Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|

Der Sharp LC-60LE635E Erfahrungs-Thread

+A -A
Autor
Beitrag
Silverscape
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Okt 2011, 17:48
Hallo zusammen,

nachdem ich am Samstag nochmals im Media Markt war und mir den Sharp LC-60LE635E noch einmal angesehen habe hat er mich überzeugt.
Ich habe zugeschlagen und der Fernseher steht bereits seit ein paar Tagen bei mir im Wohnzimmer.

Vorher hatte ich einen Panasonic 42PV60 Plasma im Wohnzimmer. Aber auf die Distanz von ca. 5,80m war der dann auf Dauer doch zu klein.
Letztes Jahr (ca. um dieselbe Zeit) hatte ich dann den Samsung PS58C6500 hier stehen. Der machte ein ordentliches Bild, aber er hatte ein
sehr lautes surren. Auch nach zweimaligem Tausch des Plasma hatte sich das Surren nicht verändert. Es war bei allen 3 Modellen vorhanden.
Auch nach einem Besuch bei einem Bekannten mit Panasonic 46 Zoll Plasma (ich glaube VT20) konnte ich ein lautes Surren vernehmen.
Ich bin bei den Geräuschen sehr empfindlich und mich hatten auch die Lüfter bei meinem jetzigen Pana 42PV60E so langsam aber sicher gestört.
Seitdem hatte ich das Projekt neuer TV erstmal wieder auf Eis gelegt.

Da ich auch hier im Forum von dem aktuellen Media Markt Angebot für den Sharp LC-60LE635E gelesen habe, habe ich mir den TV vor Ort angesehen.
Zum Glück galt/gilt noch das aktuelle Angebot im MM für 1499.- EUR für den 60" Sharp (Media Markt Deutschland und Österreich!).

Sharp war mir irgendwie als Hersteller nie so richtig aufgefallen. Mir hat nur immer das Design der alten Modelle mit dem runden Rahmen (iPhone Designrahmen) irgendwie nie zugesagt.
Daher hatte ich Sharp irgendwie nie so richtig Beachtung geschenkt.
Erst als ich hier im Forum gelesen hatte, dass Sharp einer der grössten LCD-Hersteller ist und auch seine eigenen Panels (unter anderem für Loewe) baut, wurde ich interessierter.

Auf LG Plasma wollte ich irgendwie verzichten... Und Samsung nochmals eine Chance geben mit den Surrgeräuschen kam irgendwie auch nicht
in Frage, nachdem ich die Berichte hier im Forum von erneuten Surren bei den aktuellen Geräten der PS59D69xx-Serie gelesen hatte...

Auf die 3D Funktion kann ich auch verzichten, nachdem ich einige TVs im MM mit Shutter- und passiver Brille getestet habe. Ich kann mir
irgendwie nicht vorstellen, mich zu Hause mit Brille hinzusetzen (und dann auch noch mehrere zu kaufen) und einen Film in 3D anzusehen.
Ich glaube eher, das ist derzeit ein Trend der bald wieder in den Hintergrund rücken wird, aber jedem das seine...

Hier nun mein Erfahrungsbericht zum Sharp LC-60LE635E:
Nachdem ich alles angeschlossen hatte, führte ich den Erstinstallations-Assistenten durch. Ich betreibe den Sharp an einem SAT-Anschluss
mit VU+Duo SAT-Receiver (Enigma2).
Zu allererst: Der 60" Sharp gibt ABSOLUT keine Geräusche von sich! Kein Surren, kein Brummen, kein klacken des Netzteilrelais oder dergleichen - absolut nichts! Nicht einmal beim ein- und ausschalten des TV hört man etwas. Einfach nur Stille.

Als erstes bin ich ins Menü und die Bildeinstellungen nach meinem Geschmack eingestellt. Alle Stromsparfunktionen ausgestellt, etc.
Die Bildqualität hat mich dann beeindruckt. Schöne Farben und sehr guter Schwarzwert!

Die HD-Sender sehen einfach genial aus und sogar SD-Material sieht besser aus als ich gedacht hatte! Das Bild ist schön ruhig und hat kein
Großflächenflimmern wie bei den Plasmas. Ausserdem gibt es kein Ruckeln bei Kameraschwenks, etc. Man kann das Material natürlich mit
dem Fine Motion und Film-Modus noch weiter einstellen, allerdings tritt dann der Soap-Effekt zu stark ein.
Ich habe die Einstellung nur ganz leicht aktiviert.

Dann habe ich einige 1080p Filme getestet und muss sagen WOW. Sieht wirklich genial aus. Das Schwarz ist ein richtig tiefes Schwarz!
Wenn schwarze Balken oben und unten im Film erscheinen, kann ich den Rand des Sharp im abgedunkelten Raum gar nicht mehr erkennen.
So einen guten Schwarzwert hatte ich bisher noch nie!
Auch Fussball sieht genial auf dem TV aus. Mit den richtigen Einstellungen kann man die Bewegungsunschärfe bei den Kameraschwenks absolut auf ein Minimum reduzieren.

Dann habe ich einfarbige Testbilder anzeigen lassen um nach Pixeldefekten zu suchen. Leider habe ich bei rotem und blauen Hintergrund jeweils zwei tote Pixel gefunden.
Diese toten Pixel sind aber nur bei den einfarbigen Testbildern zu erkennen. Ab einem Abstand von ca. 1 Meter und im normalen Gebrauch sehe
ich davon sowieso gar nichts mehr! Nachdem ich auch in den anderen LCD Unterforen hier gelesen habe, dass dies öfters auch bei anderen Herstellern vorkommt, und ich
ansonten im Gebrauch nichts mehr davon mitbekomme ist es in Ordnung.
Ich habe keine Lust den TV nochmals umzutauschen und dann evtl. einen TV mit noch mehr Pixelfehlern, bzw. HELLEN Pixelfehlern zu bekommen.
Bei den Amis mit 70" und 80" LCD und Plasma will ich lieber erst gar nicht daran denken. Bei solchen großen Flächen muss es wohl einfach
zwangläufig zu einigen Pixelfehlern bei der Herstelllung kommen...

Thema Flashlights und Clouding:
Flashlights sieht man in den vier Ecken wirklich nur ganz, ganz leicht. Diese fallen überhaupt nicht störend auf.
Auch das Clouding hält sich absolut in Grenzen. Nachdem ich noch ein bisschen bei der Helligkeit und dem Kontrast die Werte verändert habe, ist es
sogar fast ganz verschwunden. Es ist absolut nicht auffällig, sogar beim Filmabspann (Credits) ist der Hintergrund fast tiefschwarz.
Die Schrift scrollt butterweich ohne Ruckler. So muss das sein.

Kleiner Tip: Wenn man im Menü den aktiven Kontrast einschaltet, dann verringert sich das leichte Clouding absolut auf ein Minimum.

Der Blickwinkel ist auch in Ordnung, wenn man mal nicht gerade mittig vor dem TV sitzt. Der Blickwinkel hat zwar nicht Plasma-Niveau aber für den Alltagsgebrauch völlig OK.

Die folgenden Punkte haben mich für den Kauf des 60" Sharp überzeugt:
- Sehr guter Preis für einen nagelneuen, gerade erschienenen 60" Edge-LED (Media-Markt: 1499.- EUR + Lieferung: 20.- EUR - außerdem ist auch eine 0%-Finanzierung über 10 Monate möglich! Mtl. also dann nur 150.- EUR!)
- Mattes Panel, daher absolut keine Spiegelungen zu sehen!
- 3 Jahre Garantie (auf dem Karton ist ein Sharp 2+1 Jahre Garantie Aufkleber zum registrieren bei Sharp angebracht)
- Schönes Design (schmaler Rahmen mit schöner Beleuchtungs-LED unter dem Sharp-Logo - ist auch im Menü abschaltbar)
- Sehr gutes Bild und Farben
- Schwarzwert ist auch wirklich sehr gut
- ruhiges, kein flimmerndes Bild
- Schriften und Menüs werden gestochen scharf angezeigt
- Gute Ausstattung (etliche Anschlüsse, gute Menüführung, Net TV mit Internet-Apps, WLAN mit mitgelieferten USB-Stick, LAN-Anschluss, etc.)
- sehr geringer Stromverbrauch (Energieklasse A+ - Durchschnittlicher Verbrauch laut Angabe: 100W, im Standby: 0,1W)
- offener Opera Internet Web-Browser! (Man kann auf sämtliche Internet Webseiten zugreifen per URL-Eingabe)

Alternativen wiegesagt, gibt es nicht allzuviele in dem Preissegment:
LG Plasma (LG eher qualitatv nein...), Samsung Plasma (surren), Panasonic Plasma (viel zu teuer) und die anderen LCDs in der Größe 60" sind viel zu teuer und wahrscheinlich auch nur unwesentlich/minimal besser bzw. haben die evtl. mehr Clouding und Flashlights (siehe Samsung Unterforum).

Ich bin auf jedenfall mit dem Sharp LC-60LE635E sehr zufrieden und werde die nächsten Tage und Wochen noch mit dem richtigen Kalibrieren und Einstellen des TV verbringen.
Heute Abend wird aber erstmal ein schöner 1080p Film eingelegt.

Viele Grüße,
Silverscape


[Beitrag von Silverscape am 21. Okt 2011, 18:04 bearbeitet]
hannes456
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 21. Okt 2011, 22:36
Ich werde meinen Sharp morgen erhalten und dann berichten. Ich denke Preis - Leistungsmäßig gibt es derzeit keine Alternative (wenn man auf 3D verzichten kann)!!! Wäre nett wenn Du deine Einstellungen mal postest.
Wo ich ein wenig Angst habe ist Fussball bzgl. Kometenschweif (Nachzieheffekt)!!! Derzeit besitze ich einen 42" Plasma von Panasonic (der wird mich nun in den Schlaf surren...:-))!

LG
hannes456
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Okt 2011, 23:31
So ihr Lieben,

der Sahrp ist nun angekommen. Zunächst war meine Frau geschockt. Sieht schon gewaltig aus im Vergleich zu einem 42" Plasma (ich finde es einfach bombastisch). Nun zu meinen ersten Eindrücken:

Bild: Wirklich SUPER (sehr detailliert, Farben realistisch)

beim Fussball ist ein leichter Nachzieheffekt zu verspüren (bleibt bei einem LCD wohl nicht ganz aus)!!!

Bei komplett abgedunkeltem Bild (Wechsel auf ein "Source Bild" ohne Signal) sind doch recht starke "Wolken" zu sehen (ich glaube das nennt man clouding)!!! Fehler des TV???

Ich werde morgen weitere Eindrücke berichten.

Für den Preis aber wirklich TOP (3D brauche ich nicht)!!!!
TheFuddes
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Okt 2011, 10:50
Hallo,

kann denn schon jemand etwas mehr über den Sharp LC-60LE635E berichten?
Ich überlege auch mir den TV morgen mal anzuschauen, leider findet man im Netz nicht allzu viel über den Sharp.
Momentan besitze ich einen 4 Jahre alten Sharp LC-52XL2E, würde aber gerne in die 60" Grösse aufsteigen.
3D ist beim TV für mich uninteressant, da ich einen 3D Beamer besitze, dass ist also kein Kriterium.

Vielen Dank!
hannes456
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Okt 2011, 11:26
Wie gesagt ich bin absolut zufrieden. Das Bild ist schon GEIL!!! Habe mir einige Geräte angeschaut und muss sagen, dass der TV mir vom Bild besser gefällt als die deutlich teurere Konkurenz (z.B. Samsung) Wenn du auf 3D verzichten kannst gibt es derzeit keine Alternative!!!

Kann mir jemand sagen wie ich ein 4:3 Format in 16:9 strecken kann??? Habe rechts und links einen schwarzen Balken!!!
piercer
Stammgast
#6 erstellt: 23. Okt 2011, 12:02
Hast Du Nachzieheffekte beim Fussball über SKY-HD, einen ext. Receiver oder über den internen Anschluss??

Gruß
Piercer

..grübelt auch schon ...
hannes456
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Okt 2011, 12:08
Wenn überhaupt kaum auffällig!!! Nicht schlechter als bei anderen Geräten auch!!! Also auch zum Fussball spreche ich eine Empfehlung für den Sharp aus!!!
Silverscape
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Okt 2011, 14:25
So, habe nochmal intensiv dieses Wochenende mit dem Sharp verbracht.
Das Bild ist wirklich super! Wenn man die Einstellungen richtig vornimmt, sieht das Bild realistisch aus (also keine Bonbon-Farben).
Bluray-Filme sehen natürlich sehr geil aus und absolutes Film-Feeling kommt auf (wie im Kino).
Fussball finde ich sieht sehr gut aus.

War gestern vormittag nochmal in einem Saturn und habe mir dort zufällig nochmal den Samsung PS59D6900 Plasma angesehen. Der stand neben einem 55" Philips LCD. Der Philips hatte irgendwie schon mehr Schärfe im Bild.

Leider ist aber bei meinem Sharp seid gestern Abend folgender Defekt entstanden:
Links unten, direkt neben der Mitte, ist die Edge-LED Beleuchtung (ca 30cm lang) ausgefallen!!
Das bedeutet, das ich bei egal welchem Material unten links einen 30cm x 30cm dunklen Kegel habe!! Dort wird das Bild vom TV-Rahmen aus nicht mehr ausgeleuchtet!!

Vorher war das definitiv nicht der Fall. Das ist jetzt absolut auffällig und definitiv ein Defekt der Edge-LED Beleuchtung!

Morgen werde ich bei Media-Markt anrufen und denen den Defekt schildern. Wenn die jetzt sagen, dass ich den TV selber bringen muss und nochmals 20.- EUR für eine Neulieferung zahlen soll, können die es vergessen! Ich erwarte, dass die das Gerät kostenlos umtauschen!

Weiss evtl. jemand wie der Media Markt so etwas handhabt?

Ansonsten weiss ich nicht, ob ich über den Weg über den Sharp-Service gehen soll. Das Gerät ist ja nicht einmal eine Woche alt. Da möchte ich schon gerne lieber ein Neugerät erhalten.

Ansonsten hoffe ich, dass es bei mir nur ein Einzelfall ist. Wie sieht bei euch die Edge-LED Beleuchtung aus dem Rahmen aus? Passt es bei euch? (@hannes456)

Ansonsten ist der TV echt top. Ich werde weiter berichten.
onedance
Stammgast
#9 erstellt: 23. Okt 2011, 17:02
So, gestern hab ich uns auch das Ding geholt, ausgepackt und hat perfekt an die vorhandene Vogels-Wandhalterung gepasst.

Hängt und sieht schon mal gut aus vom ersten Eindruck her.

Zum Rest kann ich noch nix sagen, ich hab ne Multytenne dran, es wird also noch ein paar Tage dauernd bis ich alle Programme sortiert habe (oder ich entdecke vorher doch noch eine einfachere Möglichkeit). Und Blueray + AV-Receiver funktionieren noch nicht. Hab den Grund noch nicht gefunden, einfach aber auch noch keine richtige Zeit gehabt alles durchzulesen und einzustellen.
Bin leicht genervt aber da werd ich mich in Ruhe dranklemmen und sicher noch dahinter kommen.

Aber fürs erste ist das ein ganz schön großes Teil (zu unserem 40" vorher) und das Bild passt gut.

A.
onedance
Stammgast
#10 erstellt: 24. Okt 2011, 21:27
So, fast alles schick und schön, jetzt läuft zumindest Ton über die Anlage und die DVD kommt auch am TV an.
Auch USB-Stick funktioniert, eine Festplatte (Intenso memo) dagegen nicht. Warum? Für Timeshift macht ein Stick doch wenig Sinn.

Jetzt könnte ich mich mal an den Rest wie Einstellarbeiten und Programmierung der logitech machen. wollte vorher aber mal nach Pixel schauen? Woher hast Du die einfarbigen Testbilder, Silverscape?

Und hat mal jemand ein paar Einstellempfehlungen?

A.
hannes456
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 24. Okt 2011, 23:33
Hier meine Enstellungen:

Vielleicht hat jemand Verbesserungsvorschläge:

OPC: Ein
Hintergrund Beleuchtung: +16
Kontrast: +31
Helligkeit: 0
Farbe: +2
Farbton: 0
Schärfe: +6
Farbeinste.-Farbton: Alles 0
Farbeinst.-Sättigung: Alles 0
Farbeinst.-Wert: Alles 0
Farbtemperatur: Mittel bis hoch
-B-Verst. (LO): +5
-B-Verst. (HI): -2
Fine Motion Einstellung: Hoch
Gamma: 0
Film-Modus: Fortgeschritten (niedrig)
Aktiver Kontrast: Ein
Rauschunterdrückung: AUS
Schwarz/Weiß: AUS
OPC-Bereich: +4 bis -4

LG

Hannes


[Beitrag von hannes456 am 24. Okt 2011, 23:37 bearbeitet]
hannes456
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 24. Okt 2011, 23:37
Leider habe ich bei meinem TV sichtbares Clouding!!! Fällt zwar nur bei abgedunkeltem Licht auf, hat jemand eine Idee??? Garantiefall???

LG
hannes456
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 24. Okt 2011, 23:49
Kann mir einer sagen, was es mit dem Breitbildmodus auf sich hat? Man kann dort -Voll und -Underscan auswählen!!!

Was ist besser???
Silverscape
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 25. Okt 2011, 08:37
So, habe gestern mit Media Markt telefoniert.
Ich bekomme einen nagelneuen Sharp TV und der alte (defekte Edge-Beleuchtung - siehe oben) wird dann gleichzeitig wieder abgeholt! Und das alles kostenlos.
Da muss ich den Media Markt wirklich einmal loben! Toller Service!

@onedance:
Einfarbige Testbilder gibt es z.B. hier:
http://www.eaprogramming.com/

Dort auf "Downloads" klicken und das .zip File herunterladen. Kannst es dann auf einen USB-Stick kopieren und dann die einzelnen Bilder am TV starten und nach Pixelfehlern suchen.
Es ist eigentlich eine Plasma Burn-In DVD aus dem AVS-Forum. Aber für den Pixeltest ist es genausogut zu gebrauchen.

@hannes456
Wegen deinem Cloduing. So war es bei mir anfangs auch. Wenn du deine Einstellungen (insbesondere die Hintergrund Beleuchtung und Helligkeit etwas zurückdrehst) dann minimierst du das Clouding drastisch! Ich habe fast kein Clouding mehr und das Bild ist trotzdem noch schön hell und farbenfroh.

Hier mal meine Einstellungen:

AV-Modus: Standard
OPC: Aus
Hintergrund Beleuchtung: +5
Kontrast: +25
Helligkeit: 0
Farbe: +2
Farbton: 0
Schärfe: +2
Farbeinste.-Farbton: Alles 0
Farbeinst.-Sättigung: Alles 0
Farbeinst.-Wert: Alles 0
Farbtemperatur: Mittel bis hoch (bzw. Tief bis Mittel)
Fine Motion Einstellung: Hoch
Gamma: 0
Film-Modus: Aus (bzw. Standard)
Aktiver Kontrast: Ein
Rauschunterdrückung: Schwach
Schwarz/Weiß: Aus
OPC-Bereich: -16 bis +16

Beim Breitbildmodus kannst du anscheinend die Größe deines Bildes einstellen. Je nachdem wie dein Signal kommt entsprechend Voll- bzw. Underscan einstellen. Merkt man meistens bei weißen, gestrichelten Streifen ganz oben im TV-Bild (wäre dann glaube ich Underscan).

Ich habe meinen SAT-Receiver aber per HDMI dran und da gibt es glaube ich die Einstellung nicht. Bei mir gibt es nur Breitbild Voll oder Punkt für Punkt.
Habe dann Punkt für Punkt ausgewählt, damit ich die volle Auflösung habe. Ansonsten wird das Bild hineingezoomt und etwas vom Bild abgeschnitten.
hannes456
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 25. Okt 2011, 23:12
OPC aus und dann einen Bereich anzugeben macht doch keinen Sinn oder???

Habe eben mal deine Bilder zur Pixelfehlersuche genutzt. Mir sind 2 Pixelfehler aufgefallen. Ich denke mal, dass dies kein Garantiefall ist und ich froh sein muss, dass es nur 2 sind.

Allerdings stört mich das Clouding doch sehr. Könntest du mal ein Bild von deinem Clouding einstellen??? Wäre Dir sehr dankbar. (im linken Bildberich ist das Clouding bei mir deutlich stärker ausgeprägt als im rechten)
Master_of_Tragedy
Stammgast
#16 erstellt: 26. Okt 2011, 08:16
Kann irgend jemand sagen, ob der Sharp sich mit einem Unicable SAT-Anschluss versteht?
Ich habe mal sowas gehört, dass Sharp das bei einigen Modellen unterstützt, kann aber nichts dazu finden, ob es beim LC-60LE635E der Fall ist.
Für mich wäre das halt ein entscheidender Punkt, da ich sonst den internen SAT-Receiver nicht nutzen könnte, wenn es nicht gehen sollte.
hannes456
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 26. Okt 2011, 23:58
So, ich habe nun die für mich optimalen Einstellungen gefunden. Einfach mal testen, ich wäre sehr dankbar für ein Feedback von EUCH!!!!

AV-Modus: Anwender
OPC: Aus
Hintergrund Beleuchtung: STD
Kontrast: +28
Helligkeit: +8
Farbe: +2
Farbton: 0
Schärfe: +2
Farbeinste.-Farbton: Alles 0
Farbeinst.-Sättigung: Alles 0
Farbeinst.-Wert: Alles 0
Farbtemperatur: Mittel
Fine Motion Einstellung: Aus
Gamma: 0
Film-Modus: Fortgeschritten (hoch)
Aktiver Kontrast: Ein
Rauschunterdrückung: Aus
Schwarz/Weiß: Aus

LG

Hannes


[Beitrag von hannes456 am 27. Okt 2011, 00:28 bearbeitet]
hannes456
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 27. Okt 2011, 00:00
Hat einer Empfehlungen zu den Einstellungen für die PS3???
hannes456
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 27. Okt 2011, 00:30
Könnt ihr mal bitte die verschiedenen Einstellungen bei der Funktion "Fine Motion" beim Fussball ausprobieren. Bei "Aus" gefällt es mir am besten --> kein Nachzieheffekt bei hohen Bällen!!! Ist das bei Euch auch so???
celle
Inventar
#20 erstellt: 27. Okt 2011, 08:47
Hier gibt es einen guten Testbericht zum LC-60LE635:

http://translate.goo...3U8cufoQLgMMImV8EXtg

Selbst das Deinterlacing und Scaling überzeugt. Damit kann der Sharp nun wirklich mit jedem Edge-LED-LCD mithalten. Bis auf 3D und Design und gewünschten individuellen Ausstattungsmerkmalen (PiP, Multimedia) gibt es rein bildich eigentlich keinen Grund einen kleineren Edge-LED-LCD zu nehmen.

2012 wird es spannend, da Sharp auch 70" bringen wird und sich überhaupt auf TV´s ab 60" konzentrieren will.
hannes456
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 27. Okt 2011, 14:51
Was haben die Werte im Test für eine Bedeutung? Optimale Farbwerte???

Verbesserte Hoch

Red 12
Grüne -1
Blau -23

Verbesserung der Low

Red 11
Grüne -1
Blau -6

Farbe

Preis CMS

R 0
G -2
B 15
Y 0
C 0
M 0

Apochrosi CMS

R 0
G -24
B +3
Y 9
C 0
M -1

Sättigung CMS

R 13
G 0
B 0
Y 0
C 0
M 0

Vielen Dank für Eure Infos!!!
hannes456
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 27. Okt 2011, 22:45
Habe die Daten mal so übernommen:

Farbton:

R = 0
Ge = +9
Gr = -24
C = 0
B = +3
M = -1

Sättigung:

R = +13
Ge = 0
Gr = 0
C = 0
B = 0
M = 0

Wert:

R = 0
Ge = 0
Gr = -2
C = 0
B = +15
M = 0

Farbtem.:

R (LO) = +11
G (LO) = -1
B (LO) = -6
R (HI) = +12
G (HI) = -1
B (HI) = -23


KORREKT????

LG

Hannes
Silverscape
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 28. Okt 2011, 09:01
So, gestern ist mein neuer Sharp angekommen.
Nocheinmal ein Lob an MM. Der defekte TV wurde anstandslos und kostenlos gegen einen komplett neuen TV umgetauscht.

Der neue Sharp hat keine Pixelfehler.
Das Bild ist super und auch das Clouding hält sich wie beim ersten TV absolut in Grenzen. Die Betriebsgeräusche des TV sind wie gewohnt - man hört nichts! Absolute Stille.

Hatte bisher leider noch keine Zeit den TV vernünftig zu kalibrieren. Ich hoffe, ich schaffe es dieses Wochenende.
Danach werde ich dann ein paar Fotos hochladen.
Habe erst einmal die Bildeinstellungen meinem Geschmack entsprechend vorgenommen. Aber ich bin mir sicher mit der Kalibrierung wird das Bild noch einen Tick besser.

Überlege schon, mir einen Colorimeter (oder ähnliches) zu kaufen um den TV vernünftig mit dem Laptop zu kalibrieren...
onedance
Stammgast
#24 erstellt: 28. Okt 2011, 09:58
Ich bin insgesamt immer noch nicht viel weiter gekommen, mir fehlt aktuell etwas die Zeit.

Testbilder habe ich durchlaufen lassen, keine Pixelfehler. Dafür dunkle Flecken bei blauen Bild auf der linken Seite, aber recht schwach, da habe ich hier schon deutlich schlimmere Bilder gesehen. Und man erkennt auch die LEDs am Rand, jeweils schwach im Halbkreis, das dürfte aber (zumindest in der Preisklasse) normal sein. Das normale TV-Bild wird davon aber nicht gestört.

Natürlich ist ein SD-Bild von der Nähe betrachtet echt schlecht, bei über 5m Sitzabstand sieht man aber nix mehr davon.

Und jetzt was mich absolut nervt:

Ich habe eine Multytenne dran, das heißt normale Nutzung von minimum 300 Sendern von 4 verschiedenen Satelliten. Aber die Sortierung ist eine enorm aufwändige Sache, jeder Sender muß einzeln verschoben werden, es geht auch nicht über Zifferneingabe. Also man will Pro7 auf die 7 und P ist nun mal irgendwo nach der Erstinstallation mittig. Das heißt ca. 40x vorklicken, dann finden, dann einzeln markieren und ca. 40x zurückklicken. Dann speichern. Und jeder Satellit hat seine eigene Liste, man kann 4 Listen auch nicht zusammenlegen, also keinen HotBird-Sender zwischen Astra-Sender schieben.

Ich habe mit Sharp telefoniert, es gibt dafür auch keine andere Lösung.

Bleibt nur wieder einen Sat-Receiver zu verwenden oder damit zu leben. Komfort sieht anders aus, ganz ernst genommen hat der meine Meinung aber sicher nicht. Blöderweise war gerade das DVB-S für mich ein Kaufkriterium, ich hatte mir das einfacher vorgestellt.

Das Gerät ist echt klasse, sowas geht aber eigentlich gar nicht!

Ist das bei anderen Marken ebenso?

A.
Honda_Steffen
Inventar
#25 erstellt: 28. Okt 2011, 10:56
Ein TV mit integriertem DVB-S .......wird nie den Bedienkomfort haben wie ein externer Sat-Receiver.
celle
Inventar
#26 erstellt: 28. Okt 2011, 12:26
Doch bei Loewe, aber wie oft sortiert man schon die Sender?
onedance
Stammgast
#27 erstellt: 28. Okt 2011, 16:32

celle schrieb:
Doch bei Loewe, aber wie oft sortiert man schon die Sender?


Naja, mindestens einmal! Und das macht beim Sharp keinen Spaß...
Axel_F22
Neuling
#28 erstellt: 29. Okt 2011, 15:19
Hallo zusammen,

ich habe mir am Dienstag abend den LC-60LE635E gekauft und bin von der Bildqualität schwer beeindruckt. Das Bild ist besser als bei meinem Samsung UE-55 AV959.

Ich habe mir das Sky-Abo dazugeholt zum Preis von 39.-€ inkl. HD, nur ohne BuLi mit einem CI Modul. Leider haut´s mit der Aktivierung nicht hin. Das neue Modul ist seit 2 Tagen angeblich unterwegs...
Wenn ich es bis Montag nicht habe stehe ich beim MM auf der Matte und hol mir einen Receiver.

Wie kann man die Kanäle sortieren ? Ich finde in der Beschreibung leider nicht wie´s funktioniert, vielleicht bin ich auch zu blöd dafür.

Für Tips bin ich dankbar

Grüße
Axel F
nullhorn
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 31. Okt 2011, 11:17
Hi Leuz,

hab jetzt auch seit när knappen Woche den 60LE635E, bin aber auch noch nicht wirklich zur Feineinstellung gekommen. Was mir aber gleich aufgefallen ist, dass das Bild (vor allem bei Ammyserien) irgendwie total künstlich wirkt. Kann das nicht richtig erklären, das Bild wirkt überbelichtet, auch bei alten Filmen und die Personen sind irgendwie wie raus gelöst mmmh echt schwer zu beschreiben!

Kennt jemand das und kann ich das durch eine Einstellung weg bekommen? Ist nämlich ziemlich wiederlich anzusehen!

Gruß
Flo
Honda_Steffen
Inventar
#30 erstellt: 31. Okt 2011, 12:25
Das nennt man Soapeffekt.

Sieht aus wie bei "gute Zeiten - schlechte Zeiten" gelle.


Das haben LCD`s öfters.
onedance
Stammgast
#31 erstellt: 31. Okt 2011, 13:15
Ja, das mußt Du durch Einstellungen korrigieren! Zu Beginn waren bei mir einige Bildeinstellungen so brutal hell das ich mich richtig geblendet fühlte, da gab es fast Kopfschmerzen von.

A.
Silverscape
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 31. Okt 2011, 13:59
@Honda_Steffen
Das ist aber nicht nur bei LCDs so, sondern auch bei Plasmas.
Man kann den Effekt aber je nach Geschmack auch deaktivieren.

@nullhorn
Den Soap-Effekt kannst du unter den Einstellungen wie folgt ändern:

Werkzeuge - Bild - Weiterführend:
Fine Motion: AUS
Film Modus: AUS

Ich selbst habe nur den Film-Modus auf Aus und Fine-Motion auf "Tief". Bei Kameraschwenks etc. sind die Bewegungen dann etwas weicher (meine ich), aber dafür kommt manchmal der Soap-Effekt ganz leicht zur Geltung (vor allem bei Serien).
Kannst du aber wiegesagt auch alles abschalten. Ich bin damit noch am experimentieren.

Den genauen Unterschied zwischen "Fine Montion" und "Film Modus" habe ich bisher noch nicht entdecken können. Habt ihr nähere Infos dazu? Oder konntet ihr Unterschiede zwischen den beiden Modi erkennen?

Ich habe meinen Sharp nun am Wochenende mit der AVSHD709 aus dem AVSForum und einigen Burosch Testbildern kalibiert (ohne Colorimeter).
http://www.avsforum.com/avs-vb/showthread.php?t=948496

Ich bin nun mit der Bildqualität sehr zufrieden. Die Hauttöne waren vorher etwas zu rötlich. Dies habe ich nun korrigiert und ein tolles, natürliches Bild ist dabei herausgekommen.
Den automatischen "aktiven Kontrast" habe ich auch wieder deaktiviert. Im ersten Bildeindruck sieht es natürlich mit aktivem Kontrast toll aus, aber später merkt man, dass vor allem bei dunklen Szenen viele Details verloren gehen.

Meine Einstellungen sind nun folgende:

AV-Modus: Standard
OPC: Aus
Hintergrund Beleuchtung: 0
Kontrast: +32
Helligkeit: 0
Farbe: 0
Farbton: 0
Schärfe: +1

Farbeinste.-Farbton: Alles 0
Farbeinst.-Sättigung: Rot: -10 / Rest: Alles 0
Farbeinst.-Wert: Alles 0
Farbtemperatur: Mittel
Fine Motion Einstellung: Tief (bzw. Aus)
Gamma: 0
Film-Modus: Aus
Aktiver Kontrast: Aus
Rauschunterdrückung: Schwach
Schwarz/Weiß: Aus

Energiespareinstellungen: Alle Aus


Wie ist bei euch die BluRay-Wiedergabe im 24p-Modus von einem BluRay-Player? Habt ihr Mikro-Ruckler?
Habe bisher nur mit meinem HTPC 1080p .mkv Videos angesehen (auf 24Hz gestellt) und konnte nichts negatives feststellen.


[Beitrag von Silverscape am 31. Okt 2011, 14:01 bearbeitet]
hannes456
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 01. Nov 2011, 01:23
Wieso hast du den Rotwert auf -10 eingestellt???
onedance
Stammgast
#34 erstellt: 01. Nov 2011, 12:25
Hannes, hab ich mich gestern auch gefragt aber dann mal die Einstellungen durchgespielt.

Durch den hohen Kontrast mußt Du dann das Rot zurücknehmen, vorher sahen die alle aus als ob die Alkoholiker sind.

A.
celle
Inventar
#35 erstellt: 03. Nov 2011, 13:05
Was ist denn der Max-Kontrast beim Sharp? Mir kommt euer Wert recht niedrig vor. Wenn man entsprechende Fachmagazine zur Hand nimmt sind bei allen LCD-TV´s die Kontrastwerte eher Richtung Anschlag eingestellt. So Kontrast 90-100 bei Helligkeit 45-60. Backlight-Helligkeit dann natürlich auf unterste Werte eingestellt. Deckt sich auch mit meinen LCD-TV-Erfahrungen, dass das relativ gut passt. Natürlich auch alles im Filmmodus und bei warmer Farbtemperatur (Warm 2/Warm 1) für eine nahe D65-Norm.


[Beitrag von celle am 03. Nov 2011, 13:07 bearbeitet]
Wolfgang0309
Neuling
#36 erstellt: 04. Nov 2011, 20:40
Hallo,

ich bin neu hier und habe mal eine Frage:

Ich überlege auch mir den Sharp zu kaufen. Möchte auch den internen SAT-Receiver nutzen, u. a. um Sky zu schauen. Habe jetzt mit der Sharp-Hotline gesprochen, ob das CI+ Modul von Sky funktioniert. Die meinten ja, es könnte aber Probleme geben mit den "Optionskanälen", z. B. die einzelnen Spiele auf Sky-Bundesliga oder die verschiedenen Kameraperspektiven bei Formel1.
Hat jemand von Euch da Erfahrungen gesammelt?

Über eine Antwort würde ich mich freuen.

Danke Wolfgang
onedance
Stammgast
#37 erstellt: 05. Nov 2011, 01:18

celle schrieb:
Was ist denn der Max-Kontrast beim Sharp?


40 ist höchster Wert. Damit ist 30 also schon recht hoch.

A.
Unwissender_;-)
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 09. Nov 2011, 16:39
Hoi liebe LC-60LE635E Besitzer, könntet ihr mir eure Erfahrungen bezüglich Blickwinkel mitteilen. Wie ist das Bild wenn man etwa von 45° von der Seite drauf schaut?

Thx

Edit: Noch ne Frage, Ich müsste den TV möglicherweise je nach Bedarf um ~45° schwenken können. Ist diese Wandhalterung empfehlenswert?


[Beitrag von Unwissender_;-) am 09. Nov 2011, 16:45 bearbeitet]
onedance
Stammgast
#39 erstellt: 10. Nov 2011, 00:06
Also Bildqualität ist in meinen Augen gleich, ich kann fast seitlich zum Display stehen und sehe/erkenne noch alles.

Zu der Halterung kann ich nix sagen, ich habe eine Vogels. Ziehen, Drehen und Neigen sind damit problemlos möglich. Allerdings ist der Rahmen des TV sehr empfindlich auf Fingerabdrücke.

A.
hannes456
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 12. Nov 2011, 01:53
Nach ausgiebigem testen möchte ich nochmal meine derzeitigen Einstellungen posten (für normalen TV-Betrieb):

AV-Modus: Standard
OPC: Ein
Hintergrund Beleuchtung: +4
Kontrast: +29
Helligkeit: +5
Farbe: 2
Farbton: 0
Schärfe: +2

Farbeinste.-Farbton: Alles 0
Farbeinst.-Sättigung: Rot: -10 / Rest: Alles 0
Farbeinst.-Wert: Alles 0
Farbtemperatur: Mittel
Fine Motion Einstellung: Aus
Gamma: -1
Film-Modus: Aus
Aktiver Kontrast: Aus
Rauschunterdrückung: Aus
Schwarz/Weiß: Aus

Wäre nett wenn sich der ein oder andere dazu äußern würde. Vielen Dank!!! Wie siehts bei Euch mit Clouding aus!!! Bei mir ist es erkennbar aber nicht wirklich störend. Habe da schon deutlich schlimmeres gesehen...

LG

Hannes
hightower29
Stammgast
#41 erstellt: 12. Nov 2011, 21:22
@ alle Sharp 60LE635E Besitzer

Bin kurz vorm Kauf des Sharp 60LE635E und finde leider nirgends Bilder von der Rückseite des Gerätes.

Könntet ihr mir sagen, ob die Rückseite aus Metall ist oder aus Kunststoff?

Vielleicht könntet ihr ja einige gute Fotos von der Vorder- und Rückseite des Gerätes hier einstellen.

Danke...
onedance
Stammgast
#42 erstellt: 12. Nov 2011, 23:19
Rückseite ist aus Kunststoff, meiner hängt an der Wand, also mit Bild von hinten wird es schlecht.

Aber wenn du kurz vorm Kauf stehst mußt ja eh in den MM (gibt den ja nur dort zum Vernunftpreis), da kannst den vorher ja genauer betrachten.

A.
Freezerman
Neuling
#43 erstellt: 13. Nov 2011, 14:01
Hi

ich habe den Sharp nun auch seit zwei Wochen in Gebrauch.

Bild ist sehr gut für den Preis, habe leider bei manchen Sendern ein deutliches Bildrauschen, besonders bei Fußball auf Sky SportHD.
Wenn ich das Bildrauschen durch den TV minimieren möchte zieht das Bild einen Schleier nach.
Habe es jetzt mit dem internen Sattuner versucht aber auch mit einer Coolstream Neo, Vantage 7100 und Smart MX 04.
Das Bild hat sich nicht wirklich verändert, HDMI Kabel habe ich ausgetauscht.
Ist das bei euch auch so ?

Ein weiterer Punkt der mich stört ist das ich das Bild nicht Lippensyncron bekomme mit meinem Onkyo 606. Der Ton kommt erst vom Onkyo und dann am TV an. Sprich beim Lautstärkeabgleich zwischen TV und AV Receiver ist ein Echo zu hören obwohl ich schon 100ms Delay beim Onkyo aktiviert habe.
Hat da jemand ne Lösung ?

Noch eine Frage kann mir jemand erklären wie ich ARC nutzen kann? Der Onkyo hat ARC auf der HDMI Buchse für das Signal das zum TV geht.

MfG
onedance
Stammgast
#44 erstellt: 13. Nov 2011, 18:16
Das mit dem Schleier ist für mich nicht nachvollziehbar, hab aber 1. noch kein Sky und 2. schau ich nie Fussball.

Lippensyncronisation versteh ich nicht bzw. dann nutzt Du das ARC nicht weil bei ARC (jedenfalls bei mir) hat der TV keinen Ton und der kommt über AV-Receiver zu den externen LS. Ich nutze einen Yamaha RX-V671, da muß man das ARC in den HDMI-Einstellungen aktivieren. Rückkanal hat am Sharp aber nur HDMI1. Und am AV hab ich Lippensyncro dann auf Auto.

Das hat sich alles automatisch aktiviert, nur ARC mußte ich einschalten. Schau mal beim Onkyo unter Einstellungen.

Oder erstmal in die Onkyo-Beschreibung S.182

A.
tv-plasma
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 14. Nov 2011, 00:42
Hallo zusammen,

Vielen Dank für die Info zum LC-60LE635E.
Möchte das gute Stück gerne erwerben.


Silverscape schrieb:

am 21. Okt schrieb Silverscape:
.... zum Glück galt/gilt noch das aktuelle Angebot im MM für 1499.- EUR für den 60" Sharp (Media Markt Deutschland und Österreich!).


Das war ein Super Preis. Vermute das 1500€ Angebot gilt nun nicht mehr. MM Online 1699 €

Hat jemand ein aktuelles Angebot gefunden ?

VG
onedance
Stammgast
#46 erstellt: 14. Nov 2011, 10:47
Das ist aber schon bei MM Schweiz, das Angebot! Bei MM Österreich war der auch teurer.

In Deutschland kostet er 1.499,-, so stand er letzten Freitag auch noch in einem MM hier in Berlin, hab ich selbst gesehen.

Oder bist Du Schweizer? Wäre ja optimal für dich, wenn Du grenznah zu D wohnst wird das Teil ja dann noch günstiger für dich.

A.
Goold
Neuling
#47 erstellt: 14. Nov 2011, 14:17
hannes456 schrieb:

Wie siehts bei Euch mit Clouding aus!!


Mein Gerät habe ich jetzt ungefähr zwei Wochen und und mir ist Clouding im klassischen Sinne nicht aufgefallen. Störend empfinde ich aber, dass von allen vier Ecken etwa zwei bis drei Zentimeter lange, leicht abgedunkelte Bereiche zur Bildmitte hin laufen.

Bei dunklen Szenen oder strukturierten Hintergründen ist es nicht auffallend, aber insbesondere bei hellen, homogenen Hintergründen (z. B. heller grauer Himmel) ist es schon deutlich wahrzunehmen. Extrem merkt man es beim "Alpenpanorama", da bei den Kameraschwenks die vermeintlich dunkleren Wolkenstrukturen nicht mitschwenken.

Bei den Bildeinstellungen habe ich ebenfalls Fine Motion, Filmmodus, Aktiver Kontrast auf aus, da diese Funktionen nach meinem Geschmack das Bild (insbesondere das bewegte) nur verschlimmbessern. Rauschunterdrückung habe ich auf mittel, da der scaler meines externen Satreceivers bei einigen Sendern das Rauschen verschlimmert. Das wird durch die Rauschunterdrückung des Fernsehers nahzu perfekt kompensiert ohne spürbare negative Nebeneffekte.

Die anderen Einstellungen habe ich annähernd auf den Mittelwerten (Hintergrund leicht drunter, Kontrast leich drüber) und passe ansonsten die Helligkeitsschwankungen zwischen den Sendern und den Sendungen über die Energiesparoptionen an (aus, standard, verbessert) mit jeweils sichtbaren Helligkeitsveränderungen.
tv-plasma
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 14. Nov 2011, 22:43

onedance schrieb:

In Deutschland kostet er 1.499,-, so stand er letzten Freitag auch noch in einem MM hier in Berlin, hab ich selbst gesehen.

A.


Hallo onedance,

Super, 1.499 Euronen beim MM, Angebot gilt immernoch (auch in Norddeutschland) - FREUDE
Das gute Stück wird in 5 Tagen geliefert.
Melde mich dann wieder

MfG
ComerII
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 15. Nov 2011, 12:54
Hähä,

hab meinen Dicken für 1249€ bekommen.

Durch nen Mißgeschick von nem großen Elektrotechnikfachmarkt, wurde mir ein falscher 60" geliefert. Als Entschädigung / Wiedergutmachung sind die nochmals 250€ vom Ursprungspreis runter gegangen (jetzt sogar kostenlose Lieferung inkl. Anbaupaket/Einstellung im Wert von 100€ und nochmaliger Garantieverlängerung auch für 100€).

Gruß
onedance
Stammgast
#50 erstellt: 15. Nov 2011, 13:18
Wow, Respekt!

Das ist noch eine Ecke unter meinem Preis den ich trotz allerbester MM-Beziehungen bekommen habe. Und Abholung/Aufbau gingen auch zu meinen Lasten, weil MM ja eigentlich diese Aufträge extern vergibt. Wo MM draufsteht ist nicht unbedingt MM drin. Und Garantieverlängerung hab ich auch nicht bekommen. Dann hast ja effektiv nur 1.049,- für das Gerät bezahlt, das ist sehr deutlich unter dem EK + Jahresbonus.

A.


[Beitrag von onedance am 15. Nov 2011, 13:18 bearbeitet]
Unwissender_;-)
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 15. Nov 2011, 16:38

onedance schrieb:
Das ist aber schon bei MM Schweiz, das Angebot! Bei MM Österreich war der auch teurer.

In Deutschland kostet er 1.499,-, so stand er letzten Freitag auch noch in einem MM hier in Berlin, hab ich selbst gesehen.

Oder bist Du Schweizer? Wäre ja optimal für dich, wenn Du grenznah zu D wohnst wird das Teil ja dann noch günstiger für dich.

A.

Also in der Schweiz sind Fernseher generell günstiger als in D. Ich habe gestern den 60LE635E für 1700 CHF (~1350 €) bestellt (das kostet er übrigens auch hier im MM).
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sharp LC-60LE635E CI+
deekayda1 am 23.04.2012  –  Letzte Antwort am 28.04.2012  –  2 Beiträge
Sendersuchlauf Sharp LC-60LE635E
Ebus am 23.10.2011  –  Letzte Antwort am 29.10.2011  –  2 Beiträge
Sharp LC-60LE635E
Silverscape am 11.10.2011  –  Letzte Antwort am 21.10.2011  –  3 Beiträge
Sharp LC-60LE635E Bildeinstellungen
Andy241 am 07.12.2011  –  Letzte Antwort am 18.08.2013  –  44 Beiträge
Sharp LC-60LE635E
fabian43 am 17.09.2012  –  Letzte Antwort am 18.09.2012  –  2 Beiträge
Sharp LC-70LE857E Quattron Erfahrungs-Thread
schnitzel-nrw am 09.01.2014  –  Letzte Antwort am 10.10.2014  –  57 Beiträge
Der Sharp LC60LE652E Erfahrungs-Thread
taqqui am 02.07.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2017  –  324 Beiträge
sharp 60le635e
Genesiss am 15.12.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  7 Beiträge
Sharp LC-60LE635E Probleme mit der Sendersuche
RPI am 06.07.2013  –  Letzte Antwort am 06.07.2013  –  4 Beiträge
Sharp LC-60LE635E Ruckeln und 50Hz
florian5599 am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 13.12.2011  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.348 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedST_K_
  • Gesamtzahl an Themen1.404.303
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.743.204