Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

Pioneer BDP-HD1

+A -A
Autor
Beitrag
dvd_oli
Stammgast
#1 erstellt: 05. Sep 2006, 09:36
In diesem Heise-Artikel und in diesem AreaDVD-Artikel stehen ein paar Details zum Pio-Player:

  • Erscheint in USA im November 2006, in Deutschland im Frühjahr 2007
  • Preis in USA: 1500$
  • HDMI 1.3
  • Kann BD-ROM, BD-RE, BD-R, DVD-Video und MP3
  • Netzwerkfähig für MPEG2-, WMVHD- und MPEG4-AVC-Streams
  • Integrierter 192kHz/24bit D/A Wandler von Burr Brown
  • DTS-HD und Dolby True HD
  • Video-Signalverarbeitung mit 148,5 MHz/12-bit D/A Wandler
  • "Wenn der Player über HDMI mit einem Pioneer-Display verbunden wird, das Filme mit 72 Hz wiedergeben kann, so gibt der BDP-HD1 die Filme im Originalformat mit 24 Bildern pro Sekunde aus und konvertiert sie nicht per 3:2-Pulldown auf 30 Bilder pro Sekunde."




celle
Inventar
#2 erstellt: 05. Sep 2006, 13:17
@dvd_oli

Einer der großen 3 BD-Player. Kommt aber erst nächstes Jahr, aber dafür mit HDMI 1.3 (dürfte der Sony dann aber auch haben), CD-Kompatibilität und sicherlich auch in silber.
Optisch schaut er sehr wertig aus, aber mir zu sehr nach gewöhnlichem DVD-Player. Wird wohl aber gerade deshalb wohl den meisten zusagen! Ich hätte mir aber optisch ein wenig mehr Pepp, Avantgardistischeres und mehr Designabgrenzung zum hauseigenen DVD-Player für einen neuen Formateinstieg gewünscht.

Was mich stutzig macht:


Video-Signalverarbeitung mit 148,5 MHz/12-bit D/A Wandler


Da hat der Panasonic mit einem 297MHz/14Bit-D/A-Wandler eindeutig mehr zu bieten. Aber halt kein HDMI 1.3.
Trotzdem hätte ich gedacht, dass der Pio da den hauseigenen 989-DVD-Player in nichts nachstehen wird...

Noch ein paar Bilder vom Pio:





Schaut auch wertig aus und über den Preis (1500$) braucht man bei einem Pio-Premium-Produkt auch nicht diskutieren. Schon der neue Premium-DVD-Rekorder kostet 1800 EUR UVP. Der 989 lag auch mal auf selbem Niveau.

Gruß, Marcel!


[Beitrag von celle am 05. Sep 2006, 13:21 bearbeitet]
Angel
Inventar
#3 erstellt: 07. Sep 2006, 15:47

dvd_oli schrieb:
  • Kann BD-ROM, BD-RE, BD-R, DVD-Video und MP3

  • Der kann MP3 aber keine Audio-CDs???

  • "Wenn der Player über HDMI mit einem Pioneer-Display verbunden wird, das Filme mit 72 Hz wiedergeben kann, so gibt der BDP-HD1 die Filme im Originalformat mit 24 Bildern pro Sekunde aus und konvertiert sie nicht per 3:2-Pulldown auf 30 Bilder pro Sekunde."[/list]

  • Soweit ich weiss, können die Pios das nur bei Interlaced-Material - sendet der Player das Bild dann in 1080i bzw. 720i?
    celle
    Inventar
    #4 erstellt: 07. Sep 2006, 16:29
    @Angel

    Nein der US-Player kann keine CD´s lesen. Liegt an einem alten Pio-BD-Laufwerk welches auch im PC-Bereich verwendet wurde.

    Wir bekommen natürlich eine überarbeitete Variante die CD´s lesen kann und auch HDMI 1.3 bietet.

    Für mich wäre die CD-Inkompatibilität wegen extra SACD/CD-Player übrigens auch gar kein Thema, was laut AVS-Berichten wohl auch bei vielen Interessenten ähnlich ausschaut. Doof finde ich es trotzdem, aber damit müssen sich die da drüben rumplagen undnicht wir ...

    Gruß, marcel!
    Pinhead
    Stammgast
    #5 erstellt: 19. Sep 2006, 14:32
    Meine Güte, das Display sieht ja grausig aus, wie von meinem 20 Jahre alten VHS-Recorder.
    Angel
    Inventar
    #6 erstellt: 21. Sep 2006, 20:04
    Passt doch zum champagnerfarbenen 90er-Jahre-Look.
    malaga
    Ist häufiger hier
    #7 erstellt: 28. Sep 2006, 11:47

    Pinhead schrieb:
    Meine Güte, das Display sieht ja grausig aus, wie von meinem 20 Jahre alten VHS-Recorder. :.



    ichfidne die optik auch nicht ansprechend... aber das ist wohl geschmacksache
    itsapio
    Inventar
    #8 erstellt: 28. Sep 2006, 17:11
    Hi

    Ich finde das Gerät auch ein wenig altgebacken vom Design

    Gruß
    Chris
    celle
    Inventar
    #9 erstellt: 28. Sep 2006, 18:25
    Naja, die Amis stehen auf das Design. Bei uns gibt es ihn dann eh in Silber. Das wird dann schon anders wirken, also so in Schwarz. Finde schwarze Geräte eh langweilig...
    Mutiger hätte Pioneer aber in der Playergestaltung schon sein können. Aber das gute bei der BD ist ja, dass man auch da die Auswahl hat Wem der Pio nicht gefällt, greift halt zu einem anderem Gerät...

    Gruß, Marcel!
    celle
    Inventar
    #10 erstellt: 03. Okt 2006, 10:29
    Hier ein neuer Pio-BD-Player in silber:

    www.akihabaranews.co...+Blu-Ray+player.html

    Der schaut richtig klasse aus! EU-Version?

    Gruß, Marcel!
    celle
    Inventar
    #11 erstellt: 04. Okt 2006, 11:12
    Noch eine silberne Variante:

    www.era.ru/events/2006/hdi/pic/14.jpg

    Macht trotz schlechtem Foto, auch mehr her als das schwarze Finish.

    Gruß, Marcel!


    [Beitrag von celle am 04. Okt 2006, 11:13 bearbeitet]
    celle
    Inventar
    #12 erstellt: 05. Okt 2006, 17:10
    celle
    Inventar
    #13 erstellt: 06. Okt 2006, 16:31
    Der Pio scheint sich zum absoluten Multi-Player zu entwickeln. Laut "AV" soll die EU-Version auch SACD und DVD-A-Wiedergabe bieten. Wird die Fans solcher Scheiben sicherlich freuen und es ihnen auch leichter machen ihren 868 oder 989 gegen den BDP-HD1 einzutauschen...

    Gruß, Marcel!
    Grim_Haggard
    Stammgast
    #14 erstellt: 07. Okt 2006, 07:42
    Joa das klingt natürlich exquisit

    Wenn ich mir ne BR Player hole , dann Pioneer
    Michi75
    Inventar
    #15 erstellt: 07. Okt 2006, 15:31
    Ganz wichtig wäre noch I-link!!
    Dánn wär´s auf jedenfall meiner
    darkman71
    Hat sich gelöscht
    #16 erstellt: 17. Okt 2006, 18:21
    Zusammen mit dem Pioneer Plasma sieht der schwarze Player sehr gut aus.
    celle
    Inventar
    #17 erstellt: 21. Nov 2006, 16:48
    Bei den Amis scheint es bald loszugehen:

    www.pioneerelectroni...09_316279414,00.html

    Pio-Player-Prospekt:

    www.pioneerelectroni...327625254BDP-HD1.pdf

    Scheinen auch sehr viel Wert auf die Netzwerkfähigkeit zu legen...

    Gruß, Marcel!


    [Beitrag von celle am 21. Nov 2006, 16:51 bearbeitet]
    Hollywood100
    Inventar
    #18 erstellt: 21. Nov 2006, 21:16

    celle schrieb:
    Bei den Amis scheint es bald loszugehen:

    www.pioneerelectroni...09_316279414,00.html

    Pio-Player-Prospekt:

    www.pioneerelectroni...327625254BDP-HD1.pdf

    Scheinen auch sehr viel Wert auf die Netzwerkfähigkeit zu legen...

    Gruß, Marcel!


    So langsamm wird's auch Zeit.
    MFG
    Pierre-Vienna
    Inventar
    #19 erstellt: 22. Nov 2006, 03:02
    Bericht zu BDP-HD1

    Pioneer hat seinen ersten Blu-ray-Player BDP-HD1 auf das Frühjahr 2007 verschoben. Die US-Version käme bereits im November für 1500 US-Dollar auf den Markt. Da sie jedoch auf dem Laufwerk des BDR-101 basiere, könne sie keine CDs abspielen. Die europäische Version des BDP-HD1 werde aber auf dem PC-Laufwerk BDR-102 aufsetzen und CDs abspielen und HDMI 1.3 unterstützen.
    Für die Bildwiedergabe hat sich Pioneer eine besondere Lösung überlegt: Wenn der Player über HDMI mit einem Pioneer-Display verbunden wird, das Filme mit 72 Hz wiedergeben kann, so gibt der BDP-HD1 die Filme im Originalformat mit 24 Bildern pro Sekunde aus und konvertiert sie nicht per 3:2-Pulldown auf 30 Bilder pro Sekunde. (hag/c't)

    LG
    Pierre-Vienna
    dvd_oli
    Stammgast
    #20 erstellt: 22. Nov 2006, 09:07

    Pierre-Vienna schrieb:
    Pioneer hat seinen ersten Blu-ray-Player BDP-HD1 auf das Frühjahr 2007 verschoben.


    Diese Daten stehen schon im ersten Eintrag dieses Threads
    Pierre-Vienna
    Inventar
    #21 erstellt: 22. Nov 2006, 09:09

    dvd_oli schrieb:

    Pierre-Vienna schrieb:
    Pioneer hat seinen ersten Blu-ray-Player BDP-HD1 auf das Frühjahr 2007 verschoben.


    Diese Daten stehen schon im ersten Eintrag dieses Threads :D


    Sorry!
    LG
    Pierre-Vienna
    aku
    Stammgast
    #22 erstellt: 22. Nov 2006, 22:03
    Wenn der Player in den USA schon 1500 € kosten soll, dann gute Nacht für Deutschland.
    Wenn es so läuft, wie beim Samsung und Panasonic, der bei uns viiieeel teurer ist, wird der Pioneer BD dann wahrscheinlich 2000 € kosten.

    Gruß
    aku
    UdoG
    Inventar
    #23 erstellt: 22. Nov 2006, 22:06

    aku schrieb:
    Wenn der Player in den USA schon 1500 € kosten soll, dann gute Nacht für Deutschland.
    Wenn es so läuft, wie beim Samsung und Panasonic, der bei uns viiieeel teurer ist, wird der Pioneer BD dann wahrscheinlich 2000 € kosten.

    Gruß
    aku


    Hallo!

    Wie kommst Du auf 1500 EUR? War nicht die Rede von 1500 USD? Das wären ja dann ca. 1160 EUR -> also dann würde er bei uns bei ca. 1500 EUR liegen. Aber wer kann schon in die Zukunft schauen

    Udo
    celle
    Inventar
    #24 erstellt: 23. Nov 2006, 16:23
    Ihr braucht doch nur vergleichen was der 989 und der teuereste Premium-Pio-DVD-Recorder für eine (E)UVP haben/hatten.:

    1800 EUR!!!

    Also warum sollte das neue Pio-Top-Modell, welches den 989 ersetzt auch weniger kosten?

    Gruß, Marcel!
    Pierre-Vienna
    Inventar
    #25 erstellt: 23. Nov 2006, 16:33
    Ich kanns nicht mehr lesen!

    Pioneer
    BDP-HD 10
    1.499,-

    http://www.homecinem...ht.php&gruppe=Player

    LG
    Pierre-Vienna
    Grim_Haggard
    Stammgast
    #26 erstellt: 23. Nov 2006, 17:43
    Wenn 1499,-- die UVP ist , dann ist da sicherlich noch reichlich Spielraum , zumindest , wenn man gute Connections hat
    Werde mich mal im Feb. mit nem ehemaligen Kollegen in Verbindung setzen müssen^^

    Ich bin ehrlich und mehr als 1000€ gebe ich nicht für nen BR Player aus,da ich ja auch schon den großen Toshi HD-DVD Player bekomme.
    celle
    Inventar
    #27 erstellt: 23. Nov 2006, 17:51
    Die UVP des Pio in den USA ist 1500 US$. Die europäische UVP steht noch nicht fest. Wird sich aber an den bisherigen Top-Playern orientieren (max. 1800 EUR) . Mehr wollte ich damit eigentlich nicht aussagen.

    Wer sich bei einem Pio-Premium-Produkt über zu hohe Preise beschwert, ist hier falsch, da die großen Pio´s schon immer ordentlich Geld gekostet haben. Wie auch ein Sony-ES oder Denon 3910/3930...

    Die Straßenpreise liegen natürlich oft deutlich niedriger, falls er von vielen Händlern im Netzt geführt wird.

    Hoffe ja selber auf ein Straßenpreisniveau wie beim derzeitigen Pana-Preisstand. Wenn es aber mehr wird, ist das bei einem Pioneer aber auch normal...

    Gruß, Marcel!
    Grim_Haggard
    Stammgast
    #28 erstellt: 23. Nov 2006, 18:18
    Wenn Du wüsstest , was ich für meinen Top-Sony DVD PLayer bezahlt hatte , obwohl der ne UVP von 1500€ hatte , würdest mir das nicht glauben .... ich weiß wovon ich rede, habe schliesslich Jahre lang in nem UE Laden gearbeitet.Jedenfalls weit unter 1000€
    Beschweren tu ich mich sicherlich nicht , ich will ja nen Top Gerät haben , nur zum Schnäppchen Preis halt
    celle
    Inventar
    #29 erstellt: 23. Nov 2006, 19:20
    Ich kenne die Straßenpreise Nur zu Beginn wird der Pio noch nicht so weit unter der UVP zu bekommen sein. 1300-1500 EUR wäre realistisch falls er 1800 EUR kosten sollte...

    Welchen Sony? Den 9100es gibt es für unter 900 EUR. Schönes Gerät aber leider nur ein DVD-Player! Nun ist es zu spät, denn ich habe wirklich lange auf einen Top-Sony-DVD-Player mit HDMI gewartet...

    Hoffe der Sony-BD-Player hat alles was ich brauche, denn optisch gefällt er mir deutlich besser als der Elite-Pioneer...

    Aber ein Sony BD-Player in Optik des 999ES und in champagner wäre mir fast noch lieber...

    -> http://www.audiocost...ny%20svp%20999es.JPG

    Das waren noch Player!

    Gruß, Marcel!


    [Beitrag von celle am 23. Nov 2006, 19:25 bearbeitet]
    itsapio
    Inventar
    #30 erstellt: 24. Nov 2006, 09:39

    Aber ein Sony BD-Player in Optik des 999ES und in champagner wäre mir fast noch lieber...

    -> http://www.audiocost...ny%20svp%20999es.JPG

    Das waren noch Player!

    Gruß, Marcel!


    Morgen Marcel

    vom Design super..............vom Bild her net soooooooooo doll

    Gruß
    Chris
    Grim_Haggard
    Stammgast
    #31 erstellt: 24. Nov 2006, 09:50
    @Celle

    genau den Sony 999ES habe ich , aber vor 3 Jahren hat der halt mal ne UVP von 1500€ gehabt

    Ja mal abwarten wie teuer der Pioneer am Ende sein wird , denn bisher gibt es ja keine UVP für Europa.


    [Beitrag von Grim_Haggard am 24. Nov 2006, 09:51 bearbeitet]
    rsaudio
    Inventar
    #32 erstellt: 18. Dez 2006, 17:13
    Kann´s kaum abwarten bis der rauskommt

    Ich hoffe das Pioneer sein versprechen hält und den Player im März 2007 rausbringt

    Gibt es vielleicht schon ein Foto wie der in silber aussieht?

    celle
    Inventar
    #33 erstellt: 18. Dez 2006, 17:47
    Kenne bisher nur silberne Prototypen:

    CEATEC 2004
    www.blu-ray.com/images/ceatec2004/ceatec_29.jpg
    www.blu-ray.com/images/ceatec2004/ceatec_30.jpg

    IFA 05

    www.blu-ray.com/images/ifa2005/pioneer_01.jpg
    www.blu-ray.com/images/ifa2005/pioneer_02.jpg

    CEATEC 06

    www.akihabaranews.co...+Blu-Ray+player.html

    Ich denke der damalige BDP-1000 von der IFA 05, den ich hier auch selbst fotografieren konnte, schaut der EU-Variante vermutlich am ähnlichsten:



    Hat auch die meiste Ähnlickeit zum US-Elite BDP-HD1... Die Schriftblende wird sicherlich auch bei uns in schwarz gehalten sein. Der Rest halt dann silber. Halt in der Optik der Media-Receiver der hauseigenen Flat-TV´s plus zusätzlich blauer LED-Leiste im guten Stil des alten DVD-Player-Designklassikers Sony DVP-NS999ES....

    Gruß, Marcel!


    [Beitrag von celle am 18. Dez 2006, 18:01 bearbeitet]
    celle
    Inventar
    #34 erstellt: 18. Dez 2006, 19:16
    Erster Sichttest:

    www.guidetohometheater.com/hddiscplayers/1206piobdphd1/

    Diese Woche sollen in der USA die ersten Player verkauft werden.

    Gruß, Marcel!
    rsaudio
    Inventar
    #35 erstellt: 19. Dez 2006, 09:07
    Hi Marcel,

    der wird ja richtig schön

    Grim_Haggard
    Stammgast
    #36 erstellt: 19. Dez 2006, 10:12
    Na wie toll , der kann ja nicht mal die neuen Tonformate True HD und DTS HD Master ausgeben

    Wie schön das die Industrie alles mit Updates richten kann und immer mehr "unfertige" (Test)Geräte auf den Markt schmeissen kann
    celle
    Inventar
    #37 erstellt: 19. Dez 2006, 12:00
    @Grim_Haggard

    Unserer kommt mit HDMI 1.3. Enstprechender AV-R und man kann alle Tonformate wiedergeben...

    Gruß, Marcel!
    rsaudio
    Inventar
    #38 erstellt: 19. Dez 2006, 12:26

    Grim_Haggard schrieb:
    Na wie toll , der kann ja nicht mal die neuen Tonformate True HD und DTS HD Master ausgeben

    Wie schön das die Industrie alles mit Updates richten kann und immer mehr "unfertige" (Test)Geräte auf den Markt schmeissen kann :.


    Hi,

    wie der Marcel auch sagte die Euro-Version kommt mit HDMI 1.3 und kann True HD & DTS HD wiedergeben
    PHW_Audi
    Stammgast
    #39 erstellt: 19. Dez 2006, 12:39
    Hi celle
    Aber SACD und DVD-Audio Wiedergabe wurde wieder gestrichen für Europa, also nichts mit allen Tonformaten........
    Damit ist er auch nicht besser als der Sony, nur teurer.
    Schade, offensichtlich kann man Pioneer auch nicht's mehr glauben.

    M.f.G.
    PHW Audi
    rsaudio
    Inventar
    #40 erstellt: 19. Dez 2006, 12:49

    PHW_Audi schrieb:

    Aber SACD und DVD-Audio Wiedergabe wurde wieder gestrichen für Europa,


    Laut den Vertreter von Pioneer soll der das aber können...
    PHW_Audi
    Stammgast
    #41 erstellt: 19. Dez 2006, 13:20
    @ rsaudio

    Dann sollte sich der Pioneer-Vertreter mal genau informieren...................

    M.f.G.
    PHW Audi
    celle
    Inventar
    #42 erstellt: 19. Dez 2006, 16:44
    @PHW-Audi


    Aber SACD und DVD-Audio Wiedergabe wurde wieder gestrichen für Europa, also nichts mit allen Tonformaten........


    Wo hast du die Info her?
    Mir ist das aber eh nicht so wichtig, da ich ja einen reinen SACD/CD-Player habe. HDMI 1.3 und 1080p24 schon.

    Dann entscheidet für mich die HD-Leistung (DVD-Wiedergabe ist mir mittlerweile ziemlich egal, da ich den HD vs. DVD-Vergleich kenne und eigentlich keine DVD´s mehr mag, aber gleichwertig zu meinen "alten" Pana S52 sollten sie schon sein), Optik und der Preis. Deshalb tendiere ich derzeit auch eher zum Sony.

    Gruß, Marcel!
    Timmy_67
    Inventar
    #43 erstellt: 30. Dez 2006, 22:58
    Weis man schon wann genau der Pioneer jetzt kommt?

    Glaubt ihr das der Pioneer besser werden wird wie der Panasonic?

    Und hat man schon nen genauen Preiß für das Teil?

    Fragen über Fragen..
    Pierre-Vienna
    Inventar
    #44 erstellt: 30. Dez 2006, 23:15

    Timmy_67 schrieb:
    Weis man schon wann genau der Pioneer jetzt kommt?

    Glaubt ihr das der Pioneer besser werden wird wie der Panasonic?

    Und hat man schon nen genauen Preiß für das Teil?

    Fragen über Fragen..


    Siehe hier;
    http://www.homecinem...ht.php&gruppe=Player

    LG
    Pierre-Vienna
    Timmy_67
    Inventar
    #45 erstellt: 30. Dez 2006, 23:21
    Danke für die schnelle Antwort....werd ich gleich mal schauen.

    Guten Rutsch ins neue...

    Gruß Tom.
    rsaudio
    Inventar
    #46 erstellt: 31. Dez 2006, 10:50
    Ich kann´s auch kaum abwarten bis der rauskommt

    Ich werde den Pioneer zusammen mit dem Sony testen und dann geht einer zurück.

    So wie es momentan aussieht werde ich den Pio nehmen



    Guten Rutsch ins neue Jahr...

    Hollywood100
    Inventar
    #47 erstellt: 31. Dez 2006, 10:59
    Ich bin mal gespannt wie sich der Pioneer BDP-HD1 bei DVD verhällt.Ob er da mit den 3930 einigermaßen mithalten kann?
    Wenn nicht halte ich beide.Der Pioneer BDP-HD1 steht für mich als BlueRay Player fest.SACD oder DVD Audio brauche ich nicht.Von der Verarbeitung sind die Pioneer Player eigendlich immer gut.
    MFG
    Timmy_67
    Inventar
    #48 erstellt: 02. Jan 2007, 14:48
    Habe den Pioneer 989 DVD Player und bin mega zufrieden damit,schade das der Pioneer Blu-Ray noch so lange auf sich warten lässt.

    Hoffe er hat das Grausame Ruckeln nicht.
    fenrye
    Inventar
    #49 erstellt: 02. Jan 2007, 19:34
    nö,der player hat das ruckeln nicht,da er 1080p/24 ausgibt...da fehlt dir nur das passende display oder beamer!
    rsaudio
    Inventar
    #50 erstellt: 02. Jan 2007, 19:40
    Laut Pioneer soll er im März rauskommen


    [Beitrag von rsaudio am 02. Jan 2007, 19:40 bearbeitet]
    darkman71
    Hat sich gelöscht
    #51 erstellt: 02. Jan 2007, 19:40
    Da der Pioneer BDP-HD1 kein SACD und DVD-Audio abspielen kann, ist er für mich uninteressant geworden. Stattdessen werde ich mir Denons DVD 3930 kaufen.

    Gruss
    Patrick
    Suche:
    Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
    Das könnte Dich auch interessieren:
    Sigmatek SBR-1000 - günstiger BD-player
    aquila2 am 17.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  2 Beiträge
    PHILIPS BDP 7100 Blu-ray-Player mit HDMI 1.3 und 1080p24
    celle am 22.06.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  24 Beiträge
    BD-R, BD-RE formate
    w_pooh am 20.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.11.2008  –  8 Beiträge
    Funai B1 M110 Burr Brown Wandler?
    Luxfrau am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  4 Beiträge
    Blu Ray Player bei Aldi Süd - Eure Meinung ist gefragt
    Chris'89 am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  3 Beiträge
    Kenwood BD-7000 3D
    vstverstaerker am 11.12.2010  –  Letzte Antwort am 21.04.2011  –  4 Beiträge
    Samsung BD-P3600 - DTS Ton über HDMI ?
    photocatcher am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 30.01.2012  –  12 Beiträge
    Welchen BD-Player aus USA importieren?
    PhilForce am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  11 Beiträge
    Code A BD Player in Europa ?
    stb155 am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 15.10.2009  –  6 Beiträge
    CEDIA: Marantz BD8002, Blu-ray-Player
    celle am 07.09.2007  –  Letzte Antwort am 05.07.2008  –  9 Beiträge
    Foren Archiv

    Anzeige

    Aktuelle Aktion

    Partner Widget schließen

    • beyerdynamic Logo
    • DALI Logo
    • SAMSUNG Logo
    • TCL Logo

    Forumsstatistik Widget schließen

    • Registrierte Mitglieder852.880 ( Heute: 27 )
    • Neuestes Mitgliedkarlinde
    • Gesamtzahl an Themen1.422.811
    • Gesamtzahl an Beiträgen19.088.445

    Hersteller in diesem Thread Widget schließen