Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 13 14 15 16 17 Letzte |nächste|

Erfahrungsberichte HX900/HX905

+A -A
Autor
Beitrag
Raffaelo
Inventar
#802 erstellt: 26. Nov 2010, 20:28

Forenjunkie schrieb:
@Raffaelo:

Und, zufrieden?
Wie sind deine Erfahrungen in Bezug auf Blooming und Blickwinkel?
Als ehemaliger Plasma-Besitzer bestimmt eine Umstellung, oder?


Hi,

Blooming hab ich bis jetzt noch nicht so wahr genommen. Aber ansonsten genau wie bei den anderen.

Bin aber sehr zufrieden. Sky HD ( auch Fußball ) einfach nur super. Man meint fast, man schaut BR.

Und vor allem: Kein Surren, Sirren oder Brummen wie bei den Plasmas üblich. Bin da leider sehr empfindlich.

Und das TV-Vergnügen über Tag ist halt kein Vergleich zum Plasma.

Gruß

raffi
NICKIm.
Inventar
#803 erstellt: 27. Nov 2010, 12:16
Hi

Dies klingt sehr positiv.

Deine Aussagen zum Plasma kann ich nicht bestätigen, hatte 2 der sog. Referenzklasse. Betriebsgeräusche können auch LCDs aufweisen, eigene Erfahrung.

Der KDL HX 905 ist auch spitze.

MfG
- nicki

Edit hgdo: unnötiges Zitat entfernt


[Beitrag von hgdo am 27. Nov 2010, 12:55 bearbeitet]
Raffaelo
Inventar
#804 erstellt: 27. Nov 2010, 12:52
Hi,

meine beiden Plasmas ( Panasonic und Samsung ) sirrten immer. Kann sein das es andere nicht stört, micht störte es immer gewaltig, besonders da es kein gleichbleibender Ton war. Es nervte gewaltig. Jetzt is endlich Ruhe.

Gruß

raffi
horde
Inventar
#805 erstellt: 27. Nov 2010, 13:00
Mein HDD DVB-C Receiver surrt dafür im standby. Ganz nervig!!
Raffaelo
Inventar
#806 erstellt: 27. Nov 2010, 13:24
Das glaub ich Dir gerne Horde. Für mich ginge das auch nicht. Aber jeder Mensch empfindet dies wohl anders.

Gruß

raffi
NICKIm.
Inventar
#807 erstellt: 27. Nov 2010, 16:27

Raffaelo schrieb:
Hi,

mich störte es immer gewaltig, besonders da es kein gleichbleibender Ton war.

Gruß

raffi


Hi

Dies hätte mich auch gestört.

Nun hast Du einen Sony Referenz LCD der dies nicht hat wie unsere ehem. sog. Referenz PDPs.

MfG

- nicki
horde
Inventar
#808 erstellt: 01. Dez 2010, 00:18
Habe noch ein paar Eindrücke aus dem game Castlevania festgehalten.












Wie wärs mit ein paar Fotos Eurer Heimkinos? Das wäre doch hier mal toll!

Gruss

Horde
Ven@
Gesperrt
#809 erstellt: 01. Dez 2010, 06:06
[quote="horde"[/quote]


Wie wärs mit ein paar Fotos Eurer Heimkinos? Das wäre doch hier mal toll![/quote]

Wo hier? oder neues Thread ?
horde
Inventar
#810 erstellt: 01. Dez 2010, 08:24
Am besten hier, da es wahrscheinlich nicht viel Material geben wird. Kann sonst ev ausgegliedert werden.
Jerri1988
Stammgast
#811 erstellt: 01. Dez 2010, 10:03
Ui, hier ist ja noch ein Einstellungsthread, garnicht gesehen .

Edit: Hm, da hier nach Heimkinos gefragt wurde... hier mein noch zu renovierendes Wohnzimmer (leider nur Handy Photo) :
Sony HX 9 und Stereoanlage

In der Mitte der HX9, links daneben Sony BDP-S760, rechts Denon DCD 1560 (als CD-Transport); aufm Boden von rechts nach links: Wadia 25 CD DAC, Nakamichi PA-7E Endstufe, US-SNES, XRGB-3.
Als Lautsprecher Infinity Renaissance 90, Surround Receiver hab ich grade verkauft, neue Surround Pre kommt aber bestimmt bald. Als Rear Lautsprecher stehen immoment Infinity Kappa 6.2i.

Puh, also immoment ist das eher "Heim Stereoanlage", als Heimkino


[Beitrag von Jerri1988 am 01. Dez 2010, 11:03 bearbeitet]
muetze.glatze
Stammgast
#812 erstellt: 01. Dez 2010, 11:16

horde schrieb:

Wie wärs mit ein paar Fotos Eurer Heimkinos? Das wäre doch hier mal toll!

Warum nicht einfach hier
http://www.hifi-foru...m_id=144&thread=5014
sylvester78
Inventar
#813 erstellt: 01. Dez 2010, 12:43

horde schrieb:

Wie wärs mit ein paar Fotos Eurer Heimkinos? Das wäre doch hier mal toll!

Gruss

Horde

dafür gibt es einen eigenen thread und dieser wird auch eher selten besucht.
postet doch bitte eure bilder dort hinein.
Bjoern74
Schaut ab und zu mal vorbei
#814 erstellt: 04. Dez 2010, 01:56
Hallo.

Vorweg sei gesagt, das ich diesen Eintrag gestern schon im HX905-Forum eingestellt habe. Da mir dort aber bis jetzt keiner seine Erfahrungen mitgeteilt hat, möchte ich es hier noch einmal probieren.
Vielleicht war ich auch im falschen Forum.
Danke vorab für Eure Erfahrungen!

Ich habe leider folgendes erlebt:

War vor kurzem im MediaMarkt Porta. Hatte dort die Chance verschiedene 3D-Geräte auf ihre dreidimensionale Qualität zu testen. Da ich schon länger mit dem Kauf eines HX905 liebäugele freute ich mich besonders diesen TV daraufhingehend testen zu können. Was soll ich sagen, ich war geschockt!
Grund dafür ist ein extremes flimmern, das ich bei wirklich keinem der anderen TVs wahrnehmen konnte. Ausser beim Sony.
Fairerweise sei gesagt, das es sich nicht um den 905er, sondern um einen TV der 800er Reihe handelte.
Ich habe in diesem Forum bereits über verstärktes flimmern bei SONY-Geräten gelesen (incl. dem HX905).
Ich bin im Moment echt am hadern.
Kaufen oder auf das nachfolgende Modell warten?!
Gibt es irgendwelche 3D-Erfahrungen?
Gibt es irgendwelche Einstellungstipps?
Würde mich über Eure Meinungen echt freuen!

Gruss!


[Beitrag von Bjoern74 am 04. Dez 2010, 01:57 bearbeitet]
pspierre
Inventar
#815 erstellt: 04. Dez 2010, 02:23

Würde mich über Eure Meinungen echt freuen!


Heute mal ganz kurz:

Einen HX9 kauft man nicht wegen 3D.

Der Hype legt sich eh bald wieder.

Bilanz eines nebenbei 3D-TV-Besitzers:
Man siehts, findets mal ganz nett, und wenn mans kennt reift die Erkenntnis:
--Braucht man nicht zwingend --!
Derzeit ist das Teletubby-Kino für geistig verarmte, und da wird sich auch zunächst kaum was dran ändern---denn die vermarktbare Hauptzielgruppe braucht das so

-- und wenns das nicht ist:
Auf Dauer nervt der krampfartig an den Haaren herbeigezogene Raumeindruck, und man sehnt sich nach einem entspannenden hochqualitätigen 2D-Erlebnis, und dem Genuss von wirklich anspruchsvollen Contents.

mfg pspierre


ps: ups -- war jetzt doch wieder nicht so kurz


[Beitrag von pspierre am 04. Dez 2010, 12:56 bearbeitet]
*speckbert*
Hat sich gelöscht
#816 erstellt: 04. Dez 2010, 03:44
ob deine Antwort Bjoern74 weiterhilft ?

bei dunkler Umgebung flimmert das Bild kaum (HX900)
pspierre
Inventar
#817 erstellt: 04. Dez 2010, 12:59
speckbert schrieb:

ob deine Antwort Bjoern74 weiterhilft ?

Björn74 svhrieb:

Würde mich über Eure Meinungen echt freuen!


Er wollte eine Meinung.....Er bekam eine Meinung.

mfg pspierre
montezuma
Hat sich gelöscht
#818 erstellt: 04. Dez 2010, 21:17

pspierre schrieb:

Würde mich über Eure Meinungen echt freuen!


Heute mal ganz kurz:

Einen HX9 kauft man nicht wegen 3D.

Der Hype legt sich eh bald wieder.

Bilanz eines nebenbei 3D-TV-Besitzers:
Man siehts, findets mal ganz nett, und wenn mans kennt reift die Erkenntnis:
--Braucht man nicht zwingend --!
Derzeit ist das Teletubby-Kino für geistig verarmte, und da wird sich auch zunächst kaum was dran ändern---denn die vermarktbare Hauptzielgruppe braucht das so

-- und wenns das nicht ist:
Auf Dauer nervt der krampfartig an den Haaren herbeigezogene Raumeindruck, und man sehnt sich nach einem entspannenden hochqualitätigen 2D-Erlebnis, und dem Genuss von wirklich anspruchsvollen Contents.

mfg pspierre


ps: ups -- war jetzt doch wieder nicht so kurz :L


Wer und ob man 3D braucht möge jeder am Besten selbst für sich entscheiden.
Fakt ist: Einen HX905 kauft man wirklich nicht für 3D, denn man kommt gerade bei 3D mit anderen TVs günstiger und vor allem besser weg.

Ich kann den Hype um den HX905 nicht nachvollziehen. Das Local Dimming ist besonders wegen der starken Halo-Bildung eher suboptimal - die Konkurenz macht das schon besser.
96 Dimmingzonen sind 2010 einfach lächerlich - vor allem zu dem Kaufpreis
Der Blickwinkel beim HX905 ist sehr schlecht und wenn ich dann noch hier diese unendlich lange Beiträge über diesen On-/Off-Angle Blödsinn lese - meine Güte, muss ich jetzt meinen Sessel mit einem Winkelmesser zum TV ausrichten


[Beitrag von montezuma am 04. Dez 2010, 21:19 bearbeitet]
horde
Inventar
#819 erstellt: 04. Dez 2010, 21:28
Quatsch. Kein LD-Panel kann in der Beziehung dem HX9 das Wasser reichen. Da bist Du der einzige mit dieser Meinung. Jeder user der schon den 9705 und den 9500 zu Hause hatte bestätigte dies. Ganz zu Schweigen von der Bewegungsdarstellung und Artefaktfreiheit.
pspierre
Inventar
#820 erstellt: 04. Dez 2010, 22:13
Er weisss eh nicht so recht was er will.
Woanders schreibt er über den HX9:


Auch die Blickwinkelabhängigkeit ist beim Sony etwas schlechter. Dafür punktet er wieder bei 3D


hier schreibt er:

Einen HX905 kauft man wirklich nicht für 3D, denn man kommt gerade bei 3D mit anderen TVs günstiger und vor allem besser weg.


Mal ist 3D schlecht--dann wieder gut............

Bin auch der Meinung, dass bei LD entscheidender ist, wie perfekt es gemanagt wird---die Anzahl der Zonen ist offenbar sekundärer Faktor.

Und in einem der Tests der bekannten Fachzeitschriften, (weisss eben icht mehr wo) hatte der HX9 was Blickwinkelabhängigkeit angeht im dortigen Geräte-Vergleichtest die Nase im positiven Sinne vorn---alles belegt mit entsprechenden Messdiagrammen.
Kann also soooooo schlecht nicht sein, dass man deshalb relevante Nachteile im allg Vergleichsumfeld hätte

Mag sein dass es Displays gibt, die weniger relativ empfundene Veränderungen mit dem Blickwinkel zeigen.
Nur ereichen die dann wohl auch "on angle" nicht diese Ausgangskontrast-Eigenschaften.
Das ist der fluch der guten Tat.
Je perfekter das Bild on angle ist, je mehr merkt manh jede Veränderung vom Ideal.
Das ist also sehr relativ zu sehen.

-----------

So, ich muus jetzt ertst mal auf Klo mich richtig aussschei..en.
Muss wohl "Montezumas Rache" sein Nomen est omen :?, bei dem was man so von sich gibt ---wer weiss.

horde schrieb:

Quatsch. Kein LD-Panel kann in der Beziehung dem HX9 ......


Die einen nennens Quatsch,..."Montezunmas Rache" triffts aber auch


mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 04. Dez 2010, 23:54 bearbeitet]
*speckbert*
Hat sich gelöscht
#821 erstellt: 04. Dez 2010, 23:25
Die Bewegungsdarstellung ist echt Top, und das LD arbeitet trotz seinen nur 96 Zonen perfekt.
Die starke "Halo-Bildung" stört im normalen TV Betrieb überhaupt nicht, außer man klebt mit der Nase vor dem TV, bzw. die Einstellungen sind suboptimal.
Für mich auch ganz wichtig, er surrt nicht wie viele Konkurenten !!!

Die einzigen negativen Punkte sind für mich die Blickwinkelabhängigkeit und der Preis.
pspierre
Inventar
#822 erstellt: 04. Dez 2010, 23:52
Wobei man die Blickwinkelabhängigkeit halt eigentlich unter "systembedingt" abhaken muss.

Sie ist halt gegeben, und liegt im üblichen zu erwartenden Niveau.
Und das ist kein Geheimnis, und weiss man schon, wenn man sich überhaupt für ein LC-Display entscheidet.

Alles auf einmal optimal gibts halt (noch) nicht.

mfg ppierre
horde
Inventar
#823 erstellt: 05. Dez 2010, 00:31
Das gibt's dann irgendwann mal mit OLED. Zumindest im kurzfristigen Gebrauch.
Bjoern74
Schaut ab und zu mal vorbei
#824 erstellt: 05. Dez 2010, 01:03
DANKE erstmal für Eure Meinungen!

In meinen Augen ist der HX905 eines der besten 2D-TVs am Markt.
Wichtig dabei ist, das ich bis vor kurzem eher in Richtung des neuen Philips-TVs geschielt habe.
Speziell den 9705er.
Aber ich war ehrlich nicht bereit als Tester eines Beta-Gerätes herzuhalten (fiepen, LD-Probleme, ...).
So habe ich mich auch mal bei den Mitbewerbern verstärkt umgesehen und bin letzten Endes beim Sony gelandet.
Die Bildqualität ist wirklich top.
Zumindest in 2D.

Ich persönlich finde die 3D-Technologie faszinierend (seit Avatar ). Denoch bleibt es für mich ein Gimmick für besondere Filmabende. Und dieses sollte dann natürlich auch qualitativ überzeugen, auch wenn man es nur hin und wieder nutzt. Und das war bei meinem Ersteindruck an einem Sony leider nicht der Fall. Ich werde aber zur abschliessenden Klärung auch noch mal den 905er in 3D testen (letztens war es ja "nur" der 800ter).
Ich selber würde 3D-Filme und Sendungen hauptsächlich in einem abgedunkelten Raum angucken.

Das Problem war halt das extreme flimmern im 3D-Modus. Anschliessend konnte ich an einem Gerät des gleichen Typs Gran Turismo 5 in 3D antesten. Überraschung: KEIN FLIMMERN!
Hat wahrscheinlich etwas mit der Frequenz zu tun!?

MfG Bjoern74


[Beitrag von Bjoern74 am 05. Dez 2010, 01:04 bearbeitet]
horde
Inventar
#825 erstellt: 05. Dez 2010, 01:15
Am Abend flimmert es nicht. Das Flimmern ist auch stark zurückgegangen nach einiger Zeit.
burgmensch
Ist häufiger hier
#826 erstellt: 05. Dez 2010, 01:58
Ich denke, das Flimmern hängt sehr von der Umgebungsbeleuchtung ab: je heller, desto stärker nimmt man das Flimmern wahr - in einem nur mäßig beleuchteten Raum ist es imho kaum störend.

Ich kann mir auch vorstellen, dass in einem Verkaufsraum, wo überwiegend Neonröhren zur Beleuchtung verwendet werden, das Flimmern eben dieser Röhren verstärkt wahrgenommen wird (Stroboskop-Effekt).
horde
Inventar
#827 erstellt: 05. Dez 2010, 09:02
Richtig. Das kommt hinzu. Für 3D finde ich den HX9 ein gelungenes Gerät. Ghosting hat man so gut wie nie.
montezuma
Hat sich gelöscht
#828 erstellt: 05. Dez 2010, 09:59

pspierre schrieb:
Er weisss eh nicht so recht was er will.
Woanders schreibt er über den HX9:


Auch die Blickwinkelabhängigkeit ist beim Sony etwas schlechter. Dafür punktet er wieder bei 3D


hier schreibt er:

Einen HX905 kauft man wirklich nicht für 3D, denn man kommt gerade bei 3D mit anderen TVs günstiger und vor allem besser weg.


Mal ist 3D schlecht--dann wieder gut............

Bin auch der Meinung, dass bei LD entscheidender ist, wie perfekt es gemanagt wird---die Anzahl der Zonen ist offenbar sekundärer Faktor.

Und in einem der Tests der bekannten Fachzeitschriften, (weisss eben icht mehr wo) hatte der HX9 was Blickwinkelabhängigkeit angeht im dortigen Geräte-Vergleichtest die Nase im positiven Sinne vorn---alles belegt mit entsprechenden Messdiagrammen.
Kann also soooooo schlecht nicht sein, dass man deshalb relevante Nachteile im allg Vergleichsumfeld hätte

Mag sein dass es Displays gibt, die weniger relativ empfundene Veränderungen mit dem Blickwinkel zeigen.
Nur ereichen die dann wohl auch "on angle" nicht diese Ausgangskontrast-Eigenschaften.
Das ist der fluch der guten Tat.
Je perfekter das Bild on angle ist, je mehr merkt manh jede Veränderung vom Ideal.
Das ist also sehr relativ zu sehen.

-----------

So, ich muus jetzt ertst mal auf Klo mich richtig aussschei..en.
Muss wohl "Montezumas Rache" sein Nomen est omen :?, bei dem was man so von sich gibt ---wer weiss.

horde schrieb:

Quatsch. Kein LD-Panel kann in der Beziehung dem HX9 ......


Die einen nennens Quatsch,..."Montezunmas Rache" triffts aber auch


mfg pspierre


Das stimmt! Beim NX815 kommt man bei 3D besser und eutlich günstiger weg.
Und das kein anderer TV dem HX905 das Wasser reichen kann ist jawohl völliger Quatsch.
Sieht man mal den direktvergleich zwischen dem Philips Cinema 21:9 und dem HX905 so sieht der HX905 wohl kaum besser dagegen aus.

Bleibe bei meiner Meinung, dass der HX905 vom Blickwinkel extrem schlecht ist und mit einer schlechten Ausleuchtung zu kämpfen hat sobald LD deaktiviert ist - was bei 3D immer der Fall ist.
Das extreme Blooming wird in vielen Online-Tests bestätigt.
Hätte ich nicht slebst den HX905 für einen Monat gehabt, würde ich wohl kaum diese Behauptung hier äußern.

Viele reden sich das Gerät einfach nur schön - denn machen wir uns nichts vor - ein Kaufpreis von 2890,- für einen 46 Zoll ist maßlos überteurt.
Und wenn man sich dann noch die Bildqualität mit diesem On-Angle Schwachsinn beschönigen muss
horde
Inventar
#829 erstellt: 05. Dez 2010, 10:36
Wenn viele Leute nebeneinander schauen wollen ok. Dann würde ich auch eher zum Plasma raten. Kein LCD kann aber dem HX9 das Wasser reichen. Und on-angle auch kein Plasma. Es sei denn man will nur 24p, dann wäre es der KRP-500.
pspierre
Inventar
#830 erstellt: 05. Dez 2010, 12:52

Viele reden sich das Gerät einfach nur schön - denn machen wir uns nichts vor - ein Kaufpreis von 2890,- für einen 46 Zoll ist maßlos überteurt.
Und wenn man sich dann noch die Bildqualität mit diesem On-Angle Schwachsinn beschönigen muss


Na ja, den 46" kauft kein Mensch für 2890,-€ .....durchgehandelt und ausstattungsbereinigt landet man mit etwas Geschick so bei 2200 +/- .

Und wennn du mal in den HX9-Threads etwas zurückliest solltest du auch an meinen posts vorbeikommen, die die Bildeigenschaften des HX9 durchaus kritisch analysierten.

Die HX9 sind natürlich für den 2D-Betrieb mit LD konzipiert.
Was die Geräte bei ausgeschaltetem LD-Feature machen ist doch vollkommen Banane, und interessiert final keinen vernünftigen Menschen.

Und der 3D-Betrieb, mein Gott....., ich zumindest hab mir am Anfang ein par Sachen angeschaut, und das Ganze als letztlich lediglich spassigen Gimmik abgehakt.

Selbst die VT20 sind da von den technischen Egenschaften so, dass es nur für ein paar Anfangsstunden Wow-Begeisterung reicht, um irgendwann zu Erkenntnis zu kommen, dass man sich diese mit technischen Kompromissen befrachteten Showeffekte zum etspannten Fernsehen auf Dauer sicherlich nich antun wird.
Auch was ZB Sky3D bietet hält mich auf Dauer nicht vor dem Gerät. Weder vom Inhalt, noch von der Technik.

Oh Gott es gibt endlich fernsehen in 3D !
Das wird dieses Jahr zu Weihnachten zwar noch als Hype mit must-have-Charakter vermarktet, und in 1-2 Jahren sitzen dann eh fast nur noch pickelige Kiddies stundenlang vor den Glotzen und tun sich 3D mit irgendwelchem Schwachsinnsmaterial an.
Generation von sozial verarmten werden mit dem 3D-Feature vor allem noch tiefer in Ihre Schein-Spielkonsolenwelt eintauschen können (mal sehen und hoffen wann und ob sie in Ihrem Leben auch wieder mal vernünftig herausfinden, und den Blick aufs wesentliche erlangen )
Hier, im Spielsektor, wird sich 3D am stärksten als für das empfängliche Klientel wichtiges Feature konsum und margennträchtig von der anbietenden Industrie etablieren.

------------

Wer heute ein TV-Gerät in seiner Güte über die 3D-Qualität einordnen will, hat noch nicht erkannt, dass es derzeit noch zuz Früh ist das einzubeziehen, oder hat damit Interessen die nicht Hauptzielgruppentypisch sind.....anders gesagt :
Spätpubertrierende Freaks mit einem geistigen Horizont, der prima zu einer "Eh geil eh" Mentalität unseres Unterschichten-TV passen könnte, werden hier mit 3D natürlich wichtige Argumente für Ihren TV-Kauf finden.

Ich weiss nur eines:
Meine 3D-Brillen werden mit einiger Sicherheit keinen 2. Batteriesatz bekommen.
Wahrscheinlich werd ich sie irgendwann verschenken

mfg pspierre
montezuma
Hat sich gelöscht
#831 erstellt: 05. Dez 2010, 15:58

pspierre schrieb:

Viele reden sich das Gerät einfach nur schön - denn machen wir uns nichts vor - ein Kaufpreis von 2890,- für einen 46 Zoll ist maßlos überteurt.
Und wenn man sich dann noch die Bildqualität mit diesem On-Angle Schwachsinn beschönigen muss


Na ja, den 46" kauft kein Mensch für 2890,-€ .....durchgehandelt und ausstattungsbereinigt landet man mit etwas Geschick so bei 2200 +/- .

Und wennn du mal in den HX9-Threads etwas zurückliest solltest du auch an meinen posts vorbeikommen, die die Bildeigenschaften des HX9 durchaus kritisch analysierten.

Die HX9 sind natürlich für den 2D-Betrieb mit LD konzipiert.
Was die Geräte bei ausgeschaltetem LD-Feature machen ist doch vollkommen Banane, und interessiert final keinen vernünftigen Menschen.

Und der 3D-Betrieb, mein Gott....., ich zumindest hab mir am Anfang ein par Sachen angeschaut, und das Ganze als letztlich lediglich spassigen Gimmik abgehakt.

Selbst die VT20 sind da von den technischen Egenschaften so, dass es nur für ein paar Anfangsstunden Wow-Begeisterung reicht, um irgendwann zu Erkenntnis zu kommen, dass man sich diese mit technischen Kompromissen befrachteten Showeffekte zum etspannten Fernsehen auf Dauer sicherlich nich antun wird.
Auch was ZB Sky3D bietet hält mich auf Dauer nicht vor dem Gerät. Weder vom Inhalt, noch von der Technik.

Oh Gott es gibt endlich fernsehen in 3D !
Das wird dieses Jahr zu Weihnachten zwar noch als Hype mit must-have-Charakter vermarktet, und in 1-2 Jahren sitzen dann eh fast nur noch pickelige Kiddies stundenlang vor den Glotzen und tun sich 3D mit irgendwelchem Schwachsinnsmaterial an.
Generation von sozial verarmten werden mit dem 3D-Feature vor allem noch tiefer in Ihre Schein-Spielkonsolenwelt eintauschen können (mal sehen und hoffen wann und ob sie in Ihrem Leben auch wieder mal vernünftig herausfinden, und den Blick aufs wesentliche erlangen )
Hier, im Spielsektor, wird sich 3D am stärksten als für das empfängliche Klientel wichtiges Feature konsum und margennträchtig von der anbietenden Industrie etablieren.

------------

Wer heute ein TV-Gerät in seiner Güte über die 3D-Qualität einordnen will, hat noch nicht erkannt, dass es derzeit noch zuz Früh ist das einzubeziehen, oder hat damit Interessen die nicht Hauptzielgruppentypisch sind.....anders gesagt :
Spätpubertrierende Freaks mit einem geistigen Horizont, der prima zu einer "Eh geil eh" Mentalität unseres Unterschichten-TV passen könnte, werden hier mit 3D natürlich wichtige Argumente für Ihren TV-Kauf finden.

Ich weiss nur eines:
Meine 3D-Brillen werden mit einiger Sicherheit keinen 2. Batteriesatz bekommen.
Wahrscheinlich werd ich sie irgendwann verschenken

mfg pspierre


Tja, so kann man sich natürlich auch die Schwächen des HX905 schön reden.

PS. 2.200,- für einen 46Zoll sind meines Erachtens immernoch zu viel.
Man bedenke, dass ich für den Sony 55NX815 inkl. 3D-Bundle (2Brillen, Sensor, 3D-BD) und nochmals zusätzlich einer Brille + Sensor im Karton nur 2.199 Euro bezahlt habe.
77Tommy
Stammgast
#832 erstellt: 05. Dez 2010, 16:38
montezuma - du machst ja hier in diesem Thread deine "Namen" alle Ehre. Ich verstehe nicht, wenn du stolzer Besitzer eines NX 815 bist und diesen auch noch toll findest, warum du hier schreibst????!!!
Hier wird eh schon soviel "Schwachsinn" als Doktorarbeit niedergeschrieben......da kannst du deinen Blödsinn wiklich in einem anderen Thread schreiben.
Mit Sicherheit ist der 905 besser als die Samsung-Reihe und auch besser als der LG. Kein Mensch hat sich den 52 Zoll für 3899,- Euro gekauft - die Meisten so wie ich für ca. 2.700,- Euro.
Auch 3D hat absolute Zukunft - die neuen Kinofilme werden ja schon hauptsächlich in 3D gedreht um den Laden voll zu bekommen. Und so werden auch im nächsten Jahr die DVD`s in 3D reihenweise auf den Markt kommen.
Natürlich benötigt man dann auch einen guten 3D-Player (Panasonic).
Auch die Brillen wird man stärk verbessern und preislich dann anpassen (senken).

Gruss - 77Tommy
pspierre
Inventar
#833 erstellt: 05. Dez 2010, 16:45

Man bedenke, dass ich für den Sony 55NX815 inkl. 3D-Bundle (2Brillen, Sensor, 3D-BD) und nochmals zusätzlich einer Brille + Sensor im Karton nur 2.199 Euro bezahlt habe.
@ montezuma

Wie schön für dich

Aber die Sicht des Preis-Leistungsverhältnisses ist mir persönlich hier absolut nicht kaufentscheidungsrelevant.


Tja, so kann man sich natürlich auch die Schwächen des HX905 schön reden
Abgesehen davon gibts nichts schön zu reden.
Es ist gut so, wie es ist.

Der HX9 ist halt kein Schnäppchenjäger-Gerät.

Man will ihn, oder man lässt es bleiben.
Man zahlt ihn , oder man lässt es bleiben.

Und wenn man beides nicht will oder kann, kann man es lassen, und von mir aus gerne woanders einben HX9-Hasser-Thread aufmachen, in dem man sich unter Gesellschaft, die darauf wert legt, an den preiswerteren und angeblich besseren Alternativen aufgeilt.

Aber hier tauschen sich in erster Linie Mitglieder aus, die das Gerät haben und tagtäglich auch benutzen.
Natürlich ist auch ein kurzer Blick auf alternative Geräte wie den NX815 von hier aus mal interssant, ...aber eigentlich hier nicht Dauerthema.

Weiter viel Spass mit dem NX815 und den zugehörigen passendenn Threads.

mfg pspierre



ps Ich kann jeden verstehen, der seit es die NX715/815 Serie gibt, und auf Preiswürdigkeit vorrangig schaut, sich für einen solchen als Alternative zum älteren HX9 entscheidet...auch wenn ich dieser Entscheidung,selbst wenn ich sie heute nochmals fällen könnte, wiederum dennoch nicht folgen würde.
Das ist halt zu tolerieren.


[Beitrag von pspierre am 05. Dez 2010, 16:49 bearbeitet]
montezuma
Hat sich gelöscht
#834 erstellt: 05. Dez 2010, 16:58

77Tommy schrieb:
montezuma - du machst ja hier in diesem Thread deine "Namen" alle Ehre. Ich verstehe nicht, wenn du stolzer Besitzer eines NX 815 bist und diesen auch noch toll findest, warum du hier schreibst????!!!
Hier wird eh schon soviel "Schwachsinn" als Doktorarbeit niedergeschrieben......da kannst du deinen Blödsinn wiklich in einem anderen Thread schreiben.
Mit Sicherheit ist der 905 besser als die Samsung-Reihe und auch besser als der LG. Kein Mensch hat sich den 52 Zoll für 3899,- Euro gekauft - die Meisten so wie ich für ca. 2.700,- Euro.
Auch 3D hat absolute Zukunft - die neuen Kinofilme werden ja schon hauptsächlich in 3D gedreht um den Laden voll zu bekommen. Und so werden auch im nächsten Jahr die DVD`s in 3D reihenweise auf den Markt kommen.
Natürlich benötigt man dann auch einen guten 3D-Player (Panasonic).
Auch die Brillen wird man stärk verbessern und preislich dann anpassen (senken).

Gruss - 77Tommy


Die 2.700 Euro für den 52HX905 lassen wir mal da so hingestellt.
Wir wollen doch schön bei der Wahrheit bleiben

Teile hier nur meine Negativ-Erfahrungen mit dem HX905 mit, dass das natürlich viele nicht lesen wollen ist mir dabei schon klar. Kann nicht verstehen warum sich manche immer sofort aufs Füßschen getreten fühlen
77Tommy
Stammgast
#835 erstellt: 05. Dez 2010, 17:48
Tja - und hier offenbart sich, dass du wahrscheinlich mal nur die letzten 2 Seiten gelesen hast - sonst wüsstest du, dass Media-Markt eine 19% Aktion hatte und der damalige Preis bei 3.300 - 3.400 Euro lag.
Aber es geht eben nichts über ein gesundes Halbwissen!!!!
Und du hast recht, deine Negativ-Erfahrung interessiert glaube ich , niemanden, da ziemlich alle, die den 905 haben, sehr zufrieden sind.

Gruss - 77Tommy
Genuine
Ist häufiger hier
#836 erstellt: 05. Dez 2010, 22:43
Yep,
habe auch einen für 2700 erstanden (52er), also ist das mehr als nur ein Mythos!
Wenn man sich aber mal die Philips-Threads anschaut, muss man festhalten, dass hier weitaus mehr Bugs vorhanden sind, denn beim Sony HX905. Ich habe selbst überlegt, mir den 9705 zuzulegen, gab es aber nur als 46er. Daher schied dieser aus. Und der neue 21:9 ist so oder so im Gegenzug zu 2700 Euros viel zu teuer (und gab es damals bei der 19%Aktion noch nicht, genauso wie der 46er von Philips übrigens).
Ich habe den HX905 wie man zurückrechnen kann seit August. Letztlich kann ich nur sagen, dass ich sehr zufrieden damit bin. Die Bewegungsdarstellung liegt fast ebenbürtig neben dem VT20, die Bildschärfe ist knackiger als beim VT20. Über Tageslichttauglichkeit brauchen wir glaube ich nicht diskutieren (auch wenn die Plasmas hier aufgeholt haben).
Der native Kontrast soll beim Philips 9705er ja noch größer sein, denn beim Sony. Aber er hat wenn man mehrere Fachzeitschriften zusammenfasst (u.a. Audiovision, AVF, etc.) doch mehr Macken, denn der Sony. 3D ist mir persönlich nicht ganz so wichtig, aber ich denke, dass es in Kombo kaum einen besseren TV in 2D gibt. Einige haben hier und da ihre Stärken, sind vielleicht sogar in manchen Bereichen überlegen (z.B. Kuro Krp500a), aber jeder muss halt für sich überlegen, mit welchen Macken man leben kann (blooming o.a.) und was man auf keinen Fall will (bei mir: Plasmarauschen, schlecht bei Tageslicht, schlecht arbeitendes Lokal Diming- was nützen mir mehr Zonen, wenn sie nicht gut arbeiten)....
Deswegen fahren auch manche Leute Audi und andere Mercedes oder BMW. Und jeder wird dir erzählen, dass er DAS Auto überhaupt hat!
Hoschi1866
Stammgast
#837 erstellt: 06. Dez 2010, 17:12
@Rafaelo,

also ich habe einen Pio-Kuro KRP und mit Sicherheit noch beste Ohren, aber da summt oder brummt absolut nichts!
War aber auch ein paar Euronen teurer als die anderen Plastikbomber.

Ob ich auf 3D aufspringen werde, überlege ich noch.

MfG
Hoschi1866
Der_Wildy
Ist häufiger hier
#838 erstellt: 09. Dez 2010, 21:26
HAllo zusammen

Bin gerade dabei mein 52er einzustellen
Dachte mir , ich mach vorher mal die neuste Firmware druaf

Hab mir das File runtergeladen - auf ein USB Stick gepackt und in den LCD gesteckt

Ich finde zwar den Ordner - aber weiter gehts nicht
Er findet dort nix

Kann mir jemand ein Tip geben ?
Looki_Look
Stammgast
#839 erstellt: 10. Dez 2010, 01:08
Hast du vorher das zip-file extrahiert?

Kopieren Sie den beim Extrahieren auf Ihrer lokalen Festplatte erstellten Ordner "sony_dtv0FA00A00A0A0_00040100" in das Hauptverzeichnis Ihres USB-Geräts.
Der_Wildy
Ist häufiger hier
#840 erstellt: 10. Dez 2010, 10:45
Ja ja , das ist schon klar

Der Ordner ist auf dem USB Stick und darin ist dieses .bin File
Ich kann den Ordner wohl auch anklicken - aber da ist dann nichts zu sehen

So richtig klar ,komm ich mit der Menüführung nicht
Gestern hatte ich das Gefühl, das er die ganzen Einstellungen nicht gespeichert hat

Ich werd es gleich nochmal nachschaun

Ansonsten bin zufrieden - das Bild ist der Hammer
montezuma
Hat sich gelöscht
#841 erstellt: 10. Dez 2010, 11:00

Der_Wildy schrieb:
Ja ja , das ist schon klar

Der Ordner ist auf dem USB Stick und darin ist dieses .bin File
Ich kann den Ordner wohl auch anklicken - aber da ist dann nichts zu sehen

So richtig klar ,komm ich mit der Menüführung nicht
Gestern hatte ich das Gefühl, das er die ganzen Einstellungen nicht gespeichert hat

Ich werd es gleich nochmal nachschaun

Ansonsten bin zufrieden - das Bild ist der Hammer :D


Du kannst für jeden Eingang/Scene/3D separaten Einstellungen machen
sylvester78
Inventar
#842 erstellt: 10. Dez 2010, 11:26
@ Der_Wildy

1. stick mit fat 32 formatieren
2. den extrahierten ordner auf den stick kopieren
3. stick anstecken

wichtig, mit windows formtieren!
Der_Wildy
Ist häufiger hier
#843 erstellt: 10. Dez 2010, 11:52

sylvester78 schrieb:
@ Der_Wildy

1. stick mit fat 32 formatieren
2. den extrahierten ordner auf den stick kopieren
3. stick anstecken

wichtig, mit windows formtieren!



Da wird das Problem liegen - ich hab hier die Apfelseuche
Hab zum Glück noch ein Netzwerkkabel gefunden - neue Sofware ist drauf !

Jetzt muss ich mich weiter mit dem Einstellen auseinander setzen
sylvester78
Inventar
#844 erstellt: 10. Dez 2010, 12:06

Der_Wildy schrieb:
Da wird das Problem liegen - ich hab hier die Apfelseuche ;)

die legen beim formatieren noch zusätzliche daten an.
Der_Wildy
Ist häufiger hier
#845 erstellt: 10. Dez 2010, 16:55
War halt nur komisch , weil er die Bilder auf dem Stick angezeigt hat
Aber das File halt nicht

Egal , Firmware ist jetzt drauf !
staudy
Neuling
#846 erstellt: 10. Dez 2010, 17:15
Bin gestern durch Zufall mal durch den Saturn in Gelsenkirchen geschlendert und habe folgende Preise festgestellt, die hier die letzten Posts bestätigen.

Sony KDL 52 HX 905 2.899,- €

Sony KDL 52 HX 905

Sony KDL 52 LX 905 2.999,- €

Sony KDL 52 LX 905

Leider haben die nicht den 55Nx815 im Sortiment. Da hätte mich dann auch der Preis interessiert.
Der_Wildy
Ist häufiger hier
#847 erstellt: 11. Dez 2010, 00:46
Moin zusammen

So langsam bekomm ich den Tv in den Griff

Hab gerade ein BD laufen lassen
Bei ca.1.50h kam auf einmal die Meldung ( mitten im Film ) der TV würde sich in wenigen Minuten ausschalten ; wegen Nichtbenutzung ( oder so änlich )
Ich sollte irgendeine Taste drücken - was ich auch gemacht habe .

Das ist jetzt nicht normal oder ??

Setup:

Yamaha Soundbar ist Zentrale ,dort geht der BD und der Sat rein . Von der Soundbar zum TV

Hat jemand ein Tip für mich ?
sylvester78
Inventar
#848 erstellt: 11. Dez 2010, 09:34
anleitung lesen!

Home-Menü > Systemeinstellungen > Öko
Syncron
Stammgast
#849 erstellt: 11. Dez 2010, 15:14
was ist der unterschied zwischen 52 HX 905 und dem 55 nx 815 ?

mal abgesehen von der grösse ?
WURMALEX
Ist häufiger hier
#850 erstellt: 11. Dez 2010, 21:40
@staudy: Booh ey!Warum nur in Gelsenkirchen so ein guter Preis?War heute im MM Berlin und da kostet er 3.399eur !Vielleicht dein Saturnflyer ausdrucken und versuchen zu handeln?Irgendwie reichen mir die ca 100eur rabatt nicht!MANO IK WILL OCH NEN JUUTEN PREIS.
outofsightdd
Inventar
#851 erstellt: 16. Dez 2010, 13:43

staudy schrieb:
Bin gestern durch Zufall mal durch den Saturn in Gelsenkirchen geschlendert und habe folgende Preise festgestellt, die hier die letzten Posts bestätigen.

Sony KDL 52 HX 905 2.899,- €

Sony KDL 52 HX 905

Sony KDL 52 LX 905 2.999,- €

Sony KDL 52 LX 905

Leider haben die nicht den 55Nx815 im Sortiment. Da hätte mich dann auch der Preis interessiert.

Was kostet denn dann der 46er?
Looki_Look
Stammgast
#852 erstellt: 17. Dez 2010, 01:27
http://suche.saturn....arget=1&query=HX+905

der 46er hx905 ist bei 2399 €


[Beitrag von Looki_Look am 17. Dez 2010, 01:28 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 13 14 15 16 17 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
55XD8005 Erfahrungsberichte
Dualis am 30.11.2016  –  Letzte Antwort am 13.12.2016  –  3 Beiträge
>>Unterschied HX900 / 920?schnallsnet
domsch86 am 14.06.2011  –  Letzte Antwort am 21.06.2011  –  3 Beiträge
Erfahrungsberichte: Sony KDL-32V4500
michael_nrw66 am 27.07.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  43 Beiträge
Sony KDL-49WE755 Erfahrungsberichte ?
Dualis am 04.08.2017  –  Letzte Antwort am 27.08.2017  –  10 Beiträge
Wo einen aktuellen Sony KDL-HX900 / 905 herbekommen?
Matthi007 am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 10.10.2011  –  284 Beiträge
KDL-52X2000: erfahrungsberichte und fragen
panther_XXL am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  11 Beiträge
>>ECHT JETZT: 46/52er HX900?
domsch86 am 14.06.2011  –  Letzte Antwort am 15.06.2011  –  2 Beiträge
Unterschied zwischen LX/HX 905?
77Tommy am 21.05.2010  –  Letzte Antwort am 21.05.2010  –  3 Beiträge
Sony KDL-26v4220 Erfahrungsberichte
RichardJefan am 26.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  3 Beiträge
Tastatur an NX700 anschließen
outoftime am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 24.07.2011  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.230 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedsimoncaspar
  • Gesamtzahl an Themen1.409.231
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.840.646