Neuer Verstärker(ESX SE 4120) und nichts geht mehr

+A -A
Autor
Beitrag
Buttsucker
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Jan 2014, 18:27
Hey Leute, also ich hab mir nen neuen ESX SE4120 gekauft um statt dem alten 2Channel auch mal nen sub zubefeuern..
Also alles angeschlossen, Power leuchtet, und die Lautsprecher piepsen, krachen & kurz darauf war der amp warm und es roch ein wenig verbrannt/geschmort - Sicher O.K. aund auch kein Protect Modus.
Bin total ratlos..
Joze1
Moderator
#2 erstellt: 11. Jan 2014, 18:48
Hast du an der Verkabelung was geändert? Fiepsen aus den LS deutet oft auf einen Unterschied in der Potentialmasse hin. Wie sieht denn der Massepunkt für den Verstärker aus?
Buttsucker
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 11. Jan 2014, 18:50
Wurde nichts geändert, Meinst du das der Massepunkt zu schwach ist? Hab ich zurzeit an in der Kofferraumwanne angeschlossen
Joze1
Moderator
#4 erstellt: 11. Jan 2014, 18:52
Der Massepunkt kann zu schlecht sein, ja. Probier mal, den ordentlich zu machen. Also am Gurtschloss ordentlich abschleifen und blank machen, damit der Kontakt optimal ist. Die Wanne ist bei einigen Fahrzeugen nur geklebt, da ist die Masse dann evtl nicht ausreichend.
Buttsucker
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 11. Jan 2014, 18:56
alles klar, werd ich morgen mal probieren
Buttsucker
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 12. Jan 2014, 15:52
Update: Neuen Massepunkt gemacht aber aus den Lautsprechern kommt weiterhin nur ein heller piepston..


[Beitrag von Buttsucker am 12. Jan 2014, 15:58 bearbeitet]
Joze1
Moderator
#7 erstellt: 12. Jan 2014, 15:55
Mach mal Fotos von deinem jetzigen Massepunkt.

Kann natürlich sein, dass dir schon die Cinchmasse abgeraucht ist. Teste mal, obs am Radio oder am Verstärker liegt. Dafür einfach mal einen MP3-Player als Quelle anschließen...
Buttsucker
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 12. Jan 2014, 16:16
Massepunkt
Hoffe man kanns erkennen.

Um den MP3-Player anzuschließen bräucht ich ein Cinch/Cinch - Klinke richtig?


[Beitrag von Buttsucker am 12. Jan 2014, 16:16 bearbeitet]
mr.booom
Inventar
#9 erstellt: 12. Jan 2014, 16:23
Japp, man erkennt das Du nen Gabelschuh genutzt hast anstatt ne Ringöse
Mach auf jeden Fall noch ne U-Scheibe obendrauf damit der Gabelschuh komplett angedrückt wird.

Und ja, Klinke auf Cinch


[Beitrag von mr.booom am 12. Jan 2014, 16:24 bearbeitet]
Joze1
Moderator
#10 erstellt: 12. Jan 2014, 16:27
Außerdem würde ich auch nochmal den Halter abschrauben, auf dem der Kabelschuh jetzt aufliegt und zwischen dem und dem Blech auch noch alles blankschleifen. Die Masse muss perfekt sein
Buttsucker
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 12. Jan 2014, 17:10
Habs gerade eben mit dem MP3 Player getestet, funktioniert einwandfrei.
Das heißt dann wohl das der radio hinüber ist?
Joze1
Moderator
#12 erstellt: 12. Jan 2014, 17:16
Naja, das heißt zumindest schon mal, dass der Verstärker einwandfrei funktioniert und die Masse so weit in Ordnung ist

Jetzt kann es noch an deinem Cinch oder tatsächlich am Radio liegen. Beim Radio könnte es die Cinchmasse erwischt haben... Kann man aber günstig reparieren lassen
Buttsucker
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 12. Jan 2014, 17:33
Huch, schön zuhören, werd jetzt mal die Cinchkabel testen.
Danke vielmals für die Hilfe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Esx se 4120
Enes am 22.08.2011  –  Letzte Antwort am 22.08.2011  –  4 Beiträge
ESX SE 460 am Frontsystem anschließen
dirk1969 am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  7 Beiträge
Es geht nichts mehr
BzVvS am 22.01.2007  –  Letzte Antwort am 27.01.2007  –  5 Beiträge
Neuer Verstärker + Verkabelung
-Busfahrer- am 28.04.2013  –  Letzte Antwort am 04.05.2013  –  22 Beiträge
Störsignale (Kein Limapfeifen) trotz Hardwarewechsel
Nice1XD am 11.06.2013  –  Letzte Antwort am 27.06.2013  –  20 Beiträge
Endstufeneinbau und neuer Eton-Verstärker
jjray am 07.06.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  8 Beiträge
2 ESX Signum an ESX VE1200.4
Jose01 am 11.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  15 Beiträge
ESX Quantum
schranzzler am 30.04.2011  –  Letzte Antwort am 30.04.2011  –  3 Beiträge
Probleme mit neuer Endstufe
jackt am 19.03.2009  –  Letzte Antwort am 20.03.2009  –  10 Beiträge
Problem mit Balance/ Lautstärke Frontsystem
owen2309 am 27.04.2012  –  Letzte Antwort am 28.04.2012  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.858 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitglied-Govinda-
  • Gesamtzahl an Themen1.407.065
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.797.155

Hersteller in diesem Thread Widget schließen