BD Player mit dts und Dolby HD Decoder und Mehrkanalausgang

+A -A
Autor
Beitrag
hmt
Inventar
#1 erstellt: 14. Aug 2009, 03:09
hallo!

Ich will mir demnächst einen BD Player kaufen udn auch die neuen Tonformate nutzen. Nun besitze ich einen Pioneer VSX-909 und möchte diesen auch behalten. Gibt es einen BD Player der dts-HD und Dolby HD decodiert und an einen analogen Mehrkanalausgang weitergibt?
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 14. Aug 2009, 07:37
Freilich gibts solche Player. Z.b. den Denon DVD-3800BD
hmt
Inventar
#3 erstellt: 14. Aug 2009, 11:01
Oha, der kostet dann aber mehr als ein neuer Receiver. Gibt es sowas nicht in günstiger (also bis 350 Euro)?
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 14. Aug 2009, 11:09

hmt schrieb:
Oha, der kostet dann aber mehr als ein neuer Receiver. Gibt es sowas nicht in günstiger (also bis 350 Euro)?


Danke, die Information hatte noch gefehlt

Schau dir mal den Panasonic DMP-BD80 an.
hmt
Inventar
#5 erstellt: 14. Aug 2009, 14:13
Danke! Das sieht schonmal gut aus. Ist denn dei Qualität über den analogen Ausgang an dem Player auch vergleichbar mit dem was ich bekommen würde wenn man den Ton per hdmi überträgt? Den Unterschied kann hier doch eigendlich nur der Decoder und der Wandler machen, oder?
Eminenz
Inventar
#6 erstellt: 14. Aug 2009, 15:38

hmt schrieb:
Danke! Das sieht schonmal gut aus. Ist denn dei Qualität über den analogen Ausgang an dem Player auch vergleichbar mit dem was ich bekommen würde wenn man den Ton per hdmi überträgt? Den Unterschied kann hier doch eigendlich nur der Decoder und der Wandler machen, oder?


Qualität ist vergleichbar, aber das jetzt mal ohne Gewähr, da ich einen Direktvergleich bisher nicht gemacht habe.
Wu
Inventar
#7 erstellt: 14. Aug 2009, 15:55
Bei der analogen Übertragung muss man beachten, dass die meisten BD-Player keine Lipsync bieten (Tonverzögerung zur Kompensation der Bildaufbauzeit im Display). Da fährt man dann mit der Übertragung des Core-Streams über die Digitalstrippe besser, wenn der Receiver die Funktion hat. Der hörbare Unterschied zwischen Core-Stream und "echtem HD-Ton" wird sowieso massiv überschätzt...;)
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 14. Aug 2009, 16:34

Wu schrieb:
Der hörbare Unterschied zwischen Core-Stream und "echtem HD-Ton" wird sowieso massiv überschätzt...;)


Das kann ich bestätigen
hmt
Inventar
#9 erstellt: 14. Aug 2009, 20:45

Wu schrieb:
Bei der analogen Übertragung muss man beachten, dass die meisten BD-Player keine Lipsync bieten (Tonverzögerung zur Kompensation der Bildaufbauzeit im Display). Da fährt man dann mit der Übertragung des Core-Streams über die Digitalstrippe besser, wenn der Receiver die Funktion hat. Der hörbare Unterschied zwischen Core-Stream und "echtem HD-Ton" wird sowieso massiv überschätzt...;)


Habe ich mir fast schon gedacht, deshalb will ich auch meinen Receiver behalten und nur die neuen Tonformate nutzen wenn der Player sie Decodieren und analog ausgeben kann.
Wu
Inventar
#10 erstellt: 14. Aug 2009, 21:14
Aber genau dann hast Du ja das Problem, wenn der Player kein Lipsync kann. Dass es dann die neuen Tonformate sind, macht es ja nicht besser
hmt
Inventar
#11 erstellt: 15. Aug 2009, 02:34
Achzso meinst du das. Mein Receiver kann aber auch kein Lipsync. Ist aber nicht so schlimm da ich Bildverbesserer und 100Hz etc im meinem TV eh deaktiviert habe.
Eminenz
Inventar
#12 erstellt: 15. Aug 2009, 08:18

hmt schrieb:
Achzso meinst du das. Mein Receiver kann aber auch kein Lipsync. Ist aber nicht so schlimm da ich Bildverbesserer und 100Hz etc im meinem TV eh deaktiviert habe.


Das eine hat mit dem anderen aber gar nichts zu tun. Des wäre wie das Deaktivieren des ESP in der Hoffnung der Scheibenwischer geht an
hmt
Inventar
#13 erstellt: 15. Aug 2009, 13:02

Eminenz schrieb:

hmt schrieb:
Achzso meinst du das. Mein Receiver kann aber auch kein Lipsync. Ist aber nicht so schlimm da ich Bildverbesserer und 100Hz etc im meinem TV eh deaktiviert habe.


Das eine hat mit dem anderen aber gar nichts zu tun. Des wäre wie das Deaktivieren des ESP in der Hoffnung der Scheibenwischer geht an :D


Hat es doch. 100Hz Zwischenbildberechnung und co sorgen für verzögerte Bildausgabe.


[Beitrag von hmt am 15. Aug 2009, 13:03 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#14 erstellt: 15. Aug 2009, 13:16

hmt schrieb:

Eminenz schrieb:

hmt schrieb:
Achzso meinst du das. Mein Receiver kann aber auch kein Lipsync. Ist aber nicht so schlimm da ich Bildverbesserer und 100Hz etc im meinem TV eh deaktiviert habe.


Das eine hat mit dem anderen aber gar nichts zu tun. Des wäre wie das Deaktivieren des ESP in der Hoffnung der Scheibenwischer geht an :D


Hat es doch. 100Hz Zwischenbildberechnung und co sorgen für verzögerte Bildausgabe.


Und was hat das dann mit dem Ton zu tun?
Wu
Inventar
#15 erstellt: 15. Aug 2009, 13:50
@hmt

Dein Display verzögert auch ohne 100Hz um 1-3 Frames. Es kann also sein, dass man auch dann den Versatz sieht. Muss aber nicht. Ansonsten gibt es ja Player mit Lipsync-Funktion, dann musst Du halt einen solchen nehmen....
hmt
Inventar
#16 erstellt: 17. Aug 2009, 01:50

Eminenz schrieb:

hmt schrieb:

Eminenz schrieb:

hmt schrieb:
Achzso meinst du das. Mein Receiver kann aber auch kein Lipsync. Ist aber nicht so schlimm da ich Bildverbesserer und 100Hz etc im meinem TV eh deaktiviert habe.


Das eine hat mit dem anderen aber gar nichts zu tun. Des wäre wie das Deaktivieren des ESP in der Hoffnung der Scheibenwischer geht an :D


Hat es doch. 100Hz Zwischenbildberechnung und co sorgen für verzögerte Bildausgabe.


Und was hat das dann mit dem Ton zu tun? 8)


Bildberechnugn im TV Verzögert die Bildausgabe, was dazu führt dass der Ton dem Bild etwas vorrauseilt und man ihn verzögern muss. Das Abschalten jeglicher Bildverbesserer mindert dieses Problem. Mit 100Hz Motiuon plus hat man tw 100 ms verzögerung der Bildausgabe. Das sorgt dann eben dafür dass man den Ton per Lipsnc entsprechend verzögern müsste.
Wu
Inventar
#17 erstellt: 17. Aug 2009, 02:12
Wie schon geschrieben - auch ohne 100HZ aktiv zu haben, verzögert Dein Display 1-3 Frames...
hmt
Inventar
#18 erstellt: 17. Aug 2009, 15:53

Wu schrieb:
Wie schon geschrieben - auch ohne 100HZ aktiv zu haben, verzögert Dein Display 1-3 Frames...


Da kann ich mit leben. Ansonsten bleibt ja noch die möglichkeit beim Delay im Lausprechersetup etwas draufzugeben bei jedem Lautsprecher.
n5pdimi
Inventar
#19 erstellt: 17. Aug 2009, 16:06
Eben nicht! Bei analoger Mehrkanal-Ausgabe wird ja genau der Teil des AVR umgangen.
Wu
Inventar
#20 erstellt: 17. Aug 2009, 17:52

hmt schrieb:

Wu schrieb:
Wie schon geschrieben - auch ohne 100HZ aktiv zu haben, verzögert Dein Display 1-3 Frames...


Da kann ich mit leben. Ansonsten bleibt ja noch die möglichkeit beim Delay im Lausprechersetup etwas draufzugeben bei jedem Lautsprecher.


Nein, das wird nicht funktionieren. Dafür sind die Regelmöglichkeiten viel zu klein...
Gooseman1986
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 18. Aug 2009, 09:29
Hi,
wenn du die Viera Funktionen vom Pana BD 80 nicht brauchst, könnte der BD 55 eine Alternative für dich sein. Ist schon deutlich günstiger zu haben.
tvfan89
Stammgast
#22 erstellt: 19. Aug 2009, 07:15
Der Samsung BD-P 3600 oder der Philips 7300 entsprechen deiner Kriterien und liegen in deiner Preisregion von 350 Euro
Wu
Inventar
#23 erstellt: 19. Aug 2009, 10:59
Welche Einstellungen beherrscht ihr Lautsprecher-Setup und verfügen sie über eine Lipsync-Funktion?


[Beitrag von Wu am 19. Aug 2009, 10:59 bearbeitet]
hmt
Inventar
#24 erstellt: 19. Aug 2009, 14:20
Also bei den Einstellungen soll es beim Samsung nicht so gut aussehen.
Mich würde interessieren ob der BD 55 von Panasonic alle Einstellungen des Decoders hat wie der BD80.

edit: Den BD55 gibt es aber nicht mehr günstig. Wie sieht es mit dem LG 390 aus, hat der alle wichtigen EInstellungen für den Decoder?


[Beitrag von hmt am 19. Aug 2009, 17:23 bearbeitet]
Gooseman1986
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 19. Aug 2009, 18:05
Hi,
schau mal bei E-Bay. Stehen öfter BD 55 günstig drin.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
BD Player mit analogen Mehrkanalausgang?
KommsuesserTod am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  6 Beiträge
Blu Ray Player mit maximalen DTS HD Master Decoder
4-Kanal am 09.07.2010  –  Letzte Antwort am 09.07.2010  –  4 Beiträge
AUDIO-Decoder Dolby Digital True HD
rmarkworth am 23.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  8 Beiträge
BDP mit Sat Receiver und Mehrkanalausgang
Rubachuk am 07.08.2011  –  Letzte Antwort am 08.08.2011  –  5 Beiträge
LG BD 390 an Denon AVR 1508 ohne DTS-HD und DD-HD Decoder
Rothenberger am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  2 Beiträge
Dolby True HD, DTS HD mit älterem AVR?
tiku87 am 21.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.11.2009  –  64 Beiträge
Neue Tonformate(Dolby TrueHD, dts HD.) ausgeben
buktu am 31.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  6 Beiträge
BR-Player mit vielen Decodiermöglichkeiten (DTS-HD, Dolby-True, .)
Nulldreier am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  2 Beiträge
Gibt es mittlerweile BR-Player mit vollwertigem DTS-HD Decoder ?
rayman309 am 05.10.2007  –  Letzte Antwort am 05.10.2007  –  3 Beiträge
PS3 Dolby true HD und DTS HD
gbean am 25.07.2008  –  Letzte Antwort am 25.07.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.886 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedheinschke
  • Gesamtzahl an Themen1.417.736
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.993.219

Hersteller in diesem Thread Widget schließen