HDMI: keine Audioausgabe in bestimmter Systemkonfiguration

+A -A
Autor
Beitrag
Eddi77
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Nov 2009, 21:27
Hallo Forum & Experten,

Ich habe mir ein Heimkino mit folgenden Komponenten zugelegt:
1) Panasonic Blueray Player
2) Panasonic Verstärker
3) Panasonic Projektor
alle miteinander über HDMI verbunden.

Sind alle drei Komponenten eingeschaltet bzw. der Projektor im Standby Modus (rote lampe leuchtet) kann ich problemlos CDs, DVDs, BlueRay Disks in Bild bzw. Ton abspielen. D.h. es funktionert alles wie es soll.

Schalte ich jedoch den Projektor ab (Hauptschalter, Stromlos) kommt aus dem verstärker kein Ton mehr heraus, nur Fehlermeldung U701 (Verstärker) bzw U73 (Blueray Player). Stecke ich das HDMI Kabel, das vom Verstärker zum Projektor geht ab, kommt wieder Ton.

Für mich ein bißchen verwirrend da eigentlich alles funtkioniert, jedoch wenn ich den Projektor ausschalte scheitert es an einer HDMI Audioausgabe am Verstärker.

Hat von Euch schon jemand diese Erfahrung gemacht?

Danke für Eure Tipps
ulig69
Stammgast
#2 erstellt: 03. Nov 2009, 13:48
moin eddi77,

denke es liegt am kopierschutz bzw. "handshake". könnte mir folgendes szenario vorstellen...
beamer aus: avr versucht "handshake" mit beamer, da ja über hdmi ein signal ausgegeben werden soll. klappt nicht, weil kein signal zurück kommt. avr "meldet", das kopierschutz nicht sichergestellt ist - folgerichtig kommt die fehlermeldung an den player.
beamer im standby: "handshake" funktioniert, weil der beamer an den avr die entsprechende rückmeldung gibt.
kein kabel an hdmi aus des avr: die wiedergabekette besteht nur aus zwei geräten, kopierschutz wird sichergestellt, ausgabe von ton funktioniert.

nur eine frage habe ich noch... woran erkennst du, dass es bei ausgeschaltetem beamer(im standby) zu einer bildwiedergabe kommt???

gruß uli


[Beitrag von ulig69 am 03. Nov 2009, 13:53 bearbeitet]
Eddi77
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 03. Nov 2009, 19:55
Hi Uli,

also das was du da geschrieben hast klingt einfach logisch und ist nachvollziehbar.

Heißt aber auch, ich sollte den projektor permanent auf "standby" haben bzw. nie komplett stromlos machen da der Verstärker das HDMI output port nicht sperrt.

Danke nochmals
ulig69
Stammgast
#4 erstellt: 04. Nov 2009, 09:27
moin eddi77,

alternativ könntest du auch vom player eine extra ton-leitung (stereo-cinch, opt. oder dig. coax) legen. wenn du nur hören und nicht sehen willst, nimmst du am avr einfach den anderen eingang. sollte eigentlich klappen

gruß uli
Eddi77
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 06. Nov 2009, 13:16
Hi Uli,

gemacht - einzig ton nur in stereo trotz diversen einstellungen - die technik ist ein hund....

ich bleib beim alten mit HDMI
$ir_Marc
Inventar
#6 erstellt: 06. Nov 2009, 14:10

Stecke ich das HDMI Kabel, das vom Verstärker zum Projektor geht ab, kommt wieder Ton.

abstecken = rausziehen?


Für mich ein bißchen verwirrend da eigentlich alles funtkioniert, jedoch wenn ich den Projektor ausschalte scheitert es an einer HDMI Audioausgabe am Verstärker.

Also mit Kabel verbunden und Projektor aus?

Mich wundert, dass wenn der Projektor nicht verbunden ist, der Handshake zw.703 und 73 funzt... bzw. der Handshake vom Projektor beeinflußt wird.

Du hast doch den U73 am U703
und dann den Projektor am U703?


einzig ton nur in stereo trotz diversen einstellungen

Bei Verwendung von welchem Kabel? Stereo-Cinch?


[Beitrag von $ir_Marc am 06. Nov 2009, 14:16 bearbeitet]
Eddi77
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 06. Nov 2009, 16:24
wenn es nur eine verbindung zwischen BD80 und BX500 über HDMI gibt funktioniert die Tonwiedergabe problemlos.
Stecke ich den Projektor an den BX500 (AVR - zentrale steuereinheit für bild und ton) und habe diesen aber abgeschaltet - stromlos - bekomme ich beim Abspielen einer Audio CD am BD80 keinen Ton - nur die Fehlermeldung U73 (BD80) bzw. am BX500 U701.
ISt der Projektor aber im "standby Modus" funktioniert die Audioausgabe beim Abspielen der CDs wieder.

Da scheint die Erklärung von Uli mnit handshakes recht versändlich.

Jetzt hab ich am BD80 5.1 ChinchAusgang an BX500 Audio Eingang angesteckt. Ist das BD80 HDMI Kabel direkt am Projektor hab ich gleich perfekte Tonausgabe. Ist das HDMI Kabel (Video) am BX500 funkt es schon wieder nicht.
Stelle ich dann auf Analog 8 Ch kommt nur Stereo Ton raus.

meine Zusammenfassung: BX500 schafft es als zentral gedachtes HDMI Bild Ton Wiedergabe System (Bild Durchschleifen, TON als AVR aggieren)nicht die HDMI Schnittstellen Informationen entsprechend zu interpretieren.

z.b. HDMI nur Bild - dann automatisch auf anderes Interface für Audio schauen oder zumindest steuerungstechnisch zu ermöglichen die Schnittstellen für Audio und Video festzulegen.
n5pdimi
Inventar
#8 erstellt: 06. Nov 2009, 16:59
Ok, ist zwar immer noch etwas wirr erklärt, aber einleuchtend. Der Hinweis kein Ton = kein Ton bei Audio-CD hätte geholfen!
Schalte mal den ganzen Viera-Link bzw. HDMI-CEC kram ab und probiere es nochmal.
Ansonsten lass halt den Projektor auf Standby. Geht anderen Leuten auch so. Wenn der TV (= bei Dir Projektor) nicht an ist, kein Ton bei aktiviertem HDMI-CEC.
It`s not a bug, it`s a Feature!
Das bei CD über analogkabel nur Stereo kommt ist auch klar. Schießlich hat die CD ja nur zwei Kanäle und die werden so an den AVR weitergereicht, oder hab ich jetzt was falsch gelesen bei Dir?
Wegen der Geschichte würde ich nicht auf HDMI Verkabelung verzichten. Das wäre einfach nur dumm.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony BDP-S6700 - Bedienung und Audioausgabe
mechanikles am 09.01.2018  –  Letzte Antwort am 09.01.2018  –  2 Beiträge
Probleme mit der Audioausgabe beim Sony BDP-S770
gabor30 am 12.11.2011  –  Letzte Antwort am 13.11.2011  –  2 Beiträge
BDP-X300: analoge Audioausgabe klingt wie ?stark übersteuert?
Joe_PS am 03.11.2017  –  Letzte Antwort am 08.02.2018  –  4 Beiträge
Panasonic DMP BDT-500: zu bestimmter Stelle springen möglich?
Kumbbl am 26.04.2015  –  Letzte Antwort am 05.05.2015  –  11 Beiträge
Probleme mit der Audioausgabe beim Sony BDP-S185
RudiSH am 12.04.2012  –  Letzte Antwort am 02.06.2013  –  8 Beiträge
Teilweise keine Tonübertragung über HDMI
checkda am 23.09.2010  –  Letzte Antwort am 23.09.2010  –  4 Beiträge
Toshiba HD-XE1, keine Ausgabe HDMI
Stiefelriemen-Bill am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  5 Beiträge
Frage zu Bitstream und Playstation 3 FAT
labecula am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  7 Beiträge
PANASONIC SA-BX500 - keine 3D Darstellung
traudl079 am 18.12.2014  –  Letzte Antwort am 21.12.2014  –  4 Beiträge
1080i - 1080p & hdmi 1.2 hdmi 1.3 - Sichtbar? Hörbar?
mlischka am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Top Produkte in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.504 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitglieddasalonuao
  • Gesamtzahl an Themen1.412.089
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.883.076

Top Hersteller in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen