Endstufe und Sony Radio

+A -A
Autor
Beitrag
Harald-b
Neuling
#1 erstellt: 25. Mrz 2011, 18:28
Hallo an Alle!

Bin neu im Forum und im Bereich Car-HIFI und habe zu folgendem Thema leider noch keine Antwort gefunden.

Ich habe ein Sony MEX-BT3800U in meinem Auto verbaut und möchte nun den Sound etwas aufpeppen. Nun habe ich erfahren, dass ich mir eine Endstufe besorgen soll, um mehr Leistung aus den Lautsprechern zu bekommen.
Soweit kein Problem, allerdings schrecken mich die Anschlussanleitungen von solch einer Endstufe als Laie ab.

Kann ich denn bei diesemRADIO nicht einfach so eine Enstufe anschließen? Muss ja nix großartiges sein, aber Kabel von der Batterie ziehen usw. usw. dafür bin ich dann doch zu unerfahren auf dem Gebiet.
Wozu hat das Teil denn so viele Anschlüsse?

Danke schonmal für Eure Hilfe!
DeltaDistribution
Stammgast
#2 erstellt: 25. Mrz 2011, 18:38
Endstufe anschließen? kein Problem. Vielleicht sagst du noch etwas genauer, was du unter 'Sound aufpeppen' verstehst und welches Auto du fährst. Dann können wir dir gezielter helfen. Car Audio ist leider ein schwieriges Hobby und die Verkabelung ist (meiner Meinung nach) noch das einfachste. Lies dir am besten mal die Einsteigertipps im Forum duch und melde dich dann wieder. Das ist ein guter Anfang.
Harald-b
Neuling
#3 erstellt: 25. Mrz 2011, 18:51
Hallo und danke für die schnelle Antwort!

Also ich besitze einen Xsara Picasso 2011 mit dem oben genannten Sony Radio.

Zuerst dachte ich das dass Radio alleine die Soundqualität schon genaug aufpeppt für meinen Geschmak, aber leider sind die Originallautsprecher so schelcht, dass ich 2x 3 Wege Lautsprecher von Pioneer verbaut habe.

Die Qualität ist nun schon um einiges besser, allerdings muss ich das Radio nun 3x so Laut aufdrehen - als bei den Originalboxen - damit ich noch was höre.

Es geht mir nicht um BASS ohne Ende, sondern einfach um ein schönes Klangerlebnis für eher rockige Musik.

Angedacht habe ich folgendes:

Die 2 3Wege Lautsprecher in die hinteren Türen einbauen und für den vorderen Bereich noch ein recht gutes 2 Wege System kaufen/einbauen.

Mit den Lautsprechern habe ich kein Problem, die bekomme ich verkabelt, weil ja schon alles da ist wo es sein soll. Also einfach neue Lautsprecher anschließen und pasta.

Bei der Endstufe kenne ich mich bzgl. Anschluss jetzt aber nicht aus.


[Beitrag von Harald-b am 25. Mrz 2011, 18:51 bearbeitet]
DeltaDistribution
Stammgast
#4 erstellt: 25. Mrz 2011, 20:01
Die Originallautsprecher sind vielleicht schlecht, aber das Hauptproblem ist immer die Fahrzeugakustik! Wie groß ist denn deine Bereitschaft, am Auto rumzubasteln? Xsara kenn ich gar nicht. Welche Einbauplätze für Lautsprecher bietet der denn(vorne; hinten verbaut man keine Lautsprecher)?
Harald-b
Neuling
#5 erstellt: 25. Mrz 2011, 20:08
Das Auto siehst du HIER

Also Hochtöner im Amaturenbrett (noch nicht gemessen).
17cm Lautsprecher vorne in den Türen
13cm Lautsprecher hinten in den Türen. 17cm Lautsprecher mit minimalem Eingriff möglich. Wurde von Citroen vorbereitet.

Herumbasteln möchte ich eigentlich so wenig wie möglich, auch wenn ich gut nachvollziehen kann, was du damit meinst.

Ich wäre - wie gesagt - fürs Erste schon froh, wenn eine kleine Endstufe dem Radio in Sachen Leistung ein wenig unter die Arme greifen kann. Denn wenn ich jetzt zu den 3Wege Boxen noch ein gute 2 Wege System kaufe, geht vlt. gar nix mehr :).

lg
DeltaDistribution
Stammgast
#6 erstellt: 25. Mrz 2011, 21:58
Gut, dann ist vorne also Platz für zwei Hochtöner und zwei 16er Lautsprecher (wie bei mir ). Dazu noch ne kleine Endstufe, wie von dir angedacht.
Der kritische Teil ist immer der Einbau! Um bei mir ein Kabel in den Motorraum zu legen, musste ich erst einen Kumpel bemühen. Und Verkleidungen abschrauben ist auch nicht gerade meine Stärke Türen dämmen (ganz wichtig!) steht aktuell auf dem Plan.

Melde dich am besten nochmal falls du Hilfe beim anschließen brauchst, oder wenn du dir nicht sicher bist was du kaufen sollst.
Wie du dein Auto auseinander nimmst kann ich dir leider nicht sagen. Ich fahre Seat.

Gruß, Pascal.
Harald-b
Neuling
#7 erstellt: 26. Mrz 2011, 12:18
Ja genau, Platz ist vorhanden :).

Habe heute die 3 Wege Lautesprecher in die hinteren Türen verbaut. Eine Menge Arbeit, aber klingt schon mal super. Ich glaube ich hatte vorher sogar plus und minus vertauscht, als ich diese Boxen in den vorderen Türen hatte, den nun ist der Klang 100:1.
Leider haben die Franzosen hier in jeder Türe unterschiedlich gefärbt Lautsprecherkabel verbaut.

Was mir jetzt sorgen macht, sind die Hochtöner. Es sind ja bereits welche verbaut und die Belnde usw. ist auch problemlos abzunehmen, nur frage ich mich wie ich dort vorne andere Hochtöner montieren kann. Die originalen sind ja genau an diese Blende angepasst.

Wenn du Tipps für gute Lautsprecher und Endstufe hast... immer her damit :).

Danke!


[Beitrag von Harald-b am 26. Mrz 2011, 12:18 bearbeitet]
DeltaDistribution
Stammgast
#8 erstellt: 26. Mrz 2011, 18:46

Harald-b schrieb:

Leider haben die Franzosen hier in jeder Türe unterschiedlich gefärbt Lautsprecherkabel verbaut.

Wieso leider??

Tipps für Lautsprecher und Endstufe... Moment.
In der Car&Hifi672010 wurden 6 Lautsprechersysteme (16cm) getestet. Testsieger und gleichzeitig günstigstes System war das Helix B62C. Weitere Marken mit ordentlicher Low-cost Ware sind Bull Audio, Magnat und Ground Zero (unvollständige Liste). Das µ-Dimension EL6 ist sicher auch sehr gut.
Tipp: Ich weiß du bastelst nicht gerne. Aber es lohnt sich über seinen eigenen Schatten zu springen und beim Einbau gleich noch die Türen zu dämmen und zu stabilisieren. Das ist mit Abstand die sinnvollste Investition in besseren Klang.

Die seit einiger Zeit auf dem Markt befindlichen Ultra-Kompakt Endstufen (ESX Xenium X-Two/X-Four bzw. entsprechende Konkurrenzprodukte) sind sehr empfehlenswert. Die kann man fast überall verbauen und die Leistung ist für 95% aller Autofahrer (denke ich) ausreichend.
Harald-b
Neuling
#9 erstellt: 28. Mrz 2011, 06:05
Mit leider meinte ich, dass z.B. in der Türe hinten rechts, ein weißes und ein grünes Kabel verlegt wurden und in der Türe hinten links ein braunes und ein rotes usw.

Der Tip mit dem Helix B62C ist super. Ist wirklich nicht so teuer und ich müsste nur zur Heisklebepistole greifen so wie es aussieht.

Danke für die super Tips!!
Harald-b
Neuling
#10 erstellt: 31. Mrz 2011, 15:12
Hallo nochmal!

Habe heute mein Boxenset bekommen, allerdings habe ich nun keine Ahnung was ich mit dieser Frequenzweiche machen soll.

Wie soll ich das denn hinbekommen, dass ich die bei den Hochtönern im Amaturenbrett und bei den Tieftönern in den Türen anschließen? Da müsste ich das Kabel doch durch die Türe bekommen?

Bzw. und was schließe ich am anderen Ende der Weiche an, eine Endstufe habe ich nicht. Geht das dann überhaupt?

lg
DeltaDistribution
Stammgast
#11 erstellt: 31. Mrz 2011, 19:13

Harald-b schrieb:

Habe heute mein Boxenset bekommen

Das Helix B62C? Herzlichen Glückwunsch.

Harald-b schrieb:
allerdings habe ich nun keine Ahnung was ich mit dieser Frequenzweiche machen soll

Der Hochtöner muss unbedingt an die Frequenzweiche angeschlossen werden.
Der Tieftöner wird möglicherweise auch an die Frequenzweiche geklemmt (ich hatte das B62C noch nicht in der Hand...) Mach doch mal ein Bild von allen Kabeln die dabei waren!

Harald-b schrieb:

Wie soll ich das denn hinbekommen, dass ich die bei den Hochtönern im Amaturenbrett und bei den Tieftönern in den Türen anschließen? Da müsste ich das Kabel doch durch die Türe bekommen?

ja.

Harald-b schrieb:

und was schließe ich am anderen Ende der Weiche an

Das Radio oder eine Endstufe.
Harald-b
Neuling
#12 erstellt: 01. Apr 2011, 09:12
Hallo!

Also bzgl. Bilder... hilft das fürs Erste weiter?
Bild1

Bild2

Also, bzgl. Anschließen bin ich nun schon ein ganzes Stückchen schlauer geworden. Eigentlich stehe ich jetzt vor der Entscheidung, die Kabel am ISO-Stecker des Radio aufzutrennen und die Weichen dort dazwischen zu schließen. Dazu müsste ich dann noch ein Kabel zu den Hochtönern ziehen.

Oder reicht es vlt. wenn ich die Weiche überhaupt nur an die Hochtöner anschließe? Das wäre natürlich am einfachsten, aber kann dadurch auch etwas kaputt gehen?
Stereo33
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 01. Apr 2011, 09:45
Wo ist denn das Problem. Gehst vom Radio von den 2
vorderen Lautsprecherausgängen an die Frequenzweiche
(evtl. Weichen in die Türen bauen dann kannst du
die Werksstrippen benutzen und musst nicht neu in
die Tür legen)
und von dort aus an die Chassis wies der Hersteller/
Hifonics vorsieht.

Ich hoffe du hast ein Multimeter, manchmal wechseln
die Kabelfarben in der Tür.


[Beitrag von Stereo33 am 01. Apr 2011, 09:46 bearbeitet]
Harald-b
Neuling
#14 erstellt: 01. Apr 2011, 10:55

Stereo33 schrieb:

(evtl. Weichen in die Türen bauen dann kannst du
die Werksstrippen benutzen und musst nicht neu in
die Tür legen)


Danke für die Info!

Kannst mir bitte noch einmal näher erklären wie du den Satz meinst? Also wieso müsste ich kein Kabel ziehen, wenn ich die Weichen in die Türen verbaue? Dort habe ich ja nur + und - für die Tiefmitteltöner.

lg


[Beitrag von Harald-b am 01. Apr 2011, 10:55 bearbeitet]
Stereo33
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 01. Apr 2011, 10:56
Laß es von einem Händler machen.
Das war mein Tipp xD

Over
Harald-b
Neuling
#16 erstellt: 07. Apr 2011, 14:12
Habe es jetzt mit einigen Mühen doch noch hinbekommen.

Danke noch einmal für die hilfreichen Tips!

lg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Radio?->?Endstufe->Sub
fitschi1292 am 09.02.2011  –  Letzte Antwort am 11.02.2011  –  6 Beiträge
Radio an Endstufe anschließen
cpi-henne am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2009  –  18 Beiträge
Verbindung Endstufe - Radio?
leupi123 am 29.05.2009  –  Letzte Antwort am 29.05.2009  –  2 Beiträge
Radio / Endstufe!
Gaetner am 15.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  17 Beiträge
Sony Radio MEX-BT 4000U
ZockerZ am 16.11.2012  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  5 Beiträge
Endstufe an Sony XR-C5110R
CrimeMob am 02.03.2007  –  Letzte Antwort am 03.03.2007  –  8 Beiträge
Neues Radio, neue Endstufe, neue Bässe
champus am 27.08.2010  –  Letzte Antwort am 27.08.2010  –  13 Beiträge
Verkabelung mit einen Sony CDX-GT20 Radio
KoePiKing am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 15.11.2007  –  2 Beiträge
Neues Radio mit nur 2 Endstufe Ausgängen!
Notschi123 am 03.12.2011  –  Letzte Antwort am 04.12.2011  –  8 Beiträge
Neues Radio mit nur 2 Endstufe Ausgängen!
Notschi123 am 03.12.2011  –  Letzte Antwort am 04.12.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 110 )
  • Neuestes MitgliedWataruDo
  • Gesamtzahl an Themen1.389.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.465.093

Hersteller in diesem Thread Widget schließen