Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Clouding kein Garantiefall bzw. Umtausch?

+A -A
Autor
Beitrag
a-cut
Stammgast
#1 erstellt: 14. Aug 2010, 13:45
ich bin grad etwas baff...

ich habe clouding probleme mit meinem ue55c6000. habe diese beiliegenden bilder an samsung geschickt und mit einem hotline-typ gesprochen. er meinte sofort, dass clouding kein garantie fall sei bzw. kein deffekt... wie bitte? ich habe weiße wolken bei dunklen szenen und das soll kein deffekt sein?

ich hab den lcd am mittwoch im MM gekauft. der hotline typ meinte, ich soll das gerät zurückbringen, innerhalb der 14 tage...

ich hab extra gefragt, ob ein panel tausch irgendwas bringt. er meinte nein... man kann hier nichts reparieren...

hammer oder?

http://s5.directupload.net/images/100814/4s9nf9y5.jpg
minako1976
Stammgast
#2 erstellt: 14. Aug 2010, 14:31
das ist richtig, dass clouding nicht unter garantie fällt... da dies kein defekt ist, sondern eine toleranz in der fertigung der lcd technik

es ist nichts weiter als das das flüssigkristall nicht an allen stellen 100% ausgerichtet ist -> bei clouding dichten die nicht 100% das hintergrundlicht ab was auch technisch nicht möglich ist .. mal einfach gesprochen

darum ist der lcd nicht 100% schwarz

von daher gibt es halt eine gewisse toleranz wie bei jedem teil was es auf dieser welt gibt selbst bei deinem körper


[Beitrag von minako1976 am 14. Aug 2010, 14:31 bearbeitet]
roland13
Stammgast
#3 erstellt: 14. Aug 2010, 15:46
Trotzdem sehr heftig, wär damit leben ...
Mr.Floppy86
Stammgast
#4 erstellt: 14. Aug 2010, 21:23

minako1976 schrieb:
das ist richtig, dass clouding nicht unter garantie fällt... da dies kein defekt ist, sondern eine toleranz in der fertigung der lcd technik

es ist nichts weiter als das das flüssigkristall nicht an allen stellen 100% ausgerichtet ist -> bei clouding dichten die nicht 100% das hintergrundlicht ab was auch technisch nicht möglich ist .. mal einfach gesprochen

darum ist der lcd nicht 100% schwarz

von daher gibt es halt eine gewisse toleranz wie bei jedem teil was es auf dieser welt gibt selbst bei deinem körper ;)


Sorry, aber das ist nicht hinnehmbar! Wo steht denn bitte, dass clouding kein Garantiefall ist? Nirgendwo! Das geben die Hersteller zwar gerne an wenn man deren Service anruft, ist aber nicht richtig. Man hat nen Gerät gekauft für viel Geld und wenn dieses Gerät z.B. mehr Milchstraßen in Star Trek zeigt als es gewollt ist, ist es für mich ein Defekt!
Hatte bein meinem letzten Sony Fernseher (w5500) auch ein clouding Problem und der inhome Service wollte mich auch abwimmeln. Sie meinten auch, dass fällt nicht unter Garantie usw.. Das hab ich nicht akzeptiert und das Panel wurde auch getauscht!

Also gerade wenn es so störend, wie bei a-cut ist, würde ich nach einen Paneltausch verlangen. Droh mit allem was du hast und wenn die was behaupten, sollen die sagen wo das steht. Schließlich hast du ein Kaufvertrag abgeschlossen!

Viel Glück!


[Beitrag von Mr.Floppy86 am 14. Aug 2010, 21:26 bearbeitet]
Berni24
Stammgast
#5 erstellt: 14. Aug 2010, 21:29
@ a-cut

Sieht man das Clouding auch am Tag, oder nur wenns dunkel ist?
mikee74
Stammgast
#6 erstellt: 14. Aug 2010, 21:44
Sieht normal aus.
Allerdings kommt auf die eingestellte Helligkeit des
TVs an.
Die darf meiner Asicht nicht über 40% gehen.
Sonst sieht es im dunkeln genauso aus.

Dreh die Helligkeit runter, ausser Du bist bereits unter 40%.
Das wäre allerdings sehr bitter, wenn es dann immer noch so aussähe.

Wie bereits gesagt;
Das LCD wird von hinten beleuchtet und muss abdichten,
was nicht 100% möglich ist,daher kein defekt.

Schrauben hinten etwas lösen, damit das Panel sich etwas entspannen kann, hat bei mir auch deutliche Besserung gebracht.


[Beitrag von mikee74 am 14. Aug 2010, 21:52 bearbeitet]
kleenerprinz
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Aug 2010, 01:18
Aus solchen und anderen Gründen empfehle ich stets den
Kauf per Versand, da kann man ohne Wenn und Aber innerhalb
von 14 Tagen Rücksenden und kauft sich einen anderen und
testet wieder usw usw.

So machen sich die Fachmärkte leider selbst das Leben
schwer und drängen die Leute quasi zum Internet/Versandkauf.
Wolfi_IN
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Aug 2010, 09:25

kleenerprinz schrieb:
Aus solchen und anderen Gründen empfehle ich stets den
Kauf per Versand, da kann man ohne Wenn und Aber innerhalb
von 14 Tagen Rücksenden und kauft sich einen anderen und
testet wieder usw usw.

So machen sich die Fachmärkte leider selbst das Leben
schwer und drängen die Leute quasi zum Internet/Versandkauf.


Eine kleine philosophische Betrachtung zum Internet/Versandkauf:

Habt ihr schon mal daran gedacht, dass der zurückgeschickte Fernseher dann wieder an einen andere Kunden geschickt wird?
Der zweite Kunde schickt ihn dann auch wieder zurück und ein dritter Kunde bekommt das "Testgerät". Das geht dann so lange, bis es mal irgendwann einer behält und damit lebt oder das Gerät letztendlich nach mehreren Zyklen an den Hersteller zurückgeschickt wird.

Was will ich damit sagen?
Die Wahrscheinlichkeit, ein derartiges "Testgerät" über den Internethandel zu bekommen ist sehr hoch, besonders dann wenn die Geräte schon länger im Sortiment sind. Man sollte also im Internet Geräte kaufen, welche erst neu im Sortiment sind, aber dann sind sie auch besonders teuer. Bei den sogenannten "Schnäppchen" und bei besonders preisgünstigen Shops besteht dann auch eine erhöhte Gefahr, dass man "Testgeräte" zugeschickt bekommt.

Damit relativiert sich der vermeintliche Vorteil beim Kauf im Internet.
Trotzdem kaufe ich meist im Internet. Ich habe auch schon mal etwas zurückgeschickt. Das war wohl so ein "Testgerät". Aber richtig reingefallen bin ich noch nie.

Glück gehabt!


[Beitrag von Wolfi_IN am 15. Aug 2010, 09:27 bearbeitet]
Stoffi
Stammgast
#9 erstellt: 15. Aug 2010, 10:02
Natürlich wimmelt der Hersteller einen ab wenn man mit einer Clouding Problematik an ihn heran tritt.
Wenn man natürlich nicht klein bei gibt, wird sicherlich ein Paneltausch veranlasst, aber ob dieser Besserung bringt, dafür stehen die Chancen nicht sehr hoch.

Jetzt müsste man natürlich mal die AGB von Samsung kennen, ob da irgendetwas von Toleranzen drin steht die man als Kunde hinzunehmen hat, und die nicht unter Garantie fallen.

Zum Thema Internethandel: Dadurch das sich der Kunde das Gerät nicht beim Internetkauf vorab anschauen konnte, wurde im ein 14 tägiges Umtauschrecht gesetzlich zugeteilt.
Natürlich wird bei in anspruchnahme dieser Option der Internethändler nicht hingehen und verschrottet das Gerät oder schickt es an Samsung zurück (die würden dem einen husten!), das Gerät wird ausgepackt, auf Kratzer und Schmutz überprüft, gegebenfalls auf Werkseinstellung zurückgesetzt, wieder verpackt und geht an den nächsten Kunden.
Der eine Händler macht das sorgfältiger, der andere widerrum nicht...

Aber das ist nunmal das hinzunehmende Risiko des Internetkaufs, irgendwann gibt es einen Idioten der das "gebrauchte" Gerät zum "Schnäppchenpreis" beim kleinen Händler über die Preissuchmaschine an Rang Nummer 1 oder 2 behält!


[Beitrag von Stoffi am 15. Aug 2010, 10:04 bearbeitet]
Berni24
Stammgast
#10 erstellt: 15. Aug 2010, 10:48

mikee74 schrieb:
Schrauben hinten etwas lösen, damit das Panel sich etwas entspannen kann, hat bei mir auch deutliche Besserung gebracht.


Hast die am Gehäuse gelockert oder im Inneren?
a-cut
Stammgast
#11 erstellt: 15. Aug 2010, 12:07
danke für die zahlreichen posts.

ich habe die werkseinstellung gelassen, sprich helligkeit bei 50 von 100 und hintergrundbeleuchtung 14 von 20.

da ich gern tv im dunkeln schaue hab ichs noch nicht im hellen probiert. kann ich gleich mal probieren.

schrauben lockern hab ich auch probiert, hat soweit ich das gesehen habe, nichts gebracht.

ok, ich muss zugeben, dass das beigefügte bild doch etwas krass rauskommt, etwas zu hell. ich häng noch mal ein paar bilder dazu.

ps: media markt würde das gerät zurücknehmen, wollen es aber erstmal selber testen....da kommt morgen was auf mich zu.....

pps: ich hab mich mal nach ner alternative umgeschaut, back to plasma, zb. den gw20. was muss ich ständig lesen: SURREN! leck mich a.....a........ was zum teufel soll ich mir jetzt kaufen?


http://s5.directupload.net/images/100815/7oyhpzox.jpg

http://s10.directupload.net/images/100815/3wl8ptgo.jpg

http://s10.directupload.net/images/100815/dwmyxv7m.jpg

http://s5.directupload.net/images/100815/5aybscmi.jpg
SQ01
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 15. Aug 2010, 12:16
Hintergrundlicht auf 8-10 stellen. Helligkeit auf 45 und Optimalkontrast aus. Das sollte besser aussehen. Gruß.
Quanta
Stammgast
#13 erstellt: 15. Aug 2010, 12:23
Probier mal diese Einstellungen: *klick mich*. Das sind die kalibrierten Werte von hdtvtest.co.uk für das 32"-Modell.

Diese wählen u.a. Hintergrundlicht 3 für das Schauen in gedimmter Umgebung. Werksseitige 14 müsste dann selbst tagsüber viel zu hell sein. Vielleicht reduziert sich dann das Clouding.
a-cut
Stammgast
#14 erstellt: 15. Aug 2010, 12:48
optimalkontrast?

mit hintergrund auf 8-10 gehen? wozu hab ich dann einen lcd mit hintergrundlicht gekauft, wenn ich so tief runter muss?
Berni24
Stammgast
#15 erstellt: 15. Aug 2010, 14:04
Ok auf den aktuellen Fotos siehts nicht mehr so schlimm aus, unten (Ecken) hab ich auch leichtes Clouding bzw. Flashlights

Wenn der Media Markt das testen will, muss der Raum wohl abgedunkelt sein oder sieht man es auch am Tag?


[Beitrag von Berni24 am 15. Aug 2010, 14:09 bearbeitet]
eckkert
Stammgast
#16 erstellt: 15. Aug 2010, 15:12
Veruschs mal mit dem Ex700 von SONY, GW20 würde ich nicht empfehlen brillanzmssig liegen welten zwischen C6000 und dem Panasonic.
a-cut
Stammgast
#17 erstellt: 15. Aug 2010, 15:43
was meinst du mit brillanzmässig?

naja, ich denke, dass ich den lcd wieder zurückbringe. vielleicht bin ich wirklich zu pingeling, weil ich davor einen pana 46pz85e hatte und mit dem ich bis auf die lüfter sehr, sehr zufrieden war. ich bin vielleicht plasma geschädigt...mich stört dieses clouding - ich schau automatisch drauf. habs sogar geschafft, es stark zu reduzieren, aber trotzdem sehen meine augen diese wolken.
ausserdem ist mir das bild doch ein tick zu dunkel, hintergrund 9.

ich werde mich wohl nachm plasma umschauen, aber welchen...
minako1976
Stammgast
#18 erstellt: 15. Aug 2010, 17:08
hallo mr.floppy86

das steht in deinem handbuch ich zitiere mal: allerdings können zu helle oder zu dunkle pixel auf der bildfläche zu sehen sein. diese pixelfehler haben keinen einfluss auf die geräteleistung.

so und darunter fällt halt eine menge : hersteller 1 : benutzer 0

wenn die sich halt querstellen hast keine chance und das ist bei ALLEN HERSTELLERN SO. besonders krass Philips
Mr.Floppy86
Stammgast
#19 erstellt: 15. Aug 2010, 17:38

minako1976 schrieb:
hallo mr.floppy86

das steht in deinem handbuch ich zitiere mal: allerdings können zu helle oder zu dunkle pixel auf der bildfläche zu sehen sein. diese pixelfehler haben keinen einfluss auf die geräteleistung.

so und darunter fällt halt eine menge : hersteller 1 : benutzer 0

wenn die sich halt querstellen hast keine chance und das ist bei ALLEN HERSTELLERN SO. besonders krass Philips


Hi,

das bezieht sich meiner Meinung nach aber auf Pixelfehler, d.h. wenn ein Pixel mal total ausfällt oder auf einer Farbe hängen bleibt. Selbst wenn es sich auf "Clouding" beziehen sollte, kann in manchen Fällen von "ein paar hellen oder dunklen Pixeln" (wie es vollständig im Handbuch steht) nicht die Rede sein.

Ich bin halt der Meinung, dass man sich nichts vom Hersteller bieten lassen sollte. Die bauen ihre Geräte billig in der Slowakei zusammen und wundern sich, wenn die Kunden sich beschweren. Wie gesagt, es muss jeder für sich wissen. Aber ich finde mit der Einstellung, dass "der Hersteller sich eh weigert und dann lass ich es lieber gleich" kommt man nicht weit. Der Kunde ist meiner Meinung nach immer noch König!
kölsche_jung
Moderator
#20 erstellt: 15. Aug 2010, 18:02

minako1976 schrieb:
das ist richtig, dass clouding nicht unter garantie fällt...


Stoffi schrieb:
... Jetzt müsste man natürlich mal die AGB von Samsung kennen, ob da irgendetwas von Toleranzen drin steht die man als Kunde hinzunehmen hat, und die nicht unter Garantie fallen. ...


minako1976 schrieb:
... das steht in deinem handbuch ...



Mr.Floppy86 schrieb:
...
Ich bin halt der Meinung, dass man sich nichts vom Hersteller bieten lassen sollte. ...

Richtig Floppy!
Insbesondere muss man sich es nicht bieten lassen, dass die gesetzlichen Gewährleistungsrechte durch AGB oder Garantiebedingungen eingeschränkt werden. Das geht nämlich gar nicht.

Die gesetzlichen Gewährleistungsrechte entstehen durch den Kaufvertrag zwischen Käufer und Verkäufer. Diese Ansprüche kann weder der Verkäufer noch der Hersteller, der mit diesem Anspruch nichts zu tun hat!, abwenden.
Von dem gesetzlichen Gewährleistungsanspruch ist das Garantieversprechen des Herstellers zu unterscheiden. Dabei handelt es sich um eine freiwillige Leistung des Herstellers, die er auch einschränken kann.

Insoweit kann ein Mangel im Sinne des Gewährleistungsrechtes vorliegen, der aber per AGB oderGarantiebedingung von der Garantie ausgenommen ist.

Vorliegend scheint der TE seine gesetzlichen Gewährleistungsansprüche durchsetzen zu wollen.
Wer dabei in irgendwelche AGBs oder Garantiebedingungen schaut, scheint sich der Natur des Anspruchs und der Differenzieruing zwischen Gewährleistung und Garantie völlig im unklaren.

klaus
Stoffi
Stammgast
#21 erstellt: 15. Aug 2010, 19:32
Natürlich sollte man als Kunde hartnäckig sein, und gegen den Hersteller argumentieren und seinen Willen durchsetzen.
Aber es ist nunmal schwer, solche Fehler wie Clouding - die jeder LCD Hersteller nunmal hat - als Mangel am Gerät durchzusetzen.

Es ist wie bei den Pixelfehlern, dort gibt es Fehlerklassen, an die sich zu halten ist. Bei Clouding ist das etwas schwammiger, von daher wird hier und da auch schonmal vom Hersteller nachgebessert im Sinne eines Paneltauschs.

Nun könnte man das ein zweites und ein drittes mal machen, und dann auf Wandlung bestehen. Hier muss man sich aber an den Verkäufer wenden, dieser muss dann dafür erstmal gerade stehen und den Kaufbetrag aushändigen.

Dann könnte man sein Glück bei einem anderen Hersteller versuchen.
wami_de
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 15. Aug 2010, 19:40

Mr.Floppy86 schrieb:

Sorry, aber das ist nicht hinnehmbar! Wo steht denn bitte, dass clouding kein Garantiefall ist?


Die Garantie ist ein freiwilliges Herstellerversprechen, insofern kann hier der Hersteller frei entscheiden was unter die Garantie fällt und was nicht. Es gibt keine Garantie die in irgendeiner Art und Weise gesetzliche Mindeststandards erfüllen muss.

Anders die gesetzliche Gewährleistung, dies beschränkt sich allerdings auf die Funktionsfähigkeit eines Geräts, da Clouding nun mal etwas ist, dass durch die Fertigung mit Edge-LED´s sozusagen zwangsweise verheiratet ist und quasi durch die Vorteile die diese Technologie mit sich bringt toleriert wird, besteht hier m.E. kein Anspruch auf eben solche. Natürlich könnte man probieren diese in den ersten sechs Monaten durchzusetzen, aber vor Gericht unter Einbeziehung von Experten wirst du sehr wsl. verlieren, weil eben fertigungsbedingt und allgemein bekannt.

Vg

Michael
kölsche_jung
Moderator
#23 erstellt: 15. Aug 2010, 20:14

wami_de schrieb:
...

Anders die gesetzliche Gewährleistung, dies beschränkt sich allerdings auf die Funktionsfähigkeit eines Geräts, ....

entschuldige bitte, aber: Wo hast du den Unsinn aufgeschnappt?

Wenn ein TV anstatt der angegebenen 200 W mal kurzerhand 1000 bräuchte, wäre das ein Mangel im Sinne der Gewährleistung, selbst wenn der TV sonst prima funktionieren sollte.

Grob gesagt, ein Mangel stellt jede Abweichung der "Ist-Beschaffenheit" von der "Soll-Beschaffenheit" dar. Kannst du aber alles im palandt nachlesen ... wenn du nicht weißt, was das ist, solltest du dich mit Rechtstipps besser etwas zurückhalten.

übrigens, die Gewährleistungszeit beträgt 2 Jahre, nicht 6 Monate, in den ersten 6 Monaten findet nur eine Beweislastumkehr statt.

Klaus
mikee74
Stammgast
#24 erstellt: 16. Aug 2010, 07:13
Als ich das Gerät ganz neu hatte,
waren in den Ecken helle Stellen und in der Mittte zwei
Wolken.
Daraufhin habe ich die äusseren Schrauben hinter dem TV
etwas gelockert, speziell dort wo das Clouding auftratt.
Das wurde in irgend einem Forum als Versuch empfohlen.
Daraufhin war es nur ganz wenig schwächer, doch nach ca 100 Betriebsstunden war es gänzlich verschwunden.
Durch das ständige aufwärmen und abkühlen, denke ich, hat sich das Panel etwas entspannt.

Ich sehe nun Praktisch gar kein clouding mehr.
Einstellungen;
Hintergrundbeleuchtung; 14
Kontrast;95
Helligbkeit:35
Unter Tools/Energiesparmod. am Tag; mittel
Bei Nacht; hoch



Bild einstellung für 3d,sehr hell eingstellt;


[Beitrag von mikee74 am 16. Aug 2010, 07:32 bearbeitet]
wami_de
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 16. Aug 2010, 08:47

kölsche_jung schrieb:


....

Klaus


Mit den zwei Jahren hast du Recht, allerdings ist eben durch die anschließende Beweislast dies de facto fast nicht zu erreichen. Was ich aufdecken wollte ist der Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung, letzteres beschränkt sich eben auf die versprochene Funktionsfähigkeit. Alles andere wirst du vor Gericht nun mal schwer durchbringen. Wie gesagt ist Clouding ein Konstruktionsproblem und in der Fachwelt wohl bekannt, eben aus diesem Grund wirst du so etwas nicht über die Gewährleistung durchbringen. Ich sehe keinen Mangel. Die Garantie an sich ist nun mal freiwillig und wenn Samsung sagt Clouding fällt nicht darunter, ist das nun mal so.

Ferner möchte ich dich bitten nicht allzu persönlich zu werden, ich schrieb hier keinen Unsinn, leicht verkürzt zwar, zugegeben, aber alles andere als Unsinn und eben meine Sicht der Dinge. Solltest du nicht in der Lage sein, deine differenziert wieder zu geben, dann bitte ich dich meine Posts einfach zu ignorieren, dein Blutdruck dankt es dir.

Danke und Gruss

Michael
kölsche_jung
Moderator
#26 erstellt: 16. Aug 2010, 09:09

wami_de schrieb:
... Was ich aufdecken wollte ist der Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung, letzteres beschränkt sich eben auf die versprochene Funktionsfähigkeit. ....


du kannst es noch 100x schreiben, es wird nicht richtiger ...

um es deutlicher zu machen ... du bekommst einen TV geliefert, dieser funktioniert einwandfrei, hat allerdings auf der Abdeckung auf der Geräterückseite einen 20cm langen Riss (nur auf der Abdeckung!, die Funktionalität ist nicht betroffen) ...

Deiner Ansicht nach hättest du keine Gewährleistungsrechte?
Ist das, das was du glaubst?

klaus
wami_de
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 16. Aug 2010, 09:37
Wenn ich einen neuen Fernseher kaufe beim Händler, dann hat er auch Neu zu sein und muss diese Funktionalität erfüllen, dazu gehört auch, dass er dann frei von Gebrauchsspuren oder Beschädigungen ist. Clouding welches konstruktionsbedingt vorhanden ist, schränkt die versprochene Funktionalität nicht ein. Vom konkreten Fall zum abstrakten Gebilde beeinträchtigt meine Meinung im hier konkreten Fall nicht.

Ist nun mal meine Einschätzung der Dinge. Wenn du es anders siehst kann ich das wohl akzeptieren, die Schwierigkeit diese Sicht durchsetzen zu können wirst aber auch du im konkreten Fall wohl sehen.

Noch mal (imho) warum dies keine Gewährleistungsrechte nach sich zieht. Clouding ist konstruktionsbedingt und schränkt nun mal die Funktionalität nicht ein, ist alles was ich sage Ergänzend, Garantie ist ein freiwilliges Herstellerversprechen, wenn Samsung nicht will, dass Cloudingfreiheit garantiert wird, dann muss ich damit leben.

Deswegen auch hier die alte Weisheit, dass ich mir bei Kauf vor Ort ein Umtauschrecht garantieren lasse oder gleich via Fernabsatz kaufe um das Gerät testen zu können.

Viele Grüsse

Michael
kölsche_jung
Moderator
#28 erstellt: 16. Aug 2010, 10:02
So langsam komme ich dahinter, was du meinst ...

du meinst, dass clouding keinen Mangel darstellt und deshalb keine Gewährleistungsrechte auslöst ...

nun, was einen Mangel darstellt, darüber kann man trefflich streiten, da gebe ich dir Recht

damit wäre allerdings der Kern der Frage weit weg von: Gewährleistung gibt es nur für die Funktionalität

ich ahne langsam, dass wir eigentlich gar nicht so unterschiedlich denken, du jedoch das "Problem" juristisch an die falsche Stelle verortest.
Es gibt nun mal keine beschränkte Gewährleistung (jedenfalls nicht in dieser Hinsicht), diese gilt für alle Mängel. Aber eben nur für Mängel.

Wobei man allerdings in Hinsicht auf immer verbraucherfreundlichere Rechtsprechung und Gesetzgebung da als Konsument eigentlich schon ganz gute Karten hat ...

auch im vorliegenden Fall wird der TE gute Chancen haben, denn, wenn deine Ansicht
Clouding ist konstruktionsbedingt
zuträfe, müssten alle TVs die gleichen Symptome haben .... haben sie aber wohl nicht.
insbesondere wenn ich dann lese, dass ein "entspannen" des panels dazu führte, dass das clouding verschwand, kann ich nur sagen: clouding kann, muss allerdings nicht auftauchen, insoweit kann nicht von einer "Soll-Beschaffenheit" ausgegangen werden (insbesondere, da man es wohl "wegreparieren" kann).

ansonsten gebe ich dir natürlich Recht, man sollte sich beim kauf vor Ort, an dem das Rückgaberecht aus dem I-Net-Handel ja nicht gilt, individualrechtlich ein solches Rückgaberecht einräumen lassen.

klaus
roland13
Stammgast
#29 erstellt: 16. Aug 2010, 10:38
Ist OK @mike.

Aber wenn ich bei nem neuen Gerät das schrauben anfangen muss.
Weiss nicht ob das ne Lösung oder das gelbe vom Ei ist.

Ich verlange in der heutigen Zeit ein 1a Gerät, von wegen Serienstreung.
Fühl mich beim TV wie in den Pionier zeiten, als damals die ersten LCD Monitore auf dem Markt kamen.

Nach sovielen jahren Entwicklung darf sowas nicht mehr vorkommen.
a-cut
Stammgast
#30 erstellt: 16. Aug 2010, 10:52

mikee74 schrieb:
Als ich das Gerät ganz neu hatte,
waren in den Ecken helle Stellen und in der Mittte zwei
Wolken.
Daraufhin habe ich die äusseren Schrauben hinter dem TV
etwas gelockert, speziell dort wo das Clouding auftratt.
Das wurde in irgend einem Forum als Versuch empfohlen.
Daraufhin war es nur ganz wenig schwächer, doch nach ca 100 Betriebsstunden war es gänzlich verschwunden.
Durch das ständige aufwärmen und abkühlen, denke ich, hat sich das Panel etwas entspannt.

Ich sehe nun Praktisch gar kein clouding mehr.
Einstellungen;
Hintergrundbeleuchtung; 14
Kontrast;95
Helligbkeit:35
Unter Tools/Energiesparmod. am Tag; mittel
Bei Nacht; hoch



Bild einstellung für 3d,sehr hell eingstellt;


ich wünschte, du könntest es mir schriftlich geben, dass es bei mir auch so sein wird naja, hilft nichts, ich hab das gerät schon eingepackt und in 2 std wirds wieder zu MM gebracht
yanardag
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 16. Aug 2010, 11:25
Ich hab auch probleme an meinem ue55c7700. Habe es auch bei mm am
11. August 2010 gekauft. Meine flashligts
Sind an den unteren ecken, besonders
die linke seite kotzt mich an, ich schau nur noch drauf. Allein der gedanke
verleiht einen in die ecke zu gucken.

Das ist eine qual so fern zu sehen. Werde
es heute reklamieren (video) und mein
Geld zurück verlangen. Nur was soll ich
Mir kaufen? Einen plasma? Einen sony?
Wie sieht es eigentlich mit der 8er serie aus? Der soll ja precision dimming haben.


[Beitrag von yanardag am 16. Aug 2010, 13:41 bearbeitet]
a-cut
Stammgast
#32 erstellt: 16. Aug 2010, 11:47
tja, vor dieser überlegung steht ich auch. ich hab mich mal im pana-plasma sektor umgeschaut, speziell 50gw20. hier wird ständig über ein surren geschrieben... ich dreh noch durch, lcd haben weißen wolken, plasmas surren. was soll ich bloß machen?
satfanman
Inventar
#33 erstellt: 16. Aug 2010, 12:07

Wie sieht es eigentlich mit der 8er serie aus? Der soll ja precision dimming haben.


Kannst du vergessen habe mir am letzten Donerstag einen
UE55c8790 beim MM gekauft der hat auch weiße Wolken
im Bild.Precision dimming hilft nicht wirklich.
In düsteren Filmbildern kannst du aus der Sitzposition
die Aufhellungen sehen sie Strahlen so mittig ins Bild und aus der linken Ecke.
Selbst beim Fußball im Spielfeld kann ich diese Aufhellungen
bei Kameraschwenks erkennen.
Werde den TV warscheinlich auch von der Wand schrauben und wieder zum MM bringen,nur was ist mit den 3D-Brillen?
Habe davon fünf gekauft die UVP-sind schon weg.
Die Brillen laufen aber nur mit Samsungs TV.

satfanman
yanardag
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 16. Aug 2010, 12:53
Gut das ich die brillen noch nicht gekauft habe. Fahre gleich rüber.
Ich halte euch auf dem laufenden. Gut das du uns mit deinen infos
Über den 8er aufgeklärt hast. Jetzt überleg ich mir doch zur konkurenz
Zu gehen.
Berni24
Stammgast
#35 erstellt: 16. Aug 2010, 13:05

yanardag schrieb:
Jetzt überleg ich mir doch zur konkurenz
Zu gehen.


Das Problem Clouding bzw. Flashlights haben aber auch andere Marken, da kanns sogar noch schlimmer sein (siehe hier http://www.guide2lcd...008/10/clouding.jpg

@ a-cut

Wieso surren die Plasmas?


[Beitrag von Berni24 am 16. Aug 2010, 13:10 bearbeitet]
roland13
Stammgast
#36 erstellt: 16. Aug 2010, 13:54

yanardag schrieb:
Ich hab auch probleme an meinem ue55c7700. Habe es auch bei mm am
11. August 2010 gekauft. Meine flashligts
Sind an den unteren ecken, besonders
die linke seite kotzt mich an, ich schau nur noch drauf. Allein der gedanke
verleiht einen in die ecke zu gucken.


Das ist eine qual so fern zu sehen. Werde
es heute reklamieren (video) und mein
Geld zurück verlangen. Nur was soll ich
Mir kaufen? Einen plasma? Einen sony?
Wie sieht es eigentlich mit der 8er serie aus? Der soll ja precision dimming haben.


Ja einmal gesehen schaut man immer drauf, ich hatte das streifen Problem bein meinem 46c8790.

Alternativen sind schwer.

Super wäre der Pana-Plasma TX-P50VT20E (aber mich schreckt der hohe Stromverbrauch und das "surren" ab.)

Mein Favorit ist im moment der Sony HX805.

Viel Glück beim Umtausch.
kölsche_jung
Moderator
#37 erstellt: 16. Aug 2010, 14:03
bin ja was Flachglotzen angeht nicht so der Fachmann, aber Vaters Plasma (Panasonic TX-P42X25ES) "surrt" kein bischen ...

klaus
Mr.Floppy86
Stammgast
#38 erstellt: 16. Aug 2010, 14:24

roland13 schrieb:

yanardag schrieb:
Ich hab auch probleme an meinem ue55c7700. Habe es auch bei mm am
11. August 2010 gekauft. Meine flashligts
Sind an den unteren ecken, besonders
die linke seite kotzt mich an, ich schau nur noch drauf. Allein der gedanke
verleiht einen in die ecke zu gucken.


Das ist eine qual so fern zu sehen. Werde
es heute reklamieren (video) und mein
Geld zurück verlangen. Nur was soll ich
Mir kaufen? Einen plasma? Einen sony?
Wie sieht es eigentlich mit der 8er serie aus? Der soll ja precision dimming haben.


Ja einmal gesehen schaut man immer drauf, ich hatte das streifen Problem bein meinem 46c8790.

Alternativen sind schwer.

Super wäre der Pana-Plasma TX-P50VT20E (aber mich schreckt der hohe Stromverbrauch und das "surren" ab.)

Mein Favorit ist im moment der Sony HX805.

Viel Glück beim Umtausch.


Meinst du mit Streifenproblem banding? Wenn ja, was hast du getan? Leide auch unter dem Problem...
a-cut
Stammgast
#39 erstellt: 16. Aug 2010, 14:44
hammerhart, hab mir mal im MM die anderen samsung lcd/leds angeschaut. ich hab kaum clouding feststellen können. wahrscheinlich weils im MM hell ist. genauso im saturn gegenüber. vielleicht sollt ich mir angewöhnen, im hellen tv zu schauen
Mr.Floppy86
Stammgast
#40 erstellt: 16. Aug 2010, 14:49
Ich hatte im April einen Sony nx705 gekauft und hab den auch wieder zurück gegeben wegen clouding (allerdings ist der Sony Service echt super!). Jedenfalls bin ich dann aus verschiedenen Gründen bei Samsung gelandet.
Was ich damit sagen will: Jeder Hersteller hat Probleme mit clouding, Flshlight und so weiter. Wenn einem ein Gerät gefällt, sollte man dieses behalten und den Service anrufen oder beim Händler ein neues Gerät verlangen. Ein Hersteller Wechsel bringt aus techn. Sicht m.M. rein gar nichts.
a-cut
Stammgast
#41 erstellt: 16. Aug 2010, 15:04
ihr seit also der meinung, dass dieses clouding mal mehr mal weniger vorkommen kann richtig?

ich brauch also nicht auf gut glück bei amazon einen ue55c6000 oder 6700 bestellen? dieser kann genauso clouding haben oder nicht richtig?
mr.niceguy1979
Inventar
#42 erstellt: 16. Aug 2010, 15:10
Clouding kann es immer geben.
Es ist leider üblich, dass (hier im Forum) Besitzer einer Baureihe von kaum bis ausgeprägt über Clouding berichten.
Es kann also sein, dass es beim nächsten Gerät deutlich besser ist, kann aber auch genau so sein.
Grds ist es beim LCD wichtig, dass du eine vernünftige Einstellung hast.
Teilweise sehen deine Fotos sehr extrem aus.
Mein Sony habe ich auf BL 3 (oder 4?) und Energiesparmodus gering.
Das sind aber auch die Werte, die man hier im Forum und in den "Fachzeitschriften" als optimal bezeichnet.
Damit sollte dann kein Clouding mehr sichtbar sein, bzw nur noch, wenn du im absolut dunklem Raum ein schwarzes Vollbild darstellst.
In der Praxis sollte es nicht bemerkbar sein.
Mit allem anderen würde ich mich auch nicht abfinden, da man ja doch genug Geld in die Hand nimmt.
MfG


[Beitrag von mr.niceguy1979 am 16. Aug 2010, 15:13 bearbeitet]
a-cut
Stammgast
#43 erstellt: 16. Aug 2010, 15:15
mein wohnzimmer ist generell immer dunkel. ich fürchte, ein lcd/led ist für mich wohl ungeeignet
roland13
Stammgast
#44 erstellt: 16. Aug 2010, 15:28

Mr.Floppy86 schrieb:

Meinst du mit Streifenproblem banding? Wenn ja, was hast du getan? Leide auch unter dem Problem...


Ja extremes Banding bei schnellen Kameraschwenks.
TV wieder in den MM und Geld zurück.
eckkert
Stammgast
#45 erstellt: 16. Aug 2010, 17:00

mr.niceguy1979 schrieb:
Clouding kann es immer geben.
Es ist leider üblich, dass (hier im Forum) Besitzer einer Baureihe von kaum bis ausgeprägt über Clouding berichten.
Es kann also sein, dass es beim nächsten Gerät deutlich besser ist, kann aber auch genau so sein.
Grds ist es beim LCD wichtig, dass du eine vernünftige Einstellung hast.
Teilweise sehen deine Fotos sehr extrem aus.
Mein Sony habe ich auf BL 3 (oder 4?) und Energiesparmodus gering.
Das sind aber auch die Werte, die man hier im Forum und in den "Fachzeitschriften" als optimal bezeichnet.
Damit sollte dann kein Clouding mehr sichtbar sein, bzw nur noch, wenn du im absolut dunklem Raum ein schwarzes Vollbild darstellst.
In der Praxis sollte es nicht bemerkbar sein.
Mit allem anderen würde ich mich auch nicht abfinden, da man ja doch genug Geld in die Hand nimmt.
MfG


Ich denke das clouding ist bei allen gleich nur jeder nimmt es anders war.
Matz71
Inventar
#46 erstellt: 16. Aug 2010, 17:06
Sehe ich auch so.Kommt ausserdem je nach Einstellung der Hintergrundbeleuchtung an.Ich habe bei meinem die LEDs von Ikea dran.Das lehnt ab und ich nehme das Clouding nicht wahr.

@floppy..welches Gerät hast Du?????


[Beitrag von Matz71 am 16. Aug 2010, 17:28 bearbeitet]
a-cut
Stammgast
#47 erstellt: 16. Aug 2010, 17:26
ok, ich werde jetzt bei amazon einen ue55c6700 bestellen und testen. vielleicht hab ich glück und ich sehe das clouding nicht so arg wie mein letzter oder ich schick das teil innerhalb 4 wochen zurück. wahrscheinlich werde ich jetzt spott einfangen weil bestellen, testen, zurückschicken etc. den stress, den ich heute mit MM hatte möcht ich nicht mehr.
Mr.Floppy86
Stammgast
#48 erstellt: 16. Aug 2010, 17:33
@matz71

Ich habe ein 46c6710, also wie 6700 nur in weiß. Ich werde das Panel wohl wechseln lassen, aber erst nach der Abschlussarbeit...als Belohnung

@a-cut

Mach es einfach. Die Hersteller sind selber Schuld. Man kann nur hoffen, dass wenn wirklich so viele Rückgaben bei den Händlern eintreffen, die auch ein wenig Druck auf die Hersteller ausüben....aber das ist wohl "Wunschdenken"


[Beitrag von Mr.Floppy86 am 16. Aug 2010, 17:34 bearbeitet]
kölsche_jung
Moderator
#49 erstellt: 16. Aug 2010, 17:36

a-cut schrieb:
... wahrscheinlich werde ich jetzt spott einfangen weil bestellen, testen, zurückschicken etc. ...

wieso spott?
Die Dinger kosten ja auch ein klein wenig mehr als ne Packung Kaugummi, da will man schon was anständiges haben.
Ich kann deine Haltung nachvollziehen ... genau deshalb hab ich den Plasma für meinen Vater auch im I-Net bestellt ...

ebenso:

wami_de schrieb:
...
Deswegen auch hier die alte Weisheit, dass ich mir bei Kauf vor Ort ein Umtauschrecht garantieren lasse oder gleich via Fernabsatz kaufe um das Gerät testen zu können.

Viele Grüsse

Michael


ich denke, in Zeiten, in denen Hersteller die Erprobungsphase auf den Endkunden abwälzen, hat man kaum eine andere Wahl ...

insoweit, viel Glück, dass du deine Glotze noch findest,

Klaus
Matz71
Inventar
#50 erstellt: 16. Aug 2010, 17:36
Der 6710 sieht mit seinem weissen Rahmen sehr schick aus.Aber Du hast ja auch mit Banding zu kämpfen....Willkommen im Club.
a-cut
Stammgast
#51 erstellt: 16. Aug 2010, 17:37
@mr.floppy:

paneltausch? wegen clouding?
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung LED - Clouding & Umtausch
format-c- am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  2 Beiträge
starkes Clouding - Umtausch? - Bilder - Ue46es6300
RS-2010 am 08.08.2013  –  Letzte Antwort am 09.08.2013  –  7 Beiträge
Clouding Samsung UE55JU6850 - Umtausch gegen?
addi04 am 09.12.2015  –  Letzte Antwort am 11.12.2015  –  7 Beiträge
Samsung Tv kein Umtausch/Rückgabe
Legendgt am 01.04.2017  –  Letzte Antwort am 01.04.2017  –  5 Beiträge
Garantiefall Clouding - Eure Meinung ist gefragt
brand_eins am 27.05.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  9 Beiträge
Samsung NU8009 Clouding. Umtausch oder nicht?
Floppy_Disk am 26.01.2019  –  Letzte Antwort am 28.01.2019  –  7 Beiträge
ACHTUNG ! SAMSUNG KEIN UMTAUSCH !
dwthedragon am 20.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  22 Beiträge
UE 40C 6000 umtausch=?
verdammt88 am 18.12.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2010  –  4 Beiträge
LE32M51 - Garantiefall
Henry_K_Duff am 11.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  2 Beiträge
Clouding nicht in der Produktbeschreibung, Chance auf Umtausch?
*Exe* am 04.05.2017  –  Letzte Antwort am 07.06.2017  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.423 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedbernhardfuchs
  • Gesamtzahl an Themen1.510.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.745.016

Hersteller in diesem Thread Widget schließen