Toshiba XE-1 lohnt es sich noch? Als Upgrade von meinem Marantz DV-8300

+A -A
Autor
Beitrag
PhilKS
Stammgast
#1 erstellt: 18. Jan 2009, 03:28
Hallo

Ich überlege mir einen Toshiba XE-1 zu holen. Da er HD-DVD abspielen kann und bei DVD`s auch ein gutes Bild machen soll.

Ich habe mom. einen Marantz DV8300, welcher eigentlich ein sehr gutes Bild hat und vom Klang her top ist, auch vom CD-Klang.

Lohnt sich der umstieg auf den Toshiba XE-1?
Da ich auch CD`s mit diesem hören will.

Und meine Hifi-Anlage jetzt komplett auf HDMI und die neuen Tonformate umstellen wollte.

Was sollte man gebraucht noch bezahlen?

Ich höre zu 50% Musik und sehen jeweils 25% DVD und HD-DVD.

Gruß Philipp
Mondjäger
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 19. Jan 2009, 12:17
Habe dir eine PM verschickt.


[Beitrag von Mondjäger am 19. Jan 2009, 12:19 bearbeitet]
LutB
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Jan 2009, 13:07
mhm aber das HD DVD mausetot und daher ein Blu-ray Player die (um welten bessere) Wahl ist weisste aber?
PhilKS
Stammgast
#4 erstellt: 19. Jan 2009, 18:26
Ich besitze halt noch 50 HD DVD`s, da ich bis jetzt diese immer über das HD DVD Laufwerk von Microsoft abgespielt habe, mein 23 Zoll Monitor sei Dank :-).
Aber jetzt wollte ich halt mal einen HD DVD Player für meine Anlage und LCD Fernseher kaufen. Das Blue Ray gewonnen hat weiß ich ;-) aber die Player gefallen mir mom. gar nicht. Da es immer wieder eine neue Rev. gibt und die meisten alten Player dann z.B.: kein BR Life und so weiter können.

Deshalb kommt Blue Ray erst in einem Jahr in mein Haus ;-). Wenn die Kinderkrankenheiten und endlich mal eine Finale Revision draußen ist.

Gruß Philipp
snowman4
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 19. Jan 2009, 20:27
Da gibts aber einen neuen DVD-Player der genau sogut ist
wie der HD-Player.
domino_mg
Stammgast
#6 erstellt: 19. Jan 2009, 21:33
hi,

es würde doch auch ein EP10/30 reichen.beim hdvd bild ist meines wissens nach kein(großer)unterschied zwischen den hd playern.

mfg
alex
vstverstaerker
Moderator
#7 erstellt: 20. Jan 2009, 11:32
falls der te einen pc hat tuts evtl auch das blu-ray/hd-dvd laufwerk von lg für knapp 100 euro oder darunter. je nach sonstigem equipment ist noch zusätzliche software oder hardware erforderlich. es wäre unter gewissen umständen eine überlegung wert.
ich hab es so gemacht und schaue jetzt hd-dvd's und blu-rays mit einem gerät
auch beim upscaling lässt sich sehr viel realisieren wenn man sich entsprechende kenntnisse aneignet. bei interesse einfach mal im unterforum zu htpc & scaler stöbern
snowman4
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 20. Jan 2009, 12:59
Ich würde mir den Toshiba XD-E500 zulegen.
Hifi-fetischist
Stammgast
#9 erstellt: 20. Jan 2009, 14:45
also, ich würde es vor allem vom preis des players abhängig machen. Wenn du ihn günstig kriegen kannst, warum nicht? Du hast einiges an filmen und bei DVDs ist der XE1 eine Klasse für sich. Für HD-DVD alleine würde es auch ein kleinerer Player wie der EP10/30/35 machen.
Wenn du einen neueren AV-Receiver hast, solltest du beachten, dass nur der EP35 und der XE1 die neuen Soundformate als Bitstream übertragen können.

Zu viel würde ich nicht in einen HD-DVD player mehr investieren, denn die Auswahl an Filmen ist leider doch recht bescheiden und es kommt einfach nichts neues mehr dazu. Ich habe ca. 100 Filme, und bei den ausverkäufen sehe ich einfach nichts, was sowohl einigermaßen interessant als auch noch nicht in meiner bisherigen Sammlung ist.
Außerdem kommen auch die bluray player langsam in die "good enuff" klasse, sprich sind leidlich benutzbar. Geräte wie der Samsung 2500 haben ebenfalls den Reon oder man kann externe Reons (Onkyo AV-Receiver) verwenden.
snowman4
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 20. Jan 2009, 15:58

Hifi-fetischist schrieb:
also, ich würde es vor allem vom preis des players abhängig machen. Wenn du ihn günstig kriegen kannst, warum nicht? Du hast einiges an filmen und bei DVDs ist der XE1 eine Klasse für sich. Für HD-DVD alleine würde es auch ein kleinerer Player wie der EP10/30/35 machen.
Wenn du einen neueren AV-Receiver hast, solltest du beachten, dass nur der EP35 und der XE1 die neuen Soundformate als Bitstream übertragen können.

Zu viel würde ich nicht in einen HD-DVD player mehr investieren, denn die Auswahl an Filmen ist leider doch recht bescheiden und es kommt einfach nichts neues mehr dazu. Ich habe ca. 100 Filme, und bei den ausverkäufen sehe ich einfach nichts, was sowohl einigermaßen interessant als auch noch nicht in meiner bisherigen Sammlung ist.
Außerdem kommen auch die bluray player langsam in die "good enuff" klasse, sprich sind leidlich benutzbar. Geräte wie der Samsung 2500 haben ebenfalls den Reon oder man kann externe Reons (Onkyo AV-Receiver) verwenden.


Bei DVDs ist der XE1 eben nicht mehr eine Klasse für sich, der von mir erwähnte Player spielt die DVDs eben so gut ab und kostet weniger.
Hifi-fetischist
Stammgast
#11 erstellt: 20. Jan 2009, 16:13

snowman4 schrieb:

Bei DVDs ist der XE1 eben nicht mehr eine Klasse für sich, der von mir erwähnte Player spielt die DVDs eben so gut ab und kostet weniger.

nein, der XD-E500 spielt noch nichtmal anähernd in der klasse des XE1!
Und der Preis, naja, ich habe den XE1 nur empfohlen, wenn er nen guten Preis bekommt. Ich kenne mich hier nicht so aus, ob es vielleicht restposten gibt oder der XE1 als rarität teuer gehandelt wird.
snowman4
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 20. Jan 2009, 17:20
Hast du den XD-E500 schon mal gesehen?

Du verwechselst aber nicht die HD Bilder mit den normalen DVD Bilder?


[Beitrag von snowman4 am 20. Jan 2009, 17:21 bearbeitet]
Hifi-fetischist
Stammgast
#13 erstellt: 20. Jan 2009, 17:55

snowman4 schrieb:
Hast du den XD-E500 schon mal gesehen?

ja, auf der IFA.
das Bild war nicht wirklich schlecht, aber zum Reon fehlt doch einiges...

Du verwechselst aber nicht die HD Bilder mit den normalen DVD Bilder?

Nein!
Wir sollten hier aufhören, denn wir werden langsam offtopic


[Beitrag von Hifi-fetischist am 20. Jan 2009, 17:59 bearbeitet]
vstverstaerker
Moderator
#14 erstellt: 20. Jan 2009, 20:48
wer sich für den xd-e500 interessiert kann ja hier intensiv lesen: http://www.hifi-foru...m_id=48&thread=10795
ich gehöre zu den kritikern des gerätes
Mister_McIntosh
Inventar
#15 erstellt: 20. Jan 2009, 21:25
Ich würde sagen, dass sich HD-DVD Player immer noch lohnen, wenn sie nicht zu teuer sind. Habe mir selber noch vor einem halben Jahr einen geholt, obwohl ich 2 Blu-Ray Player habe, aber man will ja vielseitig sein.
doc.harakiri
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 21. Jan 2009, 00:06

domino_mg schrieb:
es würde doch auch ein EP10/30 reichen.beim hdvd bild ist meines wissens nach kein(großer)unterschied zwischen den hd playern.


bekommt man überhaupt noch irgendwoher nen ep10? hab damals lange zeit gesucht, bis es mir zu bunt wurde, und ich mirg gleich nen lg bh200 angeschafft habe
domino_mg
Stammgast
#17 erstellt: 21. Jan 2009, 04:15
nur noch in der bucht. und die preise sind nicht ohne.
malason
Stammgast
#18 erstellt: 21. Jan 2009, 04:43
also ich selber hatte den marantz 8300 noch nicht daheim und kann somit keinen vergleich bzw. fazit zum hd-xe1 machen.
der xe-1 macht ein wirklich gutes dvd bild, meiner meinung nach wird es aber überbewertet bzw. hochgejubelt (bin auch ein besitzer vom xe-1 bevor sich die xe-1 fanboys aufregen.

am besten kaufst du dir einen xe-1 gebraucht bei ebay und vergleichst daheim und das gerät wo die weniger gut gefällt verkaufst du dann.

ps:
cd habe ich noch nie mit meinem xe-1 gehört, allerdings finde ich den digitalen ton vom xe-1 im vergleich zu meinem pioneer lx-71 deutlich schlechter, vor allem bei musik dvd!


[Beitrag von malason am 21. Jan 2009, 04:45 bearbeitet]
Mondjäger
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 22. Jan 2009, 08:48
der Xe1 ist top. Klar gibt es bessere.
Der Preis/Leistung Verhältniss bleibt aber ungeschlagen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Toshiba XE-1
Sebastian1988 am 24.05.2010  –  Letzte Antwort am 27.05.2010  –  20 Beiträge
Toshiba HD XE-1 Player
dj32musik am 05.09.2008  –  Letzte Antwort am 08.09.2008  –  7 Beiträge
Toshiba XE-1 od. gleich EP35
GeForce1 am 21.11.2007  –  Letzte Antwort am 23.11.2007  –  6 Beiträge
Toshiba HD-XA2 -Toshiba HD-XE 1
secabox am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  3 Beiträge
Toshiba XE-1 an Philips 37PF9731D?
mr.sarge am 23.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  5 Beiträge
Toshiba HD-XE 1-K-TETM
bilste am 14.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.10.2008  –  2 Beiträge
Toshiba XE-1 erhält Bitstream-Update
PHW_Audi am 15.08.2007  –  Letzte Antwort am 16.08.2007  –  16 Beiträge
Toshiba XE 1 - nun isser da
mrneubauer am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  45 Beiträge
Toshiba XE-1 als Scaler mit Reon Chip
Jusufs am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  8 Beiträge
Toshiba hd-xe 1 mit 5 HD-DVD´s?
hoschiralf am 05.11.2007  –  Letzte Antwort am 06.11.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.747 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitgliedbuszylo
  • Gesamtzahl an Themen1.417.536
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.988.266

Hersteller in diesem Thread Widget schließen