Samsung BD-D6900 Oder BD-C6900

+A -A
Autor
Beitrag
H4rDc0r3
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Mrz 2011, 10:48
Mahlzeit,
so nun habe ich mich reichlich im Internet über diverse BD-Player belesen und wollte mir eigentlich den BD-C6900 von Samsung kaufen. Als TV habe ich vor mir den Samsung LE46C750 zu kaufen. Mein aktuelles Problem ist, dass der Fernseher ja die 2D Umwandlung auf 3D bietet. Aber die neue D Serie von Samsung bietet ja ebenfalls die 2D auf 3D Funktion. Nur wenn ich jetzt beispielsweise eine normale BlueRay über den Player dann in 3D wandeln lasse, würde dann der Fernseher auch in irgendeiner Weise versuchen mitzurechnen um ein besseres 3D Bild zu erstellen?

So aber, wenn ich jetzt eine normale BlueRay über den C6900 laufen lasse und sie von dem Fernseher in 3D wandeln lasse, ist dann das 3D Bild besser als wenn ich es direkt über den Player in 3D wandeln lassen würde?

Ich weiß es sind noch keine Tests etc raus, aber vielleicht hat einer von euch ja schon etwas in der Hinsicht mitbekommen.

LG
H4rDc0r3
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 20. Mrz 2011, 22:37
Weiß keiner etwas? Ist bisher wirklich noch nichts bekannt?
Nighthawk66
Stammgast
#3 erstellt: 23. Mrz 2011, 08:53
Wo willst Du denn im Player den Film von 2D auf 3D rechnen lassen also ich habe mir extra mal das Handbuch von deinem Player angeschaut - da kannst Du nur 3D zwecks Autoerkennung von 3D Material aktivieren. Mehr nicht.
Somit bleibt "nur" noch die Berechnung des Fernsehers von 2D Material auf 3D über.....

Korrigiert mich, wenn ich falsch liege


[Beitrag von Nighthawk66 am 23. Mrz 2011, 08:54 bearbeitet]
H4rDc0r3
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 23. Mrz 2011, 21:47
Also normale Blue Rays zB Welche nicht 3D sind. Der Fernseher bietet dieses Feature ja schon. Sodass der Player die BD dann auf 3D rechnet.

Aber ein Bekannter hat mir gesagt, dass dieses wohl nicht möglich ist. Also ein verbesserter Effekt.

LG
Ralf2001
Inventar
#5 erstellt: 24. Mrz 2011, 23:41
Also erstens macht das überhaupt keinen Sinn zweimal auf 3D umrechnen zu lassen, zweitens wird imho der TV dann auch gar keine zweite Umrechnung durchführen, da er erkennt, dass bereits ein 3D Bild vorliegt.

Sollte er das doch ein zweites Mal machen, dann würde wohl digitaler Bildmüll rauskommen.
haegar36
Neuling
#6 erstellt: 30. Mai 2011, 19:19
Um mal auf den Beitragstitel zurückzukommen, kann der D6900 etwas besser/mehr als der C6900 oder umgekehrt? Warum ist der reguläre Einstigspreis des C6900 bei Neuerscheinung höher gewesen als der des D6900 jetzt? Können beide Player eigentlich AVI Dateien? Hab da nichts von gelesen.

Fragen über Fragen
Vielen Dank schon einmal

Haegar
senselezz
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 31. Mai 2011, 23:18

Ralf2001 schrieb:
Also erstens macht das überhaupt keinen Sinn zweimal auf 3D umrechnen zu lassen, zweitens wird imho der TV dann auch gar keine zweite Umrechnung durchführen, da er erkennt, dass bereits ein 3D Bild vorliegt.

Sollte er das doch ein zweites Mal machen, dann würde wohl digitaler Bildmüll rauskommen.



alles andere macht doch auch keinen sinn.
scheibenputzer
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Jun 2011, 00:58
also ich nutze beides, sowohl den tv als auch den player,und bin top zufrieden, der blu ray player hat bis jetzt alles über usb stick gespielt, sogar unmögliche kamera video formate von digicams,ausserdem ist die bildqualität als sehr gut zu bezeichnen, leihe dir am besten mal den film imax grand canyon 3d ,dann siehst du was die beiden wirklich können ,mich nervt nur total das der player nur einen hdmi ausgang hat, obwohl mein marantz weiterschleifen kann, stehe ich lieber auf die übertragung vom player zum tv direkt.du kannst den blu ray player kein normales bild wandeln lassen, das macht der tv direkt über eine 3d taste,der blu ray player erkennt aber nach bedarf automatisch 3d und stellt dann um, bzw fragt dich ob du das willst,die Fb sind untereinander kompatibel


[Beitrag von scheibenputzer am 01. Jun 2011, 00:59 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung BD-D6900 Bildstörung
multi484 am 17.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2012  –  5 Beiträge
BD-C6900
Therion_61 am 17.12.2010  –  Letzte Antwort am 19.12.2010  –  4 Beiträge
Samsung BD C6900
Josef_Niederl am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 05.11.2010  –  5 Beiträge
Samsung BD-D6900 oder BD-D6900S
check0 am 27.03.2012  –  Letzte Antwort am 27.03.2012  –  4 Beiträge
SAMSUNG BD C6900 VS SAMSUNG BD D6500
SAMSUNG_CINEMA am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 17.08.2011  –  8 Beiträge
Samsung BD-D6900 bzw. BD-D6900S Sammelthread
RichardJefan am 20.03.2011  –  Letzte Antwort am 02.12.2015  –  973 Beiträge
BD-C6900 vs. Allshare?
Newman1 am 01.08.2011  –  Letzte Antwort am 02.08.2011  –  3 Beiträge
Samsung Bluray BD-C6900, update
Caesar99999999 am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 20.12.2012  –  11 Beiträge
Sommerzeiteinstellung BD-D6900
Joyli am 28.08.2011  –  Letzte Antwort am 19.10.2011  –  33 Beiträge
Sammy BD-D6900 / UE55D7090
rudirednose am 22.03.2012  –  Letzte Antwort am 23.03.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.942 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitglied7marytree
  • Gesamtzahl an Themen1.422.933
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.090.735

Hersteller in diesem Thread Widget schließen