Wichtige Frage wegen meines Heimkinos.Toshiba HD E 1

+A -A
Autor
Beitrag
Snogguy
Neuling
#1 erstellt: 11. Jul 2007, 14:47
Ich habe ein Heimkino mit seperatem Vorführraum.In diesem steht unter anderem auch ein PC Monitor,an dem ich bislang meine DVD Player mittels VGA Buchse angeschlossen hatte.So konnte ich das passende Filmformat und andere Einstellungen im Menue vornehmen,ohne das das "Publikum"dies auf der Leinwand mitbekommt um dann den Film direkt zu starten.
Nun habe ich mir den Toshiba HD E1 gekauft und würde gern die YUV Verbindungen mittels Komponente/Adapter an den PC Bildschirm anschließen.Frage,ist dies bei dem Gerät möglich...
Gruß
snogguy
ForceUser
Inventar
#2 erstellt: 11. Jul 2007, 15:11
1. Mach doch nicht extra nen Tread auf...
2. Was meinst du genau? Er hat COMPONENT Ausgänge und wird wohl ein Bild ausgeben Und sonst hats ja noch nen Video und S-Video Ausgang...
micha83
Stammgast
#3 erstellt: 11. Jul 2007, 15:32
ich glaube die antwort auf die frage ist:

ja er kann auch über component hd bild ausgeben (also on auflösung 1080i, 720p)

dvds werden aber nicht hochskaliert (d.h. standard 576p)
Snogguy
Neuling
#4 erstellt: 11. Jul 2007, 17:02
Nee,also nochmal......
Ich habe den Toshiba mittels HDMI Kabel an meinen Beamer angeschlossen und möchte nun über YUV zusätzlich einen PC Monitor anschließen (mittels eines Adapterstückes für YUV und VGA,dieses gibts im Handel)
Meine Frage: Bekomme ich ein Bild auf den PC Monitor,wenn ich diesen über YUV anschließe.
Gruß
Snogguy
hgdo
Moderator
#5 erstellt: 11. Jul 2007, 18:09
Keiner kennt hier deinen PC Monitor. Allerdings gibt es nur wenige, die YUV annehmen.
Snogguy
Neuling
#6 erstellt: 11. Jul 2007, 18:26
....ist ein ganz normaler 19 Zoll PC Monitor....
Wenn die aber kein YUV annehmen,hat sich´s schon erledigt.

Gruß
Snogguy
sternblink
Inventar
#7 erstellt: 13. Jul 2007, 15:30
Hallo,
YUV nimmt kein PC-Monitor entgegen. Ältere CRTs hatten schon mal parallell zur VGA-Buchse so 5 BNC-Buchsen. Da kann man RGBHV drauflegen, was allerdings kaum ein DVD-Player liefert.

Was du brauchst ist ein Video-Signal-Konverter. Der günstigste, den ich bisher gefunden habe, ist der hier:

http://www.tinxi.de/product_info.php?cPath=101&products_id=493

Den hab ich zwischen meinen DVB-Receivern und dem Kontroll-TFT, damit ich zum schnelle Timer programmieren oder Aufnahmen überprüfen nicht immer die Beamer anwerfen muss. Funkioniert super. Die PC-Ausgabe wird durchgeschleift. Umschalten kann man dann zwischen den Eingängen FBAS, S-Video und PC. Ich gehe mit FBAS rein, das gibt eigentlich jeder DVD-Player/DVB-Receiver parallel auf irgendeiner Buchse (FBAS oder Scart) aus.

Ob der FBAS-Ausgang bei jedem HD-Player auch noch aktiv ist (mit 576i), wenn HD-Material über HDMI mit 1080 ausgegeben wird, kann ich nicht sagen. Da musst mal die Toschiba-Besitzer gezielt fragen.
cu,
Volkmar


[Beitrag von sternblink am 13. Jul 2007, 15:38 bearbeitet]
Angel
Inventar
#8 erstellt: 14. Jul 2007, 23:28
Ja, da wirst du entweder einen Konverter oder einen PC-Monitor mit Komponenteneingang brauchen (gibts von diversen Herstellern). Billiger wäre es, deinen Zuschauern einfach bis zum Beginn des Films die Augen zuzubinden.
Snogguy
Neuling
#9 erstellt: 17. Jul 2007, 13:29

sternblink schrieb:
Hallo,
YUV nimmt kein PC-Monitor entgegen. Ältere CRTs hatten schon mal parallell zur VGA-Buchse so 5 BNC-Buchsen. Da kann man RGBHV drauflegen, was allerdings kaum ein DVD-Player liefert.

Was du brauchst ist ein Video-Signal-Konverter. Der günstigste, den ich bisher gefunden habe, ist der hier:

http://www.tinxi.de/product_info.php?cPath=101&products_id=493

Den hab ich zwischen meinen DVB-Receivern und dem Kontroll-TFT, damit ich zum schnelle Timer programmieren oder Aufnahmen überprüfen nicht immer die Beamer anwerfen muss. Funkioniert super. Die PC-Ausgabe wird durchgeschleift. Umschalten kann man dann zwischen den Eingängen FBAS, S-Video und PC. Ich gehe mit FBAS rein, das gibt eigentlich jeder DVD-Player/DVB-Receiver parallel auf irgendeiner Buchse (FBAS oder Scart) aus.

Ob der FBAS-Ausgang bei jedem HD-Player auch noch aktiv ist (mit 576i), wenn HD-Material über HDMI mit 1080 ausgegeben wird, kann ich nicht sagen. Da musst mal die Toschiba-Besitzer gezielt fragen.
cu,
Volkmar


....vielen lieben Dank,ich glaub das ist genau das richtige für mich.
Gruß
Snogguy



Billiger wäre es, deinen Zuschauern einfach bis zum Beginn des Films die Augen zuzubinden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wichtige BluRay-Einstiegsfragen
Killerweman am 16.04.2011  –  Letzte Antwort am 20.04.2011  –  2 Beiträge
Fernbedienung Toshiba hd e-1 gesucht!
lionheart05 am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 31.12.2008  –  3 Beiträge
Wichtige Ausstattungsmerkmale bei Blu-Ray
thoralf68 am 21.03.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  16 Beiträge
Frage wegen Update
andy1776 am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 05.02.2010  –  4 Beiträge
Wichtige Einsteigerfragen zum Kauf eines BD-Players
Killerweman am 20.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  5 Beiträge
Hilfe wegen Blu Ray Player
chrisklein92 am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  3 Beiträge
7 HD DVD Kostenlos bei Toshiba HD EP 30 E KTE
mannyrivera am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  8 Beiträge
Frage an die Profis Denon oder Toshiba
Snogguy am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  5 Beiträge
Wichtige Informationen zu HD-DVD und Blu-ray für Neulinge, Verwirrte und Unentschlossene
Paesc am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  18 Beiträge
Toshiba HD EP 10 E KTE TM HD-DVD-Player
marco250 am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 29.06.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.941 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedJannes1
  • Gesamtzahl an Themen1.417.893
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.996.090

Hersteller in diesem Thread Widget schließen