich noch keinen in verbindung mit spakon 4-pol-stecker gefunden

Würde das funktionieren (natürlich ohne negative Auswirkungen an Endstufe und Lautsprecher ) wenn jede Box ca. 8Ohm/~80 Watt besäße?

Skizze hier

danke im voraus


[Beitrag von donlumpo am 02. Aug 2010, 14:51 bearbeitet]
cptnkuno
Inventar
#2 erstellt: 02. Aug 2010, 14:54
Nein, das funktioniert nicht, die Endstufe liefert das Signal nur an 1+/1-. Normalerweise schleift man das Signal von einer Box zur nächsten durch. Deswegen haben Lautsprecher meist 2 Speakonanschlüsse.
Prinzipiell ist der Betrieb mit den angegebenen Werten unkritisch
donlumpo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Aug 2010, 15:01
danke für deine schnelle antwort!

leider haben meine lautsprecher nur einfach klemmbuchsen hab' mal was davon gehört, dass man die in Reihe schalten darf (nur paralle nicht weil dann 2x8 Ohm --> 1 Ohm) oder irgendwie in der art...
cptnkuno
Inventar
#4 erstellt: 02. Aug 2010, 15:07

donlumpo schrieb:
danke für deine schnelle antwort!

leider haben meine lautsprecher nur einfach klemmbuchsen hab' mal was davon gehört, dass man die in Reihe schalten darf (nur paralle nicht weil dann 2x8 Ohm --> 1 Ohm) oder irgendwie in der art...

2*8 Ohm parallel ergibt 4 Ohm und das kann die E800. Wenn du alle 4 Boxen parallel schaltest, bist du auf 2 Ohm, das mag sie nicht mehr. Also einfach zwei Lautsprecher an jeweils 1 Kanal


[Beitrag von cptnkuno am 02. Aug 2010, 15:08 bearbeitet]
Touringini
Inventar
#5 erstellt: 02. Aug 2010, 15:25
Der cptn. hat Recht, mach es einfach und nicht kompliziert.

Worauf Du vielleicht noch achten solltest ist die mutige Angabe von 8 Ohm Widerstand pro Lautsprecher.

Wenn die Endstufe übermäßig heiß wird und der Quirl bläst wie blöde dann ist die Angabe auf den Lautsprechern halt falsch. Dann schnell zurück zu zwei Lautsprechern oder einer anderen Stufe.

Viele Grüße,
Dieter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4 Kanal Digital AMP 2 HE gesucht!
rebecmeer am 28.08.2009  –  Letzte Antwort am 10.09.2009  –  14 Beiträge
Empfehlung für eine Endstufe
Alexxs am 18.04.2007  –  Letzte Antwort am 19.04.2007  –  3 Beiträge
2 Mischpulte an 1 Endstufe
Xübecks am 18.09.2013  –  Letzte Antwort am 25.09.2013  –  5 Beiträge
suche eine endstufe
-buschi- am 04.12.2013  –  Letzte Antwort am 07.12.2013  –  14 Beiträge
Endstufe nur ein Kanal belasten
Devil-R am 11.07.2010  –  Letzte Antwort am 11.07.2010  –  8 Beiträge
Endstufe für Party usw.
tede am 02.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  5 Beiträge
ENDSTUFE BEKOMMT SIGNAL ABER EIN KANAL GIBT KEIN TON MEHR
kueckers am 13.06.2010  –  Letzte Antwort am 21.06.2010  –  9 Beiträge
Brauche Hilfe! PA Endstufe - PC - HiFi Lautsprecher
TheSilence am 15.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  16 Beiträge
2*2 Boxen unterschiedliche Leistung an einen Verstärker
Devil-R am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 20.10.2014  –  14 Beiträge
Endstufe QSC GX3 Frage/Problem ?
Ecki-X am 02.07.2008  –  Letzte Antwort am 02.07.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedJacksonz
  • Gesamtzahl an Themen1.386.383
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.404.788

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen