Oppo + Loewe

+A -A
Autor
Beitrag
Alf_aus_Mannheim
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Feb 2019, 20:43
Hallo, allerseits,

kürzlich hab ich mal so richtig tief in die Tasche gegriffen und mir einen Oppo UDP-203 geleistet. Seine Bilder gibt er an einen Loewe 55 Connect, seinen Ton an einen Yamaha RX-V 771 ab. Und was soll ich sagen? Der Oppo spielt einfach alles, womit man ihn füttert: genial!
ABER: Einer der wichtigsten Gründe, warum ich ihn mir gekauft habe, ist seine Fähigkeit, auch 3D-BDs zu spielen. Das macht er bravourös; auch der Loewe zeigt (auf dem Bildschirm) die 3D-Bilder an. Nur kann er (der Loewe) das 3D nicht auf die Brille bringen.

Ich habe alles ausprobiert, was mir (und Helfern in einem anderen Forum) einfiel:
- neue Batterien in die Brillen (es sind 4, alle von Samsung, die schon prima mit dem Loewe zusammengearbeitet haben),
- alle Auflösungen, die man bei "Videowiedergabe" am Oppo einstellen kann, durchprobiert,
- Brille(n) ein- und ausgeschaltet (dabei blinkern sie abwechselnd rot und grün) und in verschiedenen Abständen und Winkeln vor die Sensoren des Loewe gehalten.
Nix hat was gebrunge!

Hat vielleicht hier noch jemand einen Rat oder Tipp für mich?
Das Blöde ist, dass ich nicht weiß, wo ich ansetzen muss, am Oppo oder am Loewe (die Brillen kann man eh nur ein- und ausschalten). Vielleicht ist ja unter den Tausenden von Mitleser(inne)n jemand, der/die eine ähnliche Gerätekonstellation sein/ihr Eigen nennt und dem/der es gelingt, 3D-Videos zu betrachten?
Zutiefst dankbar wäre der

Alf

P.S.: Vielleicht noch ganz kurz zur Vorgeschichte: Vor dem Oppo hatte ich einen Pioneer BDP-170-K BD-Player; bei dem habe ich eine 3D-Scheibe eingelegt, die 3D-Brille aufgesetzt und los ging's ... Nix Brille einschalten, Auflösung ändern oder ähnliches.
Ralf65
Inventar
#2 erstellt: 04. Feb 2019, 08:52
ich würde an Deiner Stelle erst einmal wieder den Ursprungszustand herstellen, dazu auch den Oppo in den Werkszustand zurück setzen,
dann den alten Player wieder anschließen und schauen, dass in Verbindung mit dem TV wieder wie gewünscht 3D ausgegeben und angezeigt wird,
so bist Du sicher, dass das Problem nicht am TV zu suchen ist.

dann den alten Player abklemmen, den Oppo daran wieder in Betrieb nehmen, natürlich den HDMI Out "Main" am Oppo dazu nutzen.
Als Ausgabemodus würde ich zur Sicherheit "Source Direct" auswählen, schaue, wie sich der Player damit am TV in Bezug auf 3D verhällt.

Wenn es Probleme gibt, können diese eigentlich nur mit dem Player und dessen gewählter Einstellungen zusammenhängen,
dazu dann auch mal unter "Videoausgabe" beim Punkt "3D Einstellungen" schauen und mit denen des aktuellen Players vergleichen.
Wenn die Brille blinkt, ist das m.W.n. ein Zeichen dafür, dass kein 3D Signal erkannt bzw. übermittelt wird.

Der TV sollte daher idealerweise im 3D-Modus "Automatik" betrieben werden, gibt es damit Probleme, einmal das "Side by Side" Format wählen, das ist eines der gebräuchlichsten.
Hierzu vielleicht auch einmal schauen was im Oppo eingestellt ist (werden kann), hier sollte, wenn Automatik nicht funktioniert, jeweils das gleiche Format (Side by Side / Top Bottom) zur Anwendung kommen..
Beim dem TV wechselt wohl bei jedem Aus und wieder Einschalten der 3D-Modus auf Automatik zurück.....


[Beitrag von Ralf65 am 04. Feb 2019, 10:11 bearbeitet]
Alf_aus_Mannheim
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Feb 2019, 19:52
@Ralf65
Du schriebst:

ich würde an Deiner Stelle erst einmal wieder den Ursprungszustand herstellen, dazu auch den Oppo in den Werkszustand zurück setzen, ...

Habe ich gemacht, hat nichts gebracht.

... dann den alten Player wieder anschließen ...

Das geht leider nicht, da ich ihn gleich vom "Reparateur" entsorgen ließ.

... den Oppo daran wieder in Betrieb nehmen, natürlich den HDMI Out "Main" am Oppo dazu nutzen.
Als Ausgabemodus würde ich zur Sicherheit "Source Direct" auswählen, schaue, wie sich der Player damit am TV in Bezug auf 3D verhällt.

Ich habe ALLES ausprobiert und eingestellt, was überhaupt nur einzustellen ist: Immer mit dem erwähnten Ergebnis - keinem.

Wenn es Probleme gibt, können diese eigentlich nur mit dem Player und dessen gewählter Einstellungen zusammenhängen, ...

Da ich aber, wie gesagt, alle Einstellungen durchprobiert habe, bin ich weiterhin ratlos.

Wenn die Brille blinkt, ist das m.W.n. ein Zeichen dafür, dass kein 3D Signal erkannt bzw. übermittelt wird.

Ich hab sogar schon mit der Händikamera auf den IR-Sender am Loewe geschaut: Er gibt ganz klar sichtbar Signale ab, nur die Brillen "nehmen sie nicht (mehr) an".

Weiterhin auf Tipps und Ratschläge hoffend

Alf
prouuun
Inventar
#4 erstellt: 06. Feb 2019, 12:42
*Versuch mal alle HDMI Eingänge (macht eigentlich keinen Sinn, aber jeder Strohhalm ist gut).
*Leih dir wo eine andere 3D Brille z.B. eine Hi-Shock und versuch es damit. Ggf. im Laden ausleihen wo du diesen gekauft hast oder einem Händler (Heimkinoraum z.B.).

Würde ich jetzt mal so versuchen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Oppo UDP 203 HDMI Konnektivität
andiber am 07.02.2017  –  Letzte Antwort am 09.02.2017  –  4 Beiträge
Oppo 203
Langer15 am 02.07.2017  –  Letzte Antwort am 02.07.2017  –  2 Beiträge
Oppo 203 schleifgeräusche
rino1707 am 28.12.2017  –  Letzte Antwort am 30.12.2017  –  5 Beiträge
Oppo UDP 203/205 Anschluss Fernseher und Beamer
Casi1277 am 09.02.2018  –  Letzte Antwort am 16.02.2018  –  10 Beiträge
OPPO UDP 203 - USB Möglichkeiten
ladys80 am 24.12.2017  –  Letzte Antwort am 05.01.2018  –  4 Beiträge
Oppo UDP-203 + Sony VPL HW 45
wernherr2 am 27.07.2017  –  Letzte Antwort am 27.07.2017  –  2 Beiträge
Oppo UDP-203 Deutsche BDA
Hollywood100 am 23.10.2017  –  Letzte Antwort am 03.11.2017  –  2 Beiträge
OPPO UDP 203 - aktiven Subwoofer direkt anschließen?
Vv_ReZuS_vV am 02.11.2017  –  Letzte Antwort am 04.11.2017  –  11 Beiträge
Oppo UDP-205 BDA
tronco am 28.02.2019  –  Letzte Antwort am 28.02.2019  –  5 Beiträge
oppo codefree
MacCroat am 28.11.2018  –  Letzte Antwort am 28.11.2018  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.259 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedHommer_
  • Gesamtzahl an Themen1.452.308
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.632.723

Hersteller in diesem Thread Widget schließen