Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|

PANASONIC DMP-BD10

+A -A
Autor
Beitrag
celle
Inventar
#1 erstellt: 03. Sep 2006, 23:39
Dann will ich es mir einmal nicht nehmen lassen, hier als erster ins neue Unterforum zu posten (Danke an die Mods dafür!) um es zum Leben zu erwecken.

Meiner Meinung nach für Blu-ray-Interessierte der erste wirklich ernst zunehmende Player. Da ich auf der IFA war, und den Player auch live sehen konnte, kann man durchaus sagen, das sich Panasonic ihrer langjährigen Playertradition endlich einmal nicht treu geblieben ist und einen wirklich optisch ansprechenden Player auf die Beine gestellt hat. Auf den Pressefotos sieht man das gar nicht so, aber das feine Alu, die spiegelnde Plexiglas-Frontleiste (nicht mit irgendeiner Spiegelfront eines Billigplayers vergleichbar, auch weit von der Optik eine S52 entfernt) und die auf den ersten Blick saubere Verabeitung haben einen durchwegs hochwertigen Eindruck auf mich hinterlassen. Leider konnte man hinter dem Schaukasten, das Gerät nicht mit offener Front sehen. Ob die Klappe also auf Knopfdruck selbstständig motorisch herunterfährt war nicht ersichtlich. Das Bild am TH50PV600 war aber subjektiv super.
Der Player soll im Oktober/November nach dem Samsung-BD-Player bei uns erscheinen. Preislich ist der Pana mit 1499 EUR 200 EUR in der UVP teuer als der Samsung. Man muss aber hinzufügen dass der Samsung was die Haptik angeht nicht wirklich nach 1300 EUR ausschaut. Wirkt eher wie ein 400 EUR-DVD-Player als ein High-End-BD-Gerät. Ich bin mal auf die Straßenpreise der beiden gespannt. Auch beim Pana macht sicherlich ein Großteil des Preises die neue Technik aus, aber im Gegensatzt zum Samsung ist auch die Optik dem Preis entsprechend angeglichen. Er dürfte also in der Preisgestaltung weitaus stabiler sein.

Die vorläufigen Daten:


Abspielformate
Blu-ray Disc
Ja
BD-Video
Ja
DVD-Video
Ja
DVD-Audio
7.1 Ja
DVD-RAM
Ja
DVD-R (DL)
Ja
DVD-RW
Ja
DVD+R
(DL)
DVD+RW
Ja
SVCD
Ja
Video-CD
Ja
Audio-CD
Ja
HDCD
Ja
MP3
(von CD-R/RW) Ja
JPEG (von CD und DVD-RAM)
Ja
Video Features
297 MHz/14bit Video D/A-Wandler
Ja
P4HD-Technologie
Ja
16-Level Motion Detection
Ja
Diagonal Processing
Ja
i/p Konverter für 1080p
Ja
Konvertierung auf 1080p
Ja
Progressive Scan
PAL/NTSC Ja
Digitale Rauschunterdrückung
Ja
Audio Features
192 kHz/ 24Bit Audio D/A-Wandler
Ja
Digital Remaster Processing
Ja
Dolby Digital Plus
Ja
Dolby Digital Decoder
Ja
DTS Decoder
Ja
Advanced Virtual Surround Sound
Ja
Virtueller Batteriebetrieb
Ja
Dialogue Enhancer
Ja
PCM-Audio
Ja
MPEG2
Ton Ja
Bedienerfreundlichkeit
Audio/JPEG Navigationsmenü
Ja
Kapitelrückblick
Ja
High Speed Scan (200fach)
Ja
Progress Indicator
Ja
Graphical User Interface (GUI)
Ja
Fernbedienung
Ja
Anschlüsse
HDMI-Schnittstelle
Ja
HDAVI Control System
Ja
Digital-Ausgang coax.
Ja
Digital-Ausgang opt.
Ja
Komponentenausgang
Ja
S-Video Ausgang (Hosiden)
Ja
Video-Ausgang
Ja
Scart 1
Ja
Audio-Ausgang (7.1)
Ja
Hinweis: Technische Daten
Farbe silber
Gewicht 4,7 (kg)
Abmessungen (B x H x T) 43,0 x 8,5 x 33,1 (cm)


www.panasonic.de/pre...681eeef&refer=recent

Die Frage ob die neuen Player auch SACD und DVD-A abspielen können hat sich mit dem Pana (und der PS3) auch erledigt. Der Panasonic bietet DVD-A über den HDMI 1.2-Ausgang und seinen analogen 7.1-Ausgang. JPEG und MP3´s sind auch abspielbar.
Zusätzlich hat der Panasonic noch einen Dolby Digital Plus- und DTS-7.1-Decoder an Board und ist damit in der Lage das neue hochauflösende Format über die Analogausgänge und HDMI in PCM 7.1 unmgewandelt zu verschicken. Leider fehlt DTS-HD/HD-Master-Audio und DD TrueHD. Hier muss sich aber eh noch klären inwiefern dies einen wirklichen hörbaren Mehrwert gegenüber DD-Plus bietet. Kann durchaus sein, das wie schon bei SACD und DVD-A nicht jeder solch einen riesen Unterschied hört, dem einem die Hersteller immer versprechen wollen.

Das die neuen Player bildlich nicht mit vergleichbaren DVD-Playern mithalten können, dürfte schon beim Anblick der technischen Daten widerlegt sein. Der 297MHz/14Bit-DA-Wandler samt 1080p Scaling sollte auch bei DVD-Signalen für ein ausgezeichnets Bild sorgen. Laut den Daten ist er auch besser als der hauseigene Panasonic DVD S99. Dieser bietet "nur" einen 216MHz/ 12 bit Video D/A-Wandler.


Wenn man die Daten so liest und auch die Optik des Gerätes betrachtet könnte Panasonic ein gelungener BD-Einstieg bevorstehen. Sicherlich nicht billig aber gemessen an dem Gebotenen, auch unter dem Umstand eines Formateinstieges durchaus akzeptabel.
Das Einzige was wirklich Anlass zur Kritik gibt, ist der wohl fehlende HDMI 1.3 Ausgang. Damit wäre dann auch DTS-HD und DD True-HD ein Thema. Auch wenn man dafür einen entsprechenden HDMI 1.3-AV-R mit den neuen HD-Audio-Decodern benötigt. Diese dürften aber nächstes Jahr von allen Herstellern auf dem Markt erhältlich sein. Ob Panasonic aber jemals wieder so einen schönen Player bauen wird, ist dafür aber nicht so sicher, wenn man sich deren DVD-Player-Historie so anschaut...

Morgen werde ich dann auch noch ein paar eigene Fotos von dem Player posten...

Gruß, Marcel!


[Beitrag von celle am 03. Sep 2006, 23:48 bearbeitet]
celle
Inventar
#2 erstellt: 04. Sep 2006, 11:28
Hier 2 Bilder von der IFA (leider nicht ganz scharf):





Denke aber man kann schon erkennen, dass die Materialanmut nicht die Schlechteste ist und weit besser als das was man sonst von Panasonic in letzter Zeit gewöhnt war.

Anhand der Daten dürfte der Pana bildlich auch mit Top-DVD-Playern mithalten können. Derzeit gar der beste Pana-DVD-Player aller Zeiten. Sobald die BD´s gut gemastert sind, dürfte auch da die Qualität ohne Zweifel erhaben sein.
Jedenfalls gab die Kombi mit dem Pana-Plasma keinen Grund zur Kritik. Glaube auch das sich bei normalen Displays, die Qualität der Player bei weitem nicht so unterscheiden wird, wie bei den DVD-Playern. Natürlich nur, falls der Player nicht deutlich sichtbaren Murks veranstaltet (blasse Farben, überdeutliches Weichzeichen, schlechter Scaler/Deinterlacer...).

Unverständlich ist für mich nur der fehlende DD TrueHD-Decoder (glaube die Unterschiede zwischen den DTS-Pendants sind sicherlich nicht so gravierend). HDMI 1.3 würde das Problem aber auch lösen...

Gruß, Marcel!
Kampi4
Inventar
#3 erstellt: 04. Sep 2006, 11:48
Danke erst mal für die Infos.
Aber ich denke, wenn ich in die Zukunft investieren, dann möchte ich aber schon HDMI 1.3 haben. Auch wenn die neuen Tonformate nicht den großen Unterschied zu den alten haben sollten, möcht ich aber schon ein Gerät mit den wirklich neusten Spezifikationen haben. Besonders in diesen Preisregionen. Und deshalb werde ich mir keinen Player kaufen, der "nur" die "alte" HDMI Spezifikation hat.

Mfg KAMPI
celle
Inventar
#4 erstellt: 04. Sep 2006, 13:08
@Kampi4

Habe soeben einmal Panasonic eine E-Mail-Anfrage wegen den fehlenden HD-Tonformaten (ob sich True-HD evtl. mit einer Firmare updaten lässt) und der HDMI-Spezifikationen geschickt.
Mal schauen was für eine Antwort kommt.

Immerhin kann der Pana ja 7.1 unkomprimierten PCM-Ton über die analogen Ausgänge ausgeben. Da 5.1-PCM schon von einigen Filmen unterstützt wird, durchaus ein brauchbares Feature.
Schlechter als TrueHD und DTS-MA wird das auch nicht klingen.
So richtig weiß eh noch keiner in welche Richtung sich diese ganze Tongeschichte entwickelt. Mir wäre der echte 7.1 Surroundsound schon beinahe wichtiger als TrueHD und DTS-MA.
Hoffentlich gibt es da endlich einmal eine breitere 7.1-Filmauswahl.

Wegen HDMI 1.3 mache ich mich beim Bild nicht mehr verrückt. Mein LCD und wohl auch der zukünftige Beamer können eh nur 1.1. Und darauf wieder zu warten habe ich eigentlich keine große Lust darauf. Habe schon oft genug auf das angeblich bessere Feature gewartet. Wer immer wartet, wartet ewig!

Gruß, Marcel!


[Beitrag von celle am 04. Sep 2006, 13:10 bearbeitet]
celle
Inventar
#5 erstellt: 04. Sep 2006, 17:46
Im AVS-Forum habe ich gelesen, dass Panasonic wohl wirklich an einer Firmware TrueHD arbeiten könnte. Mal gespannt was man mir antwortet. Aber es würde mich auch nicht überraschen, wenn ich keine wirkliche Antwort auf meine Frage bekommen würde...

Gruß, Marcel!
Thor777
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 04. Sep 2006, 18:12
Hmm,also was die Optik betrifft muss ich sagen ist schon gewöhnungsbedürftig!Mich stört eher das sie so globig sind!In ein paar Jahren sind die Geräte dann wieder so klein wie die heutigen DVD-Player.Aber im Mom schaut das schon aus wie Videorecorder in den Anfängen
celle
Inventar
#7 erstellt: 04. Sep 2006, 18:16
@Thor777

Klobig?


43,0 x 8,5 x 33,1 (cm)


Sind doch eigentlich Standartmaße? Also die hochwertigen DVD-Player sind da nicht kleiner.
Robust gebaut, ist er aber trotzdem

Gruß, Marcel!
Thor777
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 04. Sep 2006, 18:18

celle schrieb:
@Thor777

Klobig?


43,0 x 8,5 x 33,1 (cm)


Sind doch eigentlich Standartmaße? Also die hochwertigen DVD-Player sind da nicht kleiner.
Robust gebaut, ist er aber trotzdem

Gruß, Marcel!

Ähm ja die Maße hab ich mir jetzt gar net angeschaut sondern nur den Eindruck den das Bild hinterlassen hat!
Hat wohl ein bissel getäuscht !
celle
Inventar
#9 erstellt: 04. Sep 2006, 18:21
@Thor777

Ich denke mal das spricht für die wertige Optik des Pana

Gruß, Marcel!
DamienX
Stammgast
#10 erstellt: 04. Sep 2006, 18:22
Also das Design ist auch nicht so mein Geschmack. Ich mag diese Frontleiste nicht. Errinnert mich immer an Schallplattenspieler...
celle
Inventar
#11 erstellt: 04. Sep 2006, 18:29
@DamienX

Bevor ich ihn live gesehen hatte, fande ich die Optik auch nicht so dolle. Aber habe meine Meinung nach dem IFA-Besuch komplett geändert. Mich erinnert er an meinen alten JVC-XV-NA5. Der hatte auch eine Leistenoptik. War aber aus mattem Acrylglas, welche im Betrieb komplett blau beleuchtbar war. War eine sehr edle Optik (natürlich aufgrund des deutlich günstigeren Preises, nicht ganz auf dem Haptikniveau des Pana) und ich trauere dem Verkauf des Players noch heute nach!

Gruß, Marcel!
DamienX
Stammgast
#12 erstellt: 04. Sep 2006, 18:42
Klar, der Live-Eindruck kann natürlich noch einiges bewirken. Das mit der blaubeleuchteten Leiste hört sich gut an, jedoch kann ich einen ähnlich eindrucksvollen Effekt beim Panasonic nicht erkennen...
celle
Inventar
#13 erstellt: 04. Sep 2006, 18:57
@DamienX

Nein, so beleuchtbar ist die Leiste nicht. Der Pana bietet da wie hier zu sehen, eher eine dezente Beleuchtung:



Hier noch ein Bild vom Panasonic:



Gruß, Marcel!
Kampi4
Inventar
#14 erstellt: 04. Sep 2006, 19:11
Also ich finde die Optik von den Bildern her ganz ordentlich. Und das silberne Gehäuse würde bei mir eh gut reinpasssen.

Mfg KAMPI
celle
Inventar
#15 erstellt: 05. Sep 2006, 20:07
Die Pana-Antwort ist da:


Sehr geehrter Herr Albrecht,

vielen Dank für Ihre e-mail.
Bezüglich Ihrer Anfrage können wir Ihnen mitteilen, dass uns bezüglich Ihrer Anfragen noch keine genauen Angaben vorliegen. Wir haben dies in der entsprechenden Technik Abteilung angefragt. Sobald wir die entsprechenden Informationen vorliegen haben, werden wir Ihnen diese per Email zukommen lassen.

Der genannte Player erscheint voraussichtlich Anfang November 2006 auf dem Markt. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 1.499,- Euro.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Panasonic Customer Care Team


Also noch auf eine Antwort warten. Ist aber dennoch Lobenswert, das man wegen mangelndem Wissen mit keinem Standartsatz von der Hotline abserviert wird (wie das so bei manchen Hotlines der Fall ist) und man wenigstens die Frage weiterleitet.

Mal schauen, was die Technikabteilung dann dazu sagt.
Denke, wenn mehrere wegen TrueHD nerven, wird es auch ein Firmwarupdate geben... Rein von den Daten des Players, dürfte TrueHD eigentlich kein Problem darstellen und Panasonic hat schon öfters Firmwareupdates angeboten.

Gruß, Marcel!
cartain
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 06. Sep 2006, 21:34
So ein Update dürfte aber kein natives TruHD am Ausgang möglich machen. Vermutlich wird das einfach als PCM an den Verstärker weiter gegeben.
Ob man den Unterschied hört, ist natürlich eine ganz andere Frage.
celle
Inventar
#17 erstellt: 08. Sep 2006, 17:12
@cartain

In der "AV" kann man lesen, dass Panasonic wohl ein TrueHD Upgrade plant. Grund (auch laut Dolby) der Zeitraum bis zum Marktstart hatte noch nicht ausgereicht um es zu implementieren.
Dass es sich bei dem Pana womöglich um einen wirklich außergewöhnlichen Player handelt, kann man in einem kurzen Artikel in der "Homevision" nachlesen. Panasonic hatte da ausgewählten Journalisten die Kombi mit dem SA-XR700 AV-R vorgeführt.
Ach ja, Panasonic ist DVD-Marktführer und unterstützt die Filmstudios auch selbst in der Pressung und Herstellung der Blu-ray Disc´s. Auch die ersten DL´s Film-BD´s kommen von Panasonic Presswerken und nicht von Sony.

Gruß, Marcel!
cartain
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 08. Sep 2006, 17:21
Die Audiovision habe ich gelesen. Da stand, dass es technisch eventuell möglich wäre. Und dass der Typ von Dolby nichts sagen kann oder darf, was Panasonic veranstaltet.
Ist also immer noch alles andere als sicher, dass hier nach einem Update echtes, unkomprimiertes TrueHD an den Verstärker weitergegeben werden kann.
celle
Inventar
#19 erstellt: 08. Sep 2006, 17:28
@cartain

Sehe da keine Gründe, warum es nicht klappen sollte. Technisch scheint der Player absolut auf der Höhe der Zeit zu sein. Das einzige was wirklich fehlt ist HDMI 1.3...
PCM gibt der Pana aber auch verlustfrei in 7.1 aus. 5.1 Findet man ja schon auf manchen BD´s und DVD-A kann der Pana auch (7.1). Die Audiosektion sollte eigentlich leistungsstark genug sein.
Aber hast Recht; Abwarten, aber die Chancen stehen sehr gut.

Fakt ist: So einen guten Player hat Panasonic noch nie gebaut und dieses Mal stimmt gar die Optik.
Nur diese blöde HDMI 1.3-Geschichte...

Gruß, Marcel!
corcoran
Inventar
#20 erstellt: 08. Sep 2006, 18:27
Warum implementiert Panasonic bei dieser Gelegenheit zu einer eierlegenden Wollmilchsau nicht auch die SACD-Wiedergabe!?

Das wäre doch auch sinnvoll, oder?
cartain
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 08. Sep 2006, 18:27
Naja, echtes, unbehandeltes TrueHD soll erst mit HDMI 1.3 übertragbar sein.
Also, die Dekodierung kann im Player passieren, die Übertragung per PCM zum Verstärker kann auch klappen. Die Frage wäre daher eher, ob es da künftige Features gibt, die der Decoder im Player nicht unterstützt. Andere Verteilung der Kanäle, was weiß ich.

Wiederum andererseits könnte auch sowas durch Firmware-Updates nachgereicht werden, wenn das schon bei der Dekodierung eine komplett neuen Tonnorm klappt.

Wie Du schon sagst, es sieht gut aus. Aber so richtig sicher fix mir das alles nicht zu sein.
Angel
Inventar
#22 erstellt: 09. Sep 2006, 22:09

corcoran schrieb:
Warum implementiert Panasonic bei dieser Gelegenheit zu einer eierlegenden Wollmilchsau nicht auch die SACD-Wiedergabe!?

Weil Panasonic ein Verfechter der DVD-Audio ist.
corcoran
Inventar
#23 erstellt: 09. Sep 2006, 23:18
Ja, das weiß ich wohl, aber trotzdem sollte man sich dem Markt etwas anpassen!
Angel
Inventar
#24 erstellt: 10. Sep 2006, 00:00
Warum packt Panasonic dann nicht gleich auch noch einen HD-DVD-Laser rein?

Solange sich keines der beiden HD-Audio-Formate auch nur annähernd auf dem Markt etabliert hat, kann man sich so eine Politik eben leisten. Philips zum Beispiel rüstet seine DVD-Recorder auch erst jetzt auf DVD-R auf.
Das lohnt sich halt erst, wenn es für die Kunden kaufentscheidend wird.
cartain
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 10. Sep 2006, 07:54
Warum sollten die sich "dem Markt anpassen" und unnötig Lizenzgebühren zahlen? SACD interessiert kaum jemanden.
corcoran
Inventar
#26 erstellt: 10. Sep 2006, 11:55
Ja, aber ist denn DVD-Audio weiter verbreitet und damit noch unterstützungswürdig?
celle
Inventar
#27 erstellt: 10. Sep 2006, 17:56
Firmware wird immer wahrscheinlicher. Neben TrueHD auch gleich mit für DTS-HD:


...A bigger deal--and potential justification of the DMP-BD10's price premium--is the fact that Panasonic is promising a free firmware upgrade that will enable the player to decode the latest and greatest high-fidelity Blu-ray soundtracks, DTS-HD, and Dolby TrueHD.


http://reviews.cnet....13551-2.html?tag=nav

Damit würde nur noch DTS-HD Master Audio fehlen, aber mit PCM 7.1, DVD-A und True-HD und DTS-HD hat man eigentlich doch schon genügend Tonsauswahl. Muss halt dann für verlustfreies TrueHD analog verkabeln...

Da HDMI 1.3 noch fehlt, bin ich ja einmal gespannt wie ein zweiter BD-Player von Panasonic ausschaut. Glaube das dieser dann sicherlich günstiger sein wird, aber auf entsprechende Decoder vermutlich verzichtet wird. Bei HDMI 1.3 auch kein Problem.
Der DMP-BD10 dürfte aber dennoch gute 2 Jahre als BD-Flagschiff laufen. Jedenfalls ist Panasonic nicht dafür bekannt seine Spitzenmodelle (siehe S97), Jahr für Jahr neu aufzulegen.

@corcoran

Für SACD habe ich einen CD/SACD-Only-Player

Trotzdem, höre so gut wie kein Jazz und kein Klassik. Also die Auswahl ist sehr begrenzt. Bei DVD-A gibt es immerhin gar ein paar Scheiben von R.E.M. und gar eine von den Foo Fighters... Die Musik-DVD´s laufen aber bei weitem besser und in Zukunft werden die dann sicherlich noch mit TrueHD, PCM 5.1/7.1 und DTS-HD MA noch den passenden Ton bieten. Wofür also noch SACD und DVD-A?

Gruß, Marcel!


[Beitrag von celle am 10. Sep 2006, 18:03 bearbeitet]
corcoran
Inventar
#28 erstellt: 10. Sep 2006, 19:53

...Die Musik-DVD´s laufen aber bei weitem besser und in Zukunft werden die dann sicherlich noch mit TrueHD, PCM 5.1/7.1 und DTS-HD MA noch den passenden Ton bieten.

Das wäre mir natürlich auch recht, zumal die Musik-DVD jetzt auch noch die CD beerben soll!
cartain
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 11. Sep 2006, 08:14
"Master Audio" heißt AFAIK nur, dass das DTS mit voller Datenrate läuft, das ist keine extra Norm.
Angel
Inventar
#30 erstellt: 11. Sep 2006, 14:26

corcoran schrieb:
Ja, aber ist denn DVD-Audio weiter verbreitet und damit noch unterstützungswürdig?

Man hofft halt immer noch, dass das Format vom Markt akzeptiert wird.
celle
Inventar
#31 erstellt: 11. Sep 2006, 19:03
@corcoran


Das wäre mir natürlich auch recht, zumal die Musik-DVD jetzt auch noch die CD beerben soll!


War natürlich auf die Musik-BD-Variante bezogen. DTS-HD-MA oder DD-TrueHD gibt es auf der DVD auch in Zukunft nicht...

Gruß, Marcel!
celle
Inventar
#32 erstellt: 14. Sep 2006, 19:10
Na endlich, die ersten Preise:

www.preissuchmaschin...mage1.x=0&image1.y=0

...und schon fast 200 EUR unter der UVP...

Gruß, Marcel!
Kampi4
Inventar
#33 erstellt: 14. Sep 2006, 19:19
Das ist ja schon mal was. Aber bis ich ihn mir kaufe, oder ähnliche Modelle, muss er trotzdem noch ein wenig mehr im Preis fallen. Aber es ist schon mal ein Anfang. Besonders wenn man bedenkt das er gerade erst bzw. erst noch rauskommt.

Mfg KAMPI
celle
Inventar
#34 erstellt: 14. Sep 2006, 19:29
@Kampi4

Der wird bis Weihnachten sicherlich noch um ca. 200 EUR sinken. Aber weniger als 1100 EUR wird wohl schwierig. Der Pana S97 hielt sich auch relativ stabil im Preis. Dafür hat der Pana-BD-Player aber auch eine ganz andere Preisdimension. Abwarten!

Gruß, Marcel!
Kampi4
Inventar
#35 erstellt: 14. Sep 2006, 19:42
Ach ich habe Zeit. Und wenn ich mir den erst nächstes Jahr kaufe, oder dann schon einen Nachfolger, ist es auch egal. So eilig habe ich es nicht. Mein KDF macht auch bei DVDs nen gutes Bild.

Mfg KAMPI
celle
Inventar
#36 erstellt: 16. Sep 2006, 22:57
Die Anzahl der Shops ist gestiegen und er wird schon ab 1250 EUR angeboten.

http://www2.preissuc...age1.x=23&image1.y=5

Aber erschreckend, wie oft noch Blu-ray falsch geschrieben wird...

Gruß, Marcel!
celle
Inventar
#37 erstellt: 19. Sep 2006, 17:33
Hier ein paar Menübilder und Filmbilder vom Panasonic. Hat trotz neuem High-End-Format immer noch den typischen langweiligen Pana-Menülook. Wer Panasonic kennt, wird sich aber schnell zurechtfinden (kenne diese Optik schon von 2 Playern und einem Beamer). Das wichtige hier ist ja die Einstellvielfalt und nicht die Menüoptik.
Alles aber noch aus eine Beta-Version! Kann sich also noch ändern. Glaube auch nicht das das alles ist (schreibt auch die Testperson in AVS-Forum, das es noch verschieden Untermenüs gibt, auch der Farbraum sollte sich wie bei jedem HDMI-Palyer anpassen lassen). Aber ans Bassmanagement wurde immerhin schon gedacht.


http://saitti.kuvat.fi/kuvat/BD10menus/
http://saitti.kuvat.fi/kuvat/Blu-ray+demodisc/

Gruß, Marcel!
Passat
Moderator
#38 erstellt: 23. Sep 2006, 20:04
Wird wohl in den nächsten Tagen Ernst mit dem Panasonic.
Hier im Blödmarkt liegen schon stapelweise Prospekte davon herum.

Grüsse
Roman
celle
Inventar
#39 erstellt: 24. Sep 2006, 00:09
@Passat

Wirklich, dann sollte er evtl. wirklich schon im Oktober und nicht erst im November erhältlich sein. Auch im Netz ist er ja gelistet, während vom Samsung (der früher kommt) noch keine Preise zu finden sind.
Aber schön, dass das Marketing funktioniert. Dann dürfte jedenfalls auch die MM-Kundschaft bald wissen, was "Blu-ray Disc" bedeutet.
Welcher MM ist das denn?

Gruß, Marcel!
Passat
Moderator
#40 erstellt: 24. Sep 2006, 00:42
Der MM ist im Großraum Stuttgart.

Im Prospekt (16 Seiten) ist auch der SA-XR 700 drin und ein Boxensystem, nennt sich KIT-SB-TP 1000.
Das kann man aber kaum erst nehmen.

Auch sonst überzeugen mich die Geräte nicht.
Alleine schon das mickrige Display ist für den Gerätepreis eine Schande. Es ist nicht mal ein Punktmatrixdisplay.

Grüsse
Roman
celle
Inventar
#41 erstellt: 24. Sep 2006, 16:00
@Passat

Kenne den Player in live und ich fande ihn optisch sehr überzeugend. Feinstes Alu und auch die Frontbelnde schaut sher wertig aus. Punktmatrix? Also diese hässlichen überdimensionalen Punkte? Glaube der Pio-BD-Player hat soewtas. Auch mein Kenwood AV-R.
Naja, Geschmackssache. Mir gefällt der einfache Digiuhr-Look besser Noch besser wäre natürlich ein feines hochauflösendes Display (z.B. OLED). Wenn aufwendig, dann bitteschön richtig...

Gruß, Marcel!
celle
Inventar
#42 erstellt: 27. Sep 2006, 18:12
Wie man AVS-Forum lesen konnte kommt das TrueHD-Update im Frühjahr nächten jahres und auch im März ein weiterer BD-Player von Pana mit HDMI 1.3 und allen neueren Tonformaten!


At UK HiFi Show at Heathrow on Friday, Panasonic demoed the DMP-BD10.

The BD10 will ship without Dolby TrueHD or DTS-HD Master Audio decoding, which will be enabled via firmware upgrade "sometime" in 2007. HDMI will be 1.2 only.

A very limited number of units will ship, and the model is to be deleted immediately on initial release.

A new model will launch in March / April 2007. It is expected to have HDMI 1.3 and support all audio codecs.


Werde also womöglich bis Frühjahr 07 warten. Vorher erscheint bestimmt auch noch nicht der Sony...

Gruß, Marcel!
celle
Inventar
#43 erstellt: 02. Okt 2006, 12:14
Gibt es denn schon einen genaueren VÖ-Termin des Pana-Players?
Oder wurden evtl. schon Promotion-Geräte in irgendeinem Markt gesichtet?

Beim T-Online-Shop steht etwas von "lieferbar in 14 Tagen":

www.t-online-shop.de...ef=psm&product=23151


Gruß, Marcel!


[Beitrag von celle am 02. Okt 2006, 12:16 bearbeitet]
Analog-Mann
Stammgast
#44 erstellt: 02. Okt 2006, 20:45
Hallo Marcel,

mein Händler hat mir einen für übernächstes Wochenende zum Testen in Aussicht gestellt. Werde berichten.

Viele Grüße

Analog-Mann
itsapio
Inventar
#45 erstellt: 02. Okt 2006, 22:10
Hi Analog-Mann

Hast Du auch schon ein paar Blu-ray Filme ?

Dann bin auch ich mal gespannt auf Dein Test

Du hast doch noch Dein 505er?

Gruß
Chris
Analog-Mann
Stammgast
#46 erstellt: 03. Okt 2006, 10:38
Hallo Chris,

den 505 habe ich noch. Er funktioniert ohne Probleme. Für die kommenden HD-Formate denke ich jedoch über die Anschaffung eines Projektors nach.

BRDs habe ich noch keine. Ich hoffe, daß mein Händler eine haben wird, die er mir mitgeben kann.

Viele Grüße

Analog-Mann
celle
Inventar
#47 erstellt: 03. Okt 2006, 20:13
@Analog-Mann

Klasse! Hoffentlich gibt er dir dann auch vernünftige BD-Filme mit und keine Gurken wie "HoFD" oder "XXX"...

Also müsste der Pana ja wirklich bald und noch im Oktober lieferbar sein?

Gruß, Marcel!
celle
Inventar
#48 erstellt: 06. Okt 2006, 21:58
Bei den Amis wird es langsam Ernst. Scheint wohl in den ein und andren Märkten schon aufgetaucht zu sein. Wird vermutlich auch dort ab nächster Woche offiziell verkauft. Manche AVS-User erwarten jedenfalls nächste Woche ihren Player.
Hifi-Regler kündigt den Pana auch schon an. Jedenfalls auf einer Werbeseite in der aktuellen AV.
Also scheint wirklich auch bei uns nicht mehr lange zu dauern.
Jetzt fehlen nur noch die Filme...

Nun gibt es auch bei einem absolut seriösen Händler den Pana schon 250 EUR unter der Liste:
www.hifiedition.com/de/pro.php?id=3635&r=Psm


Gruß, Marcel!


[Beitrag von celle am 06. Okt 2006, 22:04 bearbeitet]
celle
Inventar
#49 erstellt: 08. Okt 2006, 18:40
Erste User berichten schon vom Pana. Soweit auch alles positive Reviews. Scheinen hier und da nur nicht mit dem Preis einverstanden zu sein. Gut, aber dann müsste man auch alle 1000 EUR DVD-Player in Frage stellen...

Bei uns wird der Pana in der nächsten "AV"-Ausgabe offiziell getestet.

Gruß, Marcel!
PHW_Audi
Stammgast
#50 erstellt: 10. Okt 2006, 10:40
Hi celle

Na wenn die Berichte alle so positiv sind, dann spielt ja eine 1080p/24-Ausgabe keine Rolle, da der Player nur 1080p in 50 und 60Hz ausgibt und somit intern wandelt.
Eine dot-by-dot Darstellung-----Fehlanzeige!
Ob HDMI 1.2 mit unkomprimierten PCM( 6 Kanäle) an vielen Verstärkern und Receivern funktioniert wage ich zu bezweifeln.

M.f.G.
PHW Audi
celle
Inventar
#51 erstellt: 10. Okt 2006, 16:56
@PHW_Audi


Na wenn die Berichte alle so positiv sind, dann spielt ja eine 1080p/24-Ausgabe keine Rolle, da der Player nur 1080p in 50 und 60Hz ausgibt und somit intern wandelt


Muss ich noch einmal nachlesen, aber so wie es ausschaut lässt sich der Player logischerweise nur bei 1080p24 Geräten in diesen Modus bringen. Glaube ein Besitzer eines solchen Gerätes hat dies irgendwo bestätigt...
Immerhin ist die 1080p24-Ausgabe auch im Katalog gelistet.


Ob HDMI 1.2 mit unkomprimierten PCM( 6 Kanäle) an vielen Verstärkern und Receivern funktioniert wage ich zu bezweifeln


Tja, falschen AV-R gekauft

Der Pana kann es:

www.av-magazin.de/frontpage.447+M547fbec6d31.0.html

Ui, der Pana ist ja innerhalb eines Tages stark im Verkaufsranking bei Amazon gesprungen... Von so Rang 9500 auf so 4400. Nun den Samsung schon auf den Fersen. Wird ihn sicherlich bald einholen. Dafür dass er angeblich zu teuer sei, durchaus beachtlich.

Gruß, Marcel!


[Beitrag von celle am 10. Okt 2006, 17:06 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic DMP-BD10 vs. PS3
t3 am 02.03.2007  –  Letzte Antwort am 22.04.2007  –  6 Beiträge
Panasonic Ultra HD Blu-ray-Player DMP-UB314 - Erste Eindrücke
rahffde am 27.11.2017  –  Letzte Antwort am 27.11.2017  –  2 Beiträge
Wann kommen eigentlich neue Blu-Ray Player?
Katzenfan am 23.04.2007  –  Letzte Antwort am 24.04.2007  –  2 Beiträge
Infos zum 2G Panasonic Bu-ray Player?
celle am 03.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  2 Beiträge
Panasonic BD10 codefree umschalten!
pirrucha am 30.04.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  6 Beiträge
Welchen Blu-Ray Player kaufen
Albert64 am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 30.03.2008  –  4 Beiträge
Blu-ray Player Anschluß?
BFWWP am 28.03.2009  –  Letzte Antwort am 29.03.2009  –  7 Beiträge
Panasonic DMP-BD30, Neue Tonformate ?
kanthos am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  3 Beiträge
Kaufentscheidung: Blu-Ray Player
Mr.Wigger am 10.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  4 Beiträge
blu ray player bd live
elsen88 am 12.09.2011  –  Letzte Antwort am 14.09.2011  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.726 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedStefAW
  • Gesamtzahl an Themen1.412.433
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.889.247