Aldi Blu-ray Player

+A -A
Autor
Beitrag
wintopp
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Jan 2010, 12:23
ab 21.01.2010

Klick
Pioneer_Fan_79
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Jan 2010, 12:28
Wenn ich das Marketinggeblubber schon wieder lese...


Blu-Ray Player für den anspruchsvollen Film­liebhaber.


Die haben bestimmt keinen Tevion zuhause stehen, sondern Denon, Philips, Marantz, Pioneer....


[Beitrag von Pioneer_Fan_79 am 16. Jan 2010, 12:29 bearbeitet]
moppeddriver
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Jan 2010, 12:50
Hallo zusammen,
hm, beschäftige mich gerade mit dem Thema, einen Blue Ray Player uns zu zu legen.
Folgende Ausstattung habe ich bis dato:
- Full HD TV
- Sat Receiver von Kathrein (UFS 910)
- AV Receiver Denon 2105
- Surround System von Nubert

Der Blue Ray Player wollen wir vor allem für BR, DVD Filme anschauen nutzen. Darüber hinaus auch noch Musik (CD) hören. Hm, Budget für den BR-Player haben wir uns so bis zu € 200 vorgestellt. Würde der genannte Player passen?

PS: Habe ich schon einiges gelesen. Bin aber bzgl. dem Hifi-TV und BR wirklich ein "Anfänger".


[Beitrag von moppeddriver am 16. Jan 2010, 12:51 bearbeitet]
davidcl0nel
Inventar
#4 erstellt: 16. Jan 2010, 13:07
Kauf dir lieber ein Markengerät a la Sony, Panasonic, LG, Samsung... die gibt es im Angebot auch ab 150.- Schau einfach mal in die ganzen Parallelthreads dazu, gibt pro Tag gefühlte 3 neue mit den gleichen Anfragen <200€.
maris_
Inventar
#5 erstellt: 16. Jan 2010, 13:11
Das ist der Player, den Aldi schon mal vor Weihnachten an den Mann bringen wollte, hat wohl nicht so recht geklappt, daher jetzt wieder ein neuer Versuch. Die Ausstattung ist im Vergleich zu den teilweise günstigeren Markengeräten (LG BD350/370, Samsung BDP1595) deutlich schlechter. Zudem scheint das Laufwerk recht laut zu sein und zum Ruckeln zu neigen (wurde in einem früheren Thread berichtet). EIn weiteres Problem ist die unsichere "Versorgung" mit Firmwareupdates, was wegen der häufigen Javaupdates möglicherweise zu Problemen mit zukünftigen BRs führen könnte.

Mit vielen Grüßen, maris
moppeddriver
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 16. Jan 2010, 13:33

davidcl0nel schrieb:
Kauf dir lieber ein Markengerät a la Sony, Panasonic, LG, Samsung... die gibt es im Angebot auch ab 150.- Schau einfach mal in die ganzen Parallelthreads dazu, gibt pro Tag gefühlte 3 neue mit den gleichen Anfragen <200€. ;)


Yep,habe auch schon einige gelesen....


maris_ schrieb:
Das ist der Player, den Aldi schon mal vor Weihnachten an den Mann bringen wollte, hat wohl nicht so recht geklappt, daher jetzt wieder ein neuer Versuch. Die Ausstattung ist im Vergleich zu den teilweise günstigeren Markengeräten (LG BD350/370, Samsung BDP1595) deutlich schlechter. Zudem scheint das Laufwerk recht laut zu sein und zum Ruckeln zu neigen (wurde in einem früheren Thread berichtet). EIn weiteres Problem ist die unsichere "Versorgung" mit Firmwareupdates, was wegen der häufigen Javaupdates möglicherweise zu Problemen mit zukünftigen BRs führen könnte.

Mit vielen Grüßen, maris


Danke für die Info. Habe ich bis dato noch gar nicht so beachtet (FW Update). Daß dies wichtig ist, habe ich z.B. bei meinem Navi (Zumo 550) gesehen. Hm, wird also ein Entscheidungskriterium werden.....
Brooklyn
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 16. Jan 2010, 15:11
Alleine schon weil da Tevion drauf steht würde ich mir den nicht zulegen. 3 Jahre Laufzeit bei Garantie alles danach Glückssache wie damals bei den DVD Playern von Medion, Tevion etc.
PhilDeluxe
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Jan 2010, 01:26
... und 129 € für nen NoName BD-Player sind auch nen bissel viel in Zeiten wo Samsung 1580, Sony 360 oder Philips 2500 für 99 € schon gewesen sind...

Gruß Phil
moppeddriver
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 17. Jan 2010, 18:14
Noch mal hallo,
hm, ist es sinnvoll, sich einen Player mit Internetzugang zu zu legen? Was sind hier die Vorteile? FW-Update kann man doch oft auch über USB einspielen. Hm, und ob das Bonusmaterial einer BR einen Player mit Internetzugang rechtfertigt?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Blu Ray Player bei Aldi Süd - Eure Meinung ist gefragt
Chris'89 am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  3 Beiträge
Blu-Ray Player PROTECTION? ? ?
pitdimension5150_ am 20.06.2015  –  Letzte Antwort am 21.06.2015  –  4 Beiträge
Blu-ray Player upgrade
obrecht3818 am 30.01.2017  –  Letzte Antwort am 30.01.2017  –  3 Beiträge
Blu-Ray spielt nicht ab.
/Wladi/ am 28.11.2009  –  Letzte Antwort am 05.12.2009  –  8 Beiträge
Welcher Blu-Ray Player spielt DVD ab?
taibil am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.11.2009  –  4 Beiträge
Blu-Ray Player 300 - 400 ?
Wat3rblade am 12.09.2009  –  Letzte Antwort am 14.09.2009  –  10 Beiträge
Blu-Ray-Player oder Blu-Ray-Laufwerk?
Zero.One am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  4 Beiträge
Philips BDP5100 Blu Ray Player
Zeppelin03 am 22.05.2010  –  Letzte Antwort am 26.03.2012  –  253 Beiträge
Blu-Ray läuft nicht
legoanne am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 07.04.2010  –  4 Beiträge
welcher Blu Ray Player
mikaell2 am 17.05.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  34 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.880 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedTiger008_
  • Gesamtzahl an Themen1.422.880
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.089.646

Hersteller in diesem Thread Widget schließen