Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 Letzte |nächste|

LE-32 R 71 B - Bild dunkelt nach - automatische Helligkeitseinstellung ?

+A -A
Autor
Beitrag
gruby99
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Apr 2006, 19:11
Hallo zusammen,

nach gut einem Jahr habe ich mich endlich durchgerungen mir einen LCD Fernseher zu kaufen. Beim neuen 32 R 71 B habe ich dann zugeschlagen und besitze ihn nun gut eine Woche.

Allerdings ist mir jetzt aufgefallen, dass das Fernsehbild des öfteren einfach so nachdunkelt. Vor allem dann, wenn es zur Umschaltung zwischen hellen zu dunklen Bildern kommt. Dann dauert es gut eine halbe bis eine Sekunde und das Bild wird automatisch ein paar Ticks dunkler. Ich finde das inzwischen total störend und nervig. Ich vermute mal, das ist es, was Samsung als "automatische Helligkeitseinstellung" versteht. Hätte nicht ungern Lust, das Teil zurückzugeben.

Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht oder weiss, wie ich diese Abdunkelung abschalten kann ? Oder ist das etwa normal ? Ich habe gesehen, dass ältere Modelle ebenfalls dies Automatik besitzen sollen....
Vielleicht kann mir ja jemand helfen.....
jaceke
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Apr 2006, 19:23
Ich habe den 40M61b.Und bei mir ist es auch aber nur wenn ich im Tv Menü Optimalkontrasr einschalte.Must du auf jedenfall im TV Menü nachschauen ob du Optimalkontrast hast wenn ja dann ausschalten.


Dann sollte es klappen

Gruß Jaceke
gruby99
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Apr 2006, 20:04
Schade, aber ich habe im Menü keinen Punkt Optimalkontrast. Es hat zwar ein wenig geholfen, den Kontrast insgesamt nach unten zu schrauben, aber es ist nicht vollständig weg. Das Bild wir immer noch heller und dunkler wie es will....
Black_Lotus
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Apr 2006, 17:14
Hallo Gruby :-)

Bist Du bitte mal so nett und schreibst mal ob Du mit dem Samsung LCD zufrieden bist?

Möchte mir den Samsung R71 auch holen , bin aber noch sehr Unsicher ob die schon ausgereift sind von der Bildqualität.

Kann mann sagen das der Samsung R 71 jeder Röhre überlegen ist ?

MFG : Thomas
gruby99
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Apr 2006, 19:13
Hallo Thomas,

an sich bin ich mit dem Fernseher echt zufrieden. Das Bild ist super, man sollte aber genügend Abstand halten. Ist man dem Bild zu nahe, wirkt es sehr pixelig (ist ja aber nix Neues bei LCD). Ich habe noch einen alten Analogreciever, bin aber total positiv von der Bildqualität überrascht. Zu Glück konnte ich ihn beim Händler meines Vertrauens testen und war trotz analog überzeugt. Ich denke bei Digital wird das ganze noch besser. Ich habe den Fernseher via HDMI an meinen DVD Player angeschlossen: einfach super !!! Das einzige was mich an dem Gerät stört ist wie gesagt das ab und zu auftretende hell/dunkel Phänomen, ich empfinde es als sehr nervig. Ich war deswegen heute nochmal beim Händler und habe es reklamiert. Angeblich könnte man das im Menü ausschalten, ich habe aber festgestellt, das beim R 71 der Menüpunkt "Optimaler Kontrast" schlichtweg fehlt !!! Mein Händler hatte noch ein älteres Modell da; dieser hatte komischerweise diesen Menüpunkt. Ich weiss nicht was sich Samsung dabei gedacht hat. Am Samstag kommt nochmal ein Techniker um sich die Sache anzusehen. Wenn es nicht besser wird, werde ich das Teil echt zurückgeben und mir mal einen M 61 anschauen. Ich glaube bei dem ist es noch zu regulieren.
Schade, eigentlich ein geiles Teil, aber da hat Samsung ein wenig Mist gebaut.
Dennoch kommt man mit der Bildqualität wohl nicht ganz an einen Röhrenfernseher ran. Ich war jedoch vollkommen überzeugt (und das hat gut ein Jahr gedauert bis ich soweit wahr) und habe das Teil spontan gekauft. Wenn ich mein Problemchen noch in den Griff bekomme, bin ich vollkommen zufrieden. Ich kann ja mal schreiben, was dabei rausgekommen ist....

Gruss

gruby
Black_Lotus
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Apr 2006, 19:51
Hallo Gruby

Danke für Deine schnelle Antwort.
War sehr hilfreich, ich denke schon das ich mir den Samsung kaufen werde, das mit dem hell dunkel Bild , mag sein das Du einen erwischt hast der nicht 100% Ok ist, Versuch ihn doch mal auszutauschen bei deinem Händler. Vielleicht hast ja Glück das der andere nicht so empfindlich auf Raumlicht reagiert,oder dreh mal den Stecker andersrum in der Steckdose so das Plus auf Plus kommt ist eher unwahrscheinlich das es daran liegt ,aber wer weiß, hab da schon die dollsten Sachen erlebt mit der Technik.

Wünsche Dir aber viel Erfolg, das Du das Problem in den Griff bekommst. :-)

Ich selber sitze 2,5 bis 3,5 Meter vom Fernseher entfernt ich glaube da müßte ja der 32 ausreichen von der Bildgröße her , oder was meinst Du ?

mfg Thomas
beer
Stammgast
#7 erstellt: 11. Apr 2006, 20:15
In dem anderem Thread sagte mir wel78, in den Einstellungen steht was von dynamischer Helligkeit, haste die mal getestet ?


[Beitrag von beer am 11. Apr 2006, 22:21 bearbeitet]
gruby99
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Apr 2006, 06:31
@Thomas

Hi,

also ich sitze auch ca. 3 Meter vom Fernseher weg, da reicht ein 32er Bild vollkommen aus, grösser darf er gar nicht sein !
Ob mein Fernseher einen Produktionsfehler hat, will ich mal bezweifeln. Ich fürchte, dass ist leider normal bei dem Gerät. Aber wie gesagt, ich warte mal bis Samstag, dann kann ich mehr sagen.
Ich habe parallel Samsung gestern angeschrieben und das Problem geschildert. Mal sehen, wie die sich äussern....

@ Beer

Ist zwar ein gut gemeinter Typ, aber im Menü gibt es leider auch keinen Punkt "dynamischer Helligkeit". Anscheinend hat Samsung alles aus dem Menü genommen, was wichtig war....

Viele Grüsse

Maik
tjkili
Neuling
#9 erstellt: 12. Apr 2006, 10:54
Hi,

ich habe mir auch vor gut 10 Tagen den 32R71 gekauft und habe genau das gleiche Problem
Meine Mutter hat den Vorgänger (32R41) und dort kann man diese Nachreglung ausschalten. Allerdings beim R71 nicht!!!
Beim normalen TV sehen stört das schon erheblich
Vielleicht kann man irgendwie ins Service Menü gelangen und es dort ausschalten?


[Beitrag von tjkili am 12. Apr 2006, 10:55 bearbeitet]
gruby99
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 12. Apr 2006, 11:13
Endlich ein Leidensgenosse !!!! Willkommen im Club.

Ich habe soeben Rückantwort von Samsung erhalten. Die bestätigen mir, dass der automatische Kontrast nicht abgeschaltet werden kann. Aber ich solle die Abschaltung der automatischen Helligkeitsregelung probieren. Nur ist mir nicht bekannt, dass es solch einen Menüpunkt gibt ??!??! Ich werde bei Samsung nochmal nachfragen....
beer
Stammgast
#11 erstellt: 12. Apr 2006, 12:29
Das hat wel78 mir geschrieben:

darüber hab ich auch gelesen. finde aber in der anleitung nichts über automatische helligkeitssteuerung. es gibt 4 picture standars zum auswählen: dynamisch, standard, movie, custom. im vergleich wirkt dynamisch heller, standard dunkler und movie irgendwie seltsam. vielleicht beudeutet dynamisch automatiche steuerung? weiß es nicht aber könnte sein...


Dann muss doch im Menü irgendwas von dynamsich stehen.

Also wenn sich das nicht ausschalten lässt, wäre das doch ziemlich übel, auch beim XB360 zocken nervt das doch auch, oder ?
gruby99
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 12. Apr 2006, 13:01
Ich kenne diese 4 Modi, die haben aber leider nix mit der Automatik zu tun. Ich habe schon alle möglichen Varianten durchprobiert, aber so richtig geholfen hat das alles nicht. Egal in welchem Modus ich auch bin dunkelt mein bild nach oder wird heller wie es will. Es bringt teilweise nur etwas, wenn ich den Kontrast auf ca. 70 % herunterschraube. Hat den kleinen Nebeneffekt, dass das Bild auch dunkler wird. Ist ja auch nicht Sinn der Sache.....
beer
Stammgast
#13 erstellt: 12. Apr 2006, 13:08
Das hört sich ja alles nicht so gut an, also jetzt sind es ja schon 2 Leute, die das Problem haben, denke langsam, dass es kein Defekt ist.

Aber was soll man mit einem LCD, der immer hell und dunkel wird ?
gruby99
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 12. Apr 2006, 13:45
Eben.... ich warte mal den Servie Termin am Samstag ab und die Antwort von Samsung. Vielleicht haben die ja einen Geheimtipp.
Black_Lotus
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 12. Apr 2006, 17:06
Hallo zusammen :-)

War mal heute beim Händler und habe mir den Samsung 32 R 71
vorführen lassen.

War positiv überrascht wie gut das Bild im Analog Modus ist, der Verkäufer meinte in einem Test sei er sogar Testsieger geworden. Die Optik sagte mir auch zu.

Dann sprach ich ihn auf das Problem an was Ihr habt und er demonstrierte mir beim mehrmaligen Umschalten das das Bild einen Bruchteil von 1 sec ein Tick dunkler wird um sich so an das Raumlicht einzustellen. Ich selber hab es auch minimal bemerkt das das Bild dunkler wird,aber empfand es nicht als störend.Auf meine Frage ob das auch während eines laufenden Programms passiert sagte er Nein , Nur beim umschalten, er zeigte mir wo dieser Sensor sitzt direkt neben dem runden Einschaltknopf und man könnte diesen auch zukleben und dann würde da nichts mehr passieren! Ok is niecht gerade die Topp Lösung aber wenn das nervt kann es ja mal so versuchen.

Also ich denke schon das ich in den nächsten Tagen da zuschlagen werde und mir dieses Sahneteilchen ins Wohnzimmer stellen werde, sollte ich dann doch wider Erwarten von diesem dunkel hell Prinzip genervt sein tausch ich die Kiste direkt um. (14 Tage)

Mfg Thomas
Black_Lotus
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 12. Apr 2006, 17:23
Hi , ich bins nochmal

Im Moment besitze ich einen Bang & Olufsen MX 7000
der hatt auch diesen Sensor um sich ans Raumlicht einzustellen, muss aber klar sagen,das ich da so gut wie gar nichts bemerke,erst wenn ich mit einer Mag-Lite volle Pulle auf den Sensor halte kann mann sehn wie das Bild heller wierd.

Das mal so nebenbei

Mfg Thomas
gruby99
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 12. Apr 2006, 17:49
Hallo Thomas,

ich muss dich leider enttäuschen, aber das Zukleben des Sensors bringt leider gar nix. Hätte mich auch gewundert, denn es hat nichts mit der Raumhelligkeit zu tun. Der Fernseher versucht von sich aus dunkler oder helle Szenen nachzubesseren. Leider nicht sehr erfolgreich..... Ich habe inzwischen mir eine Referenz-DVD (Herr der Ringe 3) genommen und mir Szenen herausgesucht, an denen dieser Effekt mehr als offensichtlich ist. Die werde ich dem Techniker gerne mal vorführen.
Inzwischen hat sich auch Samsung direkt zurückgemeldet. Sie mussten leider zugeben, dass sich der Effekt nicht mehr über die Einstellungen ausschalten lässt. Na super.... Ich könne höchstens nochmal eine andere Signalquelle ausprobieren, aber was gibt es besseres als DVD über HDMI ? Es sieht wohl so aus als ob das Teil zurückgeht. Entweder wird es ein M 61 B (für mich ein Rückschritt) oder der Philips 9966.

Viele Grüsse

Maik
beer
Stammgast
#18 erstellt: 12. Apr 2006, 19:14
Ich verstehe das nicht, wel78 sagt er habe gar keine Schwankungen bei der Helligkeit, kann es nicht sein, dass Dein Gerät einen Defekt hat ?

Wenn das wirklich normal ist, wie können die so etwas dann XBOX360 optimiert nennen, ich meine beim spielen wo sehr viele hell -und Dunkelelemente vorhanden sind, ist das doch wohl sehr nervig.


[Beitrag von beer am 12. Apr 2006, 19:20 bearbeitet]
Black_Lotus
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 12. Apr 2006, 19:22
Hallo Maik :-)

Ich denke das fast auch, das Dein Gerät ein defekt hatt.

Habe mir das Bild vom Samsung heute beim Händler lange angeschaut und da is mir nichts aufgefallen.

Ein letzter Versuch :-)

Tausch es mal aus bei deinem Händler.

Nette Grüße Thomas
gruby99
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 12. Apr 2006, 19:48
Hallo Leute,

ich weiss es nicht, aber mir ist es erst auch so richtig nach einigen Tagen aufgefallen. Ist ja leider auch nicht immer und wenn man das richtige Programm hat, muss es ja auch nicht auffallen. Aber wenn man es einmal erkannt hat und konzentriert sich darauf, nervt es ungemein. Sogar meiner Freundin ist es schon aufgefallen und das soll was heissen bei einer Frau
Ich habe leider keinen Vergleichsfernseher. Das Problem ist ja auch bei anderen Modellen aufgetreten, aber alle haben diese Automatik abgeschaltet. Nur: bei mir geht das nunmal nicht. Sehr ärgerlich.....
dpoole
Neuling
#21 erstellt: 12. Apr 2006, 21:13
Also, bei meinem LE32Rx gibts in den Einstellungen (Taste "Menü" drücken) in der Kategorie "Bild" (2. Icon von oben)
die Einstellung "Helligkeitssensor".

Den habe ich auf "AUS", damit das Gerät die Helligkeit nicht nachregelt, weil das Nachregeln ist echt zu langsam, wie schon hier berichtet.

Grüße
dp

P.S. Hoffe, das hilft !?
klaus_29
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 12. Apr 2006, 21:27
ich habe den r72 und mir ist bisher nichts aufgefallen

ich persönlich habe den dynimisch modus, aber den kontrast auf 75 % zurückgefahren
celino
Stammgast
#23 erstellt: 12. Apr 2006, 22:17
Wie an anderer Stelle bereits erwähnt habe ich besagte Helligkeitsschwankungen bei einem Gerät im Saturn nachvollziehen können. Wenn man es einmal bemerkt hat sieht man es immer und es wirkt nach kurzer Zeit schon sehr nervig. Im Menü gibt es keine Möglichkeit diese automatische "Bildoptimierung" zu deaktivieren. Das Handbuch hält dazu auch keine Lösung parat, zumindest keine die explizit erwähnt wird. Also beleibt als letzte Hoffnung entweder das Servicemenü oder aber Samsung entschließt sich zu einem Softwareudate, sofern das beim R71 überhaupt machbar ist....
beer
Stammgast
#24 erstellt: 12. Apr 2006, 23:02
Ich verstehe gar nichts mehr, einer sagt ja der andere sagt nein.

gruby99
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 13. Apr 2006, 06:47
Hallo Leute,

ich hätte an dpoole mal eine Frage: du schreibst, das du bei deinem Modell die Helligkeitssensor ausschalten kannst. Aber welches Modell genau hast du ? Auch den R 71 B oder ein anderes ?

Nochmal zur allgemeinen Entwirrung: ich habe eine direkte Bestätigung von Samsung (!) das es im Menü des 71 B keine (!) Möglichkeit gibt weder den Helligkeitssensor noch den optimalen Kontrast auszuschalten. Dies ist anscheinend nur bei ältern Modellen möglich.
Hat jemand eine Ahnung, ob dies beim M 61 möglich ist ?

Wenn ihr mir glaubt, lasst erstmal besser die Finger von dem Gerät. Ihr macht euch nur unnötig Lauferei. Ich kann nur hoffen, das sich Samsung zu einem Update entschliesst...
Datapunk80
Stammgast
#26 erstellt: 13. Apr 2006, 09:28
Ach ich schätz mal da kommt bald ein firmware Update von Samsung raus und die Funktion mit dem optimal Kontrast ausschalten ist dann wieder vorhanden;). Das dürfte eigentlich keine großartige Sache sein, da sie ja in den alten Panels auch vorhanden war. Wenn sich jetzt genügend Leute beschweren, wird das sicher nachgebessert.
dirk01
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 13. Apr 2006, 10:00
eine bescheidene Frage:

tritt das Problem "nur" bei dem 32er oder auch 40R71 auf, bzw. kann beim 40er manuell eingegriffen werden ?
gruby99
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 13. Apr 2006, 10:24
Ob das bei den 40ern auch ist, weiss ich leider nicht. Habe noch kein solches Modell in natura gesehen.

Bezüglich Update habe ich Samsung nochmal angeschrieben. Inzwischen habe ich ja echt einen direkten Ansprechpartner, Herrn Heiko Peters. Ich glaube der ist schon ganz schön genervt.... Ich habe mal nachgefragt, ob sowas in Aussicht ist. Bin mal auf die Antwort gespannt.....
gruby99
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 14. Apr 2006, 12:37
Neuste Nachrichten von Samsung:

ein Softwareupdate ist nicht verfügbar und vorgesehen.....

Dolle Wurst
Black_Lotus
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 14. Apr 2006, 12:59
Hi,

ja hört sich nicht gut an, werde aber mir die Kiste (Samsung 32 R71) mal holen mit Umtauschgarantie beim Händler. (14 Tage )

Wenn der fehler auch auftritt werde ich die Kiste sofort abgeben, werde mal Ende nächster Woche davon berichten.

Bin gespannt was da raus kommt.

Mfg Thomas
tjkili
Neuling
#31 erstellt: 14. Apr 2006, 13:27
Also ich habe den 32er. Allerdings tritt das Problem nur beim Fernsehen oder DVD schauen auf. Sobald ich die XBox 360 dran hab, habe ich keine Nachregelung mehr.
gruby99
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 14. Apr 2006, 13:36
ICH HABE DIE LÖSUNG !!!!!!!

Jungs, ihr werdet es nicht glauben....aber ich habe es hinbekommen. Ich habe vorhin in einem anderen Forum gestöbert und jemand hat berichtet, wie man in das Servie-Menü kommt. Fernseher ausschalten, Tasten INFO, MENU und MUTE nacheinander drücken und einschalten. Und schon ist man im Servicemenü. Nach etwas suchen habe ich im 2. Unterpunkt OPTION TABLE den Unterpunkt DYNAMIC DIMMING gefunden und ausgeschaltet. Seit dem ist mein Fehler weg !!!! Ich bin überglücklich und Fernsehen macht wieder Spass. In dem Menü ist übrigens auch der Optimale Kontrast zu finden. Ich werde mich noch ein wenig mit dem Service Menü beschäftigen, aber Hauptsache meine Fehlerquelle ist beseitigt. Jetzt kann ich das Teil doch behalten. FREU; FREU !!!!

Da sieht man mal wie toll die Unterstützung von Samsung ist, wenn man sich nicht um alles kümmert, ist man verloren. Ich danke diesem Forum für die Hilfe und Unterstützung !!!! Es ist zwar schade, das die Auswahlpunkte nicht im Menü zu finden sind, aber über Umwege bekommt man es hin wie ihr seht. Ich lasse es jetzt eh abgeschaltet.
Wenn ihr noch Fragen haben solltet, könnt ihr euch gerne bei mir melden.

Viele glückliche Grüsse

Maik
tjkili
Neuling
#33 erstellt: 14. Apr 2006, 14:04
Das kling ja gut!!!Werde das gleich mal ausprobieren.
Falls das funktioniert bin ich überglücklich
dirk01
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 14. Apr 2006, 15:01
@gruby99

Vielen Dank !!!

Damit ist für mich der Samsung wieder ganz hoch im Kurs.
Somit schwanke ich jetzt wieder nur noch zwischen dem WL66 oder R71.
Wenn die Entscheidung doch nicht soooooooo schwer wäre :-(

Merci und dieser Tipp ist schon mehr als Gold wert.
der_stuermer
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 14. Apr 2006, 15:01
hast du jetzt einen nachteil weil du das ausgeschaltet hast oder haste nur den hell dunkel effekt weg ?!
will mir vieleicht das teil in 40" holen
ashopedies
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 14. Apr 2006, 15:03
traumhafte nachricht. ich war die ganze zeit hin und hergerissen zwischen r51 und r71, allerdings in der 40er ausführung. beinahe hätte ich schon zum r51 gegriffen. jetzt werde ich wohl noch ein wenig die preisentwicklung abwarten und zuschlagen

besten dank für diese info!!

und kläre am besten morgen den servicetechniker auf

frohes fest wünsche ich.
Renn_Elch
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 14. Apr 2006, 15:22
Wie sieht es mit dem gefürchteten Brummen aus. Ist beim LE32R71B was zu hören?

Ich grüble auch noch immer über Toshiba 32WL66Z, Panasonic TX32LX60F oder eben einen SAMSUNG LE32M61B oder LE32R71B.

Ich bin mittlerweile soweit, daß ich gar keinen neuen Fernseher mehr will , die Sucherei hier im Forum nach Info´s und dann das Suchen nach einem guten Onlineshop hat mich doch zermürbt.

Renn_Elch
Chemnitzforever
Stammgast
#38 erstellt: 14. Apr 2006, 15:26
Hallo Leute! habe gerade aufmerksam den Fred gelesen und bin froh das gruby99 das problem gelöst hat, den der R71 steht bei mir jetzt ziemlich hoch im Kurs. Mal noch 2 Fragen 1. Wie ist die Bildqualität beim PAL-Signal analog und digital?
2. Hat jemand schonmal ne alte XBOX dran gehabt? Wie siehts da aus?
Schonmal vielen Dank!
beer
Stammgast
#39 erstellt: 14. Apr 2006, 16:42
Sehr schön, danke Maik.
Webmeisterr
Neuling
#40 erstellt: 14. Apr 2006, 17:37
Hi,

@gruby99

Super, dass Du das hinekommen hast ich war auch schon ganz verzweifelt und hatte schon den teureren M61 in betracht gezogen.
Du sprichst bei diesem aber von Rückschritt. Ich dachte die Gerät wären technisch identisch?

MfG
Webmeisterr
Webmeisterr
Neuling
#41 erstellt: 14. Apr 2006, 17:44
Hi

ich sehe gerade das bestrifft das 32" Modell. Kan ein Besitzer eines 40" Gerätes mal ausprobieren, ob dies auch klappt?

@gruby99

oder stell hier doch mal den Link von dem anderen Forum rein, damit wir das selbst durchlesen können und Dich somit nicht mit tausend Fragen belästigen.
beer
Stammgast
#42 erstellt: 14. Apr 2006, 17:50


[Beitrag von beer am 14. Apr 2006, 18:06 bearbeitet]
Webmeisterr
Neuling
#43 erstellt: 14. Apr 2006, 17:55

beer schrieb:
Klappt such bei dem 40er.

http://www.hifi-foru...1&thread=94&z=32#632


Super!

THX für die Info
ashopedies
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 14. Apr 2006, 18:56

dirk01 schrieb:
@gruby99

Vielen Dank !!!

Damit ist für mich der Samsung wieder ganz hoch im Kurs.
Somit schwanke ich jetzt wieder nur noch zwischen dem WL66 oder R71.
Wenn die Entscheidung doch nicht soooooooo schwer wäre :-(

Merci und dieser Tipp ist schon mehr als Gold wert.


alleindessupport/service des hersteller wegens solltest du zu samsung greifen. dieser soll bei toshiba nicht sehr gut sein. man spricht auch von einer "NICHT VORHANDENEN" herstellergarantie. ist im toshiba forum zu lesen. ich hatte die ganze zeit die gleiche überlegeung. nach dieser nachricht werde ich allerdings zu samsung greifen
gruby99
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 14. Apr 2006, 20:10
Hallo Leute !!!

Ich bin ganz glücklich über so viele positve Reaktionen und froh, das ich einigen von euch weiterhelfen konnte.
Ich habe heute den ganzen Tag meinen Fernseher mit der ausgeschalteten Helligkeitsautomatik getestet und bin voll zufrieden. Ausser das dieser störende Effekt weg ist, habe ich bis jetzt noch nix anderes Nachteiliges feststellen können. Im Gegenteil, Fernsehen macht jetzt echt Spass. Ich bräuchte nur jemanden, der sich gut mit diesem Sevicemenü auskennt, das hat ja irre viele Funktionen. Wenn man z.B. den Helligkeitssenor aktiviert, taucht er auch plötzlich als Auswahlpunkt im Menü auf, doll nicht ? Vielleicht gibt es ja einen von euch, der sich gut damit auskennt und so ne Art Bedienungsanleitung hat.
Zu euren Fragen: ich glaube, dass der R 71 besser ist als der M 61. Laut meinen Unterlagen hat er doppelt soviele Farben (ca. 12 Milliarden), weniger Stromverbrauch aktiv und im stand by und eine bessere Farbabdeckung von 100%. Ausserdem ist er billiger. Komisch, gell ? Und brummen tut er auch nicht wie schon vermutet.
Was mich ein wenig stört sind ab zu zu Pixelfehler auf dem Bildschirm, die aber vom Videotext stammen könnten oder dem Menü. Das spinnt ab und zu bei der Anzeige. Aber darüber mache ich mir noch keinen Kopf... erst wenn es nerven sollte. Ich habe noch normales analoges PAL Bild und bin echt zufrieden, digital gilt noch zu testen. DVD über HDMI ist der Hammer und ein Sehgenuss.

Leute, ihr seit echt klasse !!!!!

Viele Grüsse

Maik
beer
Stammgast
#46 erstellt: 14. Apr 2006, 20:23

gruby99 schrieb:
Hallo Leute !!!

Ich bin ganz glücklich über so viele positve Reaktionen und froh, das ich einigen von euch weiterhelfen konnte.
Ich habe heute den ganzen Tag meinen Fernseher mit der ausgeschalteten Helligkeitsautomatik getestet und bin voll zufrieden. Ausser das dieser störende Effekt weg ist, habe ich bis jetzt noch nix anderes Nachteiliges feststellen können. Im Gegenteil, Fernsehen macht jetzt echt Spass. Ich bräuchte nur jemanden, der sich gut mit diesem Sevicemenü auskennt, das hat ja irre viele Funktionen. Wenn man z.B. den Helligkeitssenor aktiviert, taucht er auch plötzlich als Auswahlpunkt im Menü auf, doll nicht ? Vielleicht gibt es ja einen von euch, der sich gut damit auskennt und so ne Art Bedienungsanleitung hat.
Zu euren Fragen: ich glaube, dass der R 71 besser ist als der M 61. Laut meinen Unterlagen hat er doppelt soviele Farben (ca. 12 Milliarden), weniger Stromverbrauch aktiv und im stand by und eine bessere Farbabdeckung von 100%. Ausserdem ist er billiger. Komisch, gell ? Und brummen tut er auch nicht wie schon vermutet.
Was mich ein wenig stört sind ab zu zu Pixelfehler auf dem Bildschirm, die aber vom Videotext stammen könnten oder dem Menü. Das spinnt ab und zu bei der Anzeige. Aber darüber mache ich mir noch keinen Kopf... erst wenn es nerven sollte. Ich habe noch normales analoges PAL Bild und bin echt zufrieden, digital gilt noch zu testen. DVD über HDMI ist der Hammer und ein Sehgenuss.

Leute, ihr seit echt klasse !!!!!

Viele Grüsse

Maik


Danke für die Blumen

Welchen DVD-Player benutzt Du denn ?
Black_Lotus
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 14. Apr 2006, 20:41
Hallo Gruby thx

Puhhhh, da kann ich ja nächste Woche zuschlagen GEILLLL !! Ohne Sorgen. Geill

Freut mich für Dich und alle anderen Samsung 32 R 71 besitzer.

Mfg Thomas

PS: geht doch
gruby99
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 14. Apr 2006, 20:46
Nachdem sich mein Panasonic RV-32 verabschiedet hat, habe ich mich für den LG DV9900H entschieden. Kostenpunkt so ca. 120 EUR. Ist natürlich kein High-End Gerät, erfüllt aber seinen Zweck. Spielt alles ab und HDMI, das war die Grundvoraussetzung. Gab es bei Mediamarkt nur 3 Stück, und der LG hat das Rennen gemacht.
Bin voll zufrieden.
killertiger
Inventar
#49 erstellt: 15. Apr 2006, 01:10
@ dirk (und alle)

Ich war vor Kurzem im MM und die hatten wirklich alle LCDs (bis auf den SHARP GA9) da.

Ums Kurz zu machen.
Der R71 (sowohl in 26, 32 und 40 Zoll) hat alle anderen Geräte
bei der Bildqualität sowas von platt gemacht, das ich fast aus den Schuhen gefallen bin.

Der 32 Toshiba 66 ist nicht schlecht aber deutlich schlechter als der R71.

Allerdings.... es lief "nur" Discovery HD auf allen Geräten.

Es gab 2 Ligen, die 3 Samsung in der einen und alle anderen in der 2. Liga. Mit so einem Unterschied hab ich nicht gerechnet.

Was Samsung da mit ihren S-PVA + Dual 10 bit etc. auf die Beine geestellt haben ist enorm.
Eine unglaubliche Schärfe und Kontrast (im Vergleich zu allen anderen) und tolle Farben.

Blickwinkel? Wahnsinn.
Alle anderen haben von gaanz schräg das typische "LCD Grau" nur der R71 hatte noch sowas wie Weiss.
Ich will egtl. nur einen "26"er aber der Star war der 32R71!
Man merkt die Kontrast Steigerung von 3000 (26)auf :5000 (32) deutlich.

Von SHARP war ich echt entäuscht. Obwohl ich denke der GA9 (TruD) wird gut. Aber wenn er irg. so wie seine "Brüder" aussieht, dann..keine Chance.

Die Sonys dürften gut werden. Selbe "Wunder-Panels" der 7. Generation wie R71....mal abwarten.

Mein Fazit: Ich kauf mir einen R71! (wenn ich die Kohle habe)

Samsung R7x : (und wie wird dann erst der M7x)
Gruß
gruby99
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 15. Apr 2006, 17:28
Oh Mann,

gestern hatte ich den nächsten Schock. Ich spielte so mit den Toneinstellungen herum und stellte plötzlich fest, das nur der linke Lautsprecher funktionierte. Was sollte denn jetzt der Scheiß ? Aber nach gründlichen Recherchen stellte ich fest, dass zum Glück nur das Scart-Kabel entweder defekt oder nicht voll geschaltet war. Kurz ausgetauscht und schon gingen beide Lautsprecher. Jetzt habe ich sogar Stereo-Ton !!!!
Mal sehen, was das gute Stück noch für Überraschungen übrig hat...
Black_Lotus
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 15. Apr 2006, 17:48
Hallo zusammen :-)

Habe das Glück das ich mir nächste Woche einen Samsung
holen kann, freu !

Bin mir aber nicht sicher ob es der 32 R 71 seien soll oder
40 R71 von Samsung.

Im Laden sieht der 32 R 71 so klein aus, kann auch täuschen.

Ich sitze so um 3 bis 3,5 meter vom Fernseher weg.

Was meint ihr?

Mfg Thomas
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
LE 32 R 71 B brummt, wie immer.
MiBxItchy am 25.11.2006  –  Letzte Antwort am 25.11.2006  –  2 Beiträge
LE 32 R 71 B und Zubehör
pumpi21 am 30.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.02.2007  –  7 Beiträge
"LE-37 R72B": Dynamic-Dimming austellen?
Susan am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  6 Beiträge
Samsung LE 32 R 71 B --> Bild mit rotstich
Wuschl am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  14 Beiträge
Samsung Le 32 R 71 W Gut?
Morol am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.12.2006  –  9 Beiträge
Samsung LE 40 R 71 B
hotyhot am 03.08.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2011  –  6 Beiträge
Samsung LE-32 R 71 B und Samsung LE-32 R 72 B Panel
student940 am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 11.08.2006  –  13 Beiträge
Unterschied von Samsung LE-32 R 72 B und LE-32 R 71 B
Emmersen am 17.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  7 Beiträge
SAMSUNG LE 32 R 32 B bzw. LE 32 S 71 B
mannde am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2006  –  4 Beiträge
LE-26 R 71 B Preisabzocke????? Hilfe!
mikomaniac am 01.06.2006  –  Letzte Antwort am 03.06.2006  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.764 ( Heute: 55 )
  • Neuestes Mitglieddownhill-tom69
  • Gesamtzahl an Themen1.422.650
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.085.333