Unterschied Pana DMP-BD10 und BD30

+A -A
Autor
Beitrag
gilbertmulder
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Jun 2008, 10:18
Kann mir einer die Unterschiede nennen zwischen den Panasonic DMP-BD10 und BD30?
Die Website von Pana ist leider nicht ganz Aktuell wenn man beide miteinander vergleicht.
Nur ist mir aufgefallen das de 10er teurer ist als der 30er.
Ich habe im Moment den 10er und möchte vielleicht auf den 30er umsteigen weil ich den Multiregion bekommen kann wodurch ich auch Region A Blu Ray’s abspielen kann.
ChaosChristoph
Inventar
#2 erstellt: 01. Jul 2008, 18:01
Der BD 10 hat einen Decoder für die neuen Formate an Bord zum Anschliessen an den analogen 7.1 Eingang eines AVRs. Nur hat er nicht alle Formate zur Verfügung (kein DTS-HD...)
Wenn Du HDMI und neue Formate kannst, benötigst Du es nicht.
Der BD30 kann das nicht, hat aber dafür BD 1.1 an Bord (schnelleres Einlesen, zusätzliche BR-Features nutzbar)und kann alle Format per HDMI ausgeben.

Multiregion würde ich mir überlegen.

Der so ausgestattete Player kostet mit Versand etc. mind. 220€ mehr als der einfache BD30 über Dealer. z.B.:
http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=701978
Da geht es ab 350€ (Versand drin) los.

Rechne mal aus, wieviele BRs Du kaufen must in den Staaten(die Multiregion sind ja nur Code A und B), um die Kosten einzufahren. Es gibt nur noch wenige BR-Produzenten drüben, die Code Fixed fahren. Selbst Universal und Paramount kommen jetzt mit ihren Scheiben in Code ALL.
z.Z. führt
http://bluray.liesinc.net/index.php?region=a
ca. 190 von 622 US-BRs als Codefixed. Und es wird immer weniger anteilmässig.
In UK sind die BRs tw auch oft günstig zu bekommen(z.B. theHut.com). Bei einem Preisunterschied von ca. 5€ pro BR muss man also satte 44 Codefixed BRs importieren, um die Mehrkosten auszugleichen.

Ich habe mir für den BD30 eine DVD-Codefree Schaltung per FB für 13€ gekauft und kann so zumindest ALLE meine alten DVDs auf dem Player gucken.(Link zum Dealer siehe meine Sig)


[Beitrag von ChaosChristoph am 01. Jul 2008, 18:02 bearbeitet]
0300_Infanterie
Inventar
#3 erstellt: 01. Jul 2008, 18:09

gilbertmulder schrieb:
Kann mir einer die Unterschiede nennen zwischen den Panasonic DMP-BD10 und BD30?
Die Website von Pana ist leider nicht ganz Aktuell wenn man beide miteinander vergleicht.
Nur ist mir aufgefallen das de 10er teurer ist als der 30er.
Ich habe im Moment den 10er und möchte vielleicht auf den 30er umsteigen weil ich den Multiregion bekommen kann wodurch ich auch Region A Blu Ray’s abspielen kann.


... und da das Auge mitschaut: Der BD10 ist deutlich wertiger!
Auch die DVD-Ausgabe ist ein gutes Stück besser, als der BD30! Und die Ton-Sektion ist schon fein!
ChaosChristoph
Inventar
#4 erstellt: 02. Jul 2008, 05:19

0300_Infanterie schrieb:

Auch die DVD-Ausgabe ist ein gutes Stück besser, als der BD30! Und die Ton-Sektion ist schon fein!


"Gutes Stück besser" ist aber auf einem TV nicht zu sehen und auf Beamer mit Wohlwollen;)

"Feiner Ton" ist auch Ansichtsache, wenn nicht alles an Formaten mitgebracht wird und letztendlich kommt es auf das Equipment zu Hause an;)
Die Niauncen hört man, wenn überhaupt, nur im Direktvergleich mit Mühe und Not bei identischer Zuspielung.

Bleibt nur noch die Optik für 100€(25% mehr)


[Beitrag von ChaosChristoph am 02. Jul 2008, 05:22 bearbeitet]
matadoerle
Inventar
#5 erstellt: 02. Jul 2008, 05:39
Hi ChaosChristoph,
der DMP-BD10 hat mit der neuen Firmware 2.4 alle Tonformate inclusive DTS HD High Resolution Audio an Board, bei Scheiben mit DTS HD Master Audio spielt er letzteres und macht nach meiner Erfahrung alle anderen momentan verfügbaren Player nass.

Da wird Besseres eventuell von Denon, Marantz, Pioneer kommen - aber mindestens das doppelte kosten!

Die Qualität der DVD-Wiedergabe ist auch auf einem HD ready Display zu sehen .. allerdings kommt es dabei IMMER sehr auf die Harmonie von Bildgeber und Bildwerfer an; eine pauschale Aussage ist kaum möglich.

Wer einen "alten" hochwertigen A/V-Receiver (7.1) sein Eigen nennt, findet schwerlich einen besseren Player für das Geld - aber muss auf 24p verzichten!

Einige Eindrücke gibt es hier: DMP-BD10

Test des "kleinen Bruders": DMP-BD30


[Beitrag von matadoerle am 02. Jul 2008, 05:40 bearbeitet]
gilbertmulder
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Jul 2008, 07:23
Danke für alle Infos.
Der BD10 scheint mir auch hochwertiger zu sein als der BD30.
Ich besitze halt schon viele Region A und C Blu ray’s die ich mir im Moment nur mit meinem Laptop abspielen kann.

Der Umbau inklusive Versand würde mir für den BD30 180 Euro kosten. Ein neuer Multiregion BD30 kostet dort 499,-

Schade dass es noch keinen Umbau für den BD10 gibt.
carrera
Stammgast
#7 erstellt: 02. Jul 2008, 07:41

gilbertmulder schrieb:
Danke für alle Infos.
Der BD10 scheint mir auch hochwertiger zu sein als der BD30.
Ich besitze halt schon viele Region A und C Blu ray’s die ich mir im Moment nur mit meinem Laptop abspielen kann.

Der Umbau inklusive Versand würde mir für den BD30 180 Euro kosten. Ein neuer Multiregion BD30 kostet dort 499,-

Schade dass es noch keinen Umbau für den BD10 gibt. :(


Hi,
sorry, dass ich hier so reinplatze...

Kannst Du bitte (evtl. auch per PN) die Quelle für einen Multiregion BD30 mal nennen, und bezieht sich das Multiregion nur auf BlueRays, oder auch auf DVDs???

Schonmal vielen Dank
carrera
bothfelder
Inventar
#8 erstellt: 02. Jul 2008, 07:43
Hi!

Nur für DVD.
Den link gibt es im entspr. Fred.
ChristophChaos hat ihn in der Sig.

Andre
gilbertmulder
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 02. Jul 2008, 09:40
Mein Quelle ist Multiregion für Blu Ray und DVD!

http://www.bluraymods.com

Die haben auch einen Sitz in Holland.
bothfelder
Inventar
#10 erstellt: 02. Jul 2008, 09:44
Hi!

Den LINK kenn ich auch schon. War auch schon bei Area angeführt...
Da würde ich lieber warten, bis z.b. dvdplayer.de sowas anbietet.

Andre
gilbertmulder
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 02. Jul 2008, 10:34
Bei dvdplayer.de zahlt man ja auch einen stolzen Preis. Allein schon für den normalen BD30 möchten die € 399,- haben. Also wird ein modifizierter wesentlich teurer.
Die von Blueraymod wollen im Moment € 499,- wenn man ihn in Leusden (NL) abholt. Versandkosten € 50,-.
Mann kann auch mit einem Originalen BD30 dort hin fahren oder einschicken. Dies kostet dann € 189,-
Da ich ja Holländer bin und auch viel oben in Holland unterwegs bin, währe eine Abholung eine Überlegung. Am liebsten hätte ich aber die Modifizierung für den BD10. Den liefern Sie aber (noch) nicht, weil nur wenig nachfrage danach besteht.
bothfelder
Inventar
#12 erstellt: 02. Jul 2008, 11:24
Hi!

Dann mach das mal und Berichte hier. Dürfte interessant werden.
Die Frage ist, wäre: Ist diese Modifikation CHIPabhängig o. wirklich Hersteller- bzw. Modellabhängig.
Was ist mit der Garantie?

Ob das alles wirklich lohnenswert ist, steht auf einem anderen Blatt.

Andre
carrera
Stammgast
#13 erstellt: 02. Jul 2008, 11:38
@gilbertmulder,

vielen Dank für die Info!

Ich werde mal abwarten, wie sich das Ganze entwickelt, Weihnachten möchte ich gerne einen haben.

Bislang hab ich viele US DVDs (bin halt öfters drüben), und vermutlich wirds mit den BlueRays halt auch nicht anders...

viele Grüsse
carrera
0300_Infanterie
Inventar
#14 erstellt: 02. Jul 2008, 19:59

matadoerle schrieb:
Hi ChaosChristoph,
der DMP-BD10 hat mit der neuen Firmware 2.4 alle Tonformate inclusive DTS HD High Resolution Audio an Board, bei Scheiben mit DTS HD Master Audio spielt er letzteres und macht nach meiner Erfahrung alle anderen momentan verfügbaren Player nass.

Da wird Besseres eventuell von Denon, Marantz, Pioneer kommen - aber mindestens das doppelte kosten!

Die Qualität der DVD-Wiedergabe ist auch auf einem HD ready Display zu sehen .. allerdings kommt es dabei IMMER sehr auf die Harmonie von Bildgeber und Bildwerfer an; eine pauschale Aussage ist kaum möglich.

Wer einen "alten" hochwertigen A/V-Receiver (7.1) sein Eigen nennt, findet schwerlich einen besseren Player für das Geld - aber muss auf 24p verzichten!

Einige Eindrücke gibt es hier: DMP-BD10

Test des "kleinen Bruders": DMP-BD30


... ja nur die fehlende 24p-Unterstützung hält mich von dem BD10 noch ab!
matadoerle
Inventar
#15 erstellt: 03. Jul 2008, 08:06
was für einen Bildwerfer benutzt du?
0300_Infanterie
Inventar
#16 erstellt: 04. Jul 2008, 06:38

matadoerle schrieb:
was für einen Bildwerfer benutzt du?

... noch nen 32" zum Jahreswechsel (nach Umzugsstreß) kommt ein 50" Plasmsa!
matadoerle
Inventar
#17 erstellt: 04. Jul 2008, 09:31
Hi Infanterie,
wenn du dir einen Plasma mit Reverse Pulldown holst, dann wäre es egal ob dein Player 24p anliefern kann
Gruß thorsten
0300_Infanterie
Inventar
#18 erstellt: 06. Jul 2008, 19:19

matadoerle schrieb:
Hi Infanterie,
wenn du dir einen Plasma mit Reverse Pulldown holst, dann wäre es egal ob dein Player 24p anliefern kann
Gruß thorsten


@schwäbischen Stierkämpfer: Kennst Du ein/das fränkische Fragewort mit 2 Buchstaben?

Kannst Du mir das mal erklären, bitte! Und evtl. ein paar Gerätebeispiele nennen, ja?!

Gruß
matadoerle
Inventar
#19 erstellt: 07. Jul 2008, 07:25
Hi fränkische Kampfsau
z: B. der Premium Hersteller Pioneer hat in seinen Plasma eine Funktion integriert, die den 3:2 Pulldown von 60p Signalen erkennt und rückgängig macht. Das heist er generiert die originären 24p und vervielfacht die dann zur optimalen Darstellung ..
Gruß thorsten
0300_Infanterie
Inventar
#20 erstellt: 07. Jul 2008, 07:40

matadoerle schrieb:
Hi fränkische Kampfsau
z: B. der Premium Hersteller Pioneer hat in seinen Plasma eine Funktion integriert, die den 3:2 Pulldown von 60p Signalen erkennt und rückgängig macht. Das heist er generiert die originären 24p und vervielfacht die dann zur optimalen Darstellung ..
Gruß thorsten


... oh Danke! Kann das der PZ800 von Pana auch?
matadoerle
Inventar
#21 erstellt: 07. Jul 2008, 08:15
Panasonic wirbt nicht damit. Allerdings ist mir bereits mehrfach aufgefallen, dass die Kombinationen von Panasonic sehr wenig ruckeln - im direkten Vergleich zu anderen Player-/Plasma-Zusammenstellungen. Allerdings habe ich keine technische Erklärung dafür.
0300_Infanterie
Inventar
#22 erstellt: 07. Jul 2008, 09:23

matadoerle schrieb:
Panasonic wirbt nicht damit. Allerdings ist mir bereits mehrfach aufgefallen, dass die Kombinationen von Panasonic sehr wenig ruckeln - im direkten Vergleich zu anderen Player-/Plasma-Zusammenstellungen. Allerdings habe ich keine technische Erklärung dafür.


... die Beschreibung fand ich auch bei Klaus im 50PZ800-Thread!
Der hat den BD30 erst am PV700 und dann am PZ800 gehabt!
Danke nochmal
gilbertmulder
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 07. Jul 2008, 09:35
Im Moment habe ich mein Pana BD10 über meinem Onkyo 606 am Pana PZ700 angeschlossen. Alles per HDMI. Da ruckelt nichts.
matadoerle
Inventar
#24 erstellt: 07. Jul 2008, 10:17
Also mein BD10 läuft momentan noch an einem HD-ready Plasma TH37-PX60 .. wenn ich darauf achte ist das Ruckeln manchmal zu bemerken. Mit diversen Tests fällt auf, dass vor allem vertikale Schwenks und damit Zoom in der Totalen (Planet Erde über Berggipfel z.B.) ein wahrnehmbares Ruckeln erzeugen .. Schwenks in der Horizontalen dagegen weit weniger. Wenn ich meinen eigenen HC-6000 in Betrieb genommen habe, werde ich nochmals intensiver testen.
Bisher habe ich noch keinen Player in den Händen gehabt, der mir eine stimmigere Gesamtleistung offeriert hat. Mal sehen was der Pio LX71 bringen wird .. Denon und Marantz werden mir zu teuer!
gilbertmulder
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 17. Jul 2008, 21:36
Habe mir gerade den BD30 bestellt. Hier in Holland wird er inklusive Versand (innerhalb Holland) jetzt für € 206 angeboten. Werde ihn dann bei JVB für € 200,- inklusive Versandkosten umbauen lassen. Dann bin ich für € 406 fertig und habe ihn Multiregion.
Für den Preis finde ich es Lohnenswert zumal ich schon mehrere Region A Blu Ray‘s besitze.
Halte euch auf dem Laufenden.
bothfelder
Inventar
#26 erstellt: 18. Jul 2008, 04:59
Moin Gilbert!

Was käme der Versand nach D?
210,-- ist doch ein guter Einstieg in die Blaue Welt...

Andre
beckham
Stammgast
#27 erstellt: 18. Jul 2008, 08:23

gilbertmulder schrieb:
Habe mir gerade den BD30 bestellt. Hier in Holland wird er inklusive Versand (innerhalb Holland) jetzt für € 206 angeboten.

Wo gibt es den BD30 zu dem Preis? Verschicken die auch nach Deiutschland? Bei dem Preis könnte man den Player ja auch noch abholen fahren
Den würd ich direkt holen...
gilbertmulder
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 18. Jul 2008, 18:31
Abholen ist leider nicht drinne. Ist eine Internetfirma.
Versand nach Deutschland ist denk ich mal möglich zumal Sie auch Pay Pal und Kredietkarten Zahlungen akzeptieren. Müste mann mal per mail nachfragen. Hatte auch eine Frage gestellt und Sie haben mir innerhalb 24 Stunden zurückgemailt.

Hier der Link zur Website:
http://computer-audio-witgoed.nl

Oder direkt zum BD30:
http://computer-audi...virtuemart&Itemid=26
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pana DMP-BD10 + Pana PV60E ?
BlackVoodoo am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  2 Beiträge
Genauer Unterschied zw. Pana DMP-BD30 und DMP-BD35
pana08 am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 15.01.2009  –  15 Beiträge
24p mit Pana DMP-BD30
kanthos am 24.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  5 Beiträge
Was ist der Unterschied zwischen Panasonic DMP-BD10/BD10 A
nemcom am 25.02.2008  –  Letzte Antwort am 25.02.2008  –  3 Beiträge
PANASONIC DMP-BD10
celle am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2016  –  962 Beiträge
Welche Firmware DMP-BD10
UweP. am 21.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  2 Beiträge
DMP-BD30 Preise
Jensabel am 14.04.2008  –  Letzte Antwort am 14.04.2008  –  2 Beiträge
Panasonic DMP-BD10 1080i 50hz?
pixel_ am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 24.02.2007  –  9 Beiträge
Medienwiedergabe bei DMP-BD30
stranger2804 am 17.06.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2011  –  22 Beiträge
Vollbildmodus DMP-BD30
sedlchris am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.306 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedmatball76
  • Gesamtzahl an Themen1.423.562
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.100.695

Hersteller in diesem Thread Widget schließen