Subwoofer ohne Endstufe einbauen

+A -A
Autor
Beitrag
*John*777
Neuling
#1 erstellt: 09. Jun 2015, 13:56
Guten Tag liebes Forum.
Ich besitze einen Magnat Edition bs30 mit 800 Watt und wollte fragen ob ich unbedingt eine Endstufe brauche und wie ich ihn ohne Endstufe anschließe.
Danke schonmal im voraus
LexusIS300
Inventar
#2 erstellt: 09. Jun 2015, 13:58
Hallo,

Unbedingt benötigst Du keine Endstufe, du kannst Ihn ohne weiteres als zirde in den Kofferraum stellen.
Soll er allerdings das machen wofür er gedacht und gebaut ist brauchst Du schon eine, woran sonst würdest Du ihn anschliessen...

Grüsse
Markus
st3f0n
Moderator
#3 erstellt: 09. Jun 2015, 14:03
Grundsätzlich kann man sagen, dass das zwar an sich funktionieren würde aber du kannst nicht wirklich viel davon erwarten, weshalb es sinnvoller ist eine Endstufe einzubauen. Ein normales Radio leistet ca. 15 Watt auch wenn die Hersteller mit 50 Watt werben, manche Billig Hersteller sogar mit 100 Watt. Selbst eine kleine Endstufe die ca. 100 Watt bringt, macht hier mehr Sinn.

Wenn du dennoch dieses sinnlose Thema angehen möchtest, kannst du die Lautsprecher Leitungen für die Hinteren Lautsprecher nehmen und den Subwoofer dort anschließen.

Dazu kommt noch, dass dein Radio einen Tiefpassfilter benötigt, der ab ca. 80 Hertz abwärts die Frequenzen für den Sub bereitstellt.

Wenn du doch eine Endstufe einbauen möchtest, verrate uns dein Budget, auf dem Gebrauchtmarkt gibts genug günstige und gute Stufen.

Und: Der Thementitel ist nicht aussagekräftig genug. Wähle einen Titel, der das Thema kurz und zutreffend umschreibt. Beachte dies bitte auch bei später erstellten Themen und passe den Threadtitel selbständig an.

Danke,
Gruß Stefan
-Moderation-


[Beitrag von st3f0n am 09. Jun 2015, 15:11 bearbeitet]
neo_oen
Stammgast
#4 erstellt: 09. Jun 2015, 14:35
cwolfk
Moderator
#5 erstellt: 09. Jun 2015, 15:27

red-carparts.de schrieb:
Auch bei der Stromversorgung ist kein Hexenwerk gefragt. Eine 4qmm Stromleitung genügt. Dicke Kabel kann man sich an dieser Stelle sparen.


Bei 330W an 2 Ohm kann ich das so mal gar nicht unterschreiben! Selbst bei 230W an 4 Ohm bei 14,4V fließen bei (angenommen) 70% Wirkungsgrad:
230 W / 14,4 V / 0,70 = 22,8 A über das dünne Kabel.. dafür ist nicht ein Kabel ausgelegt, was original bis in den Kofferraum liegt und das man anzwacken könnte, und von vorne sind es mal eben wieder 5m Kabellänge.

Grundlegend kann man bejahen, dass eine Endstufe definitiv notwendig ist. Die 25€ für n günstiges Kabelkit plus 25€ für ne kleine gebrauchte Zwei-Kanal müssen schon noch irgendwo drin sein.. mit etwas Glück bekommt man sowas auch immer mal wieder als Paket ersteigert.

Grüße, Carsten
*John*777
Neuling
#6 erstellt: 09. Jun 2015, 16:47
Danke für eure Hilfe ich kenne mich da wirklich nicht aus, habt ihr bestimmt schon gemerkt
Was passiert wenn ich an meinen 800 Watt Subwoofer eine Endstufe mit nur 400 Watt anschließe? Hab ich da nur Leistungseinbusen, oder kann ich etwas beschädigen?
Joze1
Moderator
#7 erstellt: 09. Jun 2015, 16:48
Der Woofer wird nur nicht ausgelastet. Kaputt geht dadurch nichts, wenn die Endstufe korrekt eingestellt ist
*John*777
Neuling
#8 erstellt: 09. Jun 2015, 16:49
Super.
Ich schreib nochmal wenn ich es am Wochenende einbauen lasse und danke schonmal im voraus
mr.booom
Inventar
#9 erstellt: 09. Jun 2015, 22:39
Der Unterschied zwischen 400W und 800W klingt erstmal enorm, ist ja schließlich ne Verdopplung und da müsste richtig was gehen lautstärketechnisch .... aber da macht uns die Akkustik - besser gesagt: unser Ohr und sein Lautstärkeempfinden - leider nen dicken Strich durch die Rechnung: Der als Lautstärke wahrgenommene Zuwachs beträgt gerade mal +3dB, wird also nur bisserl lauter als vorher (für ne echte Verdopplung der Lautstärke werden 10dB benötigt was einer Verzehnfachung der Leistung entspricht).
Wie kamen die 400W zu Stande, aus der Luft gegriffen oder haste schon ne Endstufe die diese 400W leisten kann? Wenn ja, ruhig anschließen und Geld sparen bzw. in ein gescheites Kabelkit investieren (nach Möglichkeit keins mit so runden Glassicherungen). Nur solltest tunlichst die Tipps hier im Forum bzgl. Einpegeln beherzigen (und lieber nochmal nachfragen wenn was unklar ist) ..... die meisten Lautsprecher sterben nämlich an zu wenig Leistung ... schlicht weil man die Stufe falsch einstellt, "überreizt" und die Warnzeichen nicht wahr nimmt (Fachbegriff: Clipping, das mag der LS mal überhaupt nicht).


P.S. Die fett markierten Wörter eignen sich wunderbar für die Suchfunktion, denn lesen kostet nix, verbratenes "Gerät" neu kaufen schon


[Beitrag von mr.booom am 09. Jun 2015, 22:40 bearbeitet]
*John*777
Neuling
#10 erstellt: 11. Jun 2015, 08:54
Ich hab mir eine Endstufe mit 400 Watt besorgt und ein gutes Kabelset, also kann ja fast nichts mehr schief gehen.
Und das der Unterschied nur so wenig ist hätte ich nicht gedacht, danke für die Aufklärung
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alpine iva-D100rb Radio ohne endstufe einbauen
pBIEnE am 18.06.2012  –  Letzte Antwort am 25.06.2012  –  8 Beiträge
Mercedes W220 Endstufe+Subwoofer einbauen
Deep_Volcano am 05.06.2016  –  Letzte Antwort am 05.06.2016  –  2 Beiträge
Endstufe einbauen, Subwoofer noch nicht da.
Lukas2508 am 17.12.2018  –  Letzte Antwort am 17.12.2018  –  2 Beiträge
Subwoofer ohne Ton nach Endstufeneinbau/ Endstufe in Vectra einbauen
rufflejiggz am 28.03.2009  –  Letzte Antwort am 02.04.2009  –  12 Beiträge
Opel Astra J Endstufe einbauen
norman6197 am 05.08.2017  –  Letzte Antwort am 05.08.2017  –  3 Beiträge
Subwoofer ohne Endstufe
x_dRaXX am 13.08.2014  –  Letzte Antwort am 15.08.2014  –  5 Beiträge
Subwoofer u. Endstufe in Sportboot einbauen. Hilfe?
erni75 am 01.04.2015  –  Letzte Antwort am 02.04.2015  –  21 Beiträge
BMW 1er Subwoofer einbauen
comander1802 am 03.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  13 Beiträge
2. Endstufe einbauen
Tanke am 06.05.2008  –  Letzte Antwort am 06.05.2008  –  8 Beiträge
2. endstufe einbauen
Galaxytuner am 12.12.2008  –  Letzte Antwort am 13.12.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Top Produkte in Car-Hifi: Anschluss, Verkabelung und Stromversorgung Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.485 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedSebaCramer
  • Gesamtzahl an Themen1.508.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.704.893

Top Hersteller in Car-Hifi: Anschluss, Verkabelung und Stromversorgung Widget schließen