Blu ray an Plasma?

+A -A
Autor
Beitrag
delisches
Stammgast
#1 erstellt: 18. Okt 2009, 12:44
Hallo

entschuldigt meine Anfänger fragen. Ich habe mir überlegt einen neuen DVD-Player zu kaufen. Da mein alter (nicht ganz 1 jahr alt) schon anfängt zu ruckeln, Tonspur zuverzeren usw. Oki ich muss dazu sagen es ist ein Billig ding von Mustek.

Mir stellt sich nun die frage ob sich ein Blue Ray player überhaupt rentiert, da der TV(Panasonic TH42PX8ESA) nur HD-Ready ist, so weit ich das noch recht in erinnerung habe.

Praktisch wäre es wenn ich den Player mit der TV Bedienung kompatibel ist. Also wird es wohl ein Panasonic werden. Desweiteren will ich weiterhin meine alten DVD´s nutzen. Er sollte allerdings auch AVi´s noch lesen können.

Die Panasonic player sind ja laut div. aussagen hier im Forum recht anständige geräte oder?
chrisy
Stammgast
#2 erstellt: 18. Okt 2009, 17:00
Natürlich rentiert sich anstelle des DVD-Players ein BR-Player auch beim HD-rady plasma, da insbesondere neben der höheren Auflösung die Komprimierung der Daten und damit die Bildqualität bei der BR deutlich besser ist. Vernünftige Player wie etwa den Panasonic BD60 findest Du bereits ab EUR 180 im Netz.
delisches
Stammgast
#3 erstellt: 18. Okt 2009, 17:39
Ich denke mal das sie auch Divx bzw avi daten lesen können?
TaKu
Inventar
#4 erstellt: 18. Okt 2009, 18:08
Der BD 60 ist auch vor Ort gerade zB beim "Mars" für knapp 200 drin.

Aber divx usw.

Schau doch einfach mal bei www.panasonic.de
Da gibt es ausführliche Info.

Aber zu der "Kernfrage".
Ein Bluray Player lohnt sich aufjedenfall .
Natürlcih auch bei HD Ready !

delisches
Stammgast
#5 erstellt: 18. Okt 2009, 21:33
wie sieht das eigentlich aus? Verbessert sich auch die Bild Qualität wenn ich ne normale DVD einlege?
Bremer
Inventar
#6 erstellt: 19. Okt 2009, 09:20
Wenn der BD Player upscaling beherrscht und die Funktion genutzt wird ja.
uSi1904
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Okt 2009, 09:31
jedoch ist ein Plasma kein Full HD und kann somit nur 720 p ..

lg
TaKu
Inventar
#8 erstellt: 19. Okt 2009, 10:08
DER Plasma ist kein Full HD, was aber kaum ein sichtbaren Unterschied macht ... oder wer sitzt ~1 m vor seinem 42er ?

Es ist ein deutlicher Unterschied !
Und auch wie geschrieben wenn er upscalet, dann ist selbst eine (gute) DVD sehr schön anzuschauen
delisches
Stammgast
#9 erstellt: 19. Okt 2009, 21:15
sicher ist mein Plasma kein fullHD gerät höchstens HD ready wobei da auch nur untervorbehalt ist. Müsste mal im netz schauen was mein TV wirklich hat bzw ist.

können den die BD-80/60 von Panasonic upsaling?


[Beitrag von delisches am 19. Okt 2009, 21:18 bearbeitet]
malason
Stammgast
#10 erstellt: 19. Okt 2009, 21:33
die px reihe von panasonic ist die variante mit der hd ready auflösung.
die pz modele sind die mit dem fullhd panel.

zu deiner frage, es lohnt sich defintiv.

das gequacke mit hd ready und full hd wird meiner meinung nach viel zu hochgeschaukelt!

fullhd macht einen sinn ab 50zoll in verbindung mit einem sitzabstand unter 3m.

vor knapp 10 tagen war ein arbeitskollege bei mir zuhause, er hat daheim einen 40zoll samsung lcd (full hd) mit einem sitzabstand zwischen 2 bis 2,5m.
als er meinen pioneer 508xd mit einem hd ready panel sah, konnte er es mir gar nicht glauben das dieser plasma kein fullhd panel hatte, so gestochen scharf waren die bilder und ich sitze genau 3m entfernt.
danach war das thema lcd bei ihm auch erledigt.
es war das erste mal, dass er einen plasma (kalibriert) in einem abgedunkelten raum sehen durfte...


[Beitrag von malason am 19. Okt 2009, 21:37 bearbeitet]
delisches
Stammgast
#11 erstellt: 19. Okt 2009, 21:46
Was meinst du mit kalibriert? mein Sitz Abstand ist auch Ziemlich genau 3 meter. Da ich ne Kellerwohnung habe und die von sich aus schon recht dunkel ist habe ich mich für den Plasma entschieden. und bis her auch noch nicht bereut.
malason
Stammgast
#12 erstellt: 19. Okt 2009, 21:48

delisches schrieb:
Was meinst du mit kalibriert? mein Sitz Abstand ist auch Ziemlich genau 3 meter. Da ich ne Kellerwohnung habe und die von sich aus schon recht dunkel ist habe ich mich für den Plasma entschieden. und bis her auch noch nicht bereut.


richtige entscheidung

mit kalibriert meine ich, dass der tv perfekt via software und kolorimeter auf geräte und zimmerbeleuchtung eingestellt wurde.


[Beitrag von malason am 19. Okt 2009, 21:49 bearbeitet]
Muppi
Inventar
#13 erstellt: 19. Okt 2009, 22:12
Kauf dir auf jeden Fall anstelle eines neuen DVD-Players einen Blu-ray Player, dass rentiert sich auf jeden Fall. Ich selbst favorisiere zwar die Geräte von Pio, aber auch die Panas machen einen sehr guten Job, und letztendlich entscheidet ja auch der eigene Geschmack.
malason
Stammgast
#14 erstellt: 19. Okt 2009, 22:15

Muppi schrieb:
Kauf dir auf jeden Fall anstelle eines neuen DVD-Players einen Blu-ray Player, dass rentiert sich auf jeden Fall.


das sowieso!
wenn du überwiegend dvd gucken willst, dann schaue dich doch bitte nach einem samsung bdp 2500 um!
wenn dein budget allerdings höher ausgelegt sein sollte, dann gibts auch noch bessere geräte...


[Beitrag von malason am 19. Okt 2009, 22:16 bearbeitet]
Muppi
Inventar
#15 erstellt: 19. Okt 2009, 22:21

malason schrieb:
das sowieso!
wenn du überwiegend dvd gucken willst, dann schaue dich doch bitte nach einem samsung bdp 2500 um!
wenn dein budget allerdings höher ausgelegt sein sollte, dann gibts auch noch bessere geräte...


Da kann ich auch den 51FD von Pio oder den Pio 320 empfehlen, die skalieren DVD`s auf gleichem Niveau. Aber wenn er die ersten guten BD`s gesehen hat, dann wird er sich eh immer weniger DVD`s anschauen.
malason
Stammgast
#16 erstellt: 19. Okt 2009, 22:26

Muppi schrieb:


Da kann ich auch den 51FD von Pio oder den Pio 320 empfehlen, die skalieren DVD`s auf gleichem Niveau. Aber wenn er die ersten guten BD`s gesehen hat, dann wird er sich eh immer weniger DVD`s anschauen. :D


der samsung ist aber günstiger wenn ich die aktuelle preise richtig im kopf habe

das mit den weniger dvd's schauen habe ich auch seit längerem hinter mir
Muppi
Inventar
#17 erstellt: 19. Okt 2009, 22:38

malason schrieb:

Muppi schrieb:


Da kann ich auch den 51FD von Pio oder den Pio 320 empfehlen, die skalieren DVD`s auf gleichem Niveau. Aber wenn er die ersten guten BD`s gesehen hat, dann wird er sich eh immer weniger DVD`s anschauen. :D


der samsung ist aber günstiger wenn ich die aktuelle preise richtig im kopf habe

das mit den weniger dvd's schauen habe ich auch seit längerem hinter mir :D


Also zumindest bei amazon ist der Samsung 2500 teurer als die beiden Pios, und muss sich zudem bei der BD-Bildqualität geschlagen geben, insbesonders was Bildstabilität, Farbdarstellung und die Durchzeichnung dunkler Bildbereiche betrifft. Am besten delisches macht sich ein eigenes Bild und schaut sich die Player mal live an.
malason
Stammgast
#18 erstellt: 19. Okt 2009, 22:43

Muppi schrieb:

malason schrieb:

Muppi schrieb:


Da kann ich auch den 51FD von Pio oder den Pio 320 empfehlen, die skalieren DVD`s auf gleichem Niveau. Aber wenn er die ersten guten BD`s gesehen hat, dann wird er sich eh immer weniger DVD`s anschauen. :D


der samsung ist aber günstiger wenn ich die aktuelle preise richtig im kopf habe

das mit den weniger dvd's schauen habe ich auch seit längerem hinter mir :D


Also zumindest bei amazon ist der Samsung 2500 teurer als die beiden Pios, und muss sich zudem bei der BD-Bildqualität geschlagen geben, insbesonders was Bildstabilität, Farbdarstellung und die Durchzeichnung dunkler Bildbereiche betrifft. Am besten delisches macht sich ein eigenes Bild und schaut sich die Player mal live an. :prost


die pios sind ja im gesamten die besseren geräte und würden bei mir auch klar den vorzu erhalten!
ich dachte nur, dass der samsung deutlich günstiger sei!
delisches
Stammgast
#19 erstellt: 20. Okt 2009, 20:54
Das Preisliche ist in meinen Augen heut zu Tage nicht mehr ganz sooo wichtig. Fast jeder etwas größere Handel bietet mittlerweile Finanzkauf zu 0% an. und ob ich da nun 250 oder 300euro merke ich am Persönlichen Geldbeutel eher weniger. Ich wollte eigentlich bei Panasonic bleiben da ich dann alles über wie TV Bedienung nutzen kann. Von den normalen universal-FB bin ich absolut kein freund. Aber in dem Falll lass ich mir das gefallen.



"mit kalibriert meine ich, dass der tv perfekt via software und kolorimeter auf geräte und zimmerbeleuchtung eingestellt wurde."

Welche Software brauche ich dazu? und was ist ein Kolorimeter?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Blu Ray Player an Plasma ohne HDMI?
cocacola-light am 09.02.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  9 Beiträge
Blu-Ray oder DVD
Galileo77 am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.07.2009  –  5 Beiträge
Blu-Ray mit Komponentenanschluß
heidenfips am 10.06.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  3 Beiträge
Blu-Ray-Player oder Blu-Ray-Laufwerk?
Zero.One am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  4 Beiträge
Blu-Ray 1080/24p
brraadoyng am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2008  –  6 Beiträge
blu-ray Skalierung bei HD Ready Plasma
damien6202 am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.02.2009  –  30 Beiträge
Blu-Ray- & CD-Player
Markisio am 11.03.2016  –  Letzte Antwort am 12.03.2016  –  8 Beiträge
Gebrauchter Blu Ray - kaputt?
klys am 16.05.2009  –  Letzte Antwort am 18.05.2009  –  7 Beiträge
Blu-ray an pc monitor?
juergen007 am 05.11.2010  –  Letzte Antwort am 05.11.2010  –  2 Beiträge
Kantenflimmern bei Blu Ray
7benson7 am 08.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.519 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedTres12kl
  • Gesamtzahl an Themen1.426.152
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.144.522

Hersteller in diesem Thread Widget schließen