Problem PN

+A -A
Autor
Beitrag
Darode
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Mai 2020, 09:17
Hallo,
seit kurzem kommt bei mir die Meldung "Sie haben keine Berechtigung zum Versenden von PM"

Bisher ging das problemlos.

Was kann der Grund sein ?

Vielen Dank
Uwe_Mettmann
Inventar
#2 erstellt: 01. Mai 2020, 20:32
Nicht nur Darode hat das Problem, sondern ich auch. Mal kann ich PMs versenden und mal geht es nicht. Das hängt vom Text ab, den ich verschicke, aber ich weiß nicht, welche Kriterien dies beeinflussen. An der Länge der Texte liegt es nicht. Auch neu erstellte Texte kann ich nicht per PM verschicken, also fehlt der Grund weg, dass mehrmals der selbe Text verschickt werden soll.

Interessant ist allerdings, dass das mir aufgefallen ist, als ich ein PM an Darode schicken wollte. Den Text habe ich dann etwas abgeändert und an mich selbst versendet und habe auch die Fehlermeldung erhalten. Einen anderen Text konnte ich an mich versenden.

Darode, ich werde dir mal einen kurzen Text schicken. Mal schauen, ob der ankommt.


Gruß

Uwe
Uwe_Mettmann
Inventar
#3 erstellt: 01. Mai 2020, 20:38
Hallo Darode,

ich habe dir 3 PMs geschickt, Es hat geklappt.


Gruß

Uwe
Hüb'
Moderator
#4 erstellt: 01. Mai 2020, 20:49
Hallo zusammen,

aufgrund einer Spam-Attacke gab es eine Änderung hinsichtlich der PN-Regeln, die nun etwas restriktiver, vielleicht ZU restriktiv sind.

Eventuell meldet sich der Betreiber dazu.

Viele Grüße
Frank
-Moderation HiFi-Forum-
Uwe_Mettmann
Inventar
#5 erstellt: 01. Mai 2020, 21:22
Hallo,

ich habe die Ursache gefunden. Sobald die PM das Wort „Video“ enthält, kann man die PM nicht verschicken.

Da Darode und ich uns über Scartkabel per PM darüber unterhalten haben, dass die Videoleitungen im Scart-Kabel einzeln geschirmt sein sollten, gab es das Problem bei uns beiden, als der Betreiber die PN-Regeln geändert hat und das Wort „Video“ auf die Liste der verbotenen Wörter gesetzt hat.

Darode, ich versuche dir die heute Vormittag geblockte Nachricht in leicht veränderter Form erneut zu schicken. Bitte sage, ob sie angekommen ist.


Gruß

Uwe
Uwe_Mettmann
Inventar
#6 erstellt: 02. Mai 2020, 12:30
Die PM ist bei Darode angekommen.

Ich halte es schon für einen Hammer, dass in einem Forum, das sich mit der Ton- und Bildwidergabe beschäftigt, der SPAM-Blocker ausgerechnet bei dem Wort „Video“ anspricht.

Der Grund ist zwar klar, aber das hätte man auch intelligenter lösen können.


Gruß

Uwe
mcleod1689
Inventar
#7 erstellt: 02. Mai 2020, 16:22
Ich hatte das gleiche Problem auch ohne das Wort „Video“.
Uwe_Mettmann
Inventar
#8 erstellt: 02. Mai 2020, 17:32

mcleod1689 (Beitrag #7) schrieb:
Ich hatte das gleiche Problem auch ohne das Wort „Video“. ;)

Es gibt sicherlich noch andere Worte, die in der Sperrliste des SPAM-Blockers aufgeführt sind. Bei mir war es das Wort Video.

Du kannst das Problemwort ermitteln, indem du dir den Beitrag selbst zuschickst. Klappt es nicht, halbierst du den Text. Das machst du solange, bis du die PM versenden kannst. Dann nimmst du den zuletzt nicht gesendeten Text und versendest diesen und wiederholst das Spielchen. Das Ganze machst du solange, bis nur noch ein Wort übrigbleibt, dass du nicht versenden kannst.

Für das Ganze brauchst du maximal 5 Minuten und weißt dann, welches Wort das Versenden deiner PM verhindert hat.

Du brauchst das natürlich nicht machen, wenn dich das verursachende Wörtchen nicht interessiert.

Mich ärgert es aber manchmal, wenn ich etwas nicht verstehe, und daher habe ich halt die Ursache für die blockierten PMs gesucht.

Mein manchmal verbissenes unbedingt Verstehen wollen ist aber nicht immer von Nachteil, denn dadurch kann ich oft Probleme lösen, an die sich andere schon die Zähne ausgebissen haben. Gerade in meinem Beruf ist das von Vorteil.


Gruß

Uwe
Hüb'
Moderator
#9 erstellt: 02. Mai 2020, 18:40
Hauptkommissar Uwe ermittelt.
Music_Fan
Inventar
#10 erstellt: 03. Mai 2020, 16:35
Schön ist soetwas aber nicht.

Wollte eben eine PN verschicken und habe auch keine Berechtigung.
Habe nur etwas zur Musik schreiben wollen die mir empfohlen wurde.

Soll ich jetzt Wort für Wort testen was bei mir nicht durchgeht?

Grüße


[Beitrag von Music_Fan am 03. Mai 2020, 16:35 bearbeitet]
Hüb'
Moderator
#11 erstellt: 03. Mai 2020, 16:41
Hallo,

uns Mods sind die gefilterten/ kritischen Schlüsselwörter auch nicht bekannt.
Eine Veröffentlichung besagter Wörter wäre aber ohnehin schwierig, da etwaige Spammer PN-Spam an diesen Hinweisen ausrichten könnten.

Viele Grüße
Frank
-Moderation Hifi-Forum-
Rio_S
Stammgast
#12 erstellt: 03. Mai 2020, 16:52
Das ist mir eben auch schon durch den Kopf gegangen - wenn die Wörter bekannt sind oder nur hier zusammengetragen werden ist der Schutz fürn Ar

Mich triffts nicht lebensnotwendig, ist vergleichbar mit ner Gesichtsmaske
Nervt halt manchmal wenn ich nen Text aufsplitten muss auf der Suche nach der Problemstelle.
Uwe_Mettmann
Inventar
#13 erstellt: 03. Mai 2020, 16:58
@Music_Fan

Nun, ich vermute, dass die Erneuerungen im SPAM-Blocker hauptsächlich auf PMs anschlagen soll, die einen auf irgendwelche Sex-Seiten lenken. Daher wird eben auch das Wort Video geblockt. Mit etwas Fantasie erkennt man dann in seinem Text noch andere Worte, auf die der Blocker reagieren könnte.

Findest du so ein verdächtiges Wort, füge einfach [b][/b] irgendwo in das Wort ein, also bei z.B.bei Video sieht das dann so aus: Vid[b][/b]eo

Durch diesen Trick wird das Wort maskiert, so dass der SPAM-Blocker das Wort nicht mehr erkennt.

Der Empfänger sieht beim Lesen von dem eingefügten Code nichts und dort steht nur Video.

Klar ist das keine vernünftige Lösung, aber vom Forenbetreiber wird da auf die Schnelle nichts kommen, also kann man sich nur mit solchen (aufwendigen) Tricks helfen.


Gruß

Uwe


[Beitrag von Uwe_Mettmann am 03. Mai 2020, 17:00 bearbeitet]
mcleod1689
Inventar
#14 erstellt: 03. Mai 2020, 17:02
Lol. Penis und Anal sind schonmal nicht auf der Liste. Ein Glück, da hätt ich mich sonst echt eingeschränkt gefühlt.


[Beitrag von mcleod1689 am 03. Mai 2020, 17:09 bearbeitet]
Music_Fan
Inventar
#15 erstellt: 03. Mai 2020, 18:18
Edit:
@ Uwe_Mettman:

Ist zwar nicht ideal, aber mal 4- 5 Wörter in derArt markiert und bei einem Wort
was im Text vorkam, ging es dann.
Sagen werde ich hier nicht worum es wirklich geht, aber mann kann eigentlich nicht die Stimme eines bestimmten Geschlechts im Text verwenden.
Und das wenn man über Musik schreibt.

Und noch ein dickes Edit:

Danke, der Tip hat es gebracht



[Beitrag von Music_Fan am 03. Mai 2020, 18:36 bearbeitet]
Uwe_Mettmann
Inventar
#16 erstellt: 15. Mai 2020, 20:34
Hallo Frank,

wie sich jetzt an den anderen Threads zeigt, tritt das Problem jetzt gehäuft auf. Hat der Forenbetreiber mal dazu Stellung genommen, was und wann dagegen etwas unternommen wird?

Vermutlich nicht, wie üblich.

Egal, dennoch von mir ein Vorschlag, wie der Forenbetreiber ohne viel Aufwand das Problem entschärfen kann.

Jemand, der solche Sex-Spams schreibt, gegen die neuen verschärften Spam-Regeln greifen sollen, meldet sich in der Regel frisch an. Somit hat dieser wenige oder meist sogar keine Beiträge verfasst. Somit wirken diese neuen Spam-Regeln genauso gut, wenn sie nur bei Usern wirksam sind, die noch keine oder nur wenige Beiträge verfasst haben.

Also mein Vorschlag, dass die verschärften Spam-Regeln nur bei PNs von Usern angewendet werden, die weniger als z.B. 10 Beiträge geschrieben haben.

Somit haben alle User mit mindestens 10 Beiträgen keine Probleme mehr, wenn sie PNs verschicken.


----------------------

Music_Fan (Beitrag #15) schrieb:
Und noch ein dickes Edit:

Danke, der Tip hat es gebracht :)

Freut mich, dass ich dir helfen konnte.


Gruß

Uwe
Hüb'
Moderator
#17 erstellt: 15. Mai 2020, 20:52
Hallo Uwe,

nein, leider keine Rückmeldung.

Viele Grüße
Frank
mcleod1689
Inventar
#18 erstellt: 23. Mai 2020, 16:42
Kann sich der werte Betreiber dafür bitte mal eine userfreundliche Lösung einfallen lassen?! Das kann doch nicht sein, dass ich ne lange, bedeutungsschwangere PM schreibe und dann die Schlüsselwörter suchen muss?! Ich hab nicht mal eine Idee, weil da nix "anrüchiges" dabei ist. So lange werkelt eben der AdBlocker... So!
myfriend.harvey
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 30. Mai 2020, 08:50
Hallo,

ich hatte das Problem gestern auch. Die Prüfung meiner - natürlich vollkommen harmlosen - PN ergab folgendes Wort als Problem: Wissensschatz.

Der eingesetzte Filter ist meiner Meinung nach doch einigermaßen ungeeignet oder schlecht eingestellt.
Bitte liebe, verehrte Forumsbetreiber: Hier ist wohl eine Korrektur angebracht, um diese Beschränkung der Nutzbarkeit wieder aufzuheben.
Herzlichen Dank!

Grüße
Harvey
Hüb'
Moderator
#20 erstellt: 30. Mai 2020, 11:29
Vielleicht hat ein Wortteil auf englisch eine einschlägige Bedeutung?
Ich seh‘s gerade allerdings nicht.
Uwe_Mettmann
Inventar
#21 erstellt: 30. Mai 2020, 11:44
Das kritische Wort ist nicht "Wissensschatz" sondern "Schatz". Da aber der Spam-Filter stümperhaft (anders kann man es kaum formulieren) programmiert ist, wird zwischen Klein- und Großschreibung nicht unterschieden und auch nicht, ob es sich um ein einzelnes oder zusammengesetztes Wort handelt.


Gruß

Uwe
Suche:

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.312 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglied_Linus_
  • Gesamtzahl an Themen1.472.671
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.001.454