PS3 Slim (3.40) an Onkyo TX-SR507 - HDMI Probleme

+A -A
Autor
Beitrag
dionys83
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 17. Jul 2010, 17:46
Hallo liebe Leute,

ich habe mir eine PS3 Slim angeschafft und diese auch gleich auf die neuste SW Version 3.40 aktualisiert.

Bisher habe ich einen alten DVD Player sowie einen HDTV SAT Receiver an dem Onkyo AV - TX-SR507 angeschlossen - alles funktionierte super.

Die per HDMI angeschlossenen Geräte haben stets automatisch den Receiver dazu gebracht "Dolby Digital 5.1" (als Symbol) im Display anzuzeigen. Auch Filme schauen oder Sport über Dolby war problemlos möglich -klappte also alles.

Nun jedoch zu meinem Problem.
Ich habe die PS3 per HDMI an den Receiver angeschlossen, es funktioniert soweit auch - jedoch ohne das der Onkyo das gewünschte Tonformat anzeigt.
Es steht lediglich "PCM Multichannel" im Display, rechts erscheint noch "Audyssey".

Schliesse ich die PS3 per optischem Kabel an, wird im Receiver Dolby Digital angezeigt.
Hierzu muss ich natürlich die PS3 umschalten auf optischen Ausgang - und stelle dabei fest, dass nur sehr wenige Audiosignale per optischem Kabel verfügbar sind.

Deshalb liege ich wohl richtig mit der Annahme, dass HDMI die deutlich bessere Anschlussmöglichkeit ist?

Was mache ich falsch?

Oder kodiert die PS3 bereits selbstständig das Signal und PCM/Multichannel reicht aus, wenn der Receiver es anzeigt?

Wird das dann nur "durchgeschliffen"?

Muss nicht trotzdem der Receiver im Display das korrekte
Tonformat anzeigen, auch wenn der es selbst nicht codieren muss?

PS: Habe die PS3 mal im HDMI Audio-Betrieb in den Videoeinstellungen auf "Bitstream Audio Ausgabe" gestellt - nun schaltet der Receiver in dem Moment auf das korrekte Signal um, wo der Film startet. Z.B. habe ich Transformers in Dolby TrueHD gestartet - genau in dem Moment wo der Film anfing machte der Receiver "klick" und es stand "Dolby True HD" im Display.

Achja: habe mehrere HDMI Kabel probiert. Das teuerste ist ein 1.3c Kabel. Daran wird es wohl nicht liegen.

Hier sind Expertenmeinungen gefragt :-)

Gruß
Dennis


[Beitrag von dionys83 am 17. Jul 2010, 17:52 bearbeitet]
vstverstaerker
Moderator
#2 erstellt: 17. Jul 2010, 18:01

PS: Habe die PS3 mal im HDMI Audio-Betrieb in den Videoeinstellungen auf "Bitstream Audio Ausgabe" gestellt - nun schaltet der Receiver in dem Moment auf das korrekte Signal um, wo der Film startet. Z.B. habe ich Transformers in Dolby TrueHD gestartet - genau in dem Moment wo der Film anfing machte der Receiver "klick" und es stand "Dolby True HD" im Display.

Und warum lässt du es dann nicht so? Das ist genau die richtige Einstellung dafür...
dionys83
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Jul 2010, 18:05
unnötiges Komplettzitat bei Direktantwort entfernt

weil dann nur das geht.
Z.B. in Videospielen das gleiche Spiel wie vorher.
Kein Dolby Digital im Display des Receivers.
Mit der besagten Einstellung habe ich den Receiver bisher lediglich dazu gebracht, bei FILMEN das korrekte Tonformat anzuzeigen.

Außerdem dachte ich, Bitstream wäre das schlechtere im Gegensatz zu PCM?


[Beitrag von vstverstaerker am 18. Jul 2010, 19:57 bearbeitet]
vstverstaerker
Moderator
#4 erstellt: 18. Jul 2010, 20:04
Am besten du beschäftigst dich mal grundästzlich mit den Einstellungen, da gibt es noch außerhalb von den Videoeinstellungen weiteres dazu. Da ist bei der irgendwo der Wurm drin, da ich selbst keine PS3 habe, kann ich da nicht alle Einstellungen nennen... Es gibt z.B. noch Audioeinstellungen für HDMI und Einstellungen für Tonformate.


Außerdem dachte ich, Bitstream wäre das schlechtere im Gegensatz zu PCM?

Nein, überhaupt nicht. Die meisten würden das sogar andersrum sagen - auch wenn sie es nicht hören und es eine psychologische Sache ist. (Ausgeklammert unkomprimierter PCM-Ton auf Blu-rays)
Technisch: Stell dir Bitstream vereinfacht wie ein Zip-Archiv am PC vor. Entweder entpackst du das im Player zu PCM, oder es wird erst im AVR entpackt zu PCM (entpackt = dekodiert).
Snowmatt70
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 03. Aug 2010, 12:15
Hi...habe das selbe "Problem" zwischen meiner PS3fat, meinem Sony BDP-470 und dem Denon AVR 1910. Was heisst den nun 'Multichannel'??? Ok, die BDPs haben per PCM schon aufgeschlüsselt, aber wird dann über den Receiver auch z.B. DD 5.1 oder DTS ausgegeben. In der Anzeige am AVR steht ja nix mehr. Und welches Format wird dann bei PCM gewählt? Immer das beste, das auf der BD vorhanden ist?

Und noch ne (Laien-)>Frage: wenn ich den BDP über HDMI an den Receiver verbinde, brauchts dann noch dazu das optische Kabel??

Thanx in advance...
lulu011
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 03. Aug 2010, 15:05
Hi die PS3fat kann kein Bitstream ausgeben, das kann erst die slim. HDMI reicht föllig das Toslink kannst du dir somit sparen. Ich habe bei mir nur noch HDMI Kabel sonst nix mehr und alles läuft super

Gruß Carsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung BD-P1580 an Onkyo TX-SR507
Devilx123x am 01.09.2009  –  Letzte Antwort am 01.09.2009  –  5 Beiträge
Hdmi Probleme PS3
stressfrei am 27.07.2008  –  Letzte Antwort am 28.07.2008  –  4 Beiträge
PS3 und Onkyo TX-SR605 ==> HD-Sound?
Scan_Z am 24.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.11.2008  –  4 Beiträge
PS 3/Onkyo tx sr 506 3D?
RoYaL69 am 06.02.2012  –  Letzte Antwort am 11.02.2012  –  31 Beiträge
AV Einstellungen PS 3 slim
#Tom2010# am 09.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  6 Beiträge
Blu-Ray Player oder PS3 slim ?
Busta_B am 18.06.2010  –  Letzte Antwort am 27.06.2010  –  28 Beiträge
Panasonic DMP-BDT220EG Probleme mit Onkyo TX-SR607
SteFri85 am 18.12.2012  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  2 Beiträge
Probleme mit Samsung BD-P1500 an Onkyo TX-906 NR
Havoc23 am 07.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.07.2009  –  2 Beiträge
PS3 und Onkyo TX-SR607 Kein DD?
NEo250686 am 20.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  4 Beiträge
Hitzeentwicklung bei PS3 slim (320 GB)
KVFan am 20.01.2011  –  Letzte Antwort am 20.01.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.504 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedn8thegr8
  • Gesamtzahl an Themen1.412.131
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.883.865

Hersteller in diesem Thread Widget schließen