PS3 + Toslink = VERZÖGERUNG? Help!

+A -A
Autor
Beitrag
djjasonx
Neuling
#1 erstellt: 16. Feb 2010, 15:57
Hallo!!!

Mein Problem: Wenn ich die PS3 per Toslink, also das optische Kabel, direkt an meinen Receiver anschließe, ist der Ton ca. 0,5 Sekunden eher da als das Bild!
Man merkt es schon dolle! Ich habe an keinem Gerät etwas verändert. Außer immer die Updates der PS3 gemacht. Über HDMI ist alles ok. Am Kabel liegst auch nicht, habe es schon getauscht.

Nun meine Frage: Kann man da irgendwo was einstellen? Ist das Problem irgendwen bekannt und gibt es Lösungen???

Danke schonmal im Vorraus!
Sascha.
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 16. Feb 2010, 16:19
Das liegt daran, dass dein TV das Bild nochmal nachbearbeitet und das entsprechend dauert. Über HDMI gobt es eine Auto-Lipsync Funktion, über Toslink müsstest Du das manuell im AVR nachregelen. Wenn der AVR das nicht kann - hmm, dann wirds schwer.
djjasonx
Neuling
#3 erstellt: 16. Feb 2010, 16:25
Hmmm das klingt doch schonmal nach ner Lösung.
Also ich denke nicht, dass mein Receiver das kann
(Pioneer VSX-415). Und wenn, dann habe ich die Einstellung noch nicht gefunden.
Also liegt das Problem weder an der PS3 noch am Receiver.
Halt wegen der Nachbearbeitung...
...Und da kann man nichts mehr rumstellen???

DANKE !!!
Thurni
Inventar
#4 erstellt: 16. Feb 2010, 16:30
such in den einstellungen mal Delay ob es da was gibt
djjasonx
Neuling
#5 erstellt: 16. Feb 2010, 16:39
Ok ich hoffe, dass ich das Manual noch irgendwo habe. Denn da sind Einstellungen, mit denen ich nichts anfangen kann

DANKE an ALLE!!!
poneil
Inventar
#6 erstellt: 16. Feb 2010, 16:40
Du könntest sonst nur gucken, ob du bei deinem Fernseher die ganzen Bild-Verbesserungs-Maßnahmen etc. ausschalten kannst.

Sollten es tatsächlich ne halbe Sekunde Versatz sein, dann könnte man sich auch nicht mehr mit Lautsprecherverzögerung oder eingestellter Lautsprecherentfernung behelfen, weil es hier meist nur Spielraum im Millisekunden-Bereich gibt.

Ansonsten gibt es externe Lipsync/Audio Delay Geräte. Z.B. Primare Master Delay Box - kostet aber rund 150 Euro.
djjasonx
Neuling
#7 erstellt: 16. Feb 2010, 16:59
Ja ne...bevor ich mir sowas hole, wird sich ein neues System gekauft, welches den aktuellen Ansprüchen genügt.

Ich habe einen Phillips 42PFL9703D/10. Habe so einige Bildverbesserungen an...ich könnt ja mal alles aus machen...aber das kann ja auch nicht die Lösung sein.

Bei aktuellen Receivern wird dieser "Effekt" schon im Vorfeld korrigiert oder muss man da auch rumfummeln???

Welchen aktuellen Receiver, bzw. komplettes Heimkino System kann denn empfohlen werden???


[Beitrag von djjasonx am 16. Feb 2010, 17:11 bearbeitet]
Thurni
Inventar
#8 erstellt: 16. Feb 2010, 17:21
also bei meinem onkyo 607 kann ich in 10ms schritten bis zu 100ms, wobei du ja noch mehr bräuchtest
djjasonx
Neuling
#9 erstellt: 16. Feb 2010, 17:30
Ich mein, wenn es da so ein Problem gibt, muss es doch da schon was geben, was das alles automatisch einstellt und korrekt wiedergibt!?

Oder muss man da alles manuell machen?
n5pdimi
Inventar
#10 erstellt: 16. Feb 2010, 17:56
Ja, gibt es! HDMI Auto Lipsync!
poneil
Inventar
#11 erstellt: 16. Feb 2010, 18:12
Die PS3 unterstützt Auto-Lipsync, so dass du nichts mehr machen musst, sobald du die PS3 per HDMI an ein anderes Auto-Lipsync-fähiges Gerät anschließt.

Edit: Hab anscheinend leicht getrödelt...


[Beitrag von poneil am 16. Feb 2010, 18:13 bearbeitet]
tom_m
Neuling
#12 erstellt: 18. Feb 2010, 14:30
Hallo!

Ich ärgere mich auch gerade mit meiner Kombi Samsung UE40B6000 und BD-P4600 herum.

Über Toslink habe ich einen fiesen Tonversatz, der wirklich nervt. Am TV kann man zwar global die Bildverzögerung einstellen, aber wenn's dann für Bluray passt, ist es für normales TV falsch.

Ich trage mich eh schon länger mit dem Gedanken, den BD-P4600 durch die PS3 zu ersetzen.

Habe ich das o.g. HDMI Auto Lipsync richtig verstanden: Wenn ich die PS3 als Bluray-Spieler verwende, erkennt sie über HDMI den Samsung-TV und stellt ein entsprechendes Delay am Toslink-Ausgang ein?

Das wäre ja zu schön um wahr zu sein!

Ich würde mich freuen, wenn jemand das mit dem HDMI Auto Lipsync nochmal genauer erklären könnte. Oder weiß jemand noch einen anderen BD-Spieler, an dem man Lipsync einstellen kann??


Vielen Dank und Grüße,
Thomas!
n5pdimi
Inventar
#13 erstellt: 18. Feb 2010, 15:03
Wie der Name HDMI Auto Lipsync bereits vermittelt, funktioniert das nur über eine HDMI Verbindung und kann die Tos-Link Verbindung nicht synchronisieren. Ein Wechsel des Abspielgerätes würde hier keine Abhilfe schaffen, wenn dann nur zufällig.
Frage: Du hast einen AVR? Wie ist jetzt welches Gerät angeschlossen? Wenn nein, warum wird überhaupt TosLink verwendet?
tom_m
Neuling
#14 erstellt: 18. Feb 2010, 20:00
Hi!

Habe ein Logitech Z5500 als AVR, das leider keinen HDMI-Eingang hat (nur coax / toslink).

Drum dachte ich daran, einen anderen BD-Spieler zu verwenden, an dem ggfs. das LipSync (für coax / toslink) geregelt werden kann.

Aber wie Du schreibst, wird das wahrscheinlich nicht funktionieren... vielleicht teste ich auch mal ein Gerät wie die angesprochene Primare Master Delay Box.

Viele Grüße Thomas!
n5pdimi
Inventar
#15 erstellt: 18. Feb 2010, 20:36
Noch ne Frage. Gehst Du per Toslink aus dem TV an das LogiSystem oder direkt aus dem BR-Player?
tom_m
Neuling
#16 erstellt: 19. Feb 2010, 10:53
Ich gehe per Toslink direkt aus dem BD-Player ins Logitech.

Beim Umweg (Toslink aus TV) wird ja leider nur Stereoton übertragen.
n5pdimi
Inventar
#17 erstellt: 19. Feb 2010, 11:08
Versuch auf jeden Fall mal die Bildverbesserer im TV abzuschalten. Brauchst Du für BR eh nicht, wirken eher kontraproduktiv.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PS3 bei spielen über Toslink kein sound!
mza287 am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.10.2009  –  13 Beiträge
Welche Abtastfrequenz bei Toslink?
Depi115 am 07.06.2012  –  Letzte Antwort am 11.06.2012  –  13 Beiträge
Samsung bd-c6500 und TOSLINK
Dieter59 am 31.08.2010  –  Letzte Antwort am 31.08.2010  –  7 Beiträge
Spiderman Trilogie auf Blu-Ray WO ? HELP
BladeDivX am 04.10.2007  –  Letzte Antwort am 20.10.2007  –  49 Beiträge
ps3 oder blue ray player
zenja am 23.08.2008  –  Letzte Antwort am 24.08.2008  –  20 Beiträge
Ps3 Frage bez. Tonqualität
Flötenpoldi am 01.09.2007  –  Letzte Antwort am 10.03.2010  –  21 Beiträge
Philips HTS7500 - Verzögerung (Hall) beim Abspielen von Videos
pfon2005 am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 08.02.2010  –  2 Beiträge
PS3 an Beamer anschliessen Audio-Quelle
artowski am 22.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  4 Beiträge
PS3 bekommen :)
Fudoh am 17.11.2006  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  141 Beiträge
Hilfe.update PS3
Sim2_Fan am 05.06.2007  –  Letzte Antwort am 05.06.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.042 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedEpanalepsis
  • Gesamtzahl an Themen1.423.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.093.580

Hersteller in diesem Thread Widget schließen