Xbox 360 im Vergleich zu Samsung 1600/2500 und Pioneer 51FD

+A -A
Autor
Beitrag
mgaertner85
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Mai 2009, 19:30
Hallo Gemeinde,

da ich mir jetzt nen Blueray-player zulegen werde möchte ich wissen, ob jemand evtl. einen dieser Player mit der Xbox360 verglichen hat

Mir geht es jetzt nur um die Upscalingfunktionalität.

Kann ich von allen Playern ein besseres upscaling erwarten oder nicht?

Also brauche ich für eine bessere Bildquali schon den Samsung 2500 mit dem Reon-CHip, oder Pioneer (soll ja ziemlich der Beste sein), oder liefert mir der 1600 schon ein deutlich besseres Bild?

Wüsste gerne wo ich die Player einordnen kann.

Fernseher 46" Sharp 100Hz Full HD

Thx!
Micha
Wilmo
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Mai 2009, 18:14
Was hat xbox360 mit blu-ray zu tun?
n5pdimi
Inventar
#3 erstellt: 12. Mai 2009, 19:03
Wieso? Der Threadersteller will wissen, wie es um die Upscalingqulaitäten bei DVD im Vergleich zu aktuellen BR-Playern steht. Das gehört doch genau hier rein.
Um mal ne Antwort zu geben: Alle aktuellen Player dürften ein sichtbar besseres Upscaling bieten als die Xbox360.
mgaertner85
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Mai 2009, 20:45
abend,
naja das hört sich für mich doch schonmal gut an.
Finde das Bild der Xbox eigentlich nicht schlecht, klar besser geht immer :-)
n5pdimi
Inventar
#5 erstellt: 12. Mai 2009, 22:16
Und vor allem leiser.
mgaertner85
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Mai 2009, 22:54
oh ja, ich kann das Ding nicht vom Staubsauger unterscheiden :-)

wenn ich jetzt nur noch wüsste welchen player ich nehmen soll...
Problem ist bei mir, eigentlich soll der Player zwischen AVR und (Dream8000 :-))stehen
nur die dream heizt, der avr und in der mitte der Player..

Ist das der Tod für einen Blu-Ray player??
Da würde sich natürlich der Pioneer im Rackformat gut machen..
fana_924
Stammgast
#7 erstellt: 13. Mai 2009, 14:06
man sollte einen Blu Ray Player der ja eh recht warm wird (deswegen sind die meisten ja auch mit einem Lüfter versehen) nicht unbedingt auf ein heißes Gerät stellen

Mein AVR wird auch extrem heiß, darauf wollte ich nun keinen Player stellen
djmuzi
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 13. Mai 2009, 14:39
Der BD-P1500 hat besseres Upscaling als die Xbox. Sichtbar wird es dadurch, dass die Xbox viel mehr Treppcheneffekte auf diagonalen Linien produziert. Der P1500 macht das DVD-Bild einen Tick schärfer und plastischen als die Xbox.
mgaertner85
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Mai 2009, 19:34
hm, dann werde ich wohl den Player irgendwo anders hinstellen müssen...
dann ist es mir auch egal wg. den Hifimaßen

wenn schon der 1600 besser sein soll, dann ist das ja wunderbar :-)
einfach mal einen billigen kaufen und in 2 Jahren den nächsten..
beim Pioneer würde ich das angesichts des Preises nicht machen
fana_924
Stammgast
#10 erstellt: 13. Mai 2009, 19:49
Jo ich denke wenn du den 1600er günstig schießen kannst machst nix falsch. Ich setz auch lieber jetzt auf einen günstigeren und kauf mir dann in paar Jahren wenn das alles richtig ausgereift ist nen guten
el_barto2004
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 22. Mai 2009, 14:59
Bin vom DVD Upscaling der Xbox eh nicht so begeistert. Die skaliert bei mir auf 1080p mit 60 Hz hoch, und das Bild ist kaum besser als bei meinem alten DVD Spieler der mit einem YUV Kabel angeschlossen ist (und demnach vom Fernseher skaliert wird - ist ein Full HD).
[Co]
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 22. Mai 2009, 18:00
kann mich meinen vorrednern nur anschließen!Die Xbox ist wohl nur fürs spielen geeignet. DVD sollte dann schon von einem richtigen Player kommen allein schon wegen dem Geräuschpegel!
mgaertner85
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 22. Mai 2009, 18:45
ich bin nur so unschlüssig, ist echt ein mist
wäre alles viel leichter wenn es nur einen Player auf dem Markt geben würde...

war gerade bei den roten im Laden.
Die haben gerade den LG370 für 199€ drin.

und den Samsung 2500 für 299€

Mein Fernseher ist ja denke ich nicht gerade der schlechteste.. (Sharp 46" XL2e)
hoffe ich jedenfalls das es noch so ist...

beim Upscaling werde ich da die Unterschiede sehen zwischen dem LG/Samsung1600 und dem HQV CHip?
oder kann ich mir da die 100 Euro sparen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer BDP-51FD Unknown Disc?
beppo am 19.04.2010  –  Letzte Antwort am 23.04.2010  –  3 Beiträge
Pioneer BFD-51FD Ladeprobleme! Hilfe!
CFruth am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  2 Beiträge
HILFE bei Pioneer BDP-51FD
Filou6901 am 26.04.2010  –  Letzte Antwort am 26.04.2010  –  6 Beiträge
Denon DVD 2500BT oder Pioneer BDP-51FD
Muckmeister am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  3 Beiträge
pioneer bluray bdp 51fd/ der unglaubliche Hulk
pigasos am 01.08.2009  –  Letzte Antwort am 02.08.2009  –  3 Beiträge
Pioneer BD- 51FD - HDMI Bild plötzlich weg
analoguefan am 17.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  3 Beiträge
Pioneer BDP 51FD (TV nicht mit steuern?)
Hammaryd am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  6 Beiträge
PS3 vs. Samsung BD-2500 vs. Sony BDP- 550 vs. Pioneer BDP-51FD
andi507 am 31.10.2008  –  Letzte Antwort am 26.04.2009  –  23 Beiträge
Pioneer BDP-320 / LX52 / 51FD Einstellungs Thread
tayio am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.11.2011  –  67 Beiträge
Pioneer BDP-51FD mit falscher Werkseinsellung!
George_Lucas am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.771 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedKortuz_
  • Gesamtzahl an Themen1.412.510
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.890.797

Hersteller in diesem Thread Widget schließen