Onkyo TX-NR807 / Pana DMP BD60

+A -A
Autor
Beitrag
MetzTV
Stammgast
#1 erstellt: 20. Mrz 2010, 17:41
Moin

hab da ein doofes Problem:

Ich habe mir einen Onkyo 807 gegönnt, und bin mit diesem auch Super zufrieden. Nur seit der Onkyo in meinem System steckt, verweigert mein BluRay-Player (Panasonic DMP-BD60) den Handshake wenn die Videoauflösung im Player auf Automatisch oder 1080p steht. Zwar hat man manchmal Glück, und die Verbindung klappt irgendwann doch, aber das kanns ja nicht sein. Stelle ich die Auflösung auf 720p oder 1080i, klappt die Verbindung sofort. Vorher hatte ich einen Harman/Kardon Receiver, welcher diese Macke nicht hatte.

TV ist übrigens ein Panasonic TX-P42GW10

Nützt es was den Player zu ersetzen, z.B. durch einen von Onkyo?

n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 20. Mrz 2010, 22:02
Ich würde tippen, es würde eher etwas nützen das HDMI Kabel zu ersetzen....
MetzTV
Stammgast
#3 erstellt: 21. Mrz 2010, 00:02
Habe ich schon ersetzt, ist jetzt ein 1m HDMI von Clicktronic dran - nützt aber nix...

------------------------------------
Tante Edit sagt:

Problem erkannt, Problem gebannt!

Ein Firmware-Update meines TVs hat das Problem beseitigt, habe einen entsprechenden Thread hier im Forum gefunden. Es funktioniert nun alles wie es soll.

Puh...


[Beitrag von MetzTV am 21. Mrz 2010, 11:50 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#4 erstellt: 22. Mrz 2010, 00:37
Ja,schöne neue Technik welt. Gott sei dank ist wenigstens z.B. in der Wohnungstür keine Elektronik verbaut - sonst würde man irgendwann ohne Update nicht mehr daheim rein kommen.....
MetzTV
Stammgast
#5 erstellt: 22. Mrz 2010, 08:51
Naja, wenn es dann ein "Wohnungstürforum" gibt, besteht auch dafür Hoffnung.
Tomster
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Mrz 2010, 11:20
Hallo,

habe ein ähnliches Problem, allerdings mit anderen Geräte-Kombinationen.

Bei mir möchten sich der Samsung BD-P1580 und mein Denon AVR-1909 nicht "die Hand geben". Wie du schon sagst: manchmal klappt es, manchmal nicht. Bei mir hilft meist, den AVR nochmals auszuschalten und Ihn wieder anzuschalten, während die anderen Geräte (TV und BD-P) an bleiben.

Ich habe auch schon HDMI-Kabel ausgetauscht.
Mit einem Panasonic DMP-BD60 oder 65 arbeitet der Denon hingegen problemlos.

Habe meinen Samsung BD-P1580 auch schon von Samsung "reparieren" lassen, d.h. das komplette Mainboard wurde getauscht. Aber das Problem blieb bestehen...

Habe schon in einem anderen Thread von jemandem gelesen, der mit der selben Kombination von Geräten wie ich sie habe, die gleichen probleme hat. Bin also kein Einzelfall.

Anscheinend gibt es wirkliche einige Kompatibilitäts-Probleme unter den Herstellern ODER unsere AVRs haben alle defekte HMDI-Schnittstellen!

Gruß
Tomster
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Nov 2010, 14:10
Da kann mir wohl keiner weiterhelfen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pana DMP-BD60 CD klemmt
bea66 am 20.11.2009  –  Letzte Antwort am 21.11.2009  –  2 Beiträge
DMP-BD60 ?
rodebergpizza am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2009  –  3 Beiträge
Panasonic DMP-BD60
Fussel_2000 am 17.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  5 Beiträge
Pana DMP-BD60 / 80 (Code Fernbedienung)
Bloody332 am 17.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.10.2009  –  6 Beiträge
DMP-BD60 und Netzwerk
klaus2201 am 17.05.2009  –  Letzte Antwort am 17.05.2009  –  2 Beiträge
Panasonic DMP-BD60 Festplatte
Batistabomb am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  2 Beiträge
Panasonic DMP BD60
NaErnie am 12.10.2009  –  Letzte Antwort am 13.10.2009  –  3 Beiträge
Panasonic DMP-BD60 schwarz
HappyAss am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  6 Beiträge
Fragen zum Panasonic DMP-BD60
T8Force am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  2 Beiträge
Untertitel beim Panasonic DMP-BD80/DMP-BD60
Hydroxypropyltrimonium am 12.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.04.2010  –  12 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.697 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedGhostshield
  • Gesamtzahl an Themen1.417.451
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.986.607

Hersteller in diesem Thread Widget schließen