HiFi Anlage - Kein Ton vom CD-Player

+A -A
Autor
Beitrag
Chumani
Neuling
#1 erstellt: 23. Aug 2008, 15:03
Hallo an alle!

Ich bin neu hier und denke, dass es hier einige Spezialisten gibt, die mir helfen könnten. Leider habe ich selbst keine Ahnung von der Technik...

Nun zu meinem Problem, ich habe eine schon ältere Technics Mini-Anlage (Bausteine). Ich habe sie länger nicht benutzt und stellte fest, dass kein Ton (bzw. nur sehr leise, bei voller Aufdrehung) vom CD-Player kommt. Der Tuner funktioniert aber einwandfrei.

Ich habe alle Anschlüsse sauber gemacht und alles wieder neu eingeklemmt aber der Ton kam nur für einige Minuten, denn als ich die Rückseite der Anlage leicht berührt habe (beim Abstauben), so war der Ton wieder verschwunden...

Vielleicht weiß jemand von Euch woran es liegen könnte.

Danke schon mal für die Antworten.

Gruß
Chumani
anymouse
Inventar
#2 erstellt: 23. Aug 2008, 21:48

Chumani schrieb:

Ich habe alle Anschlüsse sauber gemacht und alles wieder neu eingeklemmt aber der Ton kam nur für einige Minuten, denn als ich die Rückseite der Anlage leicht berührt habe (beim Abstauben), so war der Ton wieder verschwunden... :?


Kabelbruch, kalte Lötstelle, ...

Wackel einmal an den Kabeln, vielleicht kriegst Du das schuldige ja heraus. Alternativ einmal durchmessen
linear
Stammgast
#3 erstellt: 23. Aug 2008, 22:11
Wenn der Tuner normal läuft, würde ich die Eingäne vom Tuner und CD-Spieler vertauschen. Hilft es nicht, Kabel tauschen.


[Beitrag von linear am 23. Aug 2008, 22:12 bearbeitet]
Chumani
Neuling
#4 erstellt: 24. Aug 2008, 19:15
Hallo!

Danke für Eure Antworten. Nun habe ich 2 Bausteine nebeneinender gestellt, so dass auf dem CD-Player nichts steht und noch das Kabel ausgestöpselt und wieder rein... Zur Zeit hört man die Musik normal aber ich traue mich nicht die Kabel und Bausteine auf die richtige Stelle zu stellen bzw. zu berühren...

Die Kabel kann ich leider nicht tauschen, da sie verschiedene Größen haben. :-(

Was ist denn eine kalte Lötstelle??

Gruß

Ch.
linear
Stammgast
#5 erstellt: 24. Aug 2008, 19:36
Ein kalte Lötstelle ist ein Wackelkontakt. Es entsteht ein Riss um die verlöteten Bauteile, auch Buchsen, wodurch die nicht immer Kontakt zur Platine haben. Wackelt man dran, funktioniert dran, gibt es wieder ein Kontakt und es funktioniert wieder normal.
Chumani
Neuling
#6 erstellt: 24. Aug 2008, 19:57
Danke für die Info.

Ich werde schauen ob bei der Umstellung der Anlage, der Ton so bleibt wie es im Moment ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tragbarer CD Player an Hifi Anlage?
PeteO am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  7 Beiträge
CD-Player an alte Anlage
sebweigle am 19.04.2004  –  Letzte Antwort am 21.04.2004  –  3 Beiträge
Geräusche vom CD-Player!?
olibar am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 24.02.2004  –  6 Beiträge
Starkes Rauschen vom CD-Player
Schwerhörig am 21.10.2006  –  Letzte Antwort am 21.10.2006  –  8 Beiträge
mini-hifi cd player "kaputt"?
osterchrisi am 26.02.2004  –  Letzte Antwort am 26.02.2004  –  3 Beiträge
Gibt es noch "große" Hifi-CD-Player?
Robi2003 am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 13.12.2011  –  8 Beiträge
Panasonic Hifi mit CD-Player Problemen
joey_joe am 16.10.2003  –  Letzte Antwort am 17.10.2003  –  5 Beiträge
CD-Player für ältere Hifi-Anlage (keine typ. 44er-Formr)
Vinylo am 20.03.2016  –  Letzte Antwort am 14.01.2017  –  22 Beiträge
cd player kaputt?
am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  5 Beiträge
DVD-Player als Ersatz für CD-Player?
Lunaraine am 22.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  44 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Top Produkte in CD-/SACD-Player & andere digitale Quellen Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.016 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedbistroballes
  • Gesamtzahl an Themen1.496.544
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.452.461

Top Hersteller in CD-/SACD-Player & andere digitale Quellen Widget schließen