Denon DVD 2500 BT

+A -A
Autor
Beitrag
big-trinity
Neuling
#1 erstellt: 05. Nov 2009, 22:37
Guten Abend zusammen!

Hat jemand von Euch schon mal einen 2500er oder 3800er BT in den Staaten gekauft und betreibt diesen hier in Deutschland??!!
Geht das überhaupt und was ist mit den Regional Codes bei DVD und Blu-Ray??!!

Gruß Christian
Wu
Inventar
#2 erstellt: 05. Nov 2009, 23:09
Das kannst Du eher vergessen. Selbst wenn er ein 220V-fähiges Netzteil hat oder Du einen Spannungswandler davor setzt, wird er nur BDs der Region A oder solche ohne Regionalcode spielen. Die in Europa häufigen Discs der Region B spielt er nicht. Bei DVDs ist es ähnlich. Und selbst wenn eine Freischaltung funktionieren sollte (bei DVD noch eher als bei BD), ist nicht garantiert, dass er mit PAL-Material überhaupt zurechtkommt...
big-trinity
Neuling
#3 erstellt: 05. Nov 2009, 23:12
Ja! Das hatte ich fast befürchtet! Ist schon echt ein Kreuz, wenn ich sehe, für was für Preise die Blu-Ray Player da verhauen werden! Egal ob 2500,3800,1610 oder 2010!

Na ja! Werde ich wohl mal bei Ebay vorbeischauen!

Vielen Dank für die Antwort!!

Gruß Christian
Wu
Inventar
#4 erstellt: 05. Nov 2009, 23:14
Naja, vorgestern gab es den 2500BT (silber) für 299 Euro bei H+I, das ist auch schon recht günstig
big-trinity
Neuling
#5 erstellt: 05. Nov 2009, 23:18
WOOO?? Das hört sich sehr gut an! Wie ist denn die URL davon oder so??

Gruß Christian
Wu
Inventar
#6 erstellt: 05. Nov 2009, 23:34
War bei HiFi-Reger (nicht H+I). Ist jetzt aber vorbei...
big-trinity
Neuling
#7 erstellt: 05. Nov 2009, 23:36
Schade! Ja, da schau ich auch ab und an mal vorbei!

Trotzdem danke für die Mühe!!

Gruß Christian
ottogustav
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Nov 2009, 00:01
Der Denon 2500 Transporter ist ein wertiger BR-Player. Benutze diesen nur als solchen, denn die DVD-Qualität ist nicht empfehlenswert.
big-trinity
Neuling
#9 erstellt: 06. Nov 2009, 00:04
Ok: was würdest Du denn für einen Player empfehlen, den man auch als UNIVERSAL-Player gut nutzen kann?

Denn genau das suche ich eigentlich! Und mit Denon habe ich in der Vergangenheit immer gute Erfahrungen gemacht.

Gruß Christian
big-trinity
Neuling
#10 erstellt: 06. Nov 2009, 00:06
Oder sollte man das dann trennen? Also einen DVD und einen Blu-Ray Player??

Gruß Christian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Update Denon DVD 2500 BT
Morpheusone.77 am 06.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  4 Beiträge
Denon BT 2500 Probleme!
TrapperKeeper am 21.05.2011  –  Letzte Antwort am 16.07.2011  –  3 Beiträge
Denon 2500 BT
wener am 10.11.2012  –  Letzte Antwort am 12.11.2012  –  2 Beiträge
Denon DVD 2500 BT *** Schäppchen in Düsseldorf***
Bone_67 am 11.07.2009  –  Letzte Antwort am 14.07.2009  –  3 Beiträge
Denon DVD 2500 BT richtig einstellen?
paddy2904 am 09.09.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  7 Beiträge
2500 bt sinnvoll?
Ryan1989 am 29.05.2009  –  Letzte Antwort am 07.06.2009  –  4 Beiträge
Denon 2500 BT als CD-Player-Ersatz?
blackraider am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 20.09.2010  –  14 Beiträge
DENON DBP-2010 VS. 2500 BT
schinne am 23.05.2010  –  Letzte Antwort am 12.09.2010  –  6 Beiträge
DVD Qualität Denon BT 2500 vs. DVD 1940
Tille2007 am 10.04.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2009  –  6 Beiträge
3808A / 2500 BT Helligkeit Einschaltknopf
Holoandy am 24.06.2009  –  Letzte Antwort am 25.06.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.886 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedDorchi
  • Gesamtzahl an Themen1.417.751
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.993.760

Hersteller in diesem Thread Widget schließen