24p ruckeln!

+A -A
Autor
Beitrag
DeLaMuelly85
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Mrz 2009, 16:10
Hallo@ all,

ich besitze den Philips 37PFL5603D/10 und der hat kein 24p, möchte mir aber den Panasonic DMP-BD35 kaufen. Die frage ist jetzt nun, habe ich dann auf dem Fernseher so starke ruckler, dass das blue-ray schauen nicht erträglich ist oder sind das nur werte die das Auge nicht sehen kann? Wird dann dann eine DVD auch mit 24p abgespielt?

Vielen Danke für eure Hilfe.

MFG
Shrek
Stammgast
#2 erstellt: 01. Mrz 2009, 16:38
Hallo DeLaMuelly85,

da dein Fernseher kein 24p kann, erfolgt die Ausgabe mit 1080p/50hz sowohl Bluray wie auch DVD. Da ein DVD-Player das Bild mit 576i bzw. 576p/50hz ausgibt ohne ruckeln, wüsste ich nicht weshalb nee Bluray über den DMP-BD35 ruckeln sollte. Außerdem ist die 24p Ausgabe beim DMP-BD35 zu bzw. abschaltbar.


Gruß

Uwe
Fudoh
Inventar
#3 erstellt: 01. Mrz 2009, 16:52

da dein Fernseher kein 24p kann, erfolgt die Ausgabe mit 1080p/50hz sowohl Bluray wie auch DVD.

Das ist falsch. Blu-Rays werden dann in 1080i oder 1080p60 (nicht 50) ausgegeben.


Da ein DVD-Player das Bild mit 576i bzw. 576p/50hz ausgibt ohne ruckeln

Bei PAL DVDs ist das kein Problem. Bei NTSC DVDs oder Blu-Rays hast Du durch die Wandlung von 24 auf 60Hz das 3:2 Pulldown Ruckeln.

@DeLaMuelly85: einfach eine NTSC Film DVD in Deinen DVD Player legen und dich davon überzeugen wie's ruckelt. Genauso wird's bei BD aussehen.

Grüße
Tobias
anudanan
Stammgast
#4 erstellt: 01. Mrz 2009, 16:57
Bisher habe ich verstanden, daß Bluerays, die mit 24p aufgenommen sind (sind wohl fast alle), entweder mit 1080/24p oder 1080/60hz abgespielt werden können. DVDs mit PAL werden mit 1080/50Hz abgespielt. Ein Bluerayplayer kann nicht so ohne weiteres aus 24p Aufnahmen auf der Blueray zu einer 50 Hz Abspielung machen. Nur 60 Hz kann er durch 3:2 Pulldown machen, d.h. die Bilder werden abwechselnd 2x und 3x abgspielt und damit kommt man auf 60 Hz.

Bei einem 3:2 Pulldown entstehen prinzipiell die Ruckler, die je nach Mensch mehr oder weniger stören. Das ist vom Ruckelverhalten wie bei NTSC DVDs. PAL DVDs tun das nicht.
DeLaMuelly85
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Mrz 2009, 19:00
Vielen Danke für eure Hilfe

Kann jemand vielleucht aus eigener Erfahrung berichten, wie es ist einen 24p player benutzen aber keinen 24p fähigen Fernseher zu haben?

MFG
Henn1ng
Stammgast
#6 erstellt: 01. Mrz 2009, 23:54

DeLaMuelly85 schrieb:
Vielen Danke für eure Hilfe

Kann jemand vielleucht aus eigener Erfahrung berichten, wie es ist einen 24p player benutzen aber keinen 24p fähigen Fernseher zu haben?

MFG

hi, ich kann dir das genau sagen.
mein samsung ist 24 p fähig, aber die ersten geräte ( mein gerät auch) war der hdmi controller fehlerhaft.
diese wo dienstag war der samsung kundendienst da & hat meine 3 hdmi controller gepatcht, seitdem geht bei mir 24 p.
da ich vorher schon viele blue rays gesehn hab, ist mir bei kameraschwenks das ruckeln stets negativ aufgefallen.
bei batman the dark night anfangs sequenz, wo sie sich abseilen, hat man deutliches ruckeln ohne 24 p.
seitdem ich 24 p einstellen kann, hab ich keine ruckler mehr.
ich kann nur jedem empfehle, ( bei neuanschaffung) ein gerät mit 24 p zu nehmen.
davidreimers
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 04. Mrz 2009, 15:37
Henn1ng,

hat dein Samsung auch noch als Eingangssignal 1080/24P angezeigt, obwol die HDMI controller defekt waren?

Habe im Moment das Problem mit meinem Sony KDL 40 S 4000 mit einem Sony BDP S350 player, beide zeigen 1080/24P an, aber...

es zuckelt wie Harry bei horizontalen und auch vertikalen Bewegungen. Weiß im Moment nicht mehr weiter. Vielleicht sind bei mir auch die HDMI controller defekt oder so?
anudanan
Stammgast
#8 erstellt: 04. Mrz 2009, 15:53
Die Frage ist, was dein Sony aus dem 24p Signal macht. Wenn er das auf 60Hz hochzieht, dann nutzt er das ruckelnde 3:2 pulldown.

Du kannst ja mal den BD Player auch 1080/60 einstellen und dann prüfen, ob das genauso ruckelt. Wenn ja, dann macht der Sony ein 3:2 Pulldown. Wenn es weniger ruckeln, wenn der Player auf 60Hz steht, dann macht der Fernseher etwas anderes aber das dann nicht richtig.

Vielleicht macht der Fernseher einfach 72 oder 120 Hz, also eine 3:3 oder 5:5 pulldown ohne Zwischenbilder. Das wäre dann wie im Kino, denn 24 Bilder sind nie ganz ruckelfrei.

Die Frage ist, ob du im Kino auch ruckelnde Bewebungen siehst, die dich stören. Dagegen hilft dann nur noch eine Zwischenbildberechnung, die aber auch viele Nachteile hat.
davidreimers
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 04. Mrz 2009, 16:58
bei 1080i ruckelt es genau so.... also is das übel wohl der player?

hier so sieht das aus bei einem standbild im 1080/24P modus: eindeutige zwischenbilder, also pulldown.


[Beitrag von davidreimers am 04. Mrz 2009, 17:00 bearbeitet]
anudanan
Stammgast
#10 erstellt: 04. Mrz 2009, 17:38
Wenn du von 1080i schreibst, meinst du vermutlich 1080i mit 60 Hz, korrekt? Wenn es dann auch ruckelt, bedeutet das für mich erstmal, daß der Player dann 3:2 Pulldown macht (keine Zwischenbilder) und daher das typische 3:2 pulldown ruckeln macht, wie bei NTSC DVDs.

Wenn das im 1080/24p Modus dann genauso ruckelt, heißt das aus meiner Sicht, daß der Fernsehen dann auch ein 3:2 Pulldown vermutlich macht und es daher auch ruckelt. Wenn er ein 3:3 oder 5:5 pulldown machen würde, dürfte es nicht ruckeln sondern müßte gleichmäßig sein.

D.h. bei 1080i kann der Player nicht anders als 60hz machen und dann ruckelt es. Der TV könnte aber bei 1080/24p was anderes als 3:2 pulldown machen, macht er aber offensichtlich nicht. Ich würde dann eher sagen, daß der Fernseher etwas anderes lernen muß als 3:2 pulldown.

Ich würde bei Sony mal anrufen und fragen, wie genau der Sony ein 1080/24p Signal verarbeitet und nach welcher Strategie er die Darstellung macht, 3:2 pulldown oder 3:3, 4:4 oder 5:5 pulldown oder mit Zwischenbildern. Kannst auch mal fragen, mit welcher Frequenz die 1080/24p Filme denn am Ende auf dem TV angezeigt werden. Daraus kann man auch meist ablesen, was die genau machen. Das Problem ist aber oft, daß die Supportmitarbeiter der Firmen da auch schnell ins Schwimmen kommen und nicht wirklich Bescheid wissen.

Ruckelt es eigentlich nur bei gleichmäßigen Bewegungen oder hast du generelle Störungen, so daß die Ursache vielleicht einfach eine schlechte Übertragung zum TV mit HDMI sein kann?
davidreimers
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 04. Mrz 2009, 17:57
hey erstmal danke für deine informative hilfe...

also mit 1080i meine ich natürlich 1080/60i. jetzt weiß ich nicht wie NTSC DVD ruckeln aussieht, aber wie gesagt bei 1080/60i ruckelt es genauso wie bei 1080/24p.

mein HDMI kabel hat einen kleinen wackelkontakt. dachte mir aber entweder es kommt was durch oder nicht. somit sah ich da kein großes problem. generell sehe ich bei bewegungen eines charakters auch leichtes zuckeln an den konturen der person, wenn sich diese zum beispiel nach unten bügt. es scheint auch das bei hellen konturen, es mehr zittert als bei dunklen konturen.

mag das kabel, was sowieso schon einen kleinen mithat, die ursache sein?

ist das möglich das ein fehlerhaftes HDMI kabel, was trotzdem noch signal durchgibt, fehlerhafte frames oder bewegungsdarstellung zeigen könnte???

kenn mich da nicht so aus mit. stell mir das vor wie ein rohr, entweder die information läuft durch oder es ist verstopft??
anudanan
Stammgast
#12 erstellt: 04. Mrz 2009, 18:27
Ich tippe auch eher, daß es nicht das Kabel ist, wenn du das nur bei solchen Bewegungen siehst. Es klingt danach, daß es das 3:2 pulldown Ruckeln ist.

Kannst du bei dem Sony irgendwo das 24p true cinema ein- und ausschalten? Wenn es so einen Schalter gibt, könntest du bei 1080/24p Einspeisung nochmal probieren, ob sich da dann was ändert. Sonst den Sony Support anrufen. Immerhin hast du beide Geräte von Sony und da sollten die dir eine Lösung anbieten können.

Ich habe im Netz auch nicht wirklich rausfinden können, was genau 24p true cinema bei den Sonys macht


[Beitrag von anudanan am 04. Mrz 2009, 18:28 bearbeitet]
Triplets
Inventar
#13 erstellt: 04. Mrz 2009, 18:32
Moin,

weder von der PS3 per 1080i/60 an Pana Plasma, noch vom Pana BD30 per 1080i/60 an Beamer habe ich Ruckler!
Eminenz
Inventar
#14 erstellt: 04. Mrz 2009, 18:46
Die Ruckler hab ich auch drin und nervt mich auch beim BR-schauen. Beim TV sind sie nicht da. Mein TV ist einen Sammy LE32A550. Hab schon mal nachgefragt gehabt, aber da war die Diagnose, dass ich zu gute Augen hätte

Lässt sich sowas beheben? Oben stand ja was von wegen Kundendienst.
davidreimers
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 04. Mrz 2009, 19:08
es gibt keine funktion die das 24 true cinema ein oder ausschalten könnte. der einzige indiz dafür ist das angezeigte 1080/24P vom TV wenn ich ein blu-ray signal reinkommt.

bezweifle das der kundendienst mir da weiterhelfen könnte (werde da trotzdem mal anrufen)

wenn ich das nicht in den nächsten tagen gelöst bekomme, seh ich mich gezwungen den TV zurückzugeben. wie gesagt bei Saturn im Laden habe ich kein zittern sehen können, und aufgrund des HD bildes hab ich mir die kiste auch gezogen.

aber vielen dank für die tips und bemühungen
Henn1ng
Stammgast
#16 erstellt: 13. Mrz 2009, 00:45

davidreimers schrieb:
Henn1ng,

hat dein Samsung auch noch als Eingangssignal 1080/24P angezeigt, obwol die HDMI controller defekt waren?

Habe im Moment das Problem mit meinem Sony KDL 40 S 4000 mit einem Sony BDP S350 player, beide zeigen 1080/24P an, aber...

es zuckelt wie Harry bei horizontalen und auch vertikalen Bewegungen. Weiß im Moment nicht mehr weiter. Vielleicht sind bei mir auch die HDMI controller defekt oder so?

sorry, dass ich erst jetzt was dazu schreibe.
wenn der hdmi controller defekt ist, wie es bei mir war, dann kannst du es im set up menü beim pana auch nicht anwählen.
ich habe das ruckeln nur gemerkt bei vertikalen kamerafahrten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
24p ruckeln trotz 24p Unterstützung
Brainboy61 am 13.04.2009  –  Letzte Antwort am 15.04.2009  –  14 Beiträge
24p
$ir_Marc am 04.09.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  11 Beiträge
24P-Ruckeln existiert nicht!
Bonoversteher am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 18.03.2009  –  49 Beiträge
Was macht Philips besser? 24p Ruckeln
Bullwye12 am 15.05.2016  –  Letzte Antwort am 22.05.2016  –  16 Beiträge
Ohne 24p, welche Modelle ruckeln mehr oder weniger. Mit 24p an Plasma ohne 24p evtl. schlechter?
robertxy am 23.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.11.2007  –  24 Beiträge
24p Ruckeln oder nur DVD-Quallität?
dödeldumpf am 26.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  13 Beiträge
24p mit Pana DMP-BD30
kanthos am 24.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  5 Beiträge
Panasonic DMP-BD60: Bildruckeln trotz 24p?
Forest_65 am 28.05.2009  –  Letzte Antwort am 21.10.2009  –  3 Beiträge
Verständnisfrage zu 1080/24p
Shadowman70 am 02.02.2007  –  Letzte Antwort am 03.02.2007  –  2 Beiträge
[Beratung vor Kauf] Ruckeln von BlueRay an nicht 24p LCD ?
Chronosone am 02.04.2009  –  Letzte Antwort am 02.04.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.726 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedbonnie87
  • Gesamtzahl an Themen1.412.424
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.888.989

Hersteller in diesem Thread Widget schließen