Apart Champ One Endstufe ev. schonmal überlastet?

+A -A
Autor
Beitrag
Audio-Pro
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 13. Jul 2011, 18:20
Hallo ehrenwerte PA-Experten,

ich habe eine Apart Champ One Endstufe derzeit zum Testen daheim. Diese ist aus einem B-Stock und damit zumindest schon mal kurzzeitig gebraucht gewesen. Mir ist jetzt aufgefallen, dass eine LED eines Kanals für ein anliegendes Signal nicht mehr geht und jetzt bin ich ein wenig besorgt, dass die Endstufe mal was abbekommen haben könnte und dies irgendwann in einem Defekt resultiert. Im Moment scheint die Endstufe tadellos zu funktionieren, der Sound ist wirklich gut.

Da ich selbst noch so gut wie keine Erfahrungen im Umgang mit Endstufen und schon gar nicht aus dem PA-Bereich habe, würde ich mich freuen, wenn hier der eine oder andere Sachkundige mir einen guten Ratschlag diesbezüglich geben könnte.

Lieber gleich Austauschen oder sollte ich getrost erst mal bei der Endstufe bleiben?


Schöne Grüsse

AD


[Beitrag von Audio-Pro am 13. Jul 2011, 19:36 bearbeitet]
DB
Inventar
#2 erstellt: 13. Jul 2011, 20:13
Hallo,


Audio-Pro schrieb:
Diese ist aus einem B-Stock und damit zumindest schon mal kurzzeitig gebraucht gewesen.

bitte auf deutsch: was ist ein B-Stock?


Audio-Pro schrieb:
Mir ist jetzt aufgefallen, dass eine LED eines Kanals für ein anliegendes Signal nicht mehr geht und jetzt bin ich ein wenig besorgt, dass die Endstufe mal was abbekommen haben könnte und dies irgendwann in einem Defekt resultiert. Im Moment scheint die Endstufe tadellos zu funktionieren, der Sound ist wirklich gut.

Es gibt bei Halbleitern kein "mal was abbekommen". Entweder die Dinger gehen oder sie gehen nicht.


Audio-Pro schrieb:
Da ich selbst noch so gut wie keine Erfahrungen im Umgang mit Endstufen und schon gar nicht aus dem PA-Bereich habe, würde ich mich freuen, wenn hier der eine oder andere Sachkundige mir einen guten Ratschlag diesbezüglich geben könnte.

Du hast, so nehme ich an, dann keine Gewährleistung auf das Gerät und kannst den Verstärker im Fehlerfall auch nicht selbst reparieren. Dann schick ihn zurück nach B-Stock, wo auch immer das liegen mag.


MfG
DB
TheMaSon
Stammgast
#3 erstellt: 13. Jul 2011, 20:21
Halbleiter können sehr wohl was abbekommen und durch z.B. thermische Überlastung sich die Arbeitspunkte verschieben.

B-Stock ist (d) englisch und soll wohl B-Ware Lager bedeuten. (Rückläufer etc.)


Edit: Natürlich zurücksenden wenn was nicht funktioniert. In deinem Fall "nur" ne LED


[Beitrag von TheMaSon am 13. Jul 2011, 20:23 bearbeitet]
Audio-Pro
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Jul 2011, 22:14
B-Stock bezieht sich auf Verkaufsware bei einem Händler der damit zB Retoure, Refurbished, Versandrückläufer, Demo-Geräte bezeichnet. Bei der Endstufe habe ich volle 3 Jahre Garantie.

Ich habe eben einmal schon einen ähnlichen Fall gehabt, bei dem bei einem Verstärker ein Kanal sich nach einer bestimmten Betriebsdauer (~ 30 min) wiederholt verabschiedete und dies nur bei einer bestimmten Lautstärkeeinstellung (- 37 dB auf der Lautstärkeregelung). Bis zu diesem Zeitpunkt war der Kanal genauso funktionstüchtig wie der andere, keine Klangeinbussen bei der Ausgabe aus dem entsprechenden Lautsprecher.

Daher meine kleine Befürchtung, dass dies sich bei dieser Endstufe möglicherweise auch einmal Ähnliches einstellt. Ich habe wenig Ahnung wie viel eine PA-Endstufe aushält, ich denke mal, dass PA-Konstruktionen per se robuster aufgebaut sind.

Ich vermute mal, dass die Endstufe die ich hier habe, wahrscheinlich ok ist. 100%ig sicher bin ich mir aber leider nicht. Sie läuft jetzt aber schon seit dem ganzen Nachmittag bis jetzt abends absolut fehlerfrei und der Sound ist zudem sehr gut.

Die Kette:

Pro-Ject Dock Box Vi
Denon DCD 1550AR
NAD 326BEE als Vorstufe
Apart Champ One
Klipsch RF 63


[Beitrag von Audio-Pro am 13. Jul 2011, 23:26 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was haltet Ihr vom Apart Champ-One?
chaotiker am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  3 Beiträge
EV CP-3000S
GFleischhacker am 14.07.2011  –  Letzte Antwort am 20.07.2011  –  4 Beiträge
EV Boxen and SPF900 anschließen ?
acd_ma am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  4 Beiträge
Woher Anschlussklemmen für EV Evid 4.2 besorgen?
slammerjam am 12.10.2015  –  Letzte Antwort am 12.10.2015  –  2 Beiträge
welche endstufe?
Ac-tek am 05.08.2008  –  Letzte Antwort am 07.08.2008  –  12 Beiträge
Endstufe kaputt ?
Freakfisch am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  3 Beiträge
2" Ev Mittelhochtöner
daumi am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 15.11.2007  –  2 Beiträge
EV ZX5-90
4phonia am 09.08.2010  –  Letzte Antwort am 19.08.2010  –  4 Beiträge
EV TOUR-X TX1181
4phonia am 18.08.2010  –  Letzte Antwort am 19.08.2010  –  28 Beiträge
EV Bauplan gesucht
steini0805 am 21.05.2012  –  Letzte Antwort am 05.06.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedBlackLevel
  • Gesamtzahl an Themen1.383.020
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.431

Hersteller in diesem Thread Widget schließen