Massefehler bei CD wiedergabe

+A -A
Autor
Beitrag
DeadyGfx
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Aug 2010, 12:53
Hallo, ich haben folgendes Problem.
wenn ich mit meinen Radio (Kenwood 6027) radio höre funktionieren meine Verstärker hinten Korrekt (Voodoo müll xD) und eine Roller endstufe (300watt von drall) korrekt bloß wenn ich eine CD wiedergebe fänggt die kleine Endstufe an zu summen und zu knacken wenn ich auf die bremse drücke. Beide endstufen haben bei mir einen eigenen Masse Punkt. Die große an der gurtbefestigung hinten und die kleine an den bremsleuchten/ auch am gleichen massepunkt der großen Probiert.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

MfG. DeadyGfx
christian.h.
Inventar
#2 erstellt: 18. Aug 2010, 20:37
also bremsleuchte oder sonstige andere massepunkte an denen sich noch andere kabel vom auto befinden kannste schon mal vergessen, geht garnicht!
mach beide an einen oder beide an verschiedene gurtschrauben und denk dran bissel anschleifen damit sie wirklich kontakt haben... überprüfe alle kabel nochmal ob nicht irgendwo nen drähtchen herumhängt und kontakt mit anderen dingen hat was nicht sein soll...
Riech
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Aug 2010, 20:26
oder klemm einfach beide an den gleichen massepunkt...
DeadyGfx
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Aug 2010, 03:07
also, das mit beide verstärker an einen massepunkt hatte ich auch gehabt ausvershen vergessen oben zu erwähen ^^ auch halt das mit bremsen etc. kann das an der erdung den chinch liegen? also das iwie bei dem kleinen verstärker der Chinch anschluss keine erdun mehr hat?

mfg. dennis

ps werde das mit den kabeln morgen nochmal ausprobieren noch keine zeit zugehabt da meine arbeitszeiten dies verhinderten^^
christian.h.
Inventar
#5 erstellt: 21. Aug 2010, 10:36
und wenn du cinch mal tauscht ??? musst alles mal versuchen um die fehlerquelle auszuschließen...

oder wenn es nur beim bremsen ist, einfach nicht mehr bremsen kennste nicht die redewendung: wer bremst verliert ?!

überprüf massepunkte aber kein punkt an dem schon kabel dran sind !!!
cinch mal tauschen...
remote kabel erst von der einen mal abmachen und probieren und dann bei der anderen versuchen und gucken was passiert...
sodass du auschließen kannst ob es vielleicht an der endstufe liegen könnte...
alle kabel nochmal kontrollieren auch die hinten ins radio rein gehen ob da irgendwo was lose kaputt oder sonst was ist...
DeadyGfx
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Aug 2010, 18:36
habe es heute nun geschaft verschiedene sachen zu testen.

chinch kabel tauschen:
hat nix gebracht. der kleine verstärker rauscht immer nocht

anderer masse punkt:
bringt nichts

mit mp3 player getestet also klinke auf chinch:
kein rauschen etc.


zudem ist mir aufgefallen das wenn ich den motorstartee sozusagen das zünden höre.

mf. dennis
christian.h.
Inventar
#7 erstellt: 22. Aug 2010, 18:41
und das ist bei allen cd´s ???
gebrannt als auch originale ???

nur an dem kleinen verstärker???
hast da mal die cinch kabel getauscht... also nur links und rechts mal gewechselt beim verstärker eingang?
DeadyGfx
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Aug 2010, 18:52
bei originalen cds ist zwar ein grundrauschen da liegt am verstärker ist aber nicht so extrem wie bei einer selbst erstellten/gebrannten.

das man ein lautes surren hat wenn der motorläuft ist nicht nur beim cd abspielen sondern auch wenn man radio hört.

//EDIT//
das mit dem wechseln der chinchkabel (l/r) hat auch nicht funktioniert .___.


[Beitrag von DeadyGfx am 22. Aug 2010, 18:57 bearbeitet]
DasM
Inventar
#9 erstellt: 22. Aug 2010, 18:53
Wenn die Wiedergabe bei anderer Signalquelle funktionier, dann würd ich wie folgt vorgehen:

Mach mal eine Freiluftverkabelung der Chinch-Kabel zu den Enstufen. Sprich leg einfach ein neues Kabel quer durch den Innenraum deines Fahrzeugs.

Wenn das schon hilft, dann ist dein Chinchkabel kaputt oder du fängst dir auf der Leitung iwelche Störungen durch die Boardelektronik ein.

Falls nein, solltest du eventuell versuchen ein anderes Radio auszuprobieren.
Wenn das nicht geht, dann bleibt nur der Versuch die HU sowie die Chinchleitung separat mit einer Masse zu versorgen und schaun ob man es so weg bekommt.
christian.h.
Inventar
#10 erstellt: 22. Aug 2010, 18:54
auf welcher seite liegt das stromkabel was von der batt kommt und wo dein cinchkabel ???
schaltdraht
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 22. Aug 2010, 18:55
Strom und Chinchkabel von ein ander entfernt verlegt?
christian.h.
Inventar
#12 erstellt: 22. Aug 2010, 18:59
kann am cinch liegen radio oder endstufe.... das musste nahc und nach aussschließen....
cinchkabel mal an die andere endstufe gehangen oder vom kumpel mal radio dran gehangen kostest alles kein geld sowas zu testen nur zeit und nerven
DasM
Inventar
#13 erstellt: 22. Aug 2010, 19:01
Was mir gerade auch einfällt:

Verwundert mich natürlich gerade sehr wenig, dass die Endstufe welche Ihre Masse an der BREMSleuchte hat anfängt zu summen wenn du BREMST =)

Und dass die Kabel getrennt liegen gehe ich mal von aus, weil sonst würde er sich (normalerweise) auch ein LiMa-Pfeifen einfangen.

Jetzt warten wir erstma auf den TE und darauf dass er die Liste an Vorschlägen abarbeitet
DeadyGfx
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 22. Aug 2010, 19:04
ich guck morgen mal wegen dem chinch kabel freiluft verlegen.

also ich habe ein golf 4 3türer das + kabel läuft bei der fahrertür entlang im kanal sowie das remote kabel und die beiden chinch kabel laufen in der beifahrerseite im kanal entlang. und das masse kabel nehm ich vom gurt der rückbank links unten bei der schraube


//EDIT//
Beide verstärker sind jetzt an der gleichen masse


[Beitrag von DeadyGfx am 22. Aug 2010, 19:06 bearbeitet]
DasM
Inventar
#15 erstellt: 22. Aug 2010, 19:11
Massepunkt bitte auch blank schleifen und von Zeit zu Zeit mal nachschleifen, da diese gerne mal mit Korrosion zu kämpfen haben
christian.h.
Inventar
#16 erstellt: 22. Aug 2010, 19:12
und nur ein verstärker macht geräusche? liegt vielleicht am verstärker ???
mach mal nen anderen dran....
DeadyGfx
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 22. Aug 2010, 19:29
das mit dem dem anderenverstärker probier ich nochmal aus. und masse punkte sind alle abgeschliffen.
christian.h.
Inventar
#18 erstellt: 22. Aug 2010, 19:33
denke mal massepunkt kannste schon mal abhaken ....
versuch das mit dem cinch
verstärker und
radio...
DeadyGfx
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 23. Aug 2010, 21:45
hallo,

anderer verstärker(selbe nur neu vom kumpel geschenkt bekommen^^) ist schon drinne aber die verkabelung noch nicht ersetzt. ich werde morgen nochmal neue kabel ziehen und schau dann mal ob es was bringt. Was mir so eingefallen ist. kann das auch sein das der so surrt weil ich sozusagen + vom großenverstärker mit hole?
DeadyGfx
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 23. Aug 2010, 22:30
Vllt hilft es wenn ich ein paar infos zu der "Hardware" gebe ^^

Verstärker:
Voodoo PX1002 (1000 Watt, 2 Kanal)
Drall MP3-Amp (300 Watt, 2 Wege, 4 Ohm)

Boxen:
2x Sony XS-F1726SE (190Watt, 40W RMS, 4 Ohm)
1x Mac Audio SX 110 BP (800 Watt, 250W Rms, 4 Ohm)

Radio:
Kennwood KDC W-6027 (4x 50Watt ausgangsleistung)


MfG Dennis
christian.h.
Inventar
#21 erstellt: 24. Aug 2010, 06:36
das kann so vieles sein... leider

theoretisch macht es nix aus wenn du den strom vom anderen nimmst... das surren kommt ja wo anderes her...
lichtmaschine (lima)
cinchkabel....
radio

versuch die anderen dinge auszuschließen....
was hast du für cinch kabel genommen aus nem carhifi geschäft oder so schwarzes dünnes kabel aus elektroladen ???
DeadyGfx
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 24. Aug 2010, 13:56
Ich habe bei beiden so ein billig elktro kabel^^^da kein hfi geschäft in unserer nähe haben und ich habe so gedacht das 30euro zu viel sind für 5m.

MfG. Dennis
DasM
Inventar
#23 erstellt: 24. Aug 2010, 14:33


Die Dinger sind nicht geschirmt bzw nur unzureichend.
Daher könnte auch das Pfeifen kommen



Kauf dir mal bei Ebay oder in einem anderen Shop nen gescheides Kabel
DeadyGfx
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 24. Aug 2010, 16:04
ok werde ich proboieren. http://cgi.ebay.de/4...263?pt=Kabel_Stecker ist das gut? und was soll ich nu mit den anderen machen? soviele hifi sachen habe ich garnicht xD
christian.h.
Inventar
#25 erstellt: 24. Aug 2010, 16:42
da haben wir doch den fehler schon gefuden
naja passiert... ist hablb so wild, hättest ja gleich sagen können
wollte ich am anfang schon fragen aber dachte nee haste bestimmt gutes kabel verlegt, wurde nur stutzig als du geschrieben hast das du remote mit dem stromkabel zusamm verlegt hast und da dachte ich mir warum du das vom cinchkabel abgemacht hast weil remote gleich am cinch eigentlich mit dran is....
ende gut alles gut...
DasM
Inventar
#26 erstellt: 24. Aug 2010, 16:47

christian.h. schrieb:
da haben wir doch den fehler schon gefuden
naja passiert... ist hablb so wild, hättest ja gleich sagen können
wollte ich am anfang schon fragen aber dachte nee haste bestimmt gutes kabel verlegt, wurde nur stutzig als du geschrieben hast das du remote mit dem stromkabel zusamm verlegt hast und da dachte ich mir warum du das vom cinchkabel abgemacht hast weil remote gleich am cinch eigentlich mit dran is....
ende gut alles gut...



Es ist eine mögliche Fehlerquelle (sehr warscheinlich).
Warten wirs ab =)
christian.h.
Inventar
#27 erstellt: 24. Aug 2010, 16:50
abwarten sowieso aber liegt ja schon auf der hand und wenn es das nicht is wird es immer schwieriger
DeadyGfx
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 24. Aug 2010, 19:17
^^
also
ich habe vorhin ein chinch kabel freiluft verlegt (kann ja nicht am chinch liegen^^)

und am radio liegt es ein bisschen. Das grundrauschen ist mit einem anderen radio weg aber das man die lima hört nicht auf =/
christian.h.
Inventar
#29 erstellt: 24. Aug 2010, 19:21
diesmal nen richtiges cinchkabel oder wieder so nen home hifi kabel ???
haste noch nen seperates remote kabel dabei ???
hast ja remote auf stromseite liegen.... vielleicht is das auch mit das problem...
endstufe mal gewechselt ???
DasM
Inventar
#30 erstellt: 24. Aug 2010, 19:21

DasM schrieb:

Wenn das nicht geht, dann bleibt nur der Versuch die HU sowie die Chinchleitung separat mit einer Masse zu versorgen und schaun ob man es so weg bekommt.


Wo soll das Problem liegen das Remote auf der Stromseite liegt?
Was läuft bei dir denn über Remote?


[Beitrag von DasM am 24. Aug 2010, 19:22 bearbeitet]
christian.h.
Inventar
#31 erstellt: 24. Aug 2010, 19:26
also bei mir läuft die die endstufe über remote und die subbeleuchtung

solch rauschen hatte ich noch nie und ausschleißen mussste doch alles oder nicht.... ?!
habe noch nie gelsen oder gehört das dieses remote kabel auf der stromkabel seite verlegt wurde...
auch wenn es sich simpel anhört, aber kann von sovielen sachen mehr oder weniger beeinflußt werden ....
DasM
Inventar
#32 erstellt: 24. Aug 2010, 19:31
Das Remote Kabel sorgt dafür das im Inneren des Verstärkers ein Relais(o.ä) anzieht und diese somit eingeschalten wird.

Hat rein garnichts mit der Signalseite eines Amps zu tun
christian.h.
Inventar
#33 erstellt: 24. Aug 2010, 19:34
aha un ich dachte gibt nen signal wenn radio an oder aus is
DasM
Inventar
#34 erstellt: 24. Aug 2010, 19:36
Tuts ja auch =)
christian.h.
Inventar
#35 erstellt: 24. Aug 2010, 19:38
warum habe ich dann noch nie von gelesen das es auf der stromkabelseite verlegt werden kann soll oder wie auch immer ???
ist ja auch egal trotzdem muss er weiter dran bleiben was es sein könnte un zum schluß kann es so ziemlich alles sein....
DeadyGfx
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 24. Aug 2010, 21:34
verstärker habe ich auch shcon getauscht gehabt (gegen den gleichen bloß net vom kumpel wie erwähnt). das freilustkabel war ein normels home hifi kabel da ich noch nicht zum einkaufen gekommen bin^^ und das remote läuft am +kabel entlang sollte aber egal sein da ja auf remote auch "+ strom" läuft und er ja imprinzip ja nur den verstärker anmacht kann ich aber nochmal testen bei gelegenheit.
christian.h.
Inventar
#37 erstellt: 24. Aug 2010, 21:47
bevor du noch weiter am testen bist, hole dir erstmal ordentliches cinchkabel diese home hifi kabel sind nicht geeignet dafür....
und dann werden wir weiter sehen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Autobatterie entläd sich durch Massefehler am Radio!
DJ-Puschel am 12.09.2012  –  Letzte Antwort am 12.09.2012  –  8 Beiträge
Alpine CDA-9887R fortsetzen der Wiedergabe
Soneone am 26.04.2009  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  5 Beiträge
Beim Ausschalten der HU ein leichtes "Ploppen"!
50ccm am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 13.06.2009  –  5 Beiträge
Brummgeräusche bei Liedwechsel am CD-Radio
midfielder am 24.04.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  4 Beiträge
Cd beginnt immer wieder bei 1.Lied
ohnename12 am 17.12.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2007  –  17 Beiträge
Radio-/CD-Ton aus bei Motorstart
LVM am 19.09.2008  –  Letzte Antwort am 22.09.2008  –  3 Beiträge
Brummende Endstufe -> aber nur bei CD-Betrieb
philbo20 am 23.05.2009  –  Letzte Antwort am 27.05.2009  –  7 Beiträge
CD Wechsler Anschluss gesucht
Giustolisi am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  4 Beiträge
Pioneer CD-UB 100 macht keinen Mucks
Tom_182 am 16.04.2009  –  Letzte Antwort am 25.04.2009  –  4 Beiträge
Austausch cd 30 mp3
bennicklas am 18.03.2007  –  Letzte Antwort am 18.03.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.690 ( Heute: 68 )
  • Neuestes MitgliedPommes99
  • Gesamtzahl an Themen1.406.816
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.792.698

Hersteller in diesem Thread Widget schließen