Zündung und Dauerplus tauschen

+A -A
Autor
Beitrag
Andreas4711
Stammgast
#1 erstellt: 21. Jul 2009, 10:38
Guten Morgen,
Ich hab in meinen VW Polo 9N ein neues Radio Typ Pioneer DEH-1100MP eingebaut. Nun hab ich das Problem, was anscheinend ja häufiger auftreten soll. Beim ziehen des Zündschlüssels werden alle Sendereinstellungen wieder gelöscht.
Überall ist die Rede davon, das Zündplus mit dem Dauerplus zu tauschen, also zwei Kabel umzustecken. Genauer erklärt ist das allerdings nirgendwo.
Welche Kabel muss ich (Im ISO-Stecker?) vertauschen?
(Fotos mach ich gerne, falls benötigt)
MfG
michelnator
Gesperrt
#2 erstellt: 21. Jul 2009, 11:27

Andreas4711 schrieb:
Guten Morgen,
Ich hab in meinen VW Polo 9N ein neues Radio Typ Pioneer DEH-1100MP eingebaut. Nun hab ich das Problem, was anscheinend ja häufiger auftreten soll. Beim ziehen des Zündschlüssels werden alle Sendereinstellungen wieder gelöscht.
Überall ist die Rede davon, das Zündplus mit dem Dauerplus zu tauschen, also zwei Kabel umzustecken. Genauer erklärt ist das allerdings nirgendwo.
Welche Kabel muss ich (Im ISO-Stecker?) vertauschen?
(Fotos mach ich gerne, falls benötigt)
MfG


Am iso stecker ist ein gelbes und ein rotes kabel...die beiden musst du tauschen bzw. umstecken...ist meistens am iso-stecker vom radio schon vorhanden...
Andreas4711
Stammgast
#3 erstellt: 21. Jul 2009, 11:47
Danke für die schnelle und einfache Antwort
Die Isostecker sind diese hier?

Am Auto sind nämlich zwei solcher. Dann hab ich ein Adapterkabel mit den passenden Buchsen dafür und einem etwas anders aussehenden Stecker, der wiederum ins neue Radio kommt.
Ich tausche dann lieber die Kabel (rot und gelb) an der Buchse statt an dem Stecker (Wobei das ja egal sein sollte).
michelnator
Gesperrt
#4 erstellt: 21. Jul 2009, 11:56
das sind iso stecker....mach doch mal ein bild von dem stecker der am radio dran ist, dann erkläre ich es dir gerne ausführlich
Andreas4711
Stammgast
#5 erstellt: 21. Jul 2009, 18:37
So, Fotos sind gemacht. Ich versuche das jetzt mal so deutlich wie möglich darzustellen:
Das hier ist die Skizze von dem Ganzen. (Stecker 1 und 2 sind schon am Auto dran)


Das hier ist Stecker 1:
http://img24.imageshack.us/img24/2295/bild1531.jpg

Das hier ist Stecker 2:
http://img128.imageshack.us/img128/6039/stecker2.jpg

Das hier ist die Adapterbuchse (von vorne):
http://img22.imageshack.us/img22/5429/bild1536.jpg

Das hier ist die Adapterbuchse (von hinten):
http://img36.imageshack.us/img36/2083/bild1537.jpg

Das hier ist der Adapterstecker:
http://img27.imageshack.us/img27/4244/bild1539.jpg

Falls das noch wichtig sein könnte, das steht auf dem roten und auf dem gelben Kabel:
http://img29.imageshack.us/img29/7967/bild1540.jpg

Ich hoffe, die Bilder helfen ein bisschen
MfG


[Beitrag von Andreas4711 am 21. Jul 2009, 18:39 bearbeitet]
deeepz
Inventar
#6 erstellt: 21. Jul 2009, 20:26
Einfach gelb und rot zwischen Adapterbuchse und Adapterstecker tauschen bzw. durchkniepen und über Kreuz verbinden. Dann geht´s.

LG
deeepz


[Beitrag von deeepz am 21. Jul 2009, 20:27 bearbeitet]
mr.booom
Inventar
#7 erstellt: 22. Jul 2009, 13:27

deeepz schrieb:
Einfach gelb und rot zwischen Adapterbuchse und Adapterstecker tauschen bzw. durchkniepen und über Kreuz verbinden. Dann geht´s.

Genau so schaut's aus, dafür hat Pioneer explizit 2 Verbinder in diesen beiden Leitungen vorgesehen ... ein Teil davon ist links-unten auf Deinem Bild N° 1540 zu sehen.


[Beitrag von mr.booom am 22. Jul 2009, 13:30 bearbeitet]
marea_maus
Stammgast
#8 erstellt: 22. Jul 2009, 13:32
Wenn er anfängt am stecker rumzuschneiden verliert er garantie vom auto und vom radio.kauft dir fürn 10 er lieber die richtigen stecker hast mehr davon.gibts von AIV
michelnator
Gesperrt
#9 erstellt: 22. Jul 2009, 13:42

deeepz schrieb:
Einfach gelb und rot zwischen Adapterbuchse und Adapterstecker tauschen bzw. durchkniepen und über Kreuz verbinden. Dann geht´s.

LG
deeepz


genau!!! hau einfach mal wild drauf los egal was danach passiert...bin niht für durchkniepsen eher dafür die vorhanden steckverbindungen zu nutzen
erkan69
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 22. Jul 2009, 15:39
Wieso schneiden??
Mit dem richtigen Werkzeug kann man die pins des ISOs lösen, neu konfektionieren und dann wieder neu setzten!!Nix schneiden!Is ne Sache von 5min
Grüsse
Andreas4711
Stammgast
#11 erstellt: 22. Jul 2009, 21:18
Hey,
nicht so gute Nachrichten:
Ich habe das rote und das gelbe Kabel an der Adapterbuchse folgendermaßen vertauscht:
http://img27.imageshack.us/img27/9845/bild1537ch.jpg
Das Radio ließ sich dann weder mit noch ohne Zündung einschalten.
Nachdem ich die beiden Kabel wieder umgesteckt hatte, ließ sich das Radio aber auch überhaupt nicht mehr einschalten.
Nach der Sicherung im Radio hab ich direkt geguckt, die ist nicht durchgebrannt.
Was nun?
MfG
michelnator
Gesperrt
#12 erstellt: 22. Jul 2009, 21:38
Krass
Schon mal nach der Sicherung im Auto geschaut? die ist vermutlich durch...
Sollte aber denoch kein Problem sein...einfach das ganze mit nem Multimeter gemessen...
deeepz
Inventar
#13 erstellt: 22. Jul 2009, 21:58
Leute, wollt ihr mich veräppeln? Ich hab schon 100x die beiden Kabel neu gelötet bzw. umgepinnt (wenn man das noch nie gemacht hat, machen viele den Stecker kaputt), da ist noch NIE was schiefgegangen. Das ist ein einfaches Problem der Autohersteller, weil die sich nicht an die ISO-Norm halten.

Also echt.

LG
deeepz

P.S.: Inneraumbeleuchtung und Zigarettenanzünder sind meist im selben Schaltkreis, wenn die auch nicht mehr gehen, war´s die Kfz-Sicherung.


[Beitrag von deeepz am 22. Jul 2009, 22:00 bearbeitet]
michelnator
Gesperrt
#14 erstellt: 22. Jul 2009, 22:06

deeepz schrieb:
Leute, wollt ihr mich veräppeln? Ich hab schon 100x die beiden Kabel neu gelötet bzw. umgepinnt (wenn man das noch nie gemacht hat, machen viele den Stecker kaputt), da ist noch NIE was schiefgegangen. Das ist ein einfaches Problem der Autohersteller, weil die sich nicht an die ISO-Norm halten.


magst nen äppel haben
nein, in diesem fall geht es doch nur allein um die garantie...man weiss ja net genau was der andi gemacht hat das nun gar nix mehr geht...eventuell bissle zuviel lötzinn
marea_maus
Stammgast
#15 erstellt: 22. Jul 2009, 22:12
möchte nicht als klugscheisser sugerieren aber ich habs doch gleich gesagt nimm den adapterstecker.das radio kannst du reseten,dan sollte es wieder gehen
Andreas4711
Stammgast
#16 erstellt: 22. Jul 2009, 22:26
Also, ich war gerade im Regen draußen um das nochmal zu checken.
Die Radiosicherung ist in Ordnung. Die zwei Sicherungen für Radio/Navigation im Auto sind auch in Ordnung.
Ich habe am Adapterkabel lediglich die beiden Kabel (rot und gelb) umgesteckt und nichts geschnitten oder gelötet.. Aber jetzt geht halt nix mehr
Evtl. bau ich morgen mal das andere Radio ein, um zu sehen, ob das noch funktioniert.
Noch jmd ne Idee?
MfG
michelnator
Gesperrt
#17 erstellt: 22. Jul 2009, 22:39

Andreas4711 schrieb:
Noch jmd ne Idee?
MfG


ja, komm vorbei...ich mach es dir für nen Döner und ein
Bier
deeepz
Inventar
#18 erstellt: 22. Jul 2009, 22:51
Hmmm... als Du die Pins aus dem Buchse geholt hast, hast Du sie vermutlich ein bisschen verbogen, so dass sie jetzt immer rausrutschen, wenn der Stecker steckt. Wäre nicht das erste mal.

Musst mal mit nem Multimeter messen, ob da noch was kommt. Sooo schnell macht man da nun auch nichts kaputt. Also ruhig Blut und ab in den Regen.

LG
deeepz
Andreas4711
Stammgast
#19 erstellt: 22. Jul 2009, 23:04
Die Karre gehört mir und meinem Bruder. Der ist eben damit los. Keine 5 Minuten später klingelt mein Telefon: "Hör ma, was hast'n du mit der Innenbeleuchtung gemacht?".
Naja, wenn er also den Zündschlüssel nach dem Fahren zieht, geht die Innenraumbeleuchtung nicht mehr an. Manuell lässt diese sich aber nach wie vor einschalten..
Vllt ist dann doch irgendeine Sicherung durch.
Ich werd morgen (wenn er mit der Karre wieder da ist) mich mal dransetzen und schauen ob das alte Radio noch funktioniert. Wenn selbst das nicht funktionieren sollte muss es ja eine der Kfz-Sicherungen erwischt haben..
Andreas4711
Stammgast
#20 erstellt: 23. Jul 2009, 13:05
War gerade am Auto und hab das alte Radio drangehangen. Das funktioniert und bekommt Strom. (Der Zigarettenanzünder übrigens auch)Beim anderen Radio aber nach wie vor keine Chance.
MfG
deeepz
Inventar
#21 erstellt: 23. Jul 2009, 13:17
Ich denke der Fehler steckt in der Buchse. Beim Umpolen hat sich da bestimmt was eingeschlichen.

LG
deeepz
Andreas4711
Stammgast
#22 erstellt: 23. Jul 2009, 13:54
Das denke ich auch.
Ich schau mal was sich bzgl. eines neuen Kabels machen lässt.
Ich bleib dran
MfG
BuKan
Neuling
#23 erstellt: 27. Jul 2009, 14:59
Hallo zusammen, freut mich das forum entdeckt zu haben, also ich habe das selbe problem mit dem radio. Hab auch wie beschrieben die kabel vertauscht und nun geht nix mehr ^^
was mir dummerweise erst nach dem ich die pins rausgezogen habe aufgefallen ist, das pioneer "Kupplungen" an den Kabeln angebracht hat, das heist man muss nicht die pins rausziehen sondern kann diese einfach anhand der kupplung tauschen
das passiert wenn man schneller handelt als man denkt.
Die pins bekomme ich natürlich nicht mehr fest in den stecker rein.

Hast du schon ein neuen stecker bekommen ? wo kann man den bestellen, war beim MM aber der hat keine für Pioneer radios da, ebay ist voll mit den steckern, allerings ist dort kein passendes für das Pioneer DEH-1100MP dabei, war ja klar
Andreas4711
Stammgast
#24 erstellt: 04. Aug 2009, 20:34
Bukan, das habe ich auch erst dann gesehen xD
Der Stecker scheint aber noch in Ordnung zu sein, denn als ich bei Conrad war funktionierte das Radio.
Ich hab mitm Multimeter nachgemessen und auf den Gelben Kabel ist kein Strom mehr. Aber ich weiß trotzdem nicht, was ich jetzt noch machen soll..
michelnator
Gesperrt
#25 erstellt: 05. Aug 2009, 16:01

Andreas4711 schrieb:
Bukan, das habe ich auch erst dann gesehen xD
Der Stecker scheint aber noch in Ordnung zu sein, denn als ich bei Conrad war funktionierte das Radio.
Ich hab mitm Multimeter nachgemessen und auf den Gelben Kabel ist kein Strom mehr. Aber ich weiß trotzdem nicht, was ich jetzt noch machen soll..


Wenn auf dem gelben kabel kein strom ist ,dann ist das auch nicht das zündungsplus...
Andreas4711
Stammgast
#26 erstellt: 06. Aug 2009, 00:16
Hä?
michelnator
Gesperrt
#27 erstellt: 06. Aug 2009, 13:20

Andreas4711 schrieb:
Hä? :?


oder gelb ist dauerplus...je nachdem wie du es getauscht hast...mess doch mit dem multimeter im auto nach wo zündungs, dauerplus und masse ist...danach dementsprechend umstecken
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zündungs-/Dauerplus tauschen am Kabelbaum AstraF für JVC KD-LH7
Robert18 am 09.11.2003  –  Letzte Antwort am 09.11.2003  –  2 Beiträge
JVC-Autoradio auf Dauerplus und mit Zündung koppeln
nici1477 am 28.06.2015  –  Letzte Antwort am 28.06.2015  –  2 Beiträge
Alpine 117ri an Dauerplus :(
Bernd_Brot700 am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 06.04.2011  –  10 Beiträge
Kein Dauerplus vorhanden?
Panzerknacker5 am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  8 Beiträge
Dauerplus an Remote :/
Mr_Hankey am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 23.09.2007  –  15 Beiträge
kein Dauerplus am Radioanschlusskabel
radhat am 13.10.2013  –  Letzte Antwort am 16.10.2013  –  5 Beiträge
Alpine CDE9848RB Dauerplus
SoundFreak88 am 25.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  3 Beiträge
Tastenbeleuchtung bei eingeschalteter Zündung?
DoctorLecter am 31.03.2013  –  Letzte Antwort am 16.04.2013  –  5 Beiträge
Radio einschalten ohne Zündung?
-Holga- am 11.06.2010  –  Letzte Antwort am 18.09.2016  –  13 Beiträge
Golf 4 HU Dauerplus und Zündungsplus
monstisreloaded am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedelizka
  • Gesamtzahl an Themen1.379.839
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.761

Hersteller in diesem Thread Widget schließen