Radiolautsprächer an Verstärker anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
Amarey
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Aug 2012, 22:05
Guten Tag,
Ich habe versucht die Suchfunktion zu verwenden weis aber nicht so recht was ich eingeben soll daher entschuldige ich mich wenn meine Frage schon beantworte wurde!

Zum Problem:
An meinem Autoradio habe ich zwei Subwoofer Ausgänge welche ich an meinen Verstärker angeschlossen habe. Am Verstärker hängt dann der Subwoofer und das klappt auch super.
2 Lautsprecher jeweils einer links und rechts vorne habe ich an die Kabel der alten Originalen Lautsprecher meines Golf 3 angeschlossen. Diese laufen also nicht über den Verstärker.
Jetzt würde ich aber gerne insgesamt 4 Lautsprecher anschließen und die über den Verstärker laufen lassen.

Kann ich die normalen Lautsprecher kabel an meinen Verstärker anschließen?
Wenn ja wie mache ich das?

Vielen Dank schon mal!
lg
LexusIS300
Inventar
#2 erstellt: 31. Aug 2012, 05:46
Hallo,

Lautsprecherkabel (2 Pärchen) von der Endstufe hinter den Radio legen.
Lautsprecherkabel vom Iso Stecker trennen, mit den neu verlegten verbinden.
Am Verstärker je nach bedarf einen Cinch Y Adapter und die verlegten LS Kabel an den 2 noch nicht belegten Ausgängen der Endstufe.
HPF aktivieren - fertig

Grüsse
Markus

Ps: allerdings habe ich in der Suchfunktion nicht Deine aktuell verbauten Komponenten gefunden.
So kann man auch im vorhinein sagen ob das so funktioniert.


[Beitrag von LexusIS300 am 31. Aug 2012, 05:48 bearbeitet]
zuckerbaecker
Inventar
#3 erstellt: 31. Aug 2012, 06:01
Was ist das für ein Verstärker?
Welche 4 Lautsprecher sollen da jetzt angeschlossen werden?
Und wo willst die alle montieren?
Amarey
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 31. Aug 2012, 07:01
Okay wie erahnt verstehe ich nicht viel...
Die kabel die ich an den verstärker anschließe habe so einen runden stecker cinch ist das dann wohl glaube ich
Die Lautsprecher kabel sind mehrfaßer Kabel.. Kann ich dann einfach bei den cincbkabel den stecker abmachen
Und die kabel so verbinden? Bilder und genauere Bezeichnung folgen heute mittag.

Aber schon mal Danke!
Kein_Experte
Stammgast
#5 erstellt: 31. Aug 2012, 08:07
Hi,

wenn du wirklich vorhaben solltest, die originalen Lautsprecherkabel weiterhin zu verwenden, um diese an neue Lautsprecher ranzuklemmen, rate ich dir davon ab!
Die sind mit Sicherheit zu dünn.
Wenn du die originalen Lautsprecher weiterhin verwenden willst, dann mag es wohl gehen.

Also lass mich das jetzt zusammenfassen, um zu sehen, ob ich es richtig interpretiert habe:
Die 4 Original-Lautsprecher werden mittels der originalen Lautsprecherkabel an eine Endstufe geklemmt, die widerrum über Cinch am Radio hängen.
(Ebenso wie der Subwoofer)

Also heißt das, dass du eine 5 Kanal-Endstufe hast, korrekt?

Und ja, Fotos wären nicht verkehrt.
zuckerbaecker
Inventar
#6 erstellt: 31. Aug 2012, 09:57
Ohne die Beantwortung der Fragen kommt man hier eh net weiter.


zuckerbaecker schrieb:
Was ist das für ein Verstärker?
Welche 4 Lautsprecher sollen da jetzt angeschlossen werden?
Und wo willst die alle montieren?








Kein_Experte schrieb:
Hi,

wenn du wirklich vorhaben solltest, die originalen Lautsprecherkabel weiterhin zu verwenden, um diese an neue Lautsprecher ranzuklemmen, rate ich dir davon ab!
Die sind mit Sicherheit zu dünn.
.


Und das is so pauschal gesagt Quatsch


[Beitrag von zuckerbaecker am 31. Aug 2012, 09:59 bearbeitet]
LexusIS300
Inventar
#7 erstellt: 31. Aug 2012, 10:40
Stefan, Geduld ;-)

Amarey schrieb:
Bilder und genauere Bezeichnung folgen heute mittag.


Kein Experte, wieviel Strom läuft über die Lautsprecherkabel?
Im Normalfall liegen da mindestens 0,75mm2, das reicht vom Einbauort des Radio bis zu den LS
Amarey
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 31. Aug 2012, 10:51

Kein_Experte schrieb:


Also lass mich das jetzt zusammenfassen, um zu sehen, ob ich es richtig interpretiert habe:
Die 4 Original-Lautsprecher werden mittels der originalen Lautsprecherkabel an eine Endstufe geklemmt, die widerrum über Cinch am Radio hängen.
(Ebenso wie der Subwoofer)

Also heißt das, dass du eine 5 Kanal-Endstufe hast, korrekt?


Das ist nicht ganz richtig.. Ich will 4 Lautsprecher und einen sub zum laufen bringen. Der subwoofer ist am verstärker angeschlossen und der verstärker ist mit dem radio verbunden(das funktionier). Mein radio hat cinch ausgänge aber nur für den subwoofer.
Im Moment läuft ie musik über die originalen lautsprecher die im auto waren. Die sollen abgeklemmt werden und die (neuen) anderen 4 Lautsprecher zum laufen gebracht werden. Ich weiss nicht genau wie die originalen am radio angeschlossen sind. Da die einfch nach einbau des radios funktionierten. Aber ich kann sagen das die nicht mit cinch am radio angeschlossen sind.
Lg
LexusIS300
Inventar
#9 erstellt: 31. Aug 2012, 11:30

LexusIS300 schrieb:
Ps: allerdings habe ich in der Suchfunktion nicht Deine aktuell verbauten Komponenten gefunden.

zuckerbaecker schrieb:
Was ist das für ein Verstärker?

zuckerbaecker schrieb:
Ohne die Beantwortung der Fragen kommt man hier eh net weiter.

Du hast es selbst gut getroffen:
Amarey schrieb:
:cut

Achja, wenn Du die Suchfunktion nach Lautsprächer gequält hast kann ich verstehen das keine Ergebnisse aufgetaucht sind


[Beitrag von LexusIS300 am 31. Aug 2012, 11:35 bearbeitet]
Amarey
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 31. Aug 2012, 12:49
Die fragen beantworte ich noch bin nur zur zeit auf der Arbeit...
Lg
Kein_Experte
Stammgast
#11 erstellt: 31. Aug 2012, 13:47

zuckerbaecker schrieb:


Kein_Experte schrieb:
Hi,

wenn du wirklich vorhaben solltest, die originalen Lautsprecherkabel weiterhin zu verwenden, um diese an neue Lautsprecher ranzuklemmen, rate ich dir davon ab!
Die sind mit Sicherheit zu dünn.
.


Und das is so pauschal gesagt Quatsch


Ein User berichtete davon, dass die Originalkabel aufgrund der neuen LS so heiß wurden, dass die Schutzschicht geschmolzen ist und am Ende ein Kurzschluss entstand.
Und ich glaub nicht dass die originalen 3er-Golf-Kabel für neue LS reichen.
Klar kann alles gehen, aber ich dachte wir legen hier wert auf Sicherheit.

LexusIS300,
Ich hatte es ja so interpretiert, dass die Kabel an die Endstufe kommen und dann an die LS.
Und wie bereits erwähnt hatten einige User schlechte Erfahrungen mit solchen Kabeln gemacht.

Amarey,
du schreibst einerseits, dass dein Radio nur Cinch-Ausgänge für einen Subwoofer hat und die 4 LS am Radio klemmen.
Dann widerrum sagst du, dass die 4 LS an einen Verstärker rankommen sollen?!

Und bitte beantworte uns nachher noch die Fragen, um was für einen (und um wie viele) Verstärker wir hier reden...
Und Fotos.
LexusIS300
Inventar
#12 erstellt: 31. Aug 2012, 14:11
Der Thread würde mich interessieren.
Wir sind uns einig das die Ströme bei einem Sub grösser sind?

Schraub mal eine gekaufte Subkiste auf, vorzugsweise so nen Hifonics Brüllwürfel und kuck nach was da für ein Kabel drin verlegt ist - ja 0,75 oder 0,5mm2
zuckerbaecker
Inventar
#13 erstellt: 31. Aug 2012, 14:42

Kein_Experte schrieb:




Ein User berichtete davon, dass die Originalkabel aufgrund der neuen LS so heiß wurden, dass die Schutzschicht geschmolzen ist und am Ende ein Kurzschluss entstand.
.



Muahahaaaaa....

Kein_Experte
Stammgast
#14 erstellt: 31. Aug 2012, 15:31

Simon schrieb:
Hi!

Auf keinen Fall machen.
Habe das bei einer meiner ersten Anlagen auch probiert.
Beim Einpegeln sind die 0,25mm² Lietzen so heiß geworden, dass der Kunststoff geschmolzen ist und einen Kurzschluss verursacht hat.
Im Endeffekt war die Endstufe ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Und freundlich grüßt
der Simon


Beitrag Nr. 4
http://www.hifi-foru..._id=163&thread=12615

@Lexus:
Komme an keine Bassbox ran, die ich aufschrauben kann.
Bei mir waren damals 2,5mm²er verlegt.
LexusIS300
Inventar
#15 erstellt: 31. Aug 2012, 15:34
Im Golf liegen mindestens 0,75mm2 keine 0,25
Kein_Experte
Stammgast
#16 erstellt: 31. Aug 2012, 15:41
Naja, aber es werden hier einem doch 1,5 mm² empfohlen, für Frontsysteme.
Dass der 3er Golf 0,75 mm² hat (also mehr als der Focus MK1) wusste ich nicht.
Wollte das nur erwähnt haben.

P.S: Wenn 0,25 m² so dahin schmelzen, woher weiß man dann, wo die sichere Grenze ist?


[Beitrag von Kein_Experte am 31. Aug 2012, 15:42 bearbeitet]
Amarey
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 31. Aug 2012, 17:11
Also so sieht es im Moment Ca. aus bei mir:
So schauts im moment aus:

Und ich würde gerne die Lautsprecher kabel mit dem Verstärker verbinden und die vier Boxen dann mit dem Verstärker.

Die Lautsprecher kabel
Die Original LS sind Mittlerweile ausgebaut. Die Lautsprecher kabel waren mit den LS "2" Auf dem ersten bild verbunden. Möchte jetzt aber LS "2" und "3" über den Verstärker laufen lassen.
Das sind die Lautsprecher kabel von denen ich als rede:

Zum Radio:

Gut zu erkennen die Einstellung zum Sub
Radio von vorne:
Radio

Radio von hinten:
img118840kwt7lz6d

Lautsprecher kabel ab Radio:
IMG_1190

Cinch von Radio zum Sub:
img11929kwiyumgh3

Hier die LS noch mal einzeln:
sind 2 verschiedene. Die waren beim Kauf des Autos schon eingebaut. Sind nur noch nicht angeschlossen.

LS Vorne:
lqhuljfj8ea

LS Hinten:
zrv4zpof2mq5 9vtzrdt8u9d1

Verstärker:
qonixjnml3wa

Verstärker von der Seite:
u9o9f3kkrtwt 5s3zypagy6e8

Bass Rolle:
lhh2rjklsg26


So da habt ihr schon mal was.. ist alles etwas zusammengewürfelt hoffe das ist nicht so sehr schlimm.


Alternativ kann ich hinten noch diese LS einbauen. Die habe ich noch hier rum liegen:
s74m17c4yfe3 yjsppsfzggwq
zuckerbaecker
Inventar
#18 erstellt: 31. Aug 2012, 18:36
Das sieht aus wie eine 4-Kanal Endstufe?


WIE man eine Standart Car HiFi Anlage anschliesst siehst Du hier in Beispiel Nr. 2:

http://www.hifi-foru...orum_id=165&thread=3


Und im Golf 3 im speziellen funzt es so:


zuckerbaecker schrieb:
Die absolute Grundlage für JEDEN Lautsprecher ist erstmal der Einbau.
Schau Dir als Beispiel mal Home HiFi Lautsprecher an,
die werden ja auch net in windigen Obstkistchen eingebaut,
sondern in stabile Holzgehäuse.
Nix anderes ist das im Auto.

Dem Hersteller des Fahrzeuges ist dies aber egal.
Für ihn zählt nur wie er die Teile am schnellsten und billigsten befestigen kann.

WENN Du guten Klang willst, musst hier nacharbeiten.
Je stabiler, desto BASS

In aller Regel verwendet man im Auto ein 2-Wege KOMPONENTEN System.
Das ist zum einen der Tiefmitteltöner und zum zweiten der Hochtöner.
Dieses System wird VORNE eingebaut!

Da man beim abhören eine gewisse Bühnenabbildung,
sprich die Abbildung der Musiker auf der Breite des Armaturenbrettes
---> http://img528.imageshack.us/img528/5425/rechtsxl4.jpg
http://www.sub-scene.de/klang.html
http://www.motor-tal...ichtet-t1053933.html
erreichen will,
ist es ratsam die Hochtöner weit oben zu verbauen,
zB in der A-Säule oder im Spiegeldreieck.

http://www.hifi-foru...hread=181&postID=1#1

http://www.hifi-foru...ead=17123&postID=1#1

http://www.klangfuzzis.de/download/file.php?id=4156&mode=view

http://www.hifi-foru...ead=807&postID=16#16

http://www.hifi-forum.de/viewthread-123-187.html


Der Tiefmitteltöner muss auf einen Holzadapter,
Dämmung der Blech- und Verkleidungsteile
sowie korrekte Ausrichtung der Hochtöner auf den Fahrerplatz,
beeinflussen das Klangergebniss WESENTLICH.

Der beste Lautsprecher kann nicht klingen, wenn hier geschludert wird.

Hier kannst Dir das mal anhand Beispielen anschauen:

http://beyma.de/file...ition_Door_Flyer.pdf

http://img472.imageshack.us/i/882dbb3060e411dba2825afnn7.jpg/


http://www.carhifi-s...a51d506d7161dfb6e8d1

http://www.carhifi-f...page=1&orderdate=ASC

http://www.hifi-foru...d=46988&postID=40#40

http://www.hifi-foru...d=46988&postID=71#71


Adapter:

http://www.kochaudio...757&products_id=6332


http://www.hifi-foru...read=1479&postID=1#1


Das Dämmaterial nennt sich Alubutyl, den Adapter kannst auch selbst sägen.

https://www.diabolo-...olle-2-2-starke.html

Für Kabel, Kleinzeug, Sicherungen, Dämmaterial werden ca. 180 EUR benötigt!

Die hinteren Lautsprecher sind unnötig,
da 99% des Musikmaterials in Stereo aufgenommen wurde.
Zur Reproduktion werden zwei Schallquellen VOR den Ohren benötigt:

http://home.arcor.de/Frank_CTR/ATB/wsstereo-stereodreieck.jpg

http://de.wikipedia.org/wiki/Stereodreieck

Du benötigst also:

1 Radio - am besten mit ZWEI!! Paar Vorverstärkerausgängen.
1 2-Wege KOMPONENTEN System
1 Subwoofer
1 4-Kanal Endstufe

Das wird so angeschlossen wie in Beispiel Nr.2:

http://www.hifi-foru...orum_id=165&thread=3








[Beitrag von zuckerbaecker am 31. Aug 2012, 18:37 bearbeitet]
LexusIS300
Inventar
#19 erstellt: 31. Aug 2012, 18:51
Unbenannt
Amarey
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 31. Aug 2012, 19:04

LexusIS300 schrieb:
Unbenannt


Dann würde ich die Kabel an Line Out vom Verstärker anschließen!? Was bringt mir das dann?

@zuckerbäcker:
Das hilft mir nicht weiter... wie du bei meinem Ersten Bild siehst ist alles schon verbaut und muss nurnoch verkabelt werden. Meine ein zigste Frage ist auch wie schließe ich die LS Kabel vom Radio (in meiner Auto Abb. schwarzes und braunes Kabel abgehend vom Radio) an meinem Verstärker an damit er ein Signal bekommt? Bisher habe ich nur ein Subwoofer Signal am Verstärker. Am Radio selbst ist ein Cinch Anschluss für den Sound sondern nur für den Subwoofer.
LexusIS300
Inventar
#21 erstellt: 31. Aug 2012, 19:12

Dann würde ich die Kabel an Line Out vom Verstärker anschließen!? Was bringt mir das dann?

Lass es einfach - mach lieber nichts und hör so weiter.
Das geht sicher in die Hose
Amarey
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 31. Aug 2012, 19:15
Düdüm
Demented_are_go
Stammgast
#23 erstellt: 31. Aug 2012, 19:25
Das Bild von lexus sagt doch alles....


PS... Ich hoffe das du die tieftöner in den Türen nicht ohne weiche betreibst... Beim Golf sind die normalerweise nämlich am hochtöner angebracht... Wenn du die lautsprecher einfach so an ein Radio oder eine Endstufe anklemmst wird mit Sicherheit irgend etwas durch brennen oder zumindest der tieftöner nur hohe Töne ausspucken..
LexusIS300
Inventar
#24 erstellt: 31. Aug 2012, 19:45
In Post #2 habe ich versucht in Worten zu fassen.
Nun habe ich ein Bildchen gemalt und Du fragst was das bringen soll?
Allerletzte Hilfestellung: Anschluss ist dann so wie in Bedienungsanleitung Bild 3 auf Seite 59
http://www.mac-audio...dukte/BDA1104145.pdf

Geht jetzt noch kein Licht auf kann ich Dir leider nicht mehr weiterhelfen.

So weit ich weiss wird das Signal beim Hochtöner einfach nur durchgeschliffen, am HT selbst ist ein Kondensator - so erhält er seinen Highpass.
Der TMT in der Türe spielt fullrange (beides in bei der originalversion), sollte also kein weiteres Problem darstellen.
Amarey
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 31. Aug 2012, 19:59
Mein Problem ist das der Verstärker bisher nur ein Subwoofer Signal bekommt weil mein radio nur cinch ausgänge für subwoofer hat.

[quote="Amarey"][quote="LexusIS300"][img]212236[/img][/quote]

Die Kabel die Lexus (also du) hier mit dem Verstärker verbinden will enden so:

[thumb]212173[/thumb]

Klar ist das die LS am Verstärker angeschlossen werden müssen nur bekommt der Verstärker gar kein Eingangssignal.

Ich muss also Diese kabel:

[thumb]212262[/thumb]

da rein bekommen irgendwie:

[thumb]212265[/thumb]
Amarey
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 31. Aug 2012, 19:59
seht ihr die bilder?
LexusIS300
Inventar
#27 erstellt: 31. Aug 2012, 20:04
Ne keine Bilder
Demented_are_go
Stammgast
#28 erstellt: 31. Aug 2012, 20:05
Nein sehe ich nicht aber wenn es wirklich nur ein sub out am Radio ist hilft nur eins.... Ein vernünftiges Radio... Ein high low converter lohnt sich für das was du vor hast meines Erachtens nicht..
LexusIS300
Inventar
#29 erstellt: 31. Aug 2012, 20:18
Quatsch, man müsste sich einfach mit seinem Equipment vertraut machen und die jeweiligen Bedienungsanleitungen lesen.
Einfacher ist es allerdings hier einen Thread aufzumachen und die Arbeit jemand anders erledigen lassen.

Bedienungsanleitung des Radios:
http://pdf.crse.com/manuals/4198109311.pdf
Seite 21

Dann sollte auch das mit dem "nur Subwooferausgang" geregelt sein.

Langsam bin ich hier raus, Du zeigst ja 0 (NULL) Eigeninitiative und stellst auch noch Lösungsvorschläge in Frage


[Beitrag von LexusIS300 am 31. Aug 2012, 20:30 bearbeitet]
Amarey
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 31. Aug 2012, 20:47
Ich verstehe nicht genau was du meinst. Wenn du die einstellung REAR/SUB meinst die habe ich nicht
LexusIS300
Inventar
#31 erstellt: 31. Aug 2012, 20:57
Dann hast Du wohl ein ganz spezielles CDX-GT550UI oder die Bedienungsanleitung ist Müll.
Die wahrscheinlichste Möglichkeit ist allerdings, dass Du das *1 in der Bedienungsanleitung übersiehst.
Amarey
Schaut ab und zu mal vorbei
#32 erstellt: 31. Aug 2012, 21:31
Du bist ein absoluter Gott!!!
Bin gleich ans auto und es funktioniert nur mein sub kann ich jetzt wahrscheinlich nicht mehr ansteuern? Weil die option ist jetzt verschwunden.. Oder kann ich das irgendwie über hpf und lpf regeln? Weiss nicht was das bedeutet..
LexusIS300
Inventar
#33 erstellt: 31. Aug 2012, 21:33
Alter, Du schaffst mich, So - ich mag nicht mehr.
Bedienungsanleitung der Endstufe Seite 6:
http://www.mac-audio...dukte/BDA1104145.pdf

Sei nicht so Faul!


LexusIS300 schrieb:
Allerletzte Hilfestellung: Anschluss ist dann so wie in Bedienungsanleitung Bild 3 auf Seite 59
Dort kann man auch die Schalterstellungen entnehmen.

Allerletze Fragen sollte dieser Thread klären:
http://www.hifi-foru...m_id=162&thread=2667


[Beitrag von LexusIS300 am 31. Aug 2012, 21:38 bearbeitet]
Amarey
Schaut ab und zu mal vorbei
#34 erstellt: 31. Aug 2012, 21:56
Somit ist alles geklärt und ich bin glücklich daaaaaaaanke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker Anschließen
vanguard3 am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 15.03.2010  –  7 Beiträge
Verstärker an bassbox anschließen
Fiestaburner am 04.02.2012  –  Letzte Antwort am 07.02.2012  –  8 Beiträge
Subwoofer an Verstärker anschließen ?
Krollo12 am 21.07.2016  –  Letzte Antwort am 21.07.2016  –  4 Beiträge
Verstärker anschließen
asiafriend86 am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  4 Beiträge
Verstärker anschließen.
bling2 am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 26.02.2009  –  2 Beiträge
Kd-g722 an verstärker anschließen
MyPate am 08.09.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2006  –  2 Beiträge
Verstärker an Sub anschließen. Möglich ?
*Pepo* am 24.03.2011  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  46 Beiträge
Subwoofer an Verstärker anschließen! Hilfe
knuddelexpert am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  6 Beiträge
Wie Woofer an Verstärker anschließen?
Robin89 am 20.04.2012  –  Letzte Antwort am 20.04.2012  –  6 Beiträge
Verstärker an Subwoofer Aushang anschließen
d@ni am 22.05.2012  –  Letzte Antwort am 22.05.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.880 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedJacoLouw
  • Gesamtzahl an Themen1.422.839
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.088.952

Hersteller in diesem Thread Widget schließen