LG Bd 350 vs Philips Bdp 3000.

+A -A
Autor
Beitrag
My_name_is_Nobody
Stammgast
#1 erstellt: 11. Mrz 2010, 15:52
... interessiere mich als ersten BluRay-Player für einen aus der günstigen Schublade, und bin auf diese beiden gestossen.

Welcher von denen ist besser? Wer hat das bessere skalierte DVD-Bild, welcher hat den besseren Klang über analogem Stereoausgang an einen Receiver vermittelt? Welcher ist besser verarbeitet und ist leiser im Betrieb?

Und welcher wird besser mit Firmware-Updates unterstützt?
My_name_is_Nobody
Stammgast
#2 erstellt: 12. Mrz 2010, 10:58
Hmm, keiner, der was hierzu beitragen kann?

Nach ein bißchen Rumlesen in Foren, scheint der Philips Bdp 3000 ein leicht besseres Bild zu bieten und ist besser verarbeitet, sprich das Gehäuse ist eleganter.

Mit dem neuesten Update funktioniert auch der USB-Anschluß richtig, d.h. Videos, Bilder und Musik können über USB-Sticks/Festplatten abgespielt werden.

Der LG BD 350 kann das auch, unterstützt aber wohl mehr Formate wie etwa mkv's und auch NTFS-formatierte Platten/Sticks laufen.

Ob der Philips mit NTFS klarkommt, darf, bis gegenteilige Beteuerungen aufkommen, bezweifelt werden.

Der Philips hat einen Ethernetanschluss, so dass man Updates auch direkt beziehen kann, ob das der LG BD 350 auch hat, weiss ich nicht, ist aber auch nicht so wahnsinnig wichtig.

Preislich ist der Lg BD 350 zehn Euro günstiger als der Philips.
Stepp1991
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Apr 2010, 20:01
irgendwie ist es schade, dass es zu so einem interessanten thema nur eine Meinung gibt. Ich glaube viele sparfüchse stehen vor der entscheidung.


[Beitrag von Stepp1991 am 17. Apr 2010, 20:02 bearbeitet]
elou
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Apr 2010, 19:23
Hallo,

zum LG 350 kann ich leider nichts sagen.

Habe den BDP 3000 jetzt ca. 14 Tage und er spielt alles ab, was ich ihm vorgesetzt habe ( BR, DVD, Avi, DivX, Audio-CD, DVD-RW und gebrannte Audio-CD). Vom Bild her bin ich beeindruckt, der Ton ist auch klasse, egal ob über Dolby-Receiver oder nur über TV. Der Ton bei Sprache ist auch klar und deutlich bei mir, habe hier im Forum gelesen, dass ein Besitzer Probleme damit hat, bei ihm wären die Stimmen zu leise. Kann ich nicht bestätigen. Das Update ging ratzfatz, Filme per USB-Stick seitdem kein Problem mehr. MKV konnte ich nicht ausprobieren, da ich keine habe. FP-Erkennung werde ich mal testen. Faszinierend finde ich, sofern die BR das hergibt, diese Aufzoomfunktion um die Balken wegzuzaubern. Ohne das dann "Eierköpfe" oder ähnliches entstehen. Feine Sache, aber leider nicht bei jeder BR vorhanden!

Ruckler im 24 er Modus konnte ich bisher nicht feststellen.

Von der Optik her hübsch, aber gewöhnungsbedürftig, da er ja nicht dieses typische Playeroutfit hat.

Er startet sehr flott, also für mich bisher der schnellste Player den ich hatte, Einlesezeiten sehr kurz, dagegen war mein Samsung BDP 1500 lahm. Der BDP ist ultraleise, nur am Anfang hört man etwas, danach ist Stille angesagt! Das einzige was ich bemängeln muss ist die Disclade, die ist ziemlich dünn und hat nur eine ganz flache Lade für die Disc. DVD s sehen auch richtig gut aus. Und natürlich ganz simpel und schnell codefree geschaltet für DVD´s.

Und er merkt sich die Stelle, an dem der Film gestoppt wurde, endlich.

Einfach einzustellen, Handbuch braucht man nicht. Für mich zu diesem Preis ein Topplayer, der sich nicht hinter den "Großen" und teureren verstecken muss!

Die FB ist griffig, übersichtlich und funktioniert sehr gut und der Player reagiert sehr schnell auf die FB. Hängt bei mir an einem LG 47 LH 7000 und bisher bereue ich den Kauf zum Preis von unter 100 € nicht, hoffe nur er hält länger wie der Samsung!

Sehr schöne, große Einblendungen auf dem TV, wie etwa bei drücken von Play, Pause etc., die kurz nicht transparent sind, dann transparent werden und dunkler und dann erlöschen.

Hoffe ich konnte etwas helfen? FP werde ich mal testen, melde mich dann noch einmal, kann aber 1 - 2 Tage dauern.


[Beitrag von elou am 19. Apr 2010, 19:41 bearbeitet]
elou
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Apr 2010, 18:57
Nachtrag: Fat 32 ja, NTFS nein.
Stepp1991
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Apr 2010, 22:30

elou schrieb:

...Der BDP ist ultraleise, nur am Anfang hört man etwas, danach ist Stille angesagt!...


Hi,
danke für den ausführlichen Bericht!
hab mir mittlerweile auch den BDP 3000 geholt und kann dir weitgehend zustimmen. Aber mein Laufwerk ist nie absolut still. Beim einlegen der Disk hört man kurz ein Knacken und danach hört man ein beständiges Rauschen/Summen des Laufwerks.
Es ist nicht wirklich störend, aber doch wahrnehmbar, vorallem bei leiser Musik.
Ist das bei deinem nicht der Fall? Oder bin ich einfach zu empfindlich? An sich ist es kein Problem, da ich den Player auch im Schrank unterbringen kann. Würde aber trotzdem gern wissen, ob das normal ist .

MfG Stefan
elou
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Apr 2010, 09:49
@Stepp: Also, wie ich schon geschrieben habe, am Anfang hört man das Laufwerk arbeiten, hält sich aber in Grenzen. Da war mein Samsung ein "Krachmacher" gegen!

Sobald aber der BDP 3000 das Medium eingelesen hat, ist Ruhe. Ich sitze ungefähr 2 Meter weg, der BDP ist in einem offenen Sideboard untergebracht und absolut ruhig und leise.

Die neueste FW hast du aber aufgespielt, oder? Die Berichte zum 3000´er gehen dahin, dass erst mit dem aufspielen der neuen FW Ruhe eingekehrt ist.
felidaetabsy
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Jun 2010, 14:04
hallo!
ich wollte ein update machen und habe mir diese zip datei runtergeladen, genauso wie es vorgeschrieben ist.
nur leider mein archiv beinhaltet keine "UPG" datei.

das archiv hat lediglich diese dateien:
BDP300012-FWF-1015112.bin
BDP300012-FUS-1015112.bin
kann mir jemand verraten wo ich dies wichtige datei finde?

wäre echt super, wenn ich den player updaten könnte damit ich auch über usb stick filme bzw. musik abspielen kann.
danke im voraus.
vstverstaerker
Moderator
#9 erstellt: 05. Jun 2010, 14:45
Hier ist nicht der allgemeine Thread rund um den BDP 3000, der Thread zum Gerät befindet sich hier: http://www.hifi-foru...2&sort=lpost&z=8[/b]
felidaetabsy
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 05. Jun 2010, 16:34
okay, dachte halt weil es sich hier auch um update´s und fehler handelt bin ich hier richtig.
habe im hoffentlich richtigen thread meine frage nochmal reingestellt.
geejay101
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 07. Jun 2010, 05:24

felidaetabsy schrieb:
hallo!
nur leider mein archiv beinhaltet keine "UPG" datei.

das archiv hat lediglich diese dateien:
BDP300012-FWF-1015112.bin
BDP300012-FUS-1015112.bin
kann mir jemand verraten wo ich dies wichtige datei finde?


Da ist auch keine upg Datei dabei. Die beiden o.g. Dateien müssen in einem UPG Verzeichnis auf dem USB Stick liegen.

Cheers

Geejay
felidaetabsy
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Jun 2010, 06:31
danke für deine antwort.
das prob hat sich da schon gelöst
http://www.hifi-foru...=2874&postID=150#150
lg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony BDP S360 vs. Philips BDP 3000
andi15101990 am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  2 Beiträge
Philips BDP 3000
blabupp123 am 25.06.2009  –  Letzte Antwort am 26.04.2012  –  185 Beiträge
Philips BDP 3000 Softwareupdate
Thors69 am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 15.11.2009  –  2 Beiträge
Philips BDP 3000 Laufgeräusche
kottan_ermittelt am 10.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  9 Beiträge
Philips BDP 3000
V_sechs am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  2 Beiträge
Philips BDP 3000 - Tonprobleme
tobede am 12.07.2011  –  Letzte Antwort am 14.07.2011  –  2 Beiträge
Kaufempfehlung: Philips BDP 3000 vs. Sony BDP S 360
Fishell am 16.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  10 Beiträge
Philips BDP 7100 vs. Panasonic BD-30
catman41 am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  16 Beiträge
LG BD 350/Philips BDP 3000 etc.: Preisschlager unter 150? - Wahre Schnäppchen oder Qualitätspfusch?
flow88 am 07.04.2010  –  Letzte Antwort am 13.04.2010  –  12 Beiträge
BDP 3000
vertuel am 28.04.2010  –  Letzte Antwort am 28.04.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.880 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedGusik
  • Gesamtzahl an Themen1.422.813
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.088.490

Hersteller in diesem Thread Widget schließen