Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . Letzte |nächste|

42PFL7862D Infos und Erfahrungen.

+A -A
Autor
Beitrag
butcho
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Sep 2007, 10:46
Lasst uns hier Infos und Erfahrungsberichte zum neuen

42PFL7862D sammeln.

*Datenblatt*

Hat jemand den LCD schon und kann darüber berichten?

- Wie ist der im Vergleich zum 9732 ?
- gibt es deutliche unterschiede vom Perfect Pixel HD vom 9732 zum Pixel Plus 2HD vom 7862 ?
- wie ist die Verarbeitung vom 7862 ?


fragen über fragen


sollte er sich als günstigere alternative zum 9732 rausstellen für leute die auf ambilight verzichten können?
Evil_Yoda
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Sep 2007, 12:05
Hi,

ich konnte am Samstag (01.09.) im MM in meiner Nähe den 37PFL9732D mit dem 42PFL7862D vergleichen. Beide wurden mit Discovery HD gefüttert.
Folgendes ist mir aufgefallen:
Das Perfect Pixel HD Bild schien etwas plastischer und rauschärmer zu wirken; dies kann aber auch an der Signalqualität liegen.
Pixel Plus 2HD hatte auch ein plastisches Bild (nicht ganz wie Perfect Pixel HD), jedoch ist mir im direkten vergleich auch ein leichtes Farbrauschen aufgefallen.
Wie oben erwähnt, könnte dies auch an der Signalquali liegen und nicht am 42PFL7862D.

E_Y
butcho
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Sep 2007, 08:57
Wie kommt es das der 42PFL7862 IMMER NOCH NICHT auf der deutschen oder schweizer Philips Seite gelistet ist ?!?!

Ist der zu neu oder schon ein Auslaufmodell ?

Jedoch gibts den bei vielen Online-Händlern...
butcho
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Sep 2007, 15:27
soooo...

bin jetzt noch auf einen 42PFL7962D gestossen...

laut dürftigen beschreibungen der online händler scheint der sogar ambilight zu haben

kann jemand nen link zu dem datenblatt des 7962 posten ?
butcho
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Sep 2007, 08:42
Falls es jemanden ausser mir interessiert:

Der 42PFL7862D ist jetzt auch auf der Philips Page gelistet

*LINK*


fehlt nur noch der 7962


aber der sollte doch eher in einem eigenen thread besprochen werden...


[Beitrag von butcho am 07. Sep 2007, 09:06 bearbeitet]
Mibra1
Inventar
#6 erstellt: 09. Sep 2007, 21:29
Also die TV hören sich richtig gut an. Vor allem scheint der Preis sehr interessant zu sein. Da noch nicht einmal richtig auf dem Markt und schon um die 1600 € zu haben.

Wollte eigentlich immer ne Philips und hatte nach meine Samsung LE40 R72 ne Toshi X3030 der totaler Schrott war und hoffe jetzt auf Philips oder Sharp. Ambilight wäre nett aber ist für mich kein muss.
Mibra1
Inventar
#7 erstellt: 09. Sep 2007, 21:31
Also die TV hören sich richtig gut an. Vor allem scheint der Preis sehr interessant zu sein. Da noch nicht einmal richtig auf dem Markt und schon um die 1600 € zu haben.

Wollte eigentlich immer ne Philips und hatte nach meine Samsung LE40 R72 ne Toshi X3030 der totaler Schrott war und hoffe jetzt auf Philips oder Sharp. Ambilight wäre nett aber ist für mich kein muss.
Evil_Yoda
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Sep 2007, 10:45
Der 42PFL7862D interessiert mich im Augenblick auch sehr. Super Design, ausgereifte Technik und der absolut faire Preis.

Ich muss irgendwie meinen Sharp 37XD1E loswerden. Hätte ich doch nur einpaar Monate warten sollen. Ich könnt mir deshalb in den A.... beißen.
butcho
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 11. Sep 2007, 13:34
Hat jemand ne Ahnung was bei den Philips LCD´s der genau Unterschied zwischen

100 Hz Clear LCD < - > 100Hz LCD

ist ???

Der 7862 hat 100Hz LCD und der 9732 100 Hz Clear LCD.

Die Funktionsbeschreibung ist bei beiden Features GELICH!!!


Ne Idee??


Oder doch nur Marketing?
lorgan
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 11. Sep 2007, 14:56
Heute habe ich zum ersten Mal von diesem Gerät gelesen. Die Daten sprechen klar für eine Anschaffung. Aber bei vielen anderen Philips LCDs habe ich in Reviews gelesen, dass der Schwarzwert UNTERdurchschnittlich sei. Trifft dies hier zu? Und leider geht aus keinem Datenblatt hervor, ob 1080p nur über HDMI oder auch über Componente unterstützt werden. Mir geht es hier um die 360. Und wie schaut es mit dem Overscan aus? Wenn ich die Anleitung richtig deute, lässt er sich abstellen? Bei allen HD-Quellen und in allen Auflösungen? Oder wieder mal nur bei HDMI 1080?
1.599 inkl. Versand für ein FHD Gerät mit 100Hz und offensichtlich 24p Support (kann das bestätigt werden?) klingen schon verlockend... Mal schauen, ob ich ihn morgen in der Stadt sehe...also sofern er 1080p über Komponente ausgibt und der Schwarzwert akzeptabel ist, schlage ich wohl zu...
Mibra1
Inventar
#11 erstellt: 11. Sep 2007, 15:21
Der Schwarzwert ist für mich auch ein sehr wichtiges Kriterium , da dies einer der Größten Schwachstellen meines x3030 war. Bei Erfahrungen bitte umgehend posten
boby-dean
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 12. Sep 2007, 18:47
Hallo, mir ist aufgefallen das dieses Gerät einmal mit der Bezeichnung 42PFL7862D und einmal mit 42PFL7862D10 angeboten wird. Ist es ein und das selbe Gerät? Oder steht die 10 am Ende für ein anderes Modell?
Mibra1
Inventar
#13 erstellt: 12. Sep 2007, 19:09
ich glaube das es das selbe ist. was mir aber aufgefallen ist ,ist dass der 9632 wohl genau der gleiche tv ist. er hat die selben daten und auch di optik ist gleich und was die fachpresse ueber den 9632 schreibt ist ja bekannt!
boby-dean
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 12. Sep 2007, 19:12
mir ist die Meinung der Fachpresse nicht bekannt, was schreibt sie denn? Es reicht wenn du mir sagst, ob positiv oder negativ.
Mibra1
Inventar
#15 erstellt: 12. Sep 2007, 19:43
der 9632 wurde als 32 zoll da zuerst verfuegbar als absolutes top geraet getestet quasi die neue reverez.
im797
Neuling
#16 erstellt: 14. Sep 2007, 12:52
Hallo,
habe da ein kleines Problem. Wollte mir bisher den 42pfl7662d anschaffen und beobachte aber jetzt seit geraumer Zeit den 42pfl7862d und den 42pfl7962d. Wird auch wohle eines dieser Geräte werden, nur welches? Beide Pixel Plus 2HD. Das 79er Model hat Digital Natural Motion und Ambilight. Ambilight ist zwar ne feine Sache, aber das 78er Model hat anscheindend ne 100Hz-Technologie und HD Natural Motion.
Kann mich da jemand ein bisschen bei der Kaufentscheidung unterstützen, da bei uns im Raum Stuttgart keiner der beiden im Laden zu sehen ist.
P.S.: Ich tendiere derzeit leicht zum 7862 wegen der oben genannten Punkte, aber vielleicht bringen die Kriterien keinen großen Unterschied zum 7662, der immerhin derzeit 400 Euro günstiger ist.
Danke für Eure Antworten
Mibra1
Inventar
#17 erstellt: 14. Sep 2007, 13:24
Also wenn du aufs Ambi verzichten kannst ist der 7862 mit Sicherheit der beste der genanten Gerät. Im Grundsatz ist er laut Datenblättern ein 9732 nur eben mit Pixel zwei, das Panel scheint das gleich und auch sonst stimmen die Daten die Optik hat er vom 9632 welcher ebenfalls bis auf Ambi gleich wie der 9732 ist.

Also von der Technik her ist mit Sicherheit der 7862 der beste der günstigeren Geräte
im797
Neuling
#18 erstellt: 15. Sep 2007, 10:38
Erst einmal Danke.
9732 wäre da natürlich interessanter wegen dem Ambi, aber der Preis!!! Was soll ich sagen, habe es gerade noch geschafft meine Frau für einen Fernseher der Kategorie 1500 Euro zu überreden und jetzt 2200 Euro? Das geht glaub ich nicht (leider)!
Werde mir auch sehr wahrscheinlich den 7862 kaufen, wenn ich erst einmal einen Testbericht dazu gelesen habe.
schöffy
Stammgast
#19 erstellt: 15. Sep 2007, 10:44
redcoon hat den 9632 im angebot für 1899

kaufen kaufen kaufen

gleiche optik mit ambi und besserem bild

werde trotzdem beim 9732 bleiben für 2098 eur.
boby-dean
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 15. Sep 2007, 13:26
Wo kreigt man den 42 9732 denn für 2099 Euros her? Bitte um Adresse, würde sofort zuschlagen. Hab vor wenigen Minuten das Bild BEGUTACHTEN können. Absolut spitze, das beste was ich bisher gesehen habe, hab es mit dem größeren 47 pfl 9732 verglichen und mit einem Samsung N 86 Bd. Der 42 Pfl 9732 hatte mit Abstand zu Samsung und sogar mit kleinem Abstand zu seinem größeren Bruder die beste Bildqualität geliefert!
schöffy
Stammgast
#21 erstellt: 15. Sep 2007, 13:37
Bei www.unserkleinerladen.de habe ich den Preis bekommen.
Und Versand ist mit 33 Euro auch ok.


[Beitrag von schöffy am 15. Sep 2007, 13:39 bearbeitet]
boby-dean
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 15. Sep 2007, 20:47
ja die hab ich auch schon angeschrieben. Eine Sache gefällt mir allerdings garnicht bei dem Gerät und zwar der silberne gelochte Rand. Sieht irgendwie billig aus.
Mibra1
Inventar
#23 erstellt: 16. Sep 2007, 16:19
Alles klar Danke, dann wird es bei mir der 9632. Für den Preis mehr ist es mir Ambi und perfekt Pixel wert!!!!

Allerdings ist ein wenig warten mit Sicherheit nicht dumm, da der TV ( das gilt für alle neuen Philips) noch nicht wirklich verfügbar sind und die Preise mit Sicherheit bei jedem noch 200 € sinken sobald Sie jeder Händler am Lager hat.


[Beitrag von Mibra1 am 16. Sep 2007, 16:21 bearbeitet]
Beckinio
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 19. Sep 2007, 08:11
Hallo zusammen,
ich kann nur sagen, dass ich absolut begeistert von dem 42-7862D bin. Wollte mir eigentlich den Sharp 42 XD1 E kaufen. Als ich aber beim Saturn war, stand der Phillips genau neben dem Sharp mit dem gleichem Bildsignal. Kein Vergleich. Der Phillips war um Längen besser. Klar...er ist auch ca. 200-300€ im Netz teurer. Aber ich finde, dass es dies Wert ist. Also...mein Fazit ist, noch 1-3 Wochen warten bis alle Händler den Phillips auf Lager haben und dann zuschlagen. Gleichzeitig möchte ich Euch wissen lassen, dass er das gleiche Panel wie der 9632D hat, nur eben nicht mit Ambilight. Darauf kann ich aber persönlich verzichten und ist mir keine 500€ Aufpreis wert.


[Beitrag von Beckinio am 19. Sep 2007, 08:13 bearbeitet]
Lukan
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 19. Sep 2007, 09:11
Ich habe auch den 7862 ganz oben auf meiner Liste, mal sehen wann der hier in den Märkten ankommt, ich möchte nicht im Versandhandel kaufen.

Einziges Manko dieses Gerätes ist für mich der fehlende VGA-Eingang, ich hoffe dass man bei einer vorhandenen DVI-Buchse an der (schon etwas älteren) Grafikkarte davon ausgehen kann, dass dort auch ein DVI-D-Signal kommt, bisher habe ich nur Analog-Monitore besessen.

Weiterhin habe ich festgestellt, dass zwischen Datenblatt und Handbuch ein kleiner Unterschied in der Ausstattung besteht. Laut Bedienungsanleitung gibt es einen digitalen Audioeingang zum Durchschleifen zum Verstärker, um so ein Audiodelay zu vermeiden, im Datenblatt ist davon nichts zu sehen. Kann ein stolzer Besitzer mal melden, ob es einen solchen Audio-In gibt?

Viele Grüße
butcho
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 19. Sep 2007, 11:39

Beckinio schrieb:
... Gleichzeitig möchte ich Euch wissen lassen, dass er das gleiche Panel wie der 9632D hat, nur eben nicht mit Ambilight...



Wenn dem so ist, frage ich mich warum beim 7862 die Computerformate 1920 x 1080i 60 Hz und 1920 x 1080p 60 Hz im Datenblatt stehen und beim 9632 eben NICHT ?!?

Im 9732-Thread wird die Computerformat Thematik auch schon besprochen; jedoch wohl bisher ohne Lösung...
Mibra1
Inventar
#27 erstellt: 19. Sep 2007, 21:01
Also ich habe den M86 von Samsung noch in meine engere Wahl genommen, da dieser meiner Meinung nach und von dem was ich bisher vergleichen konnte, eigentlich das beste Bild hat. Dieses 100 hz finde ich ein Witz nach langen versuchen und vergleichen sehe ich absolut keinen Unterschied ob an einer PS3 oder beim Fußball über Kabel Digital. Somit kann ich locker drauf verzichten.


[Beitrag von Mibra1 am 19. Sep 2007, 21:02 bearbeitet]
Beckinio
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 20. Sep 2007, 07:33
Hallo,
ich habe den Samsung leider noch nicht gesehen. Deshalb kann ich Ihn auch nicht näher in Betracht ziehen. Eigentlich schade, da ich im Netz fast nur gutes darüber gelesen habe. Spziell der Schwarzwert soll hervorragend sein. Preislich ist er ja um ein paar Euronen günstiger.
Mibra1
Inventar
#29 erstellt: 20. Sep 2007, 08:30
Meiner Meinung nach ist der M86 der Preis/ Leistung Sieger. Da ich heute frei habe bin ich gleich um neun zum Saturn und soeben wieder gekommen. Ich konnte dort den 9732, M86, F86, sowie den 7862, relativ gut miteinander vergleichen. Jeder war an einen Humax HD Receiver gehängt mit Anixe HD. Also meiner Meinung nach war dort nach längerem Einstellen die zwei Samsung und der 9732 eng zusammen, den 7862 habe ich vom Bild nicht richtig hinbekommen, weiß nicht warum, irgendwie fehlte die Brillanz. Der F86 war allerdings den anderen einen Tick überlegen, da hier das Bild wirklich sehr detailreich und klar war. am 9732 sowie beim 7862 eintäuschte mich jedoch der Blickwinkel. Beide wurden von der Seite deutlich heller im Gegensatz zu den Samsung hier merkte man fast gar keinen unterschied beim Blickwinkel der Kontrast war immer voll da.

Somit bleibt de m 86 und der F86 sind Top.

Schenken tun sie sich wirklich nicht viel, vermutlich ist dies nur bei einer dunklen Umgebung sichtbar, auf jeden Fall glaube ich das das selbe Panel drin ist, da bei gleicher Einstellung und gleicher Zuspielung = fast identisches Bild.

Von den 100 hz habe ich aber nichts bemerkt, auch nicht bei schnellen Bildern.

Da der preisliche Unterschied gute 300 € sind werd ich wohl den M86 nehmen, da mir hier die Optik besser gefällt, der F sieht dem N viel zu ähnlich und wirkt sehr breit.


[Beitrag von Mibra1 am 20. Sep 2007, 10:07 bearbeitet]
Mückää
Neuling
#30 erstellt: 23. Sep 2007, 19:09
Alles klar Danke, dann wird es bei mir der 9632. Für den Preis mehr ist es mir Ambi und perfekt Pixel wert!!!!



gibt es den 9632d auch in 42 Zoll oder nur in 32 un 37?
butcho
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 04. Okt 2007, 09:40
Zur Info:

42PFL7862 beim MM Düsseldorf ab heute für 1666,-

Denk das ist nen guter Preis
bergemann
Stammgast
#32 erstellt: 04. Okt 2007, 09:46

butcho schrieb:
Wenn dem so ist, frage ich mich warum beim 7862 die Computerformate 1920 x 1080i 60 Hz und 1920 x 1080p 60 Hz im Datenblatt stehen und beim 9632 eben NICHT ?!?

Im 9732-Thread wird die Computerformat Thematik auch schon besprochen; jedoch wohl bisher ohne Lösung...


Die Lösung sieht so aus, dass bei Zuspielung über HDMI alle "Videoformate" gelten, also auch 1080p. Die "Computerformate" gelten nur bei Nutzung anderer Anschlüsse am LCD.

Gruss vom Bergemann


[Beitrag von bergemann am 04. Okt 2007, 10:22 bearbeitet]
im797
Neuling
#33 erstellt: 04. Okt 2007, 10:03

butcho schrieb:
Zur Info:

42PFL7862 beim MM Düsseldorf ab heute für 1666,-

Denk das ist nen guter Preis :prost


Bist du dir sicher? Gestern war ich bei uns im mm (Stuttgart) und da kostet das Teil stolze 1998,- Euro!!!
Für den Preis würde ich den LCD im Laden kaufen und nicht im Netz!
butcho
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 04. Okt 2007, 10:09
1000% Sicher!

Hab gerade den aktuellen 3-Jahr-Jubiläums-Flyer vor mir liegen. Da stehts drin... Kannst ja euren MM fragen ob der den Preis anpassen will. Die können ja in Ddorf anrufen und sich den Preis bestätigen lassen... Manchmal klappt sowas
im797
Neuling
#35 erstellt: 04. Okt 2007, 11:55
Leider sagen die bei uns, das die Preisgarantie nur für die Läden in der Umgebung gelten und nicht für z.B. einen anderen mm in Deutschland.
mikdmodanoxxx
Stammgast
#36 erstellt: 04. Okt 2007, 15:56
Wirds das Teil auch als 37" geben? 42" sind mir zu groß und auch zu teuer.
Lukan
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 04. Okt 2007, 19:01
Ich habe mir von einem kleinen (freien?) Fachhändler der EP-Gruppe ein Angebot machen lassen: 1799,- Abholpreis. Ich hoffe, dass er morgen seine Lieferung bekommt
Lukan
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 06. Okt 2007, 12:06
Jetzt hab ich Ihn und bin vollauf begeistert!

Das einzige winzige Manko für mich ist, dass die Fernbedienung keine direkte Taste zur Formatumschaltung besitzt, man muss immer durch das Optionsmenü und wählt dann mit Pfeiltasten aus. Ich fände es besser wenn man mit einer Taste durch die verschiedenen Varianten wechseln könnte.

Ansonsten bin ich sehr zufrieden
mikdmodanoxxx
Stammgast
#39 erstellt: 06. Okt 2007, 14:48
Kannst du 24p testen? Würde mich über einen ausführlicheren Test freuen
Lukan
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 06. Okt 2007, 18:25
Wenn Du mir einen Versuchsaufbau beschreibst, gern.
Ich habe aber kein HD-Input, nur den PC.
mikdmodanoxxx
Stammgast
#41 erstellt: 07. Okt 2007, 01:06
Eigentlich meinte ich einen ausführlichen Test des LCDs

24p kann man mit Powerstrip und Juddertest überprüfen. Ich weiß allerdings nicht ob der Test bei Powerstrip dabei ist, habe das selber noch nie gemacht.
Joinski
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 08. Okt 2007, 00:17
@ Lukan
du hast jetzt den 7862? Könntest du mal testen, ob er 1:1 pixelmapping über dvi/hdmi beherrscht?
Lukan
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 08. Okt 2007, 15:39
Bin nicht ganz sicher ob ich verstehe was Du meist, ist es das hier?
http://freenet-homepage.de/silkaundolaf/Bilder/Pixel.JPG

PC eingestellt auf 1920*1080, TV auf Bildanpassung nicht skaliert
Joinski
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 08. Okt 2007, 16:13
das sieht ganz gut aus.... scheint eine 1:1 darstellung zu sein soweit ich das auf dem foto erkennen kann.
Danke!
celsiusw350
Schaut ab und zu mal vorbei
#45 erstellt: 10. Okt 2007, 15:12
So, seit gestern steht der 7862 bei mir in der guten Stube

Ich möchte euch einen kurzen und subjektiven Erfahrungsbericht nicht vorenthalten. Vor einem Monat habe ich mir als Ablösung für meinen alten Röhren-TV einen Plasma (Panasonic TH42PX63) zugelegt. Nach diversen Problemchen ("lila Pest) ging dieser an den Händler zurück und wurde durch den Philips ersetzt. Das für Plasma-Geräte typische Nachleuchten störte mich sehr und lieferte die Entscheidung für einen LCD.

Optisch wirkt der 7862 elegant und edel und fügt sich bei mir gut in das Ambiente ein. Die Fernbedienung ist sehr ansprechend und wertig gestaltet - hier sollten sich Hersteller anderer Geräte ruhig ein paar Anregungen holen.
Die Erstinstallation bietet neben der obligatorischen Sprachwahl und dem Suchlauf (Antenne/DVB-T) eine Einstellung der Soundoptionen und per statischer Beispielbilder bereits eine grobe Bildanpassung an. Mangels DVB-T Empfang und einer mieserablen Dachantenne wurden im Anschluß bewegte Bilder in 42" angezeigt

Als Bildlieferanten wurden sodann der Pace DS810XE und der Thomson DTH-270E per HDMI angeschlossen. Im Menü den HDMi-Anschlüssen noch sprechende Namen zugeordnet und los zur ersten Testsession...

Die erste Sichtung per DVB-S machte mich unsicher. War die Entscheidung für einen LCD die richtige gewesen. SD-TV sah auf dem Plasma irgendwie besser aus. Also rein in das Bildmenü vom Philips und mit den Einstellungen gespielt. Es wurde zwar besser, aber als optimal empfand ich das Gesehene noch nicht. Der Pace war auf 1080i eingestellt. Da der Scaler vom Panasonic nicht der Beste ist, war diese Einstellung bisher mein Favorit. Nach einigem Probieren steht der Pace bei SD-TV nun auf 576P. Der Scaler vom Philips leistet wesentlich bessere Arbeit als der vom Pace. Nach gut einer Stunde hatte ich dann Bildeinstellungen gefunden, die mir ein breites Grinsen entlockten. Jo - so macht Fernsehen Spass Bei HD-TV wurde das Grinsen nur durch die Grenzen der Kopfanatomie begrenzt.

Beim DVD-Player habe ich auch wieder auf den besseren Scaler vom Philips zurückgegriffen und den Thomson von 1080i auf 576P zurückgedreht. Erste Erkenntnis nach einigen abgespielten Tracks diverser DVD: Die Entscheidung war richtig...

Die Bedienung ist logisch und der Komfort z.B. bei der AV-Quellen Auswahl und dem excellenten Autoformat um Klassen besser als beim Panasonic. Für die optimale Bildeinstellung sollte man sich Zeit lassen - beim Panasonic war diese, auch wegen der geringeren Anzahl an Optionen, wesentlich schneller gefunden. Das Plasma-Bild ist in meinen Augen gefälliger, weicher und erinnert eher an das Seherlebnis mit einem Röhren-TV. Das Bild vom LCD ist schärfer, greller und direkter. Punkten kann der Plasma beim Schwarzwert. Dem LCD ist dafür das Nachleuchten und Großflächenflimmern bauartbedingt fremd. Die Entscheidung ist nicht einfach und muß individuell gefällt werden. Ich bin froh über die Entscheidung

Bild und Handling sind toll und selbst der Ton ist für einen TV mehr als in Ordnung. Störgeräusche (Brummen/Fiepen) macht mein Philips nicht. Das Clouding hält sich in Grenzen und stört beim Schauen nicht. Per Bildformat "unskaliert" ist eine 1:1 Darstellung bei Full-HD ohne Overscan möglich. 24p konnte ich mangels HD-DVD- bzw. BlueRay-Player noch nicht testen. Das Softwareupdate hat bei mir leider nicht funktioniert (...no Software found on Media) - der Philips-Support sendet mir nun einen USB-Stick zu. Mal sehen, ob es damit dann klappt.

Gruß
easy.2ci
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 11. Okt 2007, 13:49
yo prima celsiusw350.

Nachdem du nun die für dich optimalen Bildparameter gefunden hast und mit dem Fernsehbild zufrieden bist, die spannende Frage:

Welche Parameter hast du wie eingestellt?

Mein 7862 sollte nämlich auch die Tage ankommen.

Viele Grüße aus Münster
Schipper6
Neuling
#47 erstellt: 11. Okt 2007, 14:19
Hab auch seit ca zwei Wochen den 42 7862. Bin voll zufrieden. Brauch ich auch ein Softwareupdate? Wie kann ich das erkennen? Und wenn ja, wofür ist das?
moviemaster8980
Stammgast
#48 erstellt: 11. Okt 2007, 23:42
@celsiusw350. kann es evtl. sein das du die neuste Software drauf hast. Habe schon bei einigen älteren Modellen ein Update gemacht und wenn die neuste Software drauf ist reagiert er nicht mehr auf denn Stick. Wieviel schlechter ist den im dunklen Raum der Schwarzwert. Hast du evtl die möglichkeit ein Bild zu machen?
celsiusw350
Schaut ab und zu mal vorbei
#49 erstellt: 12. Okt 2007, 14:24
@easy.2ci

Meine momentanen Parameter sind:
Kontrast 75
Helligkeit 35
Schärfe 3
Farbweiß 55
Farbtemperatur Normal
DigiPlus aus
HD Natural Motion Minimum
Dynamic Contrast Minimum
Rauschunterdrückung aus
Mpeg-Artefaktunterdrückung aus
Farboptimierung Minimum
Active Control aus
Lichtsensor aus

@Schipper6
Seit der bei meinem Gerät vorinstallierten Version Q581E-0.59.19.0 haben sich folgende Änderungen ergeben:

Q581E_0.64.14.4
● general HDMI improvements
● solution for SKY HD box picture problems with HDMI in United Kingdom
Q581E_0.59.31.0
● start-up behaviour improved
Q581E_0.59.28.0
● picture improvements for 42PFL9900D and 52PFL9632D
● start-up behaviour improved
Q581E-0.59.23.0
● solved: M6 broadcaster(Luxembourg) could not be captured
Q581E-0.59.21.0
● improved USB performance
● improved channel installation

Ob sich ein Update lohnt, sollte jeder für sich entscheiden.

@moviemaster8990
Bei mir war Version Q581E-0.59.19.0 installiert - aktuell ist die Version Q581E_0.64.14.4. Ich habe auf der englischen Philips-Homepage die Lösung gefunden. Bei Auftreten der Meldung den USB-Stick einfach ziehen und neu stecken. Update lief dann problemlos durch
Wenn ich Zeit habe, werde ich mal ein Bild zur Beurteilung vom Schwarzwert machen und hier einstellen.
DerNetteMann
Stammgast
#50 erstellt: 13. Okt 2007, 20:25
Hallöchen @ all !


Ich habe heute auch beim 42PFL7862D zugeschlagen !


Habe ihn aufgestellt und ich bin einfach nur fazinierend von dem Bild ! Erst ist es ungewohnt zu meiner alten Röhre, aber das Auge gewöhnt sich denke ich mal an alles !

Ich habe ihn heute bei MediaMarkt in Castrop-Rauxel gekauft.

Habe ihn für 1.779,00€ bekommen !

Preis ist zwar ein bisschen mehr wie in verschiedenen Internetshops, aber somit habe ich wenigstens Vor-Ort Service und muss nicht teuren Versand bezahlen.


Also wie gesagt, weiß gar nicht was ich sagen soll. Bin einfach von dem Bild beeindruckt :-)


mfG Tobi
moviemaster8980
Stammgast
#51 erstellt: 13. Okt 2007, 21:53
Normalerweise hat Philips keinen Vor Ort Service. Es kommt soviel ich weiß in einem Servicefall eine Spedition. das Gerät geht dann nach Europoint und wird da Repariert. Oder hast du die 5 Jahre Garantie von Media Markt in anspruch genommen?
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
gibt es einen Unterschied zw 42pfl7862d u 42pfl7862d/10
deniz111 am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 29.12.2007  –  2 Beiträge
42PFL7962D/12 vs. 42PFL7862D/10
Webwanze am 28.09.2007  –  Letzte Antwort am 09.10.2007  –  3 Beiträge
Seltsames / Unnatürliches Bild 42PFL7862D
heikoschn am 25.12.2007  –  Letzte Antwort am 25.12.2007  –  2 Beiträge
Rückgabe / Umtausch vom 42PFL7862D
g_starrr am 12.04.2008  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  19 Beiträge
Phlips 42PFL7862D Bild schwarz
hermes0815 am 07.08.2016  –  Letzte Antwort am 07.08.2016  –  4 Beiträge
Tonprobleme mit 42PFL7862D/10
Tombak am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  2 Beiträge
42PFL7862D oder welchen?
decrypter1985 am 18.01.2008  –  Letzte Antwort am 19.01.2008  –  5 Beiträge
Philips 42PFL7862D/10
Hoang4eva am 14.04.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  11 Beiträge
42PFL7862D Bilder auf USB
Soulfly76 am 30.04.2008  –  Letzte Antwort am 11.06.2008  –  6 Beiträge
42PFL7862D hdmi problem <-> Media PC
Dennis83 am 14.05.2009  –  Letzte Antwort am 15.05.2009  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.723 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedMr._M.
  • Gesamtzahl an Themen1.460.456
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.774.576