Philips BDP 7300 vs Panasonic DMP DB 60 vs Pioneer CDP 320

+A -A
Autor
Beitrag
shootie
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Aug 2009, 13:22
Hallo zusammen,

also so langsam mag ich echt nur noch die Hände überm Kopf zusammenschlagen. Ich bin inzwischen völlig verwirrt und weiß nicht mehr weiter...

Für mich steht in Kürze ein neuer Fernseher an. Das HD-Ready-Gerät soll gegen einen Full-HD von Panasonic ausgetauscht werden (TX46G10 oder TX42G10) und in diesem Zuge möchte ich meinen DVD-Player (Denon 1720) gegen einen aktuellen BluRay-Player tauschen.

Doch nun beginnt das Dilemma. Der Philips 7300 gefiel mir ganz gut, bis ich mich durch den Forumsthread gelesen habe. Die schlechte DVD-Wiedergabe und das 4:3-Problem sind ja sehr ärgerlich. Der günstige Preis und die tolle Blu-Ray-Leistung überzeugen hingegen.

Auf der anderen Seite überzeugt der Pioneer 320 wohl eigentlich überall, leider ist das extrem träge Laufwerk für mich ein K.O.-Kriterium.

Und der dritte, den ich mir jetzt angeguckt habe, der Panasonic BD60, friert immer mal wieder ein.

Mit dem Fernseher war es ja schon ein Riesenakt. Dort hatte ich erst das Panasonic Modell "S10" ausgeguckt, aber das soll ja doller Ruckeln und die "G10"-Modelle haben die Probleme wohl nicht so.

Bei den Blu-Ray-Playern kommt es mir fast noch schlimmer vor. Ein wirklich gutes Gerät zwischen 200 Euro und 350 Euro ohne eklatante Schwächen scheint es offensichtlich gar nicht zu geben. Da wird man ja bekloppt


[Beitrag von shootie am 05. Aug 2009, 13:23 bearbeitet]
LJSilver
Inventar
#2 erstellt: 05. Aug 2009, 13:43
Bzgl. Pioneer: Träges Laufwerk = leise = gut!

Da warte ich doch lieber 10 Sek. länger, wenn ich dafür während des Films nicht belästigt werde.
achema
Inventar
#3 erstellt: 05. Aug 2009, 16:41
Zu den anderen von Dir aufgelisteteten Playern kann ich nichts sagen, wohl aber zum Pana BD60.
Also Bild und Ton sind absolut klasse, einziger Wehrmutstropfen sind die "Freezes".
Solange Panasonic dies aber nicht in den Griff bekommt würde ich mit dem kauf des BD60 bzw, BD80 warten.
jensw
Stammgast
#4 erstellt: 05. Aug 2009, 19:31
Dass der Pioneer BDP-320 nicht der schnellste beim Einlesen von BDs ist ist ja bekannt. Dramtisch finde ich das aber nicht, dafür ist er klasse verarbeitet und leise.
LJSilver
Inventar
#5 erstellt: 05. Aug 2009, 20:55
Ich hab den 320er selber, der den S350 von Sony ersetzt. Die Menü-Ladezeit für Monsters Inc. war eigentlich nahezu gleich bei beiden.
Andregee
Inventar
#6 erstellt: 06. Aug 2009, 18:31
ich habe am tx p46gw10 den bd60 und beides funktioniert einfach klasse. man spart sich meistens eine fernbedienung und das bild was beide produzieren ist einfach spitze in diesem segment.freezes hatte ich bei über 100 brs bislang keinen einzigen.
man darf nicht vergessen das in foren oft nur die problemkinder posten. die große zufriedene mengen wird man hier nicht antreffen.
Stefan_S1
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Aug 2009, 23:05

shootie schrieb:
Hallo zusammen,

also so langsam mag ich echt nur noch die Hände überm Kopf zusammenschlagen. Ich bin inzwischen völlig verwirrt und weiß nicht mehr weiter...

Für mich steht in Kürze ein neuer Fernseher an. Das HD-Ready-Gerät soll gegen einen Full-HD von Panasonic ausgetauscht werden (TX46G10 oder TX42G10) und in diesem Zuge möchte ich meinen DVD-Player (Denon 1720) gegen einen aktuellen BluRay-Player tauschen.

Doch nun beginnt das Dilemma. Der Philips 7300 gefiel mir ganz gut, bis ich mich durch den Forumsthread gelesen habe. Die schlechte DVD-Wiedergabe und das 4:3-Problem sind ja sehr ärgerlich. Der günstige Preis und die tolle Blu-Ray-Leistung überzeugen hingegen.

[...]

Bei den Blu-Ray-Playern kommt es mir fast noch schlimmer vor. Ein wirklich gutes Gerät zwischen 200 Euro und 350 Euro ohne eklatante Schwächen scheint es offensichtlich gar nicht zu geben. Da wird man ja bekloppt


Stehe vor derselben Wahl. Habe zusätzlich den Sony ins Auge gefasst.

Letztlich werde ich aber wahrscheinlich zum Philips 7300 greifen.

Günde sind unter anderem:

a) 1. Platz bei chip.de, http://www.chip.de/a...r-Test_37562266.html
b) Sehr schnelle Ladezeiten.
c) Das 4:3 Problem wurde mit dem letzten Firmware Update beseitigt.
d) Leise.
e) Gute DVD/Blu-ray Wiedergabe.
f) Spielt sehr viele Formate ab.
g) Europäisches Produkt. Kapital wandert nicht nach Fernost.



[Beitrag von Stefan_S1 am 09. Aug 2009, 23:06 bearbeitet]
shootie
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Aug 2009, 14:51
Oh man, ich kann mich echt nicht entscheiden.

Das Problem ist, dass ich manchmal das Gefühl habe, manch einer jammert hier auf einem viel höheren Niveau als ich es jemals tun könnte.

Im Moment habe ich als DVD-Player noch den Denon 1730 und als Fernseher den Toshiba 32WL66

Da müssten doch sowohl der Pioneer 320 als auch der Philips 7300 in Verbindung mit einem Panasonic 42"G10 oder 46"G10 oder 50"G10 um Welten besser sein als das, was ich im Moment hier stehen habe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic DMP-BD60/80 vs. Philips BDP7500
TheDeathklaat am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  3 Beiträge
Philips BDP-5000 vs. BDP-7300
Ollig2 am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  2 Beiträge
Pioneer BDP-320 oder Philips 5000/7300
u1783 am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 09.10.2009  –  36 Beiträge
Panasonic DMP BD30 vs. Philips BDP 2500
bruzzler2809 am 21.07.2010  –  Letzte Antwort am 22.07.2010  –  2 Beiträge
BDP-320 vs. BD-P 3600 vs. DMP-BD60
Hütti am 24.06.2009  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  58 Beiträge
Panasonic DMP BD60 vs Philips
fatty01 am 19.06.2011  –  Letzte Antwort am 12.09.2011  –  6 Beiträge
Pioneer BDP-320 vs. Playstation 3
Daniel77HH am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  7 Beiträge
Panasonic BD 65 vs Pioneer Bdp 320 vs Oppo Bdp 80.
My_name_is_Nobody am 25.02.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  4 Beiträge
Philips BDP-7300 oder Panasonic DMP-BD 80
Phish am 05.06.2009  –  Letzte Antwort am 07.07.2009  –  31 Beiträge
Samsung P3600 vs. Panasonic BD80 vs. Pioneer BDP-320 vs. LG BD 370
TheSoundAuthority am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 26.06.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.771 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedsosenathysy
  • Gesamtzahl an Themen1.412.462
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.889.861

Hersteller in diesem Thread Widget schließen