Panasonic BD-60 - U73

+A -A
Autor
Beitrag
Rocco10
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Okt 2010, 17:38
guten abend,

nach reichlicher suche und umsetzung der tips zum thema U73 jetzt mal mein eigener "fred"

der player BD-60 von panasonic hat monatelang an einem toshiba regza lcd seinen dienst einwandfrei verrichtet.
jetzt, an einem Samsung PS50C9700 stellt sich nach ca einer woche regelmässig der fehler U73 ein und der player verweigert seinen dienst.

gestern die firmware auf version 2.5 aktualisiert. danach funktionierte der player den ganzen abend. verwendetes HDMI-kabel ist 1.3 - doppelt abgeschirmt und hat bislang einwandfrei funktioniert.

hat jemand zu meiner konfiguration viell. nen tip ?
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 05. Okt 2010, 17:54
Naja, also wenn Du gesucht hast dann weisst Du sicherlich, dass es sich beim U73 um ein Problem mit dem HDCP-Handshake handelt: anderes Kabel probieren!
Rocco10
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Okt 2010, 18:03
...anderes kabel hab ich probiert !

und sporadisch, nach diversen versuchen, verrichtet der player dann ja auch seinen dienst...
n5pdimi
Inventar
#4 erstellt: 05. Okt 2010, 20:46
Vielleicht eine der Buchsen einen Wackler. Wie lang ist denn das HDMI-Kabel?
Viel mehr, als ein anderes Kabel nehmen und ein SW-Update fahren kannst Du nicht machen.
Google mal nach Problemen mit speziell Deinem neuen TV und dem Panasonic. Vielleicht gibt es ja auch ein SW-Update für den TV, dass das Problem behebt.
Evtl, mal im Plasma/LCD Unterforum die Frage einstellen.
Rocco10
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Okt 2010, 07:42
..denke, nen wackler kann ich ausschliessen..

kabellänge ist 1,5m

hab jetzt nen kabel mit 1.3A zertifizierung geordert, werde die firmware am tv heute noch aktualisieren. wenn das dann alles nichts bringt, geht der player zurück.
n5pdimi
Inventar
#6 erstellt: 06. Okt 2010, 08:01
1.3a zertifiziert ist übrigens Marketing Quatsch, das gibt es technisch nicht. Ein einfaches anderes HDMI Kabel hätte zum testen gereicht bei 1,5m.
Edit: Warum geht der Player zurück? Das Problem liegt doch eher am TV. Was soll da eine Reparatur des Players bringen?
Zurückgeben wirst Du einen BD60 wahrscheinlich nicht mehr können?


[Beitrag von n5pdimi am 06. Okt 2010, 08:04 bearbeitet]
dmuser
Stammgast
#7 erstellt: 14. Nov 2010, 08:33
Scheint ein Problem zwischen Panasonic und Samung zu sein. Ist bei mir auch so:
BD-60 vs. Samsung B7000

Immer wieder kommt es zu kleinen Aussetzern.
Keine Ahnung was man tun kann, neueste FW, andere Kabel bringen nichts...

Nachtrag: scheint eher ein Samsung Problem zu sein. Wenn mein Marantz SR-5004 dazwischen hängt ist's noch schlimmer!


[Beitrag von dmuser am 14. Nov 2010, 08:35 bearbeitet]
atzenhainer
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Nov 2010, 09:02
Das scheint ein Problem mit dem anynet+ zu sein.
Ich hatte das Problem sporadisch mit dem Pana BD 60 und auch bisher einmal mit meinem Sammy C6800. Mein TV ist ein Sammy PS50C6970.
Nachdem ich den Player in eine anderr HDMI Buchse stecke und die anynet+ Verbindung neu konfiguriere läuft es wieder.
Ich habe Samsung auch einmal angeschrieben und das Problem scheint wohl bekannt zu sein. Sie arbeiten dran. Mit der neuesten Firmware für meinen TV ist es bisher auch nicht wieder aufgetreten.
dmuser
Stammgast
#9 erstellt: 15. Nov 2010, 18:58

atzenhainer schrieb:
Das scheint ein Problem mit dem anynet+ zu sein.
Ich hatte das Problem sporadisch mit dem Pana BD 60 und auch bisher einmal mit meinem Sammy C6800. Mein TV ist ein Sammy PS50C6970.
Nachdem ich den Player in eine anderr HDMI Buchse stecke und die anynet+ Verbindung neu konfiguriere läuft es wieder.
Ich habe Samsung auch einmal angeschrieben und das Problem scheint wohl bekannt zu sein. Sie arbeiten dran. Mit der neuesten Firmware für meinen TV ist es bisher auch nicht wieder aufgetreten.


Was für einen Samsung TV hast du?
Und wie hast du Anynet konfiguriert? Ich habs ganz abgeschalten.
Scheinbar hilft es auch zuerst die richtige Source am TV einzustellen und erst danach den Pana aufzudrehen...
atzenhainer
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 15. Nov 2010, 21:31
Ich habe einen PS50C6970.
Das Parodoxe ist ja wenn ich über Anynet auf den BD Player zugreife, der Player ganz normal angeschaltet und der TV auch auf den richtigen HDMI Ausgang umgeschaltet wird. Dann meldet der TV allerdings dass man die Signalquelle überprüfen soll. Er sagt aber auch nicht dass kein Signal vorhanden ist sondern nur dass er es nicht richtig erkennt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic BD 60
willi1948 am 10.10.2009  –  Letzte Antwort am 13.10.2009  –  3 Beiträge
Panasonic DMP BD 60
Iguanacs:s am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  5 Beiträge
Panasonic BD 60
Peter666666 am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  4 Beiträge
Panasonic Blu-Ray BD35 Fehler U73
supreme1980 am 07.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.06.2009  –  18 Beiträge
Panasonic BD 60 und selbstgebrannte BD´s
klaus2201 am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 15.11.2009  –  2 Beiträge
panasonic bd-60 und 24p
mrossi am 05.10.2009  –  Letzte Antwort am 21.10.2009  –  9 Beiträge
Panasonic BD 60 Handshakeproblem Vollbild
arovane am 22.10.2009  –  Letzte Antwort am 22.10.2009  –  11 Beiträge
Panasonic DMP-BD 60 defekt?
Indiana am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 21.12.2010  –  8 Beiträge
Upscaling im BD 60
Andregee am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  12 Beiträge
Panasonic BD 80 - HDMI-Probleme
Hordak am 14.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.06.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.992 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedJesussam
  • Gesamtzahl an Themen1.422.997
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.091.513

Hersteller in diesem Thread Widget schließen