Blu Ray Player als CD Player Ersatz?

+A -A
Autor
Beitrag
Sanjix
Stammgast
#1 erstellt: 27. Dez 2011, 19:28
Hi,

ich wollte gerne wissen, ob ich ruhigen Gewissens einen Blu Ray Player als Ersatz für einen CD Player nehmen kann.
Die klanglichen Unterschiede, wenn überhaupt sind ja doch minimal, also vernachlässigbar, oder seht ihr das anders?

Liebe Grüße!
glotzkiste
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Dez 2011, 20:27
Früher hat man schon immer gesagt, dass ein guter CD-Player prinzipiell besser als ein DVD Player klingt. In wie weit man das nun tatsächlich hört mag ne andere Sache sein. I.d.R. wird man es wohl nicht hören, denke ich.

Evtl. will man das Laufwerk des Blu Ray Player aber eher nicht mit simplem Musik hören verschleißen.
Sanjix
Stammgast
#3 erstellt: 27. Dez 2011, 22:16
Ja, so habe ich es mir auchgedacht, also vernachlässigbar.
Meine Musik gebe ich zu 90% digital ein und da hat ein Blu Ray Player mit USB Eingang und ein auf dem Fernseher auswählbares Menü, Vorteile. Ein BDP spielt eine CD ja nur auch standardmäßig ab, so wie jeder CD Player.

Gruß
EiGuscheMa
Inventar
#4 erstellt: 27. Dez 2011, 22:32
"gute" CD-Player haben aber einige Komfortfunktionen speziell für CD-Audio, etwa Shuffle play oder CD-Text.

Die bietet ein BluRay Player eher nicht mehr an. KOmmt natürlich auf das Modell an.

Auch wird hier des Öfteren bemängelt dass mann immer den TV an haben muss um den Player bedienen zu können


[Beitrag von EiGuscheMa am 27. Dez 2011, 22:34 bearbeitet]
glotzkiste
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Dez 2011, 23:37
Muss mich etwas verbessern: Da bei Audio CDs die Musik ja nicht in Dateiform vorliegt, hat man, glaube ich, auch immer gesagt, dass Laufwerk eines reinen CD Player ließt die Audio CD u.U. besser aus.

Zudem kommt wohl nebenbei ganz allgemein hinzu, dass ältere CD Player mitunter hochwertiger verarbeitet sind. Allein was heute in den DVD Playern für dünne Bierdeckeldiscladen verbaut sind...

Hab dazu gerade noch was gefunden:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-158-2701.html
http://www.hifi-forum.de/viewthread-158-3937.html
davidcl0nel
Inventar
#6 erstellt: 30. Dez 2011, 00:36

EiGuscheMa schrieb:
"gute" CD-Player haben aber einige Komfortfunktionen speziell für CD-Audio, etwa Shuffle play oder CD-Text.


Shuffle und Programm hat auch jeder DVD/BD-Player, nur meist kompliziert zu erreichen mit 3 Knopfdrücken, was man nur findet, wenn man auch den TV dazu anmacht. Bei einem reinen CD-Player ist das in der Regel leichter zu bewerkstelligen.
Auch ist ein reiner CD-Player schneller einsatzbereit. Ja gut, mein BD-Player ist nun schon mehr als 3 Jahre alt, aber bis der allein die Klappe aufgemacht hat bei einem Kaltstart... owei

Audioqualität, digital angeschlossen natürlich, ist exakt die gleiche, es ist dann in jedem Fall einfach nur ein Laufwerk, was die Audiodaten digital schaufelt. Und nein, die Leseeinheiten unterscheiden sich dort nicht mehr wirklich.

Es sind also reine haptische/bedienungstechnische Gründe.
ruedi-1
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 30. Dez 2011, 08:02
Hi,

neben dem höheren Komfort, habe ich mich für einen separaten CD-Player entschieden, da dieser keinen Lüfter hat. Die meisten "hochwertigeren" Bluray Player haben einen Lüfter und das nervt.

Gruß
Rüdiger
_Janine_
Inventar
#8 erstellt: 31. Dez 2011, 19:54

ruedi-1 schrieb:
Hi,

neben dem höheren Komfort, habe ich mich für einen separaten CD-Player entschieden, da dieser keinen Lüfter hat. Die meisten "hochwertigeren" Bluray Player haben einen Lüfter und das nervt.

Gruß
Rüdiger

Also ich hab auch einen separaten CD Player aber nicht weil er keinen Lüfter hat.Wenn bei normaler Zimmerlautstärke Musik gehört wird wie kann man da den Lüfter des BDP hören ?????
Manche Leute haben warscheinlich ein Super Gehör.
janine
ruedi-1
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 01. Jan 2012, 18:41
Also ich hab auch einen separaten CD Player aber nicht weil er keinen Lüfter hat.Wenn bei normaler Zimmerlautstärke Musik gehört wird wie kann man da den Lüfter des BDP hören ?????
Manche Leute haben warscheinlich ein Super Gehör.
janine

Hi Janine,

ich höre ab und zu auch leiser als "normale Zimmerlautstärke", da ist ein Lüfter schon zu hören, oder natürlich bei leiseren Passagen. Da stört es mich halt!

Gruß

Rüdi


[Beitrag von ruedi-1 am 01. Jan 2012, 18:42 bearbeitet]
blue-sonic
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Jan 2012, 19:35
auch ich bin dabei mir wieder einen seperaten CD-Spieler mir zuzulegen.

Bisher habe ich alles über die PS3 gemacht (Film, Spiel, Musik).
Wenn ich aber nur Musik hören möchte, muss der TV angeschaltet werden zur Steuerung des Menüs. OK, das Display kann dann ausgeschaltet werden über spezielle Energiespartaste, doch auf Dauer nervt es immer TV noch anzumachen.

Klanglich sollte ein Blu Ray Player ähnlich eines CD-Players sein.

Weiterer Vorteil: kein Lüfter, schnelleres Hochfahren des Players, Schonung der PS3 (jedes Gerät hat seine Laufzeit), Fernbedienung mit vielen Einstellmöglichkeiten (laut. leiser, schnelle Titelanwahl, Shuffle etc.).
Sanjix
Stammgast
#11 erstellt: 02. Jan 2012, 09:33
Ja, jeder sollte das für sich selber entscheiden.
Meine Wahl ist auf den Blu Ray Player als Multimedia Gerät gefallen, weil es für mich einen RIESIGEN Vorteil gibt: Eine große Festplatte anschließen und leicht und schnell durch díe Ordner zu navigieren.

mfg
toby82
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 02. Jan 2012, 12:16
Hab auch eine PS3 und werde mir bald nen separaten cd Player kaufen, da die bedienung sonst wirklich nervig ist. Aber bei Universal Playern wie denon 1611ud oder Marantz ud5005 hätte ich da glaub ich außer dr Lautstärke des eventuellen Lüfters keine Bedenken.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Blu-Ray- & CD-Player
Markisio am 11.03.2016  –  Letzte Antwort am 12.03.2016  –  8 Beiträge
Blu-ray Player als CD Player geeignet?
Doc-tor am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  23 Beiträge
CD-Klangqualität Blu-Ray-Player
Oldschoolgamer am 07.06.2012  –  Letzte Antwort am 13.06.2012  –  32 Beiträge
Blu Ray Player für CD
Texter am 17.02.2017  –  Letzte Antwort am 25.02.2017  –  6 Beiträge
blu ray player gesucht
BIGKevinXXL am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  3 Beiträge
Blu-Ray Player neukauf
opacer am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 06.09.2009  –  2 Beiträge
billigster Blu-Ray Player
le_petz am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 18.09.2008  –  5 Beiträge
Blu-Ray DVD Player
Tarsan am 29.08.2008  –  Letzte Antwort am 30.08.2008  –  2 Beiträge
Blu-Ray-player AUDIOPHIL?
mir_ist_schwindelig am 04.03.2015  –  Letzte Antwort am 13.04.2015  –  4 Beiträge
Laptop als Blu-Ray Player
NooN am 03.04.2008  –  Letzte Antwort am 20.04.2008  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2011
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.764 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedmichathe
  • Gesamtzahl an Themen1.422.582
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.083.534

Hersteller in diesem Thread Widget schließen