Ruckeln hochskalierte DVD`s ?

+A -A
Autor
Beitrag
Hoomer29a
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Jul 2007, 14:29
Hallo!
Zeigen, durch z.B. einen Blue Ray Player wie den Sony BDP-S1E, hochskalierte PAl-DVD`s (egal ob 720p oder 1080p) auch das Pulldown Ruckeln? Die 24p Ausgabe beschränkt sich meines Wissens ja auschließlich auf HD-Material und NTSC DVD`S. Daß das Panel, egal ob Plasam oder LCD, auch 24p können muss ist mir klar, nur ist die Darstellung normaler DVD`s von einen regulären DVD-Player ja meistens nicht besonders gut.
KarstenS
Inventar
#2 erstellt: 31. Jul 2007, 14:40

Hoomer29a schrieb:

Zeigen, durch z.B. einen Blue Ray Player wie den Sony BDP-S1E, hochskalierte PAl-DVD`s (egal ob 720p oder 1080p) auch das Pulldown Ruckeln? Die 24p Ausgabe beschränkt sich meines Wissens ja auschließlich auf HD-Material und NTSC DVD`S.

Theoretisch nicht, allerdings gibt es Displays und Scaler die zwar 50 Hz annehmen aber nur 60 Hz ausgeben können.
Hoomer29a
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Jul 2007, 16:21
Also liegt das nicht nur am Zuspieler sondern auch am Display? Wie wäre es z.B. bei einer Kombination von Sony Blue-Ray BDP-S1E und Samsung LE-46M86BD LCD?
KarstenS
Inventar
#4 erstellt: 31. Jul 2007, 16:58

Hoomer29a schrieb:
Also liegt das nicht nur am Zuspieler sondern auch am Display? Wie wäre es z.B. bei einer Kombination von Sony Blue-Ray BDP-S1E und Samsung LE-46M86BD LCD?

Also das Display sollte in dem Fall kein Problem sein. Ob jedoch der Scaler des BDP-S1E im Endeffekt da noch irgendwo ein 2-3 Pulldown einbaut um auf 60 Hz Wiedergabe zu kommen ist eine andere Frage. Da müßte sich jemand mit dem Player dazu äußern.
Allerdings fällt IMHO das Pulldown bei DVDs sowieso weniger auf als bei HD Medien.
Hoomer29a
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Jul 2007, 19:35
Erstmal danke für Deine Antwort! Ja es wäre cool, wenn sich mal jemand melden würde, der den Sony Player hat. Das normale Pull-Down Ruckeln von HD-Material ohne 24p finde ich absolut unzumutbar. Klar da gibt es sicher Leute die das nicht störend finden, mir sind flüssige Bewegungen aber sehr wichtig. Da ich plane, mir eine LCD - Blue-Ray Kombination zu kaufen (beides 24p tauglich), ist es für mich halt wichtig, daß DVD`s und HD flüssig laufen. Normales Pal-Fernsehen ist ja dann eh beschissen von der Qualität (wohl technisch bedingt durch das Interpolieren).
Hoomer29a
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Aug 2007, 12:12

Es hat doch sicher schon jemand eine DVD auf 1080p hochskaliert, jetzt egal ob mit dem Sony BR- Player oder mit der PS3. Bleibt die Bewegung gleich flüssig wie bei einer DVD in der Standart-Auflösung?
protheus
Stammgast
#7 erstellt: 01. Aug 2007, 12:38
Hi,

ich kann jetzt nur was für die PS3 sagen:

1. Auf Film-DVDs (Hollywood etc) werden ebenfalls 24 Frames abgelegt. Diese werden auf normalen deutschen Playern eben zu schnell abgespielt (25 Frames pro Sekunde)
2. Daraus macht dann der Player 50p oder 50i dies gilt auch für die PS3. Diese gibt 50p oder 50i aus.
3. Was dann das Display daraus macht, bis es angezeigt wird ist ne andere Frage.

Ich werde aber heute abend mit meinem Beamer nochmal die Wiederholfrequenz testen, die nun ausgegeben wird - bin mir aber recht sicher daß es 50p war - also das die PS3 daraus weiterhin 50p macht. Nur für BD ist es eben anders.

Protheus
Hoomer29a
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Aug 2007, 12:49
Ob das DVD-Material etwas zu schnell abgespielt wird, finde ich nicht weiter schlimm, flüssige Bewegungen sind dagegen sehr wichtig. Es kommt wohl nicht nur auf den Zuspieler an, sondern auch auf das Display. Hoffe mal, das z.B. ein Samsung M86 sich ähnlich verhält wie Dein Beamer.
protheus
Stammgast
#9 erstellt: 01. Aug 2007, 12:53

Hoomer29a schrieb:
Ob das DVD-Material etwas zu schnell abgespielt wird, finde ich nicht weiter schlimm, flüssige Bewegungen sind dagegen sehr wichtig.


Hi Hoomer29a,

das war auch nicht mein Gedanke - ich wäre auch bei BD mit 25 Frames zu frieden gewesen ... das ist ein anderes Thema.

Wichtig ist ja nur für Dich, daß die PS3 eben bei DVDs in Deutschland nach wie vor 50 Frames ausgibt und nicht 60 wie bei BDs - sollte das Display 24p nicht annehmen.

Wie gesagt, ich weiß nicht, was die anderen BD-Player da draus machen.

Protheus
Hoomer29a
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Aug 2007, 13:10
Hmmm, werde ich wohl dann noch irgendwie herausfinden müssen, wie sich andere BR- Player verhalten, da mir die PS3 zuviel Lärm macht. Werde wohl mal in einen kleineren Hifi-Laden schauen, da im Media Markt und co bei solch technischen Fragen ja absolut keine Kompetenz bzw Service zu erwarten ist. (Beispiel --> Interessiere micht für ein mehrer tausend € teures LCD und will mir die 24P Wiedergabe anschauen: 1. Verkäufer hat keine Ahnung was 24p ist und 2. ist grad kein BR-Player angeschlossen, der steht einen m weiter drüben).

mfg Hoomer
Bambolo
Stammgast
#11 erstellt: 01. Aug 2007, 14:56
Also ich habe den Sony Bluray Player S1 und die PS3 und es stimmt, beide ruckeln ein wenig bei schnellen Schwenks. Ist aber kein Vergleich zu Pull down Ruckeln bei Blurays auf einem Player und Display, das kein 24p kann!

Deshalb habe ich auch den S1 zum Filme gucken, egal ob DVD oder Bluray und die PS3 zum Spielen.

Übrigens, der BDP-S1 ist extrem leise und fast nicht hörbar, beim Filme gucken, selbst bei leisen Szenen nicht hörbar. Kein Vergleich zur PS3, obwohl die schon leise ist.
snowman4
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 01. Aug 2007, 15:20

Hoomer29a schrieb:
:?
Es hat doch sicher schon jemand eine DVD auf 1080p hochskaliert, jetzt egal ob mit dem Sony BR- Player oder mit der PS3. Bleibt die Bewegung gleich flüssig wie bei einer DVD in der Standart-Auflösung?



Mit dem Denon 3930 - kein Problem.
Hoomer29a
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 01. Aug 2007, 15:21
Eh cool, daß Du beide Geräte hast! Ist klar, daß 24p nicht völlige Ruckelfreiheit bedeutet!Will ja nicht nerven(habe weiter oben schon mal eine ähnliche Frage gestellt)aber wie ist Deiner Meinung der Vergleich zwischen BR-HD 24p
Wiedergabe und einer regulären DVD auf einem normalen DVD-Player an einem Röhren-Fernseher, nur bezüglich der flüssigen Bewegungsdarstellung? Und besonders würde mich interessieren wie es mit einer auf 1080p hochskalierten DVD von der Bewegung aussieht? Was für ein Display benutzt Du?
Hoomer29a
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 01. Aug 2007, 15:31
Cool, wenn es mit dem Denon fuktioniert,sollte es doch auch mit einem Sony BR funktionieren??!!!
Ger_Mugen_Civic
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 01. Aug 2007, 15:39
Wenn eine normale nicht hochskalierte DVD nicht ruckelt.
Warum sollte dann eine hochskalierte DVD ruckeln?

Verstehe den Sinn dahinter nicht.
Es wird doch "nur" die Auflösung geändert, aber doch nicht die Wiederholungsfrequenz.

Ergo, hochskalierte DVDs ruckeln nicht.
Hoomer29a
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 01. Aug 2007, 15:52
Ja,klar, nur ist hierbei halt die Frage, ob nach dem Hochskalieren die Bildwiederholfrequenz bei 50Hz bleibt und zwar sowohl vom Zuspieler her, als auch wie es vom entsprechenden Display dann dargestellt wird. Ich bin jetzt auch kein Techniker, aber irgendwie muß das ja schon mit der Auflösung zu tun haben, sonst hätte man das ganze BR Pulldown geruckle ja einfach mit 50 Hz umgehen können??!
protheus
Stammgast
#17 erstellt: 01. Aug 2007, 16:58

snowman4 schrieb:

Hoomer29a schrieb:
:?
Es hat doch sicher schon jemand eine DVD auf 1080p hochskaliert, jetzt egal ob mit dem Sony BR- Player oder mit der PS3. Bleibt die Bewegung gleich flüssig wie bei einer DVD in der Standart-Auflösung?



Mit dem Denon 3930 - kein Problem.


Aehm ich verweise nochmals auf das Thema ... DVDs wiedergeben auf BD Playern! Wenn ich mich recht erinnere kann ein 3930 keine BDs abspielen.

Protheus
Hoomer29a
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 01. Aug 2007, 19:38
Wär cool,wenn sich Bambolo nochmal melden würde.
Hat genau den Sony BR-Player den ich mir evtl., wenn das mit dem ruckelfreien hochskalieren von DVD`s klappt, kaufen will.
Fudoh
Inventar
#19 erstellt: 01. Aug 2007, 19:47
Also kommt, das ist doch ne absolute sinnfreie Diskussion hier !

Eine Framratewandlung findet im Normalfall nicht statt und wenn sie das tut, dann kann es über die korrekte Einstellung im Player vermeiden.

Ergo:

PAL DVD rein -> 1080p50 ruckelfrei raus
NTSC DVD rein -> 1080p60 ruckelnd raus

Um NTSC DVDs mit 1080p24/48 wiederzugeben braucht man einen Videoprozessor/Scaler.

Wer hier aber nur vorhat PAL DVDs hochzuskalieren braucht sich um ruckliges Playback absolut keine Sorgen zu machen.

Grüße
Tobias
Hoomer29a
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 01. Aug 2007, 20:43
Ja,dann kommt es nur noch darauf an, ob das Display auch 1080p50 annimmt. Macht anscheinend nicht jedes Display. In meinem Fall wär das der Samsung LE-46M86BD. Steht aber nirgends was drüber, ob er die besagte Bildwiederholfrequenz mitmacht.
Ger_Mugen_Civic
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 02. Aug 2007, 07:21
Wenn dein Display sowieso die Wiederholungsfrequenz ändert.
Dann auch bei normalen DVDs.
Da spielt es keine Rolle ob 576i oder 1080p.

Deswegen nochmal, ruckeln bei dir "normale DVDs" nicht, ruckeln auch hochskalierte DVDs nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVD´s ruckeln mit Toshiba EP-35 HD DVD Player
andi9780 am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.09.2009  –  2 Beiträge
24p ruckeln!
DeLaMuelly85 am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  16 Beiträge
HD DvD´s über XBox 360LW am PC Ruckeln.
DonGeilo33 am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 30.09.2008  –  7 Beiträge
Pulldown ruckeln
hr.bp am 15.03.2007  –  Letzte Antwort am 16.03.2007  –  5 Beiträge
Siehst Du das Ruckeln?
ViCon am 10.01.2007  –  Letzte Antwort am 27.10.2012  –  49 Beiträge
24P-Ruckeln existiert nicht!
Bonoversteher am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 18.03.2009  –  49 Beiträge
ruckeln Blu-ray DVDs stärker als DVD ?
Biggels am 15.06.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  17 Beiträge
24p Ruckeln oder nur DVD-Quallität?
dödeldumpf am 26.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  13 Beiträge
Ruckeln Samsung <-> Philips
Hacki_VfL am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 02.09.2010  –  3 Beiträge
Ruckeln bei Wiedergabe von avi´s über USB
willy6666 am 01.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.176 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedavalove
  • Gesamtzahl an Themen1.423.408
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.097.614

Hersteller in diesem Thread Widget schließen