DENON DBP-2010 VS. 2500 BT

+A -A
Autor
Beitrag
schinne
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Mai 2010, 11:26
Hallo Leute,

ich bitte euch hier mal um ein kurzes Fach-Statement.

Habe Denon Receiver 2809, "nur" HDMI also kein Problem.

Möchte ca. 80% Blu-ray schauen, 15% DVDs und nur 5% Musik hören...

Lohnt es sich noch, den 2500BT zu holen oder kann der 2010 alles mindestens genau so gut oder gar besser?

Ist die Hardware beim 2010er deutlich neuer und zukunftsorientierter?

Bringt Denon ganz bald einen neuen Transporter? Könnte sein, oder?

Vielen Dank und Gruß,

Philip
tester12
Inventar
#2 erstellt: 05. Jun 2010, 06:15
Einen neuen Transporter wird es vorläufig leider nicht geben.
Der Markt ist hierfür noch nicht reif.
Wenn du auf BD-Live keinen Wert legst, ist der 2500BT eine gute Alternative.
Ansonsten gibt es keine Unterschiede bzgl. der Zukunfts bei deinem Nutzungsprofil.
Wenn der Preis stimmt spricht auch unter optischen Gesichtspunkten viel für den 2500BT.

Also alles eine Preisfrage. Hast du denn noch ein Angebot für einen BT?
BleedingGuitar
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Jun 2010, 16:36
Ich hab mir auch gerade einen gebrauchten 2500BT bei Ebay ersteigert. 400 Euro ... kein Sonderangebot weil er vor einigen Monaten schon neu zu dem Preis zu haben war, aber besonders in Schwarz ist er zur Zeit neu kaum mehr unter 800 Euro zu bekommen (wenn überhaupt, je nach Land hat Denon noch welche lagernd).

Aber mir gefällt einfach das Transporter-Konzept und da gibts zur Zeit einfach keine Alternative am Markt.

Falls du den 2500BT neu kaufen möchtest, das günstigste Angebot habe ich hier gefunden:

http://www.stassen.n...ler/denon-dvd-2500bt

498 Euro. Aber nur Silber. Schwarz würde dort auch um die 900 kosten (weil sie ihn wohl bei Denon nachbestellen müssten).

Bin schon sehr gespannt auf mein Gerät.
schinne
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 07. Jun 2010, 17:33
Okay, Danke!

Ich überlege schon ganz lange und bin dann neulich hier drauf gestossen:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-166-5027.html

Deswegen überlegte ich noch länger....aber wenn selbst mit den 2010/11er Modellen die Hardware nicht besser wird, dann kann man ja wirklich zuschlagen!

Ich dachte dann auch an iiihbay und an einen Preis um die 400 EUR.

BG: Du kannst mich ja auf dem Laufenden halten
BleedingGuitar
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Jun 2010, 00:46
Ja, der 2011 wär schon auch lecker. Auch keines dieser unsäglichen Slim-Designs und wirklich gut ausgestattet, v.a. DVD Audio + SACD Support sind natürlich sehr starke Argumente, auf den zu warten ...

Ansonsten ... 3D, HDMI 1.4 oder Bluray Live kann mir gerne gestohlen bleiben, genau für das Fehlen dieser Features schätze ich den 2500BT und reine Transporter sind die Neuen auch nicht, d.h. man zahlt wieder für D/A Sektionen & Co, die man eigentlich nicht braucht.

Und ... besonders beim 2011 schätze ich auf einen Einstandspreis von 700 bis 800 Euro ... da sind vermutlich 400 für einen kaum gebrauchten 2500BT auch die bessere Investition.

Daher hab ich mich dann doch für einen 2500BT entschieden.
schinne
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 12. Sep 2010, 18:21
UND? Gibt es schon neue Erfahrungen? Wie sind die neuen Player? Oder sollte man jetzt nach der IFA was ganz anderes nehmen?

Vielen Dank und Gruß,

Philip
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon DBP-2010 in silber?
rauchsten.mgh am 23.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  15 Beiträge
Denon DVD 2500 BT
big-trinity am 05.11.2009  –  Letzte Antwort am 05.11.2009  –  10 Beiträge
Denon BT 2500 Probleme!
TrapperKeeper am 21.05.2011  –  Letzte Antwort am 16.07.2011  –  3 Beiträge
Denon 2500 BT
wener am 10.11.2012  –  Letzte Antwort am 12.11.2012  –  2 Beiträge
Update Denon DVD 2500 BT
Morpheusone.77 am 06.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  4 Beiträge
Denon DBP-2010 oder Pioneer BDP-LX52
dvd219 am 01.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.04.2010  –  14 Beiträge
DENON DBP-2010 mit AVR 2310
Jearfi am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.10.2009  –  2 Beiträge
2500 bt sinnvoll?
Ryan1989 am 29.05.2009  –  Letzte Antwort am 07.06.2009  –  4 Beiträge
DVD Qualität Denon BT 2500 vs. DVD 1940
Tille2007 am 10.04.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2009  –  6 Beiträge
Denon 2500 BT als CD-Player-Ersatz?
blackraider am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 20.09.2010  –  14 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.869 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedLambertus63
  • Gesamtzahl an Themen1.412.667
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.893.677

Hersteller in diesem Thread Widget schließen