Infinity Kappa 62.11i 2 Ohm LS an Radio

+A -A
Autor
Beitrag
steezn
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Jun 2013, 21:46
Hi,

ich habe gelesen, dass man 2 Ohm Lautsprecher nicht ans Radio anschließen soll, da 99% der Radios wohl auf 4-8 Ohm ausgelegt sind.
Jetzt ist die Infinity Kappa Serie aber extra dafür gemacht, Werkslautsprecher einfach zu ersetzen und diese dann an die normale HU anzuschließen.

Auf der Infinity Seite steht u.a.


Ultrahigh sensitivity (95dB@2.83V/1m)
High sensitivity allows a wide range of power to have positive results without overdriving an audio system. With a sensitivity of 95 decibels at 2.83 volts/1 meter, the Infinity Kappa 62.11i coaxial speakers achieve excellent volume and musicality with as little as 5 watts RMS. This sensitivity means better performance overall with very moderate power, whether the speaker’s using a dedicated amplifier or not. The high sensitivity of the Kappa Series makes it ideal for upgrading a factory-installed system’s existing speakers with very noticeable fidelity improvements.


Auch folgendes steht dort:

The 2-ohm nominal impedance of the Infinity Kappa 62.11i coaxial speakers allows compensation for any added resistance in thin factory-installed speaker wiring and provides more output than factory speakers in its class.


Was ich allerdings nicht ganz verstehe..

http://de.infinitysy...-de/kappa-6211i.html

Auch auf der Crutchfield Seite steht Ähnliches:


These 2-ohm speakers are sensitive enough that you can power them with an aftermarket stereo, but you'll get your best results feeding them plenty of power from an outboard amp — up to 75 watts RMS.


Auf Amazon.com sind die Vorgänger sehr gut von vielen Leuten bewertet, die meisten scheinen sie nur ausgetauscht zu haben, ohne extra eine Endstufe anzuschließen.

Der gute Herr von pasmag hier hat wohl nachgemessen und sagt, es wären eher 3 Ohm..

http://www.pasmag.co...11i-coaxial-speakers


Although this is a 2 ohm system, I made my response graph at 2 volts, which Ohms Law tells us is actually 2 watts instead of my standard 1 watt. I did this to illustrate the output difference the Kappa system provides, because it makes a significant positive difference from most 4 ohm coaxials. After measuring I learned that the actual impedance is closer to 3 ohms. This says a lot for the speaker’s sensitivity, because it obviously does not require high power to develop high output levels.



So, jetzt stellt sich natürlich die Frage, ob das nur Werbekram ist, oder laufen die LS trotz den 2 Ohm (dauerhaft) am Radio?
Car-Hifi
Inventar
#2 erstellt: 05. Jun 2013, 20:05
Tach auch,

die meisten Radios vertragen recht problemlos 3,5 oder gar 3 Ω. Doch 2 Ω würde ich mich nicht trauen. Die meisten Endstufen-ICs sind laut Datenblätter nicht dafür ausgelegt. Du solltest in Deine Planung die Gefahr einkalkulieren, dass das Radio verstirbt und Du nach den Lautsprechern noch ein Radio und einen Verstärker kaufen darfst. (Was grundsätzlich eine gute Idee wäre…)
Onkel-Rick
Stammgast
#3 erstellt: 05. Jun 2013, 20:11
Was hast du denn für ein radio?
Wenn ich mich recht entsinne macht das z.b. mein pioneer moniceiver offiziell mit.

Gruß vom Onkel
steezn
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 06. Jun 2013, 15:52
JVC KD R 821BT, finde leider keine Angaben dazu, ob es 2 Ohm verträgt.

Es verwirrt mich eben nur, dass die Lautsprecher scheinbar als einfach auszutauschende Alternative für Werkslautsprechern gedacht sind. Dann dürften sie doch eigentlich keine Probleme machen.
Es gibt auch JBL Lautsprecher mit 2 Ohm, da steht in der Amazon Beschreibung was recht Interessantes.


Verringerte Impedanz: Alle GTO-Lautsprecher der 2008er Serie besitzen eine Nominalimpedanz von 2 Ohm. Dadurch schöpfen sie die Leistung der angeschlossenen Verstärker oder Headunits perfekt aus. Diese Geräte sind darauf ausgelegt ihre Leistung zu erhöhen, wenn sie 2 Ohm-Lasten antreiben. Die Lautsprecher sind so ausgelegt, dass auch die BTL-Verstärker, die häufig in billigen Headunits verbaut werden, nicht überhitzen. Nahezu jeder Verstärker bietet sein Leistungsmaximum an einer Last von 2 Ohm. Wenn man einen 2 Ohm-Lautsprecher an eine herkömmliche Endstufe anschließt, spielt er also hörbar lauter als ein einfacher 4 Ohm-Lautsprecher. Daher ist demnach die Gesamteffizienz der Verstärker/Lautsprecher-Gerätegruppe deutlich höher.


http://www.amazon.de...1&keywords=jbl+2+ohm

// ok, im Handbuch vom Radio steht 4-8 Ohm..


[Beitrag von steezn am 06. Jun 2013, 15:58 bearbeitet]
Feuerwehr
Inventar
#5 erstellt: 06. Jun 2013, 15:55
Ich glaube nicht, dass JBL und Infinity es wagen, Lautsprecher zu verkaufen, die Radios ins Nirwana schicken. Die Klagewelle insb. in den USA wäre nicht witzig.
steezn
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 06. Jun 2013, 16:00
Hm ja, da denke ich mir ja auch.
Die Erfahrungen und Rezensionen sprechen ja eigentlich dafür, es mal zu versuchen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Infinity Kappa 1cs wie anschließen
hashiriya am 16.04.2007  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  18 Beiträge
Infinity Kappa 202a wie Verkabeln?
BoQ7NiiZz am 05.11.2013  –  Letzte Antwort am 12.11.2013  –  7 Beiträge
INFINITY 6532i Reference = 2 Ohm
golf600 am 09.06.2012  –  Letzte Antwort am 10.06.2012  –  3 Beiträge
Infinity Ref-6502ix an Clarion NZ502e
Thomas1111P am 26.01.2014  –  Letzte Antwort am 29.01.2014  –  9 Beiträge
Frage zum Jumper-Setting an Frequenzweiche vom Infinity Kappa Perfect 2-Wege-System.
badeschlappe am 03.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  2 Beiträge
2 LS an 1 Kanal?
Marc_1006 am 18.05.2008  –  Letzte Antwort am 20.05.2008  –  13 Beiträge
Kappa 202a richtig einstellen (Emphaser em15 Neo)
&eXe& am 30.06.2009  –  Letzte Antwort am 02.07.2009  –  2 Beiträge
car-hifi weiche (Infinity)
rauschei am 07.08.2011  –  Letzte Antwort am 07.08.2011  –  2 Beiträge
4 Ohm Woofer an 2 Ohm anklemmen?
das_boo am 12.07.2008  –  Letzte Antwort am 13.07.2008  –  5 Beiträge
2x2 ohm an 2 Ohm Endstufe
aggro600 am 10.04.2020  –  Letzte Antwort am 10.04.2020  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.811 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedCharlesFap
  • Gesamtzahl an Themen1.483.450
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.206.823

Hersteller in diesem Thread Widget schließen