Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . Letzte |nächste|

Toshiba TL 838/868 Serie

+A -A
Autor
Beitrag
Smooth-Jazz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Okt 2011, 21:43
Hat schon jemand Erfahrungen mit den neuen Einstiegsmodellen in Sachen 3D von Toshiba?
tokuschi
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Okt 2011, 14:03
nö noch nich, aber würde mich auch interessieren!
tompct
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Okt 2011, 09:24
- noch Keiner hat einen Toshiba TL838G gesehen???


[Beitrag von tompct am 18. Okt 2011, 09:24 bearbeitet]
Sebbo85
Stammgast
#4 erstellt: 23. Okt 2011, 13:24
Schließe mich hier an.

Habe heute den Toshiba 46TL838G zu einem Hammerpreis von 550 Euro bestellt, da konnte ich nicht wiederstehen.
Kann aber keinerlei Berichte/Tests zu dem Gerät finden, hat jemand den TV und kann was dazu sagen?
ruudboek
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Okt 2011, 14:27
550 euro, fur das geld mochte ich der 46TL838G auch gerne kaufen! Wo has du der 46TL838G bestellte?
Sebbo85
Stammgast
#6 erstellt: 23. Okt 2011, 15:15
Bei meinpaket.de mit dem aktuellen 18 % Gutschein.
Ist aber bereits ausverkauft bei dem Händler, ist jetzt deutlich teurer geworden.
vlo155
Neuling
#7 erstellt: 01. Nov 2011, 21:45
Hallo,

seit einer Woche habe ich den 32TL868G.
Soweit ganz gut, wenns denn den passenden WLAN-Dongle irgendwo zu kaufen gäbe ...

Es gibt aber auch ein paar Sachen, die mich stören:
- die eingebauten Lautsprecher schnarren manchmal, na ja, dafür gibts Heimanlagen.
- die DTV-Kanäle lassen sich nicht sortieren, das heißt man kann zwar die Kanalnummern ändern und neu sortieren lassen, das hält aber nicht lange, dann wird die Kanalliste irgendwie von Zauberhand wieder so nummeriert, wie der TV das will und alles geht von vorne los. Nach ca. 20 Versuchen habe ich dann das sortieren aufgegeben.

3D konnte ich mangels fehlender 3D-Sender noch nicht testen.

Gruß
vlo155
DeadnightWarrior
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Nov 2011, 11:15
hallo liebe gemeinde

vor 10 tagen habe ich mir im medimax den toshiba 40tl838g gekauft. nachdem ich mir ihn ausführlich hab zeigen lassen im laden, hab ich ihn beim angebot von 600€ gekauft. schickes design, super standfuß, klasse fernbedienung. zuhause angeschlossen, bemerkte ich nach einer weile helligkeits-nuancen in den rändern und am unteren bildrand in kleiner kreisform. nachdem ich hdmi-kabel angeschlossen hatte und meinen dvd-player damit verbunden hatte, waren diese nuancen minimiert. da ich bei sowas immer recht allergisch bin, habe ich das mal beobachtet. es war nie so, dass es groß ins tv-bild reingezogen ist und hab mich damit etwas abgefunden bzw halt hingenommen. dann stellte ich fest, wenn ich dvd schaue und den tv ausmache, danach irgendwann wieder einschalte und vom hdmi-kanal auf tv zurück schalte, dass ich ein tonfehler habe und die fernbedienung nicht mehr reagiert. man konnte nur on/off benutzen, danach war der fehler wieder weg.
daraufhin sagte ich mir gestern abend, aufgrund der garantie, tausche ich das tv. ab in den medimax, gerät getauscht, mich mit dem verkäufer über die nuancen unterhalten und mit neuem verschweißtem ladengerät wieder nach hause. nach 2min der schock: auch hier - helligkeitsnuancen zu sehen bei dunklem bild. und sogar noch etwas schlimmer als beim gerät davor. aus den ecken heraus ist eine helligkeit zu erkennen und rechts unten am led-tv ein großer helligkeitskreis. dazu muss ich sagen, dass man diese nuancen bei normalem tv-bild nicht sieht und auch am tage kaum wahr nimmt. diese sind abends zu sehen, wenn es draußen dunkel ist. beleuchtung im raum mit minimaler oder normaler deckenbeleuchtun, tauchen diese nuancen auf. auch im tv-modus zu erkennen, wenn man kanäle umschaltet. da ich eine stattliche dvd-sammlung habe und viele filme aus dem bereich thriller/horror - hab ich viele "dunkle" filme. bei filmen wie dark knight oder der serie supernatural, sind die nuancen störend wahr zu nehmen. nun hab ich viel im internet gesucht, und nur eine einzige kritik bei amazon dazu entdeckt, wo ein user das gleiche beschreibt. nun stehe ich vor dem problem: was mache ich. die röhre ist kaputt, das problem möchte ich nicht hinnehmen. ich werde ihn heute ein 3. mal tauschen, aber ich erwarte jetzt schon das gleiche wie bei den beiden geräten davor. meiner meinung nach ist das ein herrstellerproblem. bei toshiba habe ich auch schon nachgefragt, allerdings wurde gesagt, dass es zu meinem problem keine ähnliche beschwerde oder entdeckung vorliegt. also kann ich mich auf diese aussage leider nicht verlassen

so bin ich eigentl. zufrieden mit dem tv und es ärgert mich total, dass es an diesem nuancen-problem am ende scheitern sollte auch für 600€ aus dem angebot, kann ich verlangen, dass ich ein einwandfreies gerät bekomme, auch wenn ich gegenüber teureren oder hochwertigen led-tv´s abstriche in kauf nehmen muss. aber nicht an dieser stelle.
gute dvds sehen auf dem toshiba wirklich hervorragend von schärfe und bild aus. diesbezüglich kann ich den tv wirklich empfehlen. zum 3d kann ich nichts sagen, weil bei meinem kauf keine 3d brille dabei war. blue ray player habe ich auch noch keinen, der sollte eigentl. im februar kommen.

wäre aufjedenfall hilfrich, wenn jemand anderes mal seine eindrücke dieses gerätes schreiben könnte.

grüße
vlo155
Neuling
#9 erstellt: 05. Nov 2011, 14:38
Hallo DeadnightWarrior

die Helligkeitsunterschiede sind mir so noch nicht aufgefallen, muß ich mal drauf achten.
Klappt das bei dir mit dem Speichern der eingestellten Kanäle/Favoriten? Wenn ja, wie?

Gruß
DeadnightWarrior
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 05. Nov 2011, 17:45
vlt liegt das durchaus daran, dass du ja noch eine ganze nummer größer hast. zum speichern der sender bin ich gar nicht gekommen. leider, ich hätte auch gernde das 3d mal getestet. nun ist es so, dass ich auch das 2. gerät zurück gegeben habe. da ich nun insgesamt 3x im medimax war und nun 210km deswegen verfahren habe, hat mir medimax anstandslos das gerät zurück genommen und ich habe 100€ rabatt bekommen für einen panasonic "tx-p42ut30e". er kam 700€ und hat mich den selben preis wie der toshiba gekostet. dazu ist es ein 42" zoll, ebenfalls 3d tv, allerdings plasma. "allerdings" sage ich deswegen, weil ich eigentl. einen led haben wollte. aber ich konnte wirklich nicht nein sagen und teste jetzt den panasonic. bei dem ich nach 1 stunde test, hochzufrieden bin.

was den toshiba betrifft, würden mich weiterhin meinungen interessieren. da es durchaus ein gutes gerät wäre, ohne den jeweiligen macken, die meine beiden geräte vorwiesen. was die "schwarz"-darstellung betrifft, hat der toshiba richtig gut gepunktet. schönes klares schwarz und auch die ein oder andere dvd hatte blueray character, ohne jeweiles gerät zu haben.
Dakota
Neuling
#11 erstellt: 06. Nov 2011, 00:49
hallo,

kann mir jemand sagen ob der tv über den usb anschluss divx, mkv, isos etc abspielen kann,

habe nix darüber gefunden.

grüße dakota
tompct
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Nov 2011, 09:36
Divx und mkv kann er!!!
Du meinst ISO_Image von was bitte?
Das Panel ist nicht schlecht, guter Kontrast, tolles Schwarz
gute, kräftige Farben und wenig spiegelnd.
Das tollste ist die Blinkwinkelunabhängigkeit, die ist einmalig.
Also die Senderlisten habe ich alle vor 2 Wochen nach meinen Bedürfnissen sortiert.
Diese Sortierung ist bis heute aktuell und wird nicht verändert vom Gerät.
Wenn das bei jemanden so sein sollte dann hat das Gerät einen Defekt würde ich sagen!
3D ist auch gut, besser als bei Samsung D6 Serie!
Einziger Nachteil für mich, über Mediaserver nur sehr wenige Formate, alles andere nur über USB direkt.
Festplatten hat er nicht erkannt, alle USB Sticks laufen aber bei mir.
Ach und noch was, das TV hat keinen Hochglanz-Rahmen den man nicht anfassen kann ohne Fingerabdrücke zu hinterlassen.
Auch etwas was ich sehr bevorzuge. Da sieht man nicht gleich Kratzer und alles andere drauf.
Viel besser zu Pflegen als dieser blöde Hochglanz.
Wer kommt nur auf solche Ideeen?
Wölkchen hat natürlich auch dieses LED_LCD-TV.
Aber ich habe mir 9 verschiedene Modelle angesehen im absoluten Dunkelraum, davon
gib es Keinen des dies nicht hatte.
Den Idealen, in allen Belangen besten LED-LCD-TV gibt es bis heute noch nicht.
Ich bin mit diesem Gerät sehr zufrieden! Der Preis stimmt auch!
Ach ja der Ton, nun im Gegensatz zu Mitbewerbern vermag das eingebaute Soundsystem sogar tiefere Frequenzen wiederzugeben.
Allerdings kommt dann das Innenleben oder Teile davon zum Schwingen wenn man die Lautstärke zu hoch dreht.
Aber über den KH-Ausgang lässt sich einfach ein 2.1 Soundsystem anschließen im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern.
Dabei lasst sich einstellen ob dann die inneren Lautsprecher abgeschaltet werden dürfen und auch der Pegel lässt sich voreinstellen.
Das funktioniert dann bestens und man benötigt keine optische Übertragung zu einem Heimkinosystem wenn man weniger Aufwand betreiben will.


[Beitrag von tompct am 06. Nov 2011, 09:46 bearbeitet]
Nick_HH
Gesperrt
#13 erstellt: 06. Nov 2011, 13:07

tompct schrieb:
Du meinst ISO_Image von was bitte?


Von DVDs und BRs. Das können nur einige vernünftige Mediaplayer, z.B. mein HDX-1000 oder der hoffentlich bald erscheinende Xtreamer Prodigy. Ich spiele DVDs aus ISOs ab, muss man nicht aufstehen und Scheiben einlegen. Zu dem Thema gibt es die Foren 'PC, Netzwerk & Multimedia / Multimediaplayer' und 'PC, Netzwerk & Multimedia / Netzwerk / NAS'.


tompct schrieb:
Einziger Nachteil für mich, über Mediaserver nur sehr wenige Formate, alles andere nur über USB direkt.


Das ist doch klar, in DLNA ist nur mpeg2 zur Zertifizierung vorgegeben, alles andere hängt vom Hersteller ab und ist nirgends wirklich beschrieben.

Wie oben geschrieben, ein vernünftiger MP, mit eigener Platte ubd/oder der Möglichkeit per NFS von einem NAS abzuspielen, bringt die Formatvielfalt.
tylee
Neuling
#14 erstellt: 11. Nov 2011, 00:58
Tach,

ich hab seit einer Woche den 46 tl 838 und bin realtiv zufrieden damit was das Perisleistungsverhältnis angeht. Habe 800 Euro gezahlt und dafür bietet der Tv fast alles was ich wollte(außer der Sound der ist wirklich misserabel). Er hat natürlich Clouding was ich aber mit Einstellungen und Schrauben lösen ganz gut weg bekommen habe.

Die Software ist auch noch etwas fehlerhaft aber dies könnte man mit Updates verbesser(falls welche kommen)

Was ich aber nun fest stellen musste ist, dass ich bei der Wiedergabe einer 3D Blu ray, über Ps3, die Fernbedienung nicht mehr nutzen kann. Egal was ich auf der FB drück es passiert nichts noch nicht mal die Lautstärke kann man regeln.

Meine Frage wäre jetzt ob das jemand auch bestätigen kannn oder ob es nur meinen TV betrifft und ich den einfach tauschen kann oder wenn es bei euch auch ist, dann muss er halt zurück und etwas anderes kommt ins Haus.

DeadnightWarrior
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 13. Nov 2011, 13:11
hallo,

ein bekannter hat sich dieses gerät ebenfalls gekauft (nach mir). das clouding-problem ist bei ihm ebenfalls eingetreten. gleiches beispiel wie bei mir, bei dunklen filmen, trotz einstellungen, zieht sich clouding ins bild hinein, was wirklich störend ist.

@tylee: das problem mit dem 3d, was du geschildert hast, ist bei ihm auch aufgetreten. scheint dann doch ein fehler vom tv selbst zu sein. bei meinem 838 konnte ich es nicht testen, da ich beim kauf noch keine brille dabei hatte. obwohl ich den toshiba zurück gebracht habe und mir einen plasma von panasonic zugelegt habe, ärgern mich die fehlerquellen des 838. optisch und bildtechnisch, war er doch sehr brilliant, macht sich aber durchs clouding und durch das wiedergeben von 3d über eine ps3, zu nichte.
samsungv20033
Stammgast
#16 erstellt: 13. Nov 2011, 22:05
Hallo,

ich habe den 40TL868 und den BDX3100KE seit ein paar Tagen...endlich kann mich mein Kabelbetreiber mal gerne haben...
zu meinem Problem...was für einen digitalen Tonausgang hat das TV? Aussehen tut mir das wie ein optischer Audioausgang...wenn ich google, spricht man von einem Koaxialausgang...was ist richtig?

Danke im Voraus...
Nick_HH
Gesperrt
#17 erstellt: 13. Nov 2011, 22:16

samsungv20033 schrieb:
...was für einen digitalen Tonausgang hat das TV? Aussehen tut mir das wie ein optischer Audioausgang...wenn ich google, spricht man von einem Koaxialausgang...was ist richtig?


Nicht in Lage die BDA zu lesen? Was steht da? Optisch, oder?
samsungv20033
Stammgast
#18 erstellt: 13. Nov 2011, 22:19
Sorry, ich weiß nicht was du meinst...

aber schau dir mal das an...

http://www.inside-di...a-tl_40tl868g/3313_7
samsungv20033
Stammgast
#19 erstellt: 13. Nov 2011, 22:27

Nick_HH schrieb:

samsungv20033 schrieb:
...was für einen digitalen Tonausgang hat das TV? Aussehen tut mir das wie ein optischer Audioausgang...wenn ich google, spricht man von einem Koaxialausgang...was ist richtig?


Nicht in Lage die BDA zu lesen? Was steht da? Optisch, oder?


Jetzt hab ich es tatsächlich gefunden...sorry, bzw. danke...
tylee
Neuling
#20 erstellt: 14. Nov 2011, 14:16
Tach,

also ich habe nun beschlossen nach 10 Tagen geht der Tv zurück. Ich möchte mal so meine Eindrücke on Positiv und negativ schildern.

Positiv:
-Design ( design ist sehr gut finde ich. Der Rahmen sehr dünn und wirkt doch etwas edel )
-2d HD Bild( das Bild bei Blu ray schauen ist sher gut. Der Schwartzwert ist fü reinen LED LCD sehr gut)
-3D ( der 3D effekt ist bei diesem Tv gut. Ich konnte nur Tron schauen aber da habe ich absolut kein Crosstalk gesehen. Bei Spielen konnte ich Uncharted 3 und Batman testen. Bei Uncharted im Hintergrund sehr viel Crosstalk bei Batman nur bei schnellen Bewegungen sonst kein Crosstalk)

Negativ:
- software fehler( leider treten immer mal wieder irgendwelche Software fehler auf in verschiedenster Form. Mal Friert der Fernseher ein, dann geht die Fernbedienung nicht mehr mal schaltet sich der TV aus und wieder ein)

-Tv receiver( ledier hatte ich auch bei normalem Tv schauen immer wieder mal Bildfehler die sehr sporadisch auftraten egal ob interner receiver oder extern. aber nur beim Tv schauen)

-Clouding( man kann zwar das Clouning im 2d betrieb fast vollständig unterdrücken mit Einstellungen und hat immer noch ein gutes Bild aber bei 3D durch die Shuttertechnik, kommt es mit voller Wirkung weider zur Geltung. Gerade bei Tron der sehr dunckel ist war es sehr furchtbar da Hintergrundbeleuchtung sher hoch ist)

-USB Player( ich habe nur einmal versucht über einen USB Stick etwas abzuspielen, das hat meinen TV sofort eingefroren, da hat nur ein Hardreset geholfen)

-Software Update( ich habe natürlich auch nach Updates gesucht über den TV. Gibt ja auch extra eine Option dafür. 2 mal habe ich es veruscht und das lustige dabei ist, es dauert ca. 45 bis 60 Minuten bis der Ladebalken sich zu 100% gefüllt hat. Erst danach, erfährt man das es überhaupt keine Updates gibt.)

-Lautsprcher(Ton ist ja im allgemeinen nicht gerade eine stärke von LED TVs aber bei diesem ist der Ton wirklich grotten schlecht, externes Soundsystem ist hier ein muss)

Alles in allem finde ich es sehr schade, dass Toshiba sich nicht ein bischen mehr mühe gegeben hat mit diesem TV. Für den Preis kann man natürlich keine Wunder verlangen aber gerade der 2d Bereich ist sehr gut im Bild darum ärgert es mich, dass der Rest so schlecht gemacht ist.

Eventuell mit Software Updates kann man bei diesem TV noch etwas rausholen aber im Momentaren Zustand, würde ich keinem dazu raten den TV zu kaufen.


Nachtrag: Das Problem, dass auf einmal alle gespeicherten Programme weg sind, also nicht mehr in der Reihenfolge wie gespeichert, habe ich seit gestern nun auch


[Beitrag von tylee am 15. Nov 2011, 14:06 bearbeitet]
samsungv20033
Stammgast
#21 erstellt: 14. Nov 2011, 21:35
Hallo,

ich kann bis jetzt nicht meckern...

hab jetzt den dritten Toshi, bei dem das Preis/Leistungsverhältnis wieder stimmt...
kleingeld
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 15. Nov 2011, 18:57
Ich bin seit einigen Tagen stolzer Besitzer eines 40TL838. Im Vergleich zu meinem bisherigen Fernseher 37XV556 ein Quantensprung. Begeistern tun mich vorallem die Schwarzwerte. Endlich kann man bei Schlachten im Tunnel auch was erkennen.

Der Fernseher ist an einen Technisat Digicorder HDS2plus und an ein Sony 2.1 Soundsystem angeschlossen.

Die werksmäßigen Voreinstellungen kann man allerdings in der Pfeife rauchen. Alles viel zu heftig!

Unter Verwendungs der Burosch Testbilder habe ich folgende Werte eingestellt:
Panelhelligkeit 90
Kontrast 46
Helligkeit 30
Farbe 0 (an der Hautfarbe optimiert, ist allerdings in einigen Einstellungen mit viel Blau oder Rot noch zu heftig)
Farbton 0
Schärfe -20

Alle Bildoptimierer habe ich ausgestellt, einzig Active Vision habe ich auf hoch gesetzt.

Postet mal Eure Einstellungen! Mich würde auch interessieren, ob sich jemand an die erweiterten Farbeinstellungen gewagt hat.


[Beitrag von kleingeld am 15. Nov 2011, 19:04 bearbeitet]
kleingeld
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 16. Nov 2011, 10:45
Unter
ftp://toshibatv.de/VMS/TL838_6.1.0M.1/
habe ich eine neue Firmware gefunden.
Hat schon jemand damit Erfahrung gesammelt?
DeadnightWarrior
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 16. Nov 2011, 12:13
@kleingeld: wie siehts mit clouding aus?
elturco9
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 16. Nov 2011, 16:03
hallo,

ich überlege grad, diesen tv zu kaufen. mich würde allerdings interessieren, was 200hz amr bedeutet?

grüße
vlo155
Neuling
#26 erstellt: 17. Nov 2011, 19:23
Hallo kleingeld,

kannst du den Link mal checken, ich krieg da immer eine Fehlermeldung.
Danke

Mittlerweile habe ich jetzt in drei Wochen den dritten Fernseher aus der TL838-Serie:
Design, Bild sehr zufrieden,
Ton geht nur mit Extra-Boxen am Kopfhörerausgang, sonst nur schnarren,
das verschwinden der Sortierung der Kanalliste schein ja ein Problem der Serie zu sein,
Softwareupdate würd ich gern machen, finde bei Toshiba aber nix,
Internet konnte ich mangels langem LAN-Kabel noch nicht ausprobieren, WLAN scheitert am Dongle, der nicht lieferbar ist (Überschwemmung in Thailand!),
Filme über USB/MediaPlayer funktioniert,
Bild ist auch noch nicht eingefroren.

Die Farbeinstellungen habe ich noch nicht verändert
samsungv20033
Stammgast
#27 erstellt: 17. Nov 2011, 22:02
Falls jemand Interesse an einem 40TL868G haben sollte, dann gibt es den jetzt zeitlich begrenzt für 599 Euro inkl. Versand...

http://www.ebay.de/i..._rvr_id=285298870543
YM9709
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 17. Nov 2011, 23:03
Anbei der korrigierte Link:

ftp://toshibatv.de/Duertler/

Ob und was es mit den Dateien auf sich hat.... keine Ahnung.

Grüße Micha
Ati75
Neuling
#29 erstellt: 19. Nov 2011, 04:42
Hat schon jemand die Netzwerkverbindung über wlan hinbekommen ???

Irgendwie klappt das bei mir nicht so richtig

Hab sogar meinen Router komplet ohne Schutz funken lassen, aber bringt auchkeine Besserung. Mein 40TL838 erkennt zwar das Signal, aber das war es auch. Die Einstellungen selber lassen sich alle Prima machen. Selbst unter dem Quick Menu Eintrag "Funk-Info" bekomme ich die korrekten Werte angezeigt. Was mir in dem Zuge auch aufgefallen ist, sobald ich im Menu unter "Anwendungen" nach sehe, dann sind die Einträge "YouTube" und "Toshiba TV" ausgegraut.......

Und sobald ich irgendeine Funktion verwenden will, welche auf das Netzwerk zugreift, bekomme ich die Meldung das das Netzwerk nicht richtig eingerichtet ist.

Was aber noch merkwürdiger ist, sobald ich "Toshiba TV" über die Fernbedienung starte, klappt es

Ach ja, hier ein Link von einem Anbieter der die Dongles auf Lager hat:

http://www.cyberport...l838-tl838-868-.html

Gruß
-Ati
Maddo83
Neuling
#30 erstellt: 04. Dez 2011, 19:57
Hat schon jemand die Datei von der Seite ausprobiert?


Habe mir den Fernseher auch vor ca einem Monat geholt und bin sehr zufrieden.
Der Ton ist aber wirklich unterirdisch, da war mein alter Philips 37PFL7662 um welten besser.
Aber was das Bild angeht ist das wirklich kein vergleich, das schwarz und die Bewegungsschärfe im SD und HD Bereich sind beim Toshiba um welten besser.
Das Problem mit der Kanal Liste konnte ich noch nicht nachvollziehen, bei mir bleibt alles eingestellt, allerdings schaue ich momentan nur analog Kabelfernsehen, und ab und zu mal die freien digital empfangbaren Sender.
Betrifft das mit der Senderliste beide Tuner?
dumbo77
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 04. Dez 2011, 21:12
Hallo,

seit kurzem bin ich nun auch Besitzer des 40TL868 (gibt es grad bei amazon für 555€). Hatte zuvor den Toshi 37XV635D.
Wie kleingeld schon schrieb sind die Standarteinstellungen ziemlich daneben. Ich hab es für mich mal so eingestellt:

Panelhelligkeit auf automatisch
Kontrast 65
Helligkeit 0
Farbe 0 -15
Farbton 0
Schärfe 0

Farbtemperatur normal
Dynamische Hintergrundbeleuchtung aus
Schwarz/Weiß Level mittel
MPEG Rauschunterdrückung niedrig
DNR aus
Active Vision Standart

@kleingeld: Bei Active Vision hab ich beim Filmschauen sehr künstlich wirkende Bilder, als wär es überkorrigiert. Auf Standart eingestellt finde ich es viel besser.

Positives im Vergleich zu meinem Alten

+ native HD Quellen sehen noch ein Stück besser aus
+ Stromverbrauch
+ im 2D so gut wie kein Clouding
+ Mediaplayer

Negatives

- TON!
- Bild bei SD Sender ist gefühlt schlechter, es fehlt die Schärfe (kein Resolution+)
- kein HDMI-CEC

Neutral

- 3D ist ein nettes zusätzliches Feature (starkes Clouding)


[Beitrag von dumbo77 am 05. Dez 2011, 10:11 bearbeitet]
witgit
Neuling
#32 erstellt: 05. Dez 2011, 17:41

YM9709 schrieb:
Anbei der korrigierte Link:

ftp://toshibatv.de/Duertler/

Ob und was es mit den Dateien auf sich hat.... keine Ahnung.

Grüße Micha



Link funktioniert nicht. Ist es für alle tl838 serie?
Piet841
Neuling
#33 erstellt: 05. Dez 2011, 21:15
Hallo,

ich interessiere mich sehr für den TL868G, da dieser einen Sat-Receiver mit beinhaltet. Das spart meinen Eltern ein weiteres elektronisches Gerät im TV-Regal. Zum TV eine Frage bzgl. Fußball schauen. Können hierzu Aussagen getroffen werden, ob durch die 100 Hz-Technik vor allem bei schnellen Bewegungen KEIN Nachzieheffekt (kenne den Fachausdruck nicht) besteht?
Wie sind die bisherigen Umschaltzeiten im Sat-Modus? Angenehm ?
Und was meinen Eltern noch wichtig wäre, ist eine matte Oberfläche, um somit auftretende Spiegelungen (Fenster im Rücken, Leselampen sind beim Fernsehschauen gerne an) weitestgehend zu vermeiden bzw. zu reduzieren.Hat dieser TV eine matte Displayoberfläche? Der Samsung 40UE5700 hatte meiner Meinung nach alle Kriterien gut erfüllt bis eben auf die spiegelnde Oberfläche...sehr schade, ging schlussendlich zurück.
Leider finde ich, vermutlich der Aktualität wegen, keine schönen Videos, die den Fernseher näher beschreiben und Eindrücke vermitteln. Muss wohl dochmal zum Promarkt oder Saturn fahren.

Ist der Ton für eine "Standard"-Familie ausreichend? Hier im Hifi-Forum sind die Ansprüche an diesen bestimmt besonders hoch, doch vielleicht reicht er für 0815-Erwartungen ;-)

Vielen Dank vorab für eine Kaufberatung.
Piet


[Beitrag von Piet841 am 05. Dez 2011, 21:15 bearbeitet]
lvc
Neuling
#34 erstellt: 05. Dez 2011, 21:49
Hallo,
ich ahbe den TL868 jetzt 2 Wochen und bin soweit (vor allem angesichts des günstgen Preises) sehr zufrieden. Ist allerdings mein erster Flachbild, insofern sind vielleicht die Ansprüche noch nicht so gross.
Das einzige was mich furchtbar nervt, ist die Kanalverwaltung (na ja, kann man ja genug dazu hier lesen). Ich hoffe auf Besserung durch ein FW-Update.
Hierzu meine Frage:
Bei mir erscheint im Setup-Menue unter Informationen:
6.0.0C1 Sep212011-48.0.50.7

Bei Updateversuch über netzwerk erscheint umgehend, dass kein Update vorhanden wäre.
Bei dem unter http://www.toshiba-om.net/firmware.php
Firmware-Informationen verlinkten PDF steht eine FW 6.2.29.01
als aktuellste Version.

Welche FW habt ihr aktuell in euren Geräten?

Grüsse, Helmut
witgit
Neuling
#35 erstellt: 05. Dez 2011, 22:47
Meine Firmware-Version: 6.0.08.1 13. September 2011-47.7.03.1
Kein Online-Update. Mein TV 46TL838.

Sie haben ein Problem mit dem avi in DLNA?

Sorry für mein armes Deutsch.


[Beitrag von witgit am 06. Dez 2011, 16:45 bearbeitet]
birphborph
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 06. Dez 2011, 15:22
Ich hab aus der Cyber Monday Aktion den 46TL868 abgestaubt und bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem Gerät, abgesehen vom Ton. Leider hat der TV keinen analogen Stereo Out mehr, (meine Anlage ist noch Stereo und Analog only.

Jedenfalls hab ich ebenfalls das Problem, dass mein WLAN Adapter, den ich dazubestellt habe, nicht funktioniert. Ich hab den WLM-10U2 genommen, der wird zwar erkannt (Drahtlos wird im Menü freigeschaltet), aber er findet keine APs (und bei mir müssten mind. 3 oder 4 alleine von den Nachbarn auftauchen)

Jedenfalls bin ich mir nicht sicher ob ich den falschen Adapter gekauft habe, nachdem ich gelesen habe, dass es bereits einen WLM-20U2 gibt.

Da Bild ist im Vergleich zu meinem alten Samsung LE40M86 viel besser.
Hab aber alle Bildverbesserer abgeschaltet und vor allem die Farbe rausgedreht.

Weiß schon jemand was zum Input Lag? Es gibt ja ein Spiele Preset - ist das auf irgend eine Weise optimiert auf Input Lag oder sind das reine Bildsetting Presets?

Und noch was zu 3d Brillen. Welche Shutter Modelle kann man da kaufen? Sind die untereinander kompatibel?

Die PS3 musste ich tatsächlich resetten, damit ich ein Bild rausbekomme, sie hat aber auch die 3D Fähigkeit des LEDs erkannt. Kann ich dann davon ausgehen, dass 3D mit meinem bisherigen 1.3er HDMI Kabel funzt? (ist ein 1m CoPartner Kabel)
Malte657
Neuling
#37 erstellt: 07. Dez 2011, 19:43
Nabend, habe mir jetzt zu Weihnachten auch mal den Toshiba 40TL868g gegönnt. Soweit so gut, allerdings habe ich ein großes Problem mit dieser 200hz AMR Technologie. Ich habe öfters immer wieder Bildfehler wenn ich Active Vision einschalte, zudem ist es ziemlich unregelmäßig aktiv. Ist das bei euch auch so? Oder habe ich einfach nur ein Montagsmodell erwischt.
gipser21
Schaut ab und zu mal vorbei
#38 erstellt: 09. Dez 2011, 11:34
Hallo,

habe mir auch den Toshi 46TL868 beim Amazon Cyber Monday geholt. Vom Aussehen, Design und Bild wirklich TOP gibt es nix zu meckern. Ton stört mich nich da TV über anlage läuft, aber was will man bei so einem flachen Gehäuse auch erwarten .

Was mich aber richtig stört und was ich gar nicht begreife ist die Tatsache das ich beim Sat TV schauen sporadische Ruckler habe, ist das wirklich normal? Fehler habe ich auch wenn ich einen externe Sat Reciever anschließe. Oder habe ich die falschen Einstellung? Bei Blu ray schauen fallen mir diese Ruckler jedefalls nicht auf.

Ich meine so ein LCD mit soviel Technik drin darf doch nicht ruckeln im Bild?
SirSunny
Stammgast
#39 erstellt: 09. Dez 2011, 13:21
Das Ruckeln könnte durch die Bildverbesserung erzeugt werden. Versuch mal in den Bildoptionen den Krempel zu dekativieren.
Oder es liegt an einem schlechten TV-Signal.
kleingeld
Schaut ab und zu mal vorbei
#40 erstellt: 09. Dez 2011, 18:29
wieder neue Firmware (NEW SW 6.3.09.1 30.11.2011)
ftp://toshibatv.de/../../../../../VMS/

Wie siehts denn bei euch mit den Bildeinstellungen aus. Meine Einstellungen habe ich weiter oben gepostet.
Einstellung anhand der Burosch Bilder http://www.youtube.c...ture=player_embedded

Die Autoview-Einstellungen kann man allerdings vergessen - das Bild ist viel zu dunkel. Gibt es hier eine nicht dokumentierte Funktion um das zu ändern?
Threk
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 10. Dez 2011, 02:19
Ob die Firmware von hier ftp://toshibatv.de/../../../../../VMS/ auch mit dem TL 868 funktioniert? Schon jemand ausprobiert?

Außerdem würde mich interessieren, ob jemand im Menü irgendwelche Einstellungsmöglichkeiten bezüglich Gamma gefunden hat.

Toshiba behauptet auf seiner Website, dass der Fernseher "Experten Einstellungen" für Gamma hätte.
Jedoch gibt es keinen Menüpunkt namens "Experten Einstellungen, sondern lediglich die erweiterten Bildeinstellungen.

Schade finde ich auch, dass das Gerät keinen 2 Punkte Weissabgleich hat, sondern nur eine Art 1 Punkte Einstellung.

Oder hat sonst irgendwer im Menü RGB Gain und Offset? Also insgesamt 6 Einstellungsmöglichkeiten? Ich habe nur RGB Level im Farbtemperatur Menü.
Eigentlich ein ziemlicher Rückschritt, wenn man bedenkt, dass mein 2009er XV 635 bereits eine 2 Punkte Variante hatte, auch Gamma konnte man regeln.
Aktuelle Samsungs, LGs usw. haben ja meist schon einen 10 Punkte Wiessabgleich, auch die günstigeren Geräte.

Laut Toshiba Service Mitarbeiter soll momentan an einer neuen Firmware gearbeitet werden und diese soll voraussichtlich anfang 2012 erscheinen,
meinte er. Warum dann jetzt schon diverse Firmware Versionen in unterschiedlichen Geräten bzw. ftp Servern kursieren weiss der Geier.

Außerdem heisst es bei dem PDF unter http://www.toshiba-om.net/firmware.php bei mir, bzw. mittlerweile, dass für den TL 838/868 keine Firmware veröffentlicht wird. WTF?!

Ich habe nämlich das Problem, dass der Fernseher nicht richtig erkennt, welcher RGB Bereich im zugespielt wird. Stelle ich bei der PS3 den Bereich auf "Voll",
so stellt der Fernseher automatisch auf "Begrenzt" um, wenn sich die Auflösung ändert oder man zwischendurch beispielsweise fernsieht. Erst ein Neustart
bringt wieder eine korrekte Darstellung. Angeblich bei Toshiba bekannt und beim zukünftigen Firmware Update dann behoben, laut Service.
AnD3rS
Schaut ab und zu mal vorbei
#42 erstellt: 10. Dez 2011, 19:17
Hab meinen 46TL868 auch von der Amazon Aktion.

Positive Überraschung: Entgegen der Anleitung kann der TV .mkv übers Netzwerk (ohne Konvertierung) abspielen.
Negative Punkte am Mediaplayer: USB unterstützt nur FAT32 und kein exFAT, noch blöder ist die Tatsache, dass bei sich bei gestreamten Videos die Tonspur nicht wechseln lässt...


Bild ist soweit ok für den Preis, den Vergleich mit dem 46 Plasma von Panasonic meiner Eltern verliert der Toshiba aber relativ deutlich.


Die Kanallistenverwaltung ist großer Müll, vor allem bei digitalem SAT mit über 1000 Kanälen... Favoritenliste anlegen benötigt viel zu viele Klicks (Quick, Kanaleigenschaften, Favorit)... Die Sortierung ist auch nicht wirklich übersichtlich, es gibt keine Bouqets, die Sender sind wahllos verstreut.

Ebenfalls negativ aufgefallen ist mir, dass beim Umschalten von Kanälen die EPG Informationen nicht mit eingeblendet werden.

Die Umschaltzeiten bei HD+ (CI+ Modul) sind beinahe unerträglich hoch.
rabbe
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 10. Dez 2011, 21:43
Hallo,

nur der Übersicht halber möchte ich auf diesen Link verweisen. Ich habe ein ähnliches bzw. das gleiche Problem. Ich habe an den HDMI-Eingängen 1 und 2 meines 40TL868G jeweils einen Edision argus vip2 angeschlossen. Bei mir treten sporadisch vertikale (schwarze) Störstreifen auf. Im 2D-Betrieb bleibt das Gesamtbild erhalten, im 3D-Betrieb ist kurzzeitig der Bildschirm schwarz. Ich verwende die von Edision mitgelieferten HDMI-Kabel. An meinen alten LG 26LC2R bereiten mir die beiden Edisions keinerlei Probleme.

Gruß rabbe
dumbo77
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 11. Dez 2011, 03:23
@AnD3rS der Mediaplayer liest auch NTFS
Threk
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 11. Dez 2011, 14:18

rabbe schrieb:
Hallo,

nur der Übersicht halber möchte ich auf diesen Link verweisen. Ich habe ein ähnliches bzw. das gleiche Problem. Ich habe an den HDMI-Eingängen 1 und 2 meines 40TL868G jeweils einen Edision argus vip2 angeschlossen. Bei mir treten sporadisch vertikale (schwarze) Störstreifen auf. Im 2D-Betrieb bleibt das Gesamtbild erhalten, im 3D-Betrieb ist kurzzeitig der Bildschirm schwarz. Ich verwende die von Edision mitgelieferten HDMI-Kabel. An meinen alten LG 26LC2R bereiten mir die beiden Edisions keinerlei Probleme.

Gruß rabbe



Da hilft wohl nur probieren. Bestellt dir halt dieses HDMI Kabel von Amazon. 1.3 und 1.4 gibt es wohl eh nicht mehr, heisst jetzt einfach
High Speed und High Speed mit Ethernet. Letzteres sollte das aktuellste, bzw. Beste sein.

Hat sonst niemand Probleme mit RGB Range Full und Limited über die PS3 und dass der Fernseher nicht dne korrekten Bereich anzeigt, wenn die Auflösung geändert wird?
rabbe
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 11. Dez 2011, 15:00
Meine Beobachtung von gestern, ca. 50-55 min nach Einschalten trat der oben beschreibene Fehler auf. Ca. 15 min später ein weiteres Mal. Danach war bis zum Ausschalten Ruhe (ca. 150min). Ob der Toshiba erst einmal die "richtige" Temperatur haben muss?
Obwohl ich das nicht so recht glauben kann, dass mit den Kabeln werde ich einmal ausprobieren. Die mitgelieferten sind "High Speed"-Kabel ohne Ethernet und gut geschirmt.
Toshiba habe ich auch per Mail angeschrieben, auch wegen der vorenthaltenen Firmwareupdates für die TL-Serien.
WPxDominion
Neuling
#47 erstellt: 11. Dez 2011, 17:13
Hallo,

ich habe den 46TL838G und seit gestern meldet er mit jedes mal wenn ich ihn einschalte das ein Update verfügbar wäre. Wenn ich dann aber sage das er das Update laden soll kommt die Meldung das kein Update verfügbar sei. Die Hotline wusste auch keine Abhilfe, meinte aber das Anfang 2012 ein Update bereitgestellt werden soll.
dennisback
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 14. Dez 2011, 15:43
Gehen bei euch 3D Files über USB? Bei mir geht garkeins hab schon verschiedene probiert (sbs mkv).
Hab auch noch ein paar 2D-Filme mit DTS Tonspur, die gehen alle nicht. Hilft da ein Firmware Upgrade oder sollte ich mir einen guten 3D-Blu-Ray-Player holen(wenn ja welches?)?

danke
gwe
Stammgast
#49 erstellt: 16. Dez 2011, 09:54

WPxDominion schrieb:
Hallo,

ich habe den 46TL838G und seit gestern meldet er mit jedes mal wenn ich ihn einschalte das ein Update verfügbar wäre. Wenn ich dann aber sage das er das Update laden soll kommt die Meldung das kein Update verfügbar sei. Die Hotline wusste auch keine Abhilfe, meinte aber das Anfang 2012 ein Update bereitgestellt werden soll.


War bei mir auch. Habe dann im Menü manuell nach einem Update(Netzwerk)gesucht, hat er dann auch gefunden und installiert. Meldung ist seitdem auch weg.
anti-tech90
Neuling
#50 erstellt: 16. Dez 2011, 14:57
ich habe mir mal als wow des tages vor kurzem den 40TL 868 geholt und wie ich hier lese hat der oft das problem mit den kanallöschung, jedoch wenn ich 3D ankucken will ist ein bild rechts das andere links man erkennt etwas den 3d effekt aber die bilder sind trozt brille sehr auseinander, ist das normal bei der serie?
kenne mich gar nciht AUS mit 3d geräten
dumbo77
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 16. Dez 2011, 19:19
du musst den TV mittels der 3D-Taste auf Side-by-side einstellen. Dann passt es auch mit dem 3D
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Toshiba 40TL968g Firmware Update
40RL938G wirft Sender durcheinander
Toshiba 50L7363DG Medienserver
Toshiba 50L2333DG Bild verbessern
Perfekte bildeinstellungen für PS4
Externe Festplatte formatieren
46TL966 Maxdome App verpixelt
Toshiba40sl733 Sender verstellen sich nach CI Modul Nutzung
Aufnahme mit Toshiba 55Sv68D
Sind die angeblichen 20 ms Reaktionszeit der L2 Serie nicht viel zu träge?

Anzeige

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Toshiba
  • Dyon
  • Onkyo
  • Optoma
  • Edision
  • LG
  • Rockford Fosgate
  • Kenwood
  • Samsung

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder742.077 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedTomTom31
  • Gesamtzahl an Themen1.217.138
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.433.583