Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 Letzte |nächste|

Der Sharp LC60LE652E Erfahrungs-Thread

+A -A
Autor
Beitrag
GK-PePe
Stammgast
#51 erstellt: 22. Sep 2013, 15:33
Bei MediaMarkt-Österreich heute mit Gutscheincode "altgegenneu200" um 911€ bei Selbstabholung!
chrissi34
Schaut ab und zu mal vorbei
#52 erstellt: 22. Sep 2013, 18:36
Lieferung leider nicht nach Deutschland ....schade
lohan
Ist häufiger hier
#53 erstellt: 24. Sep 2013, 19:39
Schönen guten Abend zusammen,

mal eine Frage an alle Besitzer des Gerätes:

Ich nenne den LC60LE652e seit einigen Tagen auch mein Eigen und bin jetzt auf der verzweifelten Suche nach guten Bildeinstellungen für das Gerät. Gibt es hier schon jemanden, der evtl. seine Bildeinstellungen posten könnte?

Noch eine Frage zum Ghosting (Doppelbilder) im 3D Betrieb: Zuletzt hatte ich einen nahezu ghosting-freien Optoma HD33 Full-HD 3D-Beamer in Gebrauch sowie einen technikbedingt komplett ghostingfreien Sony HMZ-T2.

Obwohl ich von der generellen Bildqualität des Sharp sehr begeistert bin fällt mir beim Anschauen von 3D Blu-Rays teilweise schon sehr deutliches Ghosting auf. Ich weiss jetzt nicht, ob das einfach daran liegt, dass ich zuletzt mit quasi ghosting-freien Geräten gesegnet war, ob dies tatsächlich ein Problem des Sharp ist, ob es vielleicht nur an den Bildeinstellungen liegt (fast Werkseinstellung) oder ob es sich vielleicht sogar um einen Fehler meines spezifischen Gerätes handelt. Hier würde mich wirklich sehr interessieren, welche Erfahrungen bezüglich Ghosting die anderen Besitzer des Gerätes gemacht haben. Denn generell wird dem LC60LE652e ja eine sehr gute 3D-Darstellung attestiert. Aufgefallen ist mir das mit dem Ghosting insbesondere eher zu den Randbereichen des Bildes hin. Aber teilweise kann ich auch während der Wiedergabe auf Pause drücken in einer wohlgemerkt sehr statischen Szene ohne Bewegung und das Bild erscheint einfach nicht so hundertprozentig synchron.

Wie gesagt, da ich zuletzt die oben genannten Geräte gewohnt war, die nahezu bzw. gar kein Ghosting zeigten, kann es durchaus sein, dass das alles ganz normal ist. Was könnt ihr hierzu berichten?

Ich würden den Sharp ungerne wieder zurücksenden im Austausch z.B. für ein Samsung-Gerät nur um dann zu bemerken, dass das beobachtete Ghosting völlig normal ist........
GK-PePe
Stammgast
#54 erstellt: 25. Sep 2013, 21:37
Hab das Gerät auch seit eben gerade und bitte um optimale Bildeinstellungen! Habe zudem zwei weitere Fragen:

- Irgendwie sind nach jedem Neustart wieder alle Einstellungen weg
- nach jedem Neustart muss ich die erstconfig neu durchgehen
- gibt es echt keinen optischen Ausgang? Wie schließ ich nun meinen Verstärker in ähnlicher Qualität an?

Danke
Icefeldt
Ist häufiger hier
#55 erstellt: 25. Sep 2013, 23:55

GK-PePe (Beitrag #54) schrieb:
Hab das Gerät auch seit eben gerade und bitte um optimale Bildeinstellungen! Habe zudem zwei weitere Fragen:

- Irgendwie sind nach jedem Neustart wieder alle Einstellungen weg
- nach jedem Neustart muss ich die erstconfig neu durchgehen


Da ist definitiv nicht normal!
GK-PePe
Stammgast
#56 erstellt: 26. Sep 2013, 07:30
Nach einem kompletten reset passt nun alles! :-)
renegade0107
Ist häufiger hier
#57 erstellt: 28. Sep 2013, 14:41
Hallo, bei mir steht in den nächsten Wochen auch ein Fernsehkauf an.
Dabei ist mir eben dieses Modell in die engere Auswahl gefallen.
Vom Bild her liest man ja hier und bei Amazon fast nur gutes, ich hätte da nur eine Frage bezüglich den Konsolen, macht sich bei denen ein Inputlag bemerkbar?

Im Moment hab ich einen Samsung Plasma (PS51D550) und dort fällt mir trotz ausgeschaltetem Gamingmodus kein Inputlag auf.
Andyzx12r
Stammgast
#58 erstellt: 29. Sep 2013, 19:45
So, ich habe den Fernseher eben Bestellt.
Nun bin ich doch sehr gespannt.

Wie bekomme ich das Gerät am besten an die Wand?
Kauft ihr immer eine Wandhalterung oder baut der ein oder andere sich auch mal eine Wandhalterung?

Ich möchte über den Kopfhörerausgang meinen Verstärker anschließen, jemand Tipps?


[Beitrag von Andyzx12r am 29. Sep 2013, 19:46 bearbeitet]
sunce1
Ist häufiger hier
#59 erstellt: 02. Okt 2013, 13:09
Media Markt Essen ab Freitag, 04.10.2013 für 1111,00 Euro!!!
audidriver
Schaut ab und zu mal vorbei
#60 erstellt: 04. Okt 2013, 15:17
Hallo Leute,

auf der Suche nach einem neuen TV für meine Vater bin ich über den Sharp gestolpert.
Wäre soweit genau das was er/ich sucht: ein 60" Gerät das auch in hellen Räumen noch eine gute Figur macht, und ein integrierter DVB-C Tuner hat. Den restlichen Technik Schnick Schnack braucht er eigentlich nicht.

Jetzt wollte ich die Besitzer mal Fragen was genau die ECO Taste auf der Fernbedienung macht? Kann man damit zwischen den Bildmodis wechseln? Wenn nein, ist das wechseln des Bildmodus einfach oder eher versteckt in Untermenüs?

Es sollte halt möglichst einfach zwischen Hell (Tag, große Fensterfront) und Dunkel (Abends, Nacht) umzuschalten sein.

Wie gut ist der Tuner bzw. der Upscaler? Da hier leider noch nicht alle Programme in HD ausgestrahlt werden.

Besten Dank im Voraus

grüße christoph
Icefeldt
Ist häufiger hier
#61 erstellt: 04. Okt 2013, 22:42
Jepp, Eco taste macht genau das.
Es schaltet die Bildmodi um (Helligkeit).

Upscaler finde ich sehr gut.

Meinen Vater den TV auch rausgesucht. Seit Mittwoch hat er ihn nun. Digitale Non HD Sender sehen sehr gut aus. Kann ich mich nicht beklagen.
audidriver
Schaut ab und zu mal vorbei
#62 erstellt: 06. Okt 2013, 00:36
Spitze, danke für die Info.

Eine Frage hätte ich dann noch:
Kann man in dem Fall den Eco-Mode selbst auch einstellen? Also Helligkeit, Kontrast und co.
In der Bedienungsanleitung von der Sharp Homepage steht ja was von "drei festgelegten Bildeinstellungsvarianten", was in meinen Augen leider dagegen sprechen würde...

grüße
christoph
BlueHF
Ist häufiger hier
#63 erstellt: 06. Okt 2013, 09:22
Kann denn schon jemand was zum Input-Lag sagen?
Gibt es wie beim Vorgänger einen Spiele-Modus und wie schnell ist dieser?
renegade0107
Ist häufiger hier
#64 erstellt: 06. Okt 2013, 12:01
Hab ihn eben bestellt.
Bei Saturn Österreich gibt es ihn für ca. 1090 Euro inkl. Versand. (1.299 - 240 EUR (Alt gegen Neu Aktion) )
kwolf
Neuling
#65 erstellt: 06. Okt 2013, 15:52
Hallo,

ich habe auch seit etwa 14 Tagen den LE652E und bin eigentlich zufrieden mit dem TV.

Das einzige Problem ist die PVR Funktion. Mir ist es bislang noch nicht gelungen die Recording Funktion zu benutzen. Ich hab bereits 2 verschiedene Festplatten USB1, USB3 sowie ein USB Stick an die entsprechende USB Schnittstelle gehängt, konnte aber noch keine Aufzeichnungen (auch nicht mit USB REC) machen.
Bei USB REC erscheint die Meldung „Kein Gerät angeschlossen“, obwohl ich auf der USB Festplatte befindliche Bilder mit MENÜ, FOTO anzeigen kann.
Auch mit der Timer Funktion (unter MENÜ, EXTRAS, TIMER, Timer-Aufträge, Neue Aufnahme, Aktuelle Sendung, In Timer übernehmen) erscheint die Meldung: "Es ist kein geeignetes Speichermedium für die Aufnahmefunktion vorhanden"

Ich habe auch keine Funktion gefunden um eine Festplatte mit dem Sharp LE652E zu formatieren.

Hat jemand von Euch eine Idee???
Icefeldt
Ist häufiger hier
#66 erstellt: 06. Okt 2013, 19:02
du hast die platte nicht am tv formatiert.
deswegen nix mit aufnahme.

in der anleitung steht wo dieser menüpunkt zu finden ist.
ist wirklich sehr versteckt.
danach gehts
chrissi34
Schaut ab und zu mal vorbei
#67 erstellt: 07. Okt 2013, 14:52
Hab mir gerade einen bei Notebooksbilliger für 1111 Euro zzgl. Versandkosten bestellt .....
Icefeldt
Ist häufiger hier
#68 erstellt: 07. Okt 2013, 16:12

kwolf (Beitrag #65) schrieb:

Hat jemand von Euch eine Idee???



Nochmal nachgeschaut:


Setup --> Bedienung --> Festplatten

Da kannst du formatieren.
Andyzx12r
Stammgast
#69 erstellt: 07. Okt 2013, 21:19
Jetzt brauch ich mal ne schnelle Hilfe, ich habe die software am fernseher aktualisieren wollen nun hängt er seit ca. 1std auf 72% prozent fest. nun steht da aber auch das ich den fernseher nicht ausmachen soll....
und ich wollte ihn aber nicht über nacht laufen lassen.... zudem er auch keine befehl mehr von der fernbedienung annimmt. was nun??? ausmachen oder laufen lassen bis morgen.... ich kann auch nicht das bild oder so abschalten---
Andyzx12r
Stammgast
#70 erstellt: 07. Okt 2013, 21:41
Sooooooooo hat sich von selber erledigt!!!
Das Gerät läuft einwandfrei.

Und, das muss ich sagen! Ich habe das Gerät heut bekommen. Super Bild Super einwandfrei Einzustellen und ich freu mich....
Jambomuc
Ist häufiger hier
#71 erstellt: 08. Okt 2013, 09:17
Hallo zusammen !
Ich hab den LC60LE652e und bis auf geringes Clouding (beim Umschalten leicht sichtbar, oder beim Einschalten- nicht sichtbar beim normalen TV-schauen) bin ich eigentlich recht zufrieden. Eine Frage habe ich trotzdem: Wie sieht der TV bei Euch aus- bei mir scheint es so, als ob der TV nicht ganz flach ist, sondern leicht von unten nach oben leicht nach hinten "gebogen" ist. Also wenn man ihn von der Seite aus ansieht, sieht er nicht 100% "gerade" aus- sondern von unten nach oben irgendwie "verzogen". Ist das bei Euch auch so ?
Attend
Ist häufiger hier
#72 erstellt: 08. Okt 2013, 12:05

chrissi34 (Beitrag #67) schrieb:
Hab mir gerade einen bei Notebooksbilliger für 1111 Euro zzgl. Versandkosten bestellt .....


Dito Bin gespannt
renegade0107
Ist häufiger hier
#73 erstellt: 08. Okt 2013, 17:27
Bekomme meinen am Donnerstag, dann kann ich ihn am Wochenende ausführlich testen.
Bin schon gespannt wie er ist, steig von einem Plasma auf den Sharp um.
Gimni
Ist häufiger hier
#74 erstellt: 08. Okt 2013, 21:01
Sehr interressant wären für mich die Erfahrungen bei Fußball oder dem Input-Lag bei einer PS3.
Jemand von den Leuten dabei die Spiele wie BF3 oder Fifa spielen? Wie ist die Verzögerung?

Und beim Fußball würde mich das DSE interessieren. Beim LG 60la6808 war es so grottig der ging sofort wieder zurück. Spätestens am Freitag beim Deutschland Spiel wäre es schön, wenn dies mal mehrere testen könnten und ihre Meinung äußern.
Jambomuc
Ist häufiger hier
#75 erstellt: 09. Okt 2013, 06:27
Hier ist mal ein (schlechtes) Bild von dem TV mit dem -meiner Meinung nach- nicht ganz planen Bildschirm oder Rahmen. Ist das bei Euch auch so ?IMG_0616
Andyzx12r
Stammgast
#76 erstellt: 09. Okt 2013, 21:43
Sacht mal : Was für eine DLNA Software benutzt ihr für den Fernseher?
Ich habe auf meinen PC´S XP und wollte das auch nicht updaten....

Das was ich jetzt habe Serviio ist mir etwas zu durcheinander.
Ich habe haufenweise Fenster die ich auf machen könnte.

Ach so und ich kann nicht einen DVD Film nicht abspielen, weil ich nicht das Menü bediehnen kann.
Sprachen untertitel und so, kann mir da einer einen Tipp geben?
chrissi34
Schaut ab und zu mal vorbei
#77 erstellt: 09. Okt 2013, 21:57
Hat irgendeiner mal .srt Untertitel zum Laufen gebracht?
Gucke viel englische Serien mit deutschen Untertiteln, mit meinem Samsung Plasma kein Problem.
Der Sharp zeigt nichts an, echt ne Enttäuschung......
grazer46
Neuling
#78 erstellt: 10. Okt 2013, 01:48
Hallo
Bei Saturn 782 Euro mit Hau Weg Prämie
renegade0107
Ist häufiger hier
#79 erstellt: 10. Okt 2013, 17:26
Hab den Sharp heute bekommen. Beim ersten kurzen Test ist mir eigentlich nichts negatives aufgefallen. Noch konnte ich keine Pixelfehler oder Clouding entdecken. Der Schwarzwert scheint auch OK zu sein.
Er spiegelt ein wenig, aber kein Vergleich zu meinem Plasma.

IMG_0001
hulpa
Stammgast
#80 erstellt: 11. Okt 2013, 18:01

Andyzx12r (Beitrag #58) schrieb:

Ich möchte über den Kopfhörerausgang meinen Verstärker anschließen, jemand Tipps?


Da ich gerade auch an diesem Punkt bin, krame ich Deine etwas ältere Frage mal wieder hervor.

Also Anschluss ist kein Problem (Kopfhöreranschluss (Klinke) -> Doppelcinch-Eingang vom Verstärker).

Aber: Wie bekomme ich es hin, dass sich nach dem Einstecken des Audiokabels in den Kopfhöreranschluss auch der Ton dieses Anschlusses mit der Fernbedienung regeln lässt?
Wenn man einen Kopfhörer anschliesst, wird noch nicht einmal der TV-Lautsprecher gemuted - das geht überhaupt nicht!
Zum Verändern der Kopfhörerlautstärke muss ich mich durch zig Menüunterpunkte hangeln - das bin ich von allen anderen Fernsehern, die ich bisher hatte anders gewohnt. Sogar bei alten Röhrenfernsehern ging das so.

Oder habe ich irgendwas übersehen?


[Beitrag von hulpa am 11. Okt 2013, 18:02 bearbeitet]
Jambomuc
Ist häufiger hier
#81 erstellt: 11. Okt 2013, 20:12
Ich habe noch eine weitere Frage: habe jetzt doch bemerkt, dass beim Programmumschalten bzw. bei dunklen Szenen Clouding auftritt. Im Grunde bin ich nicht sehr anspruchsvoll, aber wenn mans einmal gesehen hat, sieht man es immer wieder. Diverse Einstellungsänderungen bringen keine Änderung. Die zwei Wochen Zeit auf Rückgaberecht sind schon vorbei. Was denkt Ihr zu den Pics ? Ist das zuviel Clouding ?IMG_0619[1]IMG_0620[1]IMG_0621[1]
renegade0107
Ist häufiger hier
#82 erstellt: 11. Okt 2013, 21:38
Das sieht auf dem Foto wirklich extrem aus, fällt es dir beim fernsehen auch auf?
Hab es jetzt mal bei meinem probiert, nur die Statusleiste vom Satreceiver, da ist kaum was zu sehen.

Welche Bildeinstellungen verwendet ihr?
Auch alle Bildverbesserer auf aus?
Markow
Ist häufiger hier
#83 erstellt: 11. Okt 2013, 23:35
Ich kann hier im Forum von diesem Fernseher wirklich nur abraten!!!!

Der Fernseher hat KEINEN Spiele Modus!

Der Input Lag ist so extrem, dass Spiele wie Fifa zu einem schlechten Witz ausarten! Ich frage mich wie man so einen Schund auf den Markt bringen konnte....einfach unfassbarer Schrott!!!
Jambomuc
Ist häufiger hier
#84 erstellt: 11. Okt 2013, 23:49
Hm, beim Fernsehen fällts nicht auf, ausser der Film ist dunkel inner Nachtszene und es ist abends oder nachts bei mir. Wenn mans weiß sieht mans schon.... Aber ansonsten bin ich recht zufrieden mit dem TV, nur halt bei dunklen Szenen.... Was meint Ihr? Soll ich mal dem Händler kontaktieren bzw. Sharp selbst?
Markow
Ist häufiger hier
#85 erstellt: 11. Okt 2013, 23:56

Jambomuc (Beitrag #84) schrieb:
Hm, beim Fernsehen fällts nicht auf, ausser der Film ist dunkel inner Nachtszene und es ist abends oder nachts bei mir. Wenn mans weiß sieht mans schon.... Aber ansonsten bin ich recht zufrieden mit dem TV, nur halt bei dunklen Szenen.... Was meint Ihr? Soll ich mal dem Händler kontaktieren bzw. Sharp selbst?



Wie kannst du allen ernstes auf diesem Dreck etwas gucken? Bei Externer Anlage kommt der Ton gefühlt eine Minute vor dem Bild.... Ich habe eben mal die Anleitungen anderer Sharps gelesen und wirklich jeder hat einen Film und Spiele Modus... Nur dieses Modell ist scheinbar gebaut worden um Kunden zu verarschen.

Aber schön dass du blind und glücklich bist
Jambomuc
Ist häufiger hier
#86 erstellt: 12. Okt 2013, 00:19
Du ich bin nicht blind. Und der Ton kommt auch synchron zum Bild. Benutze ne externe Anlage, und auch der Receiver ist ein E2 Receiver. Also vom Bild in hellen Szenen bin ich echt nicht enttaeuscht, sondern das Bild hat bei richtiger Einstellung Ähnlichkeit zu meinem alten Plasma. Nur wie gesagt das Clouding bei Dunkelheit macht mich stutzig. Und es fällt auch nur auf wenn mans weiss...
renegade0107
Ist häufiger hier
#87 erstellt: 12. Okt 2013, 11:05
Versuch mal den Händler bzw. Sharp zu kontaktieren, weil wenn du es nicht machst ärgerst dich später nur.
Für den Abend hab ich so eine LED-Leiste gekauft und hinten auf den Fernseher gemacht, sieht wirklich gut aus und es stört überhaupt nicht, da das ganze Licht hinterm TV ist.
Das hier hab ich gekauft: LED Leuchtstreifen

Hab meinen Receiver und XBox auch auf einem Externen Receiver drauf hängen. Ton und Bild ist voll synchron, vielleicht solltest du mal deine Anlage korrekt einstellen.
Auch ein Inputlag ist nicht wirklich bemerktbar, hab bis jetzt Assassins Creed und NHL gespielt. Gibt aber sicher noch bessere Fernseher, die weniger Inputlag haben.

Wenn du ihn hauptsächlich zu spielen verwenden willst solltest halt mal hier schauen: http://www.hdtvtest.co.uk/news/input-lag
Jambomuc
Ist häufiger hier
#88 erstellt: 12. Okt 2013, 11:38
Hab gerade dem Händler die Fotos geschickt und nachgebohrt. Ne LED-leiste hängt schon hinterm TV, auf den Pics ist die nur nicht an...aber auch wenn die an ist, sieht man das Clouding in schwarzen/dunklen Szenen leicht oder ziemlich beim Umschalten. Wie gesagt, in nur einigermaßen dunklen Szenen fällts nicht auf. Und ach ja, Einstellungen sind: Benutzer, Kontrast 8, Helligkeit 11, Farbintensität 11, Beleuchtung 72, Farbtemperatur intensiv, Schärfe 1, Dyn. Hintergrund ein (bei aus dasselbe mit der leichten Fleckenbildung), Filmglättung soft, DNC aus, Hautfarbton 0, Deblocking aus.
Mit den Einstellungen hab ich mit meiner VU+ Ultimo echt ein gutes Bild.
Bin gespannt, was der Händler sagt....
Jambomuc
Ist häufiger hier
#89 erstellt: 12. Okt 2013, 11:49
Der Händler hat mich nun an Sharp direkt verwiesen...es sollte hier dann wohl ein Vor-Ort-Service die Sache anschauen....bin gespannt...
renegade0107
Ist häufiger hier
#90 erstellt: 12. Okt 2013, 12:19
Danke, die Einstellungen werde ich dann mal testen, hab selbst eine VU+ neben hängen.
Bin da noch am ausprobieren wie es am besten aussieht.
Jambomuc
Ist häufiger hier
#91 erstellt: 12. Okt 2013, 13:08
die VU+ solltest dann auch noch entsprechend konfigurieren....ohne Konfiguration schaut das Bild nicht allzu gut aus, hab da einiges um- und eingestellt. Die Settings die früher an der VU+ für nen Samsung galten sehen beim Sharp nicht gut aus, solltest also auch da anpassen (zumindest wars bei mir so...)....
hulpa
Stammgast
#92 erstellt: 12. Okt 2013, 13:20
Noch etwas zum Thema "günstige Shutter-Brillen":

Habe bei Ebay eine SainSonic Brille erworben, die als kompatibel zum Sharp AN-3DG20-B beworben wurde.
Leider lässt sie sich nicht mit meinem LE652 synchronisieren.
Im Gegensatz zu Vorgängermodellen (z.B. 60LE830E) scheint Sharp etwas geändert zu haben.
Nur damit nicht andere denselben Fehler machen...
BlueHF
Ist häufiger hier
#93 erstellt: 12. Okt 2013, 13:35

Markow (Beitrag #83) schrieb:
Ich kann hier im Forum von diesem Fernseher wirklich nur abraten!!!!

Der Fernseher hat KEINEN Spiele Modus!

Der Input Lag ist so extrem, dass Spiele wie Fifa zu einem schlechten Witz ausarten! Ich frage mich wie man so einen Schund auf den Markt bringen konnte....einfach unfassbarer Schrott!!!

Lässt sich bei dir durch Abschalten aller Bildverbesserer (Filmglättung, DNC, Deblocking, etc..) eine Verbesserung erzielen beim Input Lag?
renegade0107
Ist häufiger hier
#94 erstellt: 12. Okt 2013, 13:46

BlueHF (Beitrag #93) schrieb:

Markow (Beitrag #83) schrieb:
Ich kann hier im Forum von diesem Fernseher wirklich nur abraten!!!!

Der Fernseher hat KEINEN Spiele Modus!

Der Input Lag ist so extrem, dass Spiele wie Fifa zu einem schlechten Witz ausarten! Ich frage mich wie man so einen Schund auf den Markt bringen konnte....einfach unfassbarer Schrott!!!

Lässt sich bei dir durch Abschalten aller Bildverbesserer (Filmglättung, DNC, Deblocking, etc..) eine Verbesserung erzielen beim Input Lag?


Irgendwo hab ich gelesen, dass der Sharp einen Inputlag von 58ms haben soll. Hab bei mir auch alle "Verbesserer" abgeschalten.
Ich selbst merke keinen Input lag, oder bemerk ihn nicht, bin aber auch keiner der Egoshooter oder Autorennen spielt, wo es sich vielleicht eher bemerkbar macht.

@Jambomuc, dann werde ich bei der VU+ auch noch was versuchen umzustellen. Thx
Bachardi
Neuling
#95 erstellt: 12. Okt 2013, 13:58
Ich bin mit dem Gerät soweit sehr zufrieden. Habe bislang XBOX- und PS3-Spiele und Blu-Rays getestet. Ich bemerke kein auffälliges Input Lag. Ich habe alle Bildverbesserungen aus gestellt und nur Filmglättung auf Soft.

Ein Problem habe ich aber: Nach einer gewissen Zeit schaltet sich mein Bild automatisch von den Benutzereinstellungen in den dynamischen Bildmodus um. Da werde ich wohl mal Sharp kontaktieren müssen, was da los ist.

Noch eine Sache die mir etwas negativ aufgefallen ist: Ich persönlich finde es schade, dass man einige Bildoptionen nicht sehr genau bestimmen kann. Z.B. Beleuchtung kann man von 0-100 drehen, aber Schärfe nur von 1-5. Meistens reicht das zwar aus, aber in bestimmten Fällen hätte ich mir da mehr Feintuning gewünscht. GTA 5 zum Beispiel hat ein recht auffälliges Kantenflimmern, das ich mit meinem alten Fernseher durch die richtige Schärferegulierung gut ausgleichen konnte. Bei diesem Model ist es mir bei Schärfe+2 noch etwas zu scharf und bei Schärfe+1 zu verschwommen.

Aber wie gesagt kommt das natürlich auch auf das Spiel an. Dafür das der Sharp (39") nur 399€ gekostet hat, kann man da echt nicht groß meckern
hulpa
Stammgast
#96 erstellt: 12. Okt 2013, 14:10

Bachardi (Beitrag #95) schrieb:
Bei diesem Model ist es mir bei Schärfe+2 noch etwas zu scharf und bei Schärfe+1 zu verschwommen.


Genau das habe ich mir gestern bei der Ersteinrichtung auch gedacht! Welche Bildeinstellungen hast Du momentan eingestellt?

Noch eine Frage: Hat jemand den LE652 über Coax Out an seine Anlage o.ä. angeschlossen? Wird dann der TV-Lautsprecher stumm geschaltet und man kann die Coax-Out Lautstärke über die Fernbedienung regeln?
Beim Kopfhörerausgang ist das ja leider nicht der Fall...
Bachardi
Neuling
#97 erstellt: 12. Okt 2013, 14:20
Das sind meine Einstellungen zur Zeit: Kontrast 9, Helligkeit 10, Farbintensität 11, Beleuchtung 75, Bildformat 16:9 PC, Farbtemperatur Normal, Schärfe 2, Dynamische Beleuchtung AUS, Filmglättung SOFT, DNC AUS, Hautfarbton 0, Deblocking AUS

Aber da ich den Fernseher erst seit 2 Tagen habe, bin ich da noch nicht festgelegt und das waren die Einstellung die ich zuletzt für GTA 5 genutzt habe. Ich änder das zur Zeit noch immer wieder, je nachdem was ich wiedergebe.
hulpa
Stammgast
#98 erstellt: 12. Okt 2013, 15:49
Danke für die Bildeinstellungen! Bei mir ist es recht ähnlich, nur die Schärfe ist meistens auf 1 und ich habe etwas weniger Farbintensität (9/10) - manches ist aber Geschmacksache...

Habe mir jetzt die neueste Firmware geladen (vor ein paar Tagen erschienen) und in den Bedienungsoptionen erscheint eine Option "Ausblendung popsticker". Hat jemand eine Idee, was damit gemeint ist? Klingt nach schlechter Übersetzung... Im Handbuch ist es nicht aufgeführt.
Bachardi
Neuling
#99 erstellt: 12. Okt 2013, 17:12
Der Popsticker ist glaub ich dieser Banner der immer wieder unten im Bild aufgepoppt ist und die Funktionen des Fernsehers gezeigt hat. Also HDMI,fullHD, DVB-T usw.

Allerdings hatte ich diese Funktion schon vor dem aktuellen update. Ich glaub bei der neusten Version 1.43, kam nur eine Panel-Verbesserung wenn ich das noch richtig im Kopf habe.
hulpa
Stammgast
#100 erstellt: 12. Okt 2013, 17:53
Habe gerade zwei Fehlerpixel entdeckt. Einer ist komplett schwarz, der andere scheint dauerhaft blau zu leuchten. Hatte mir vorher ein paar Testbilder erstellt (RGB/grau/weiss/schwarz). Wie sieht es bei Euch aus?
Andyzx12r
Stammgast
#101 erstellt: 13. Okt 2013, 20:24
Moin in die Gemeinde,

hat einer von euch schon versucht den fernseher in ein netzwerk zuhängen?
welches DLNA Tool wäre das beste für das Gerät?

Und was bitte ist ein VU+?
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sharp LC60LE652E
Silverfisch am 10.02.2014  –  Letzte Antwort am 26.02.2014  –  3 Beiträge
Der Sharp LC-60LE635E Erfahrungs-Thread
Silverscape am 21.10.2011  –  Letzte Antwort am 13.06.2019  –  2948 Beiträge
Sharp LC-70LE857E Quattron Erfahrungs-Thread
schnitzel-nrw am 09.01.2014  –  Letzte Antwort am 10.10.2014  –  57 Beiträge
Sky Optionskanäle auf LC60LE652E
alien43 am 17.09.2014  –  Letzte Antwort am 20.10.2014  –  3 Beiträge
Der Sharp LCD Thread
sinkx1 am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  3 Beiträge
Sharp X20 Thread
Ragulus am 22.11.2007  –  Letzte Antwort am 01.02.2015  –  2585 Beiträge
ULTIMATIVE SHARP QUATTRON SERIE BILDEINSTELLUNGS THREAD
James-88 am 15.08.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  4 Beiträge
Sharp Imageproblem?
Cyberlaw am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 03.12.2010  –  20 Beiträge
Bildeinstellung für Sharp lc-32rd8e
RoyalJ am 12.09.2008  –  Letzte Antwort am 27.10.2008  –  3 Beiträge
Sharp Vs. Sharp
Duke1900 am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  10 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.386 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedLxon_1109
  • Gesamtzahl an Themen1.443.227
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.464.561

Hersteller in diesem Thread Widget schließen