DRC Heimkino - Blu Ray Player

+A -A
Autor
Beitrag
KDTRCH
Stammgast
#1 erstellt: 23. Jan 2017, 13:01
Hi!
Wenn ich einen Blu Ray Player an meine Heimkinoanlage anschliesse, wird dann die DRC Option der Anlage, oder die des Players verwendet?
Oder ist das eine gerätespezifische Sache?
ChrisL75
Inventar
#2 erstellt: 24. Jan 2017, 12:18
Es wird auf jenem Gerät aktiv wo es eingeschalten wird.
KDTRCH
Stammgast
#3 erstellt: 26. Jan 2017, 21:40
Also wenn ich einen BD Player per optischem Kabel + HDMI ARC an die Anlage anschliesse überwiegt die Einstellung des Players die der Anlage...?


[Beitrag von KDTRCH am 26. Jan 2017, 21:40 bearbeitet]
ChrisL75
Inventar
#4 erstellt: 26. Jan 2017, 21:49
Nein. Wenn auf beiden Geräten eingeschaltet dann ist der Effekt doppelt. Also Entweder-oder.
KDTRCH
Stammgast
#5 erstellt: 26. Jan 2017, 22:18
Gibt es ein Gerät welches du mir empfehlen kannst und nen anständigen Nachtmodus mit sich bringt? Leider hat meine Heimkinoanlage die Schwelle da trotzdem noch sehr hoch wenn es um Action- vs. Gesprächsszenen geht.
ChrisL75
Inventar
#6 erstellt: 26. Jan 2017, 23:58
Die aktuellen Yamaha/Denon/Marantz-AVRs können das sehr gut, zu Komplettanlagen kann ich nichts sagen.
KDTRCH
Stammgast
#7 erstellt: 27. Jan 2017, 00:25
Nee, ich meinte auch BD Player
std67
Inventar
#8 erstellt: 27. Jan 2017, 00:34
Hi

ich frage mich gerade ob DRC amPlayer überhaupt funktioniert wenn der auf Bitstream-Ausgabe steht
Und den Player auf PCM zu stellen kann ja jetzt auch nicht Sinn der Sache sein.

Warum machst du so ein Geheimnis um deine "Heimkinoanlage"?

as ich nie verstehen werde ist das wirklich Leute auf dieses DRC stehe. Selbst bei geräten wo das gut funtioniert kann ich pers. nix dait anfangen.
Dann hör ich lieber insgesamt leiser
KDTRCH
Stammgast
#9 erstellt: 27. Jan 2017, 00:53
Wieso mach ich da ein Geheimnis draus? Ist die HT-J5500 von Samsung; für manche hier sicherlich Brüllwürfel, aber mir reicht es fürs Erste Das TV Gerät steht standardmässig auf PCM, allerdings kenne ich da weder Vor- oder Nachteile.

Ich bin mehr oder weniger auf DRC angewiesen. Zum einen Vater eines 5-jährigen Sohns, der Abends auch mal Ruhe braucht, als auch dass ich in einer recht hellhörigen Altbauwohnung wohne. Und wenn ich mir Filme wie zB heute Civil War anschaue, dann ist es für mich immer noch ein sehr unausgeglichenes Verhältnis von Krawall und Gerede. Und das EQ-Preset "Night" klingt ebenso furchtbar glattgebügelt, wie man sich Boxen in dieser Preisklasse vorstellt.
Es kann halt nicht jeder in den Genuss der absoluten Dynamik kommen
std67
Inventar
#10 erstellt: 27. Jan 2017, 01:06

Und das EQ-Preset "Night" klingt ebenso furchtbar glattgebügelt


na das ist ja der Sinn der Sache.
Aber sorry, wenn man Abends dann wirklich alleine mal einen Film schaut, und es ansonsten ruhig in der Wohnung ist, kann man schon so leise machen das man niemanden stört und trotzdem jedes Wort versteht

Geht das nicht dann taugt die Anlage halt doch nix, oder die Raumakustik und die Aufstellung der Lautsprecher ist total bescheiden
Sehen wir hier doch täglich. Lautaprecher direkt neben dem TV auf dem 40cm hohen Lowboard, oder unter die Decke geknallt, in regalfächer gequetscht etc
Hallige Räume ohne irgendwelche absorbierenden Materialien...........................

Und sas will man dann mit solchen elektronischen Notlösungen alles kaschieren


Stehen TV oder Player auf PCM gibts halt nur Stereoton. Mehrkanal wird nur bei ¨Bitstream¨ übertragen


Wieso mach ich da ein Geheimnis draus?


na weil du immer drum herum redest statt sie beim Namen zu nennen.
Da ist doch schon ein Player drin. Und jetzt willst du da noch einen weiteren dran anschließen? Als Notlösung?
Wie gesagt denke ich das du dann nur Stereoton bekommst. und ob der neue Player das besser macht ist auch fraglich

Ich find ja für diese Extremfälle die Yamaha Dialogpegelanhebung ganz hilfreich. Aber die ist halt in den AVR verbaut, und nen neuen Sub bräuchtest du auch. Der passive aus dem Samsungset funzt an einem AVR nicht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
blu ray player an "normale" 5.1 heimkino
ramil am 30.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.07.2009  –  5 Beiträge
Blu-Ray Player PROTECTION? ? ?
pitdimension5150_ am 20.06.2015  –  Letzte Antwort am 21.06.2015  –  4 Beiträge
Welcher Blu ray player
Manuel2587 am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  3 Beiträge
[SUCHE] Blu-Ray-Player
beckham am 15.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  23 Beiträge
Kauf von Blu-ray Player
/lars1/ am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 06.04.2010  –  14 Beiträge
Heimkino mit Blu Ra- welcher Player/Beamer
Highente am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  9 Beiträge
Blu-Ray-Player oder Blu-Ray-Laufwerk?
Zero.One am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  4 Beiträge
Heimkinosystem mit Blu ray Player
Chris22222 am 27.03.2009  –  Letzte Antwort am 29.03.2009  –  14 Beiträge
welcher Blu Ray Player
mikaell2 am 17.05.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  34 Beiträge
Kommende Blu-Ray Player.
mksilent am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.000 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedMidland0505
  • Gesamtzahl an Themen1.417.965
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.997.546

Hersteller in diesem Thread Widget schließen