Blu-ray-Player von LOEWE in Planung?

+A -A
Autor
Beitrag
celle
Inventar
#1 erstellt: 13. Aug 2007, 08:16
Laut HD+TV-News soll LOEWE an einem Blu-ray-Player arbeiten. Bisher habe ich davon noch gar nix gehört. Weiß jemand mehr?
ForceUser
Inventar
#2 erstellt: 13. Aug 2007, 08:59
auf jeden Fall greifen sie auf ein OEM Produkt zurück...und wissen daher noch nicht mal, ob 24p unterstütz wird
celle
Inventar
#3 erstellt: 13. Aug 2007, 09:01
Also wenn es ein neueres OEM-Modell ist, dann ist 24p Standard.
Vermutlich Sharp?
celle
Inventar
#4 erstellt: 30. Aug 2007, 14:56
http://www.inside-digital.de/news/6602.html



Loewe zeigt auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin (IFA) den ersten Blu-ray-Player aus dem eigenen Firmenportfolio. In eine schickes Metallgehäuse gepackt stellt der Blutech Vision Bilder in voller HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln dar und gibt 24 Vollbilder pro Sekunde (24) aus. Bildruckler bei Wiedergabe von Hollywood-Streifen - die vor allem bei Kameraschwenks - sollen so der Vergangenheit angehören.
dvd_oli
Stammgast
#5 erstellt: 31. Aug 2007, 11:26
fenrye
Inventar
#6 erstellt: 31. Aug 2007, 11:41
sieht ja nett aus das teil...aber kostet bestimmt,wie die völlig überteuerten LCD´s von LOEWE,ein vermögen...
celle
Inventar
#7 erstellt: 31. Aug 2007, 13:16
1400 EUR! Nicht billig, aber ein Denon kostet auch so viel...
Grim_Haggard
Stammgast
#8 erstellt: 31. Aug 2007, 13:17
Denon entwickelt aber selber und da bezahlt man eher die Technik und nicht das Design
celle
Inventar
#9 erstellt: 31. Aug 2007, 13:22
Die BD-Hardware wird bei Denon auch von Sigma oder BC kommen...
Abgeshen davon meinte ich die DVD-Player.


[Beitrag von celle am 31. Aug 2007, 13:23 bearbeitet]
surroundkeller
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 05. Sep 2007, 15:34

Grim_Haggard schrieb:
Denon entwickelt aber selber und da bezahlt man eher die Technik und nicht das Design :D


Was den Loewe teurer macht ist das er in geringen Stückzahlen mit einer spez Technik die sich Digitallink nennt umgebaut werden muss um völlige System int. zu haben.

Der Original Sharp ist vom Bld genau so, bedient sich aber über eine andere FB und muß immer Sichtkontakt zur FB haben.

Der Loewe Player benutzt wahlweise sein eigenes oder das TV IR Auge.

Sonderanfertigungen in kleinen Stückzahlen sind immer extrem teuer und keiner zwingt einen den Loewe zu nehmen.

Gruß
Angel
Inventar
#11 erstellt: 07. Sep 2007, 00:00

Grim_Haggard schrieb:
Denon entwickelt aber selber und da bezahlt man eher die Technik und nicht das Design :D

Loewe besticht nicht nur durch edle Designs und eine ausgezeichnete Verarbeitung, sondern auch durch hohen Bedienkomfort und ein intelligentes und konsequentes All-In-One-Konzept. Hätte ich ein Loewe-System, würde ich den Loewe-Player (trotz seines selten bescheuerten Namens) dem Denon vorziehen. Da ich aber keins habe, verzichte ich auf beide und setze lieber auf Kombi-Player.
Blu-Ray-Newbie
Stammgast
#12 erstellt: 30. Sep 2008, 21:15

celle schrieb:
1400 EUR! Nicht billig, aber ein Denon kostet auch so viel...


Soll das heißen der Loewe Blu Ray Player kostet 1400 Euro!
Cinema_Fan
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 01. Okt 2008, 04:38

Blu-Ray-Newbie schrieb:

celle schrieb:
1400 EUR! Nicht billig, aber ein Denon kostet auch so viel...


Soll das heißen der Loewe Blu Ray Player kostet 1400 Euro! :cut


Du hast aber gesehen von wann der Beitrag war, auf den du dich beziehst?

Der UVP wurde kurz nach der Veröffentlichung damals auf EUR 1000 gesenkt.

Gerüchteweise habe ich gehört gehabt, das der Löwe ende August diesen Jahres nochmals von EUR 1000,-- auf EUR 800,-- gesenkt wurde.


[Beitrag von Cinema_Fan am 01. Okt 2008, 04:38 bearbeitet]
olli_62
Inventar
#14 erstellt: 01. Okt 2008, 06:31

Cinema_Fan schrieb:
Gerüchteweise habe ich gehört gehabt, das der Löwe ende August diesen Jahres nochmals von EUR 1000,-- auf EUR 800,-- gesenkt wurde.

Stimmt, in der aktuellen Preisliste ist er mit 800 € drin, aber immer noch zu teuer für einen Sharp der ersten Generation ;).
PuenteDelDiablo
Stammgast
#15 erstellt: 01. Okt 2008, 15:49

olli_62 schrieb:

Cinema_Fan schrieb:
Gerüchteweise habe ich gehört gehabt, das der Löwe ende August diesen Jahres nochmals von EUR 1000,-- auf EUR 800,-- gesenkt wurde.

Stimmt, in der aktuellen Preisliste ist er mit 800 € drin, aber immer noch zu teuer für einen Sharp der ersten Generation ;).

Hallo,so sehe ich das auch,für 350.- plus- minus bekommste einen guten Player. In ein paar Jahren ärgerst du dich nicht über den Preisverfall u. kaufst noch mal von dem gesparten einen aktuellen BD Player.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Blu-Ray-Player oder Blu-Ray-Laufwerk?
Zero.One am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  4 Beiträge
Kapitelsprung auf Blu Ray-Player bei Loewe Stand Alone System
Dopo1987 am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  3 Beiträge
Suche Blu-ray Player
redynamite am 15.08.2008  –  Letzte Antwort am 18.08.2008  –  10 Beiträge
Welchen Blu Ray Player
TheSisko78 am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 13.02.2008  –  37 Beiträge
Blu-Ray Player Codefree
Goodfella2 am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  2 Beiträge
welcher Blu Ray Player
mikaell2 am 17.05.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  34 Beiträge
Suche BLU Ray Player
Malibu84 am 30.10.2009  –  Letzte Antwort am 30.10.2009  –  3 Beiträge
Blu-Ray-player AUDIOPHIL?
mir_ist_schwindelig am 04.03.2015  –  Letzte Antwort am 13.04.2015  –  4 Beiträge
Blu-Ray DVD Player
Tarsan am 29.08.2008  –  Letzte Antwort am 30.08.2008  –  2 Beiträge
Portabler Blu Ray Player
Andre5466 am 12.09.2016  –  Letzte Antwort am 14.09.2016  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.240 ( Heute: 61 )
  • Neuestes MitgliedDeto17
  • Gesamtzahl an Themen1.423.511
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.099.641

Hersteller in diesem Thread Widget schließen