Qualität der PS 3

+A -A
Autor
Beitrag
Zonk16
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Mrz 2012, 23:32
Hallo zusammen,

über die Suchfunktion konnte ich leider nichts passendes finden, also steinigt mich nicht gleich.

Mich würde interessieren, wo die PS 3 aktuell steht. Dabei meine ich die Bild- und Tonqualität.
Da mein neuer AV-Receiver leider keine analogen 5.1 Eingänge hat. (Preisfrage) und mein SACD Player keinen HDMI-Ausgang besitzt, kann ich meine SACD nicht mehr abspielen. Deshalb überlege ich mir ob ich zu einen neuen Blu-Ray Player greifen soll. Im Moment verrichtet eine PS3 Ihren Dienst. Die Playstation wird wirklich nur zum abspielen der BD verwendet.
Jetzt habe ich in meinem Umfeld eine Dikussion über die Qualität eines 7 Jahre alten Geräts in Gang gesetzt und wollte mir hier noch Expertenmeinungen abholen. Im www finden sich leider nur ältere Tests.
Sollte die PS3 die Bild- und Tonqulitäten eines aktuellen 300 EURO BD-Players haben, dann verzichte ich auf meine SACDs. Ansonsten kommt ein neuer BD ins Haus und die PS3 ins Schlafzimmer.

Ich bin sehr auf Eure Meinung gespannt. Auf jeden Fall vielen Dank im voraus.


Gruss


Zonk
Ralf65
Inventar
#2 erstellt: 15. Mrz 2012, 07:02
Hallo Zonk,

ich würde es in Kurzform mal so beschreiben

PS3:

Blu-ray: Bildqualität ist genau so gut wie bei aktuellen Blu-ray Playern
DVD: Bildqualität ist den guten Multiplayern von Heute ebenbürtig, ein Denon DVD 3930 ist besser
Videodateien diverse Formate: Skalierung der PS3 ist meiner Meinung nach ungeschlagen, holt das Beste aus sämtlichen Dateien heraus, wenn gleichwertige Alternativen gibt, Bitte mitteilen
Fotos: Fotodateien, auch in großer Auflösung, lassen sich schnell darstellen, das schaffen sicherlich nur die wenigsten Blu-ray Player
CD: klingt sicherlich ebenfalls gut, aber wegen der Lärmentwicklung der PS3 (alte Version) unsinnig

Gruß Ralf


[Beitrag von Ralf65 am 15. Mrz 2012, 19:14 bearbeitet]
--Torben--
Inventar
#3 erstellt: 15. Mrz 2012, 07:32
Wenn ein BD Player eine "bessere" Bildqualität liefert (und das ist dann wirklich nur bei genauerem Hinsehen zu sehen), dann einer der High End Liga... Also ganz andere Preis Dimensionen.

Der einzige Nachteil der PS3 zu seinen gleichteuren Single Playern ist lediglich die Geräuschkulisse.
Zonk16
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Mrz 2012, 20:10
Danke für Eure Meinung.
Dann bleibt meine PS 3 erst einmal in Betrieb.


Danke


Zonk
Dreadreaver
Stammgast
#5 erstellt: 18. Mrz 2012, 20:51
Welche PS3 hast du?

Die 60GB PS3 Fat (also die Allererste) spielt auch SACDs ab!
(DSD wird dann intern zu LPCM gemuxxt)
Alle nachfolgenden PS3s beherrschen dies jedoch nicht mehr, aber wenn du noch eine der ersten Generation hast (wie ich ^^), dann laufen da SACDs problemlos drauf.
-MCS-
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 18. Mrz 2012, 20:59
Ich besitze eine PS3 mit 80GB Platte, welche ich bei einer Media Markt Aktion für 240€ inkl. Little Big Planet
gekauft habe (zu der Zeit betrug der Normalpreis der PS3 bei 360€).
Da ich nach einem Jahr PlayStation meine Einstellung geändert habe und zum Nicht-Spieler geworden bin,
habe ich so gut wie alle Spiele verkauft (waren aber nur 6, glaube ich).

Seitdem (und auch schon früher) benutze ich die PS3 als BD-Player und ab und zu als Fotobetrachter.
Die Performance ist echt gut, die Bildqualität ebenso. Vom DVD-Upscaler war ich auch positiv überrascht.

Ich habe wohl das Glück, dass ich eine leise PS3 erwischt habe. Man hört sie wirklich kaum, auch nach
zwei Stunden Betrieb. Schade, dass die Streuung bei den Geräten doch anscheinend relativ hoch ist.
Dreadreaver
Stammgast
#7 erstellt: 18. Mrz 2012, 21:12
Nicht Streuung sondern verschiedene Generationen.
Bei der PS3 Fat wurde der Lüfter mit Ersteinführung der 40GB PS3 geändert und deutlich lauter.
Wieso? Die Klingen des Lüfters wurden von 19 auf 15 reduziert.
Die PS3 Slim ist leiser als Beide mit 17 Klingen am Lüfter, da wurden dann eben noch andere Dinge, die Einfluß auf die Lautstärke nehmen, geändert.

Edit: Außerdem darf man auch nie Verschleiß, Staub und Standpunkt vergessen. Jede PS3 ist wenn sie frei steht deutlich leiser (da kühler).


[Beitrag von Dreadreaver am 18. Mrz 2012, 21:16 bearbeitet]
Gringo82
Stammgast
#8 erstellt: 18. Mrz 2012, 23:28
Die 40 GB Variante war leiser als die allererste PS3 mit 60 GB Platte. Die 40 GB Variante hatte eibe CPU mit einer geringeren Strukturbreite und daher geringerer Wärmeentwicklung. Etwas später gab es eine 40 GB Variante bei der zusätzlich die GPU eine geringere Struktubreite hat und die daher nochmals geringere Wärmeentwicklung aufweist.

Die SLIM hat wohl einen leiseren Lüfter aber ich wahr erschrocken wie laut das Laufwerk war.

Zu deiner Frage: Die Bildqualität der PS3 ist auch lange nach der Einführung immer noch erste Klasse...

Grüße
Dreadreaver
Stammgast
#9 erstellt: 19. Mrz 2012, 01:20
Ich hab schon 8 verschiedene PS3s gehört, aufgeschraubt und auf Herz und Nieren getestet.
Dazu noch meine eigene PS3 und die einzige PS3 die ungemodded leiser als meine erste Generation PS3 Fat war eine Slim.

Schraub mal ne PS3 auf und guck dir die Lüfter an ... die 40er können gar nicht leiser sein weil die einen 15 Klingen Lüfter haben und der krass Lärm erzeugt. Was glaubste wieviele Leute schon vor meiner Haustür standen und nen Lüftermod wollten .. hatten alle ne 40GB PS3 mit 15 Klingen Lüfter.
Außerdem läuft der Lüfter der ersten Generation mit 2,6V bis max. 6V und der der zweiten Generation mit mindestens 3,3V bis max. 5V, deshalb ist auch die Idle-Lautstärke bei der zweiten Generation DEUTLICH lauter, leider springt der 15 Klingen Lüfter bei <3V gar nicht mehr an.

Aber das ja hier nicht Thema ;D


[Beitrag von Dreadreaver am 19. Mrz 2012, 01:23 bearbeitet]
Zonk16
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Mrz 2012, 18:52
Ich habe die erste Generation der 40 GB Variante.
Das mit der SACD muss ich mal ausprobieren. Jetzt wo ich den Tonausgang umgestellt habe, werde ich das noch einmal testen.

Wenn wir gerade beim Thema sind:

Hat sich jemand die Mühe gemacht einmal den Klang zu vergleichen.
Ich meine die Ausgabe von den "neuen" Formaten wie Dolby True HD oder DTS HD Master.
Gibt es hier unterschiede zu einem aktuellen BD-Player, der das "kann".
Die PS3 wandelt das ganze doch in PCM, oder irre ich mich.
Gibt es hierzu merkliche Unterschiede? (Grundsätzlich finde ich es schade, dass mein AV das Format nicht am Display korrekt anzeigen kann. Aber das nur nebenbei)


Gruss


Zonk
Dreadreaver
Stammgast
#11 erstellt: 19. Mrz 2012, 18:58
Deine 40GB PS3 wird keine SACDs abspielen können, das kann wie gesagt nur die allererste 60GB PS3 und ggf. das gleiche Modell mit 80GB, das war aber nur ganz ganz kurz zu kriegen.

LPCM ist völlig gleichwertig mit DTS-HD MA bis 7.1.
Wenn du DTS-HD MA senden würdest, dann würde der AVR erstmal genau das Gleiche machen wie die PS3: Erstmal nach LPCM muxxen.
Also da geht dir keinerlei Qualität verloren, beides sind lossless Formate und lassen sich endlos oft ineinander konvertieren ohne Qualitätsverlust
(im Gegensatz zu lossy Formaten wie DD, DTS und auch MP3, da ist jede Konvertierung mit Verust behaftet)

Also stell deine PS3 einfach auf LPCM, du verlierst nichts.
Zonk16
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Mrz 2012, 20:51
Mach ich.
Und Du hast Recht. Ps3 spielt meine SACDs nicht.
Schon komisch, ich dachte Sie konnte es mal, und es wurde per Software-update geändert.
Irre ich mich?

Mich wundert das ein wenig, da Sony doch der grösste Befürworter der SACDS war und doch noch ist.
Da dreht man der PS3 einfach den Hahn ab. Ich verstehs nicht.
-MCS-
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 19. Mrz 2012, 20:59
Nur die 60er konnte das.

Die einzige "echte" PS3 war doch sowieso nur die amerikanische 60er.
Die deutsche 60er hatte nur einen der beiden PS2 Chips und konnte deswegen nicht alle
Spiele abspielen. Der andere Chip war emuliert.
Die amerikanische 60er hatte beide Chips.



Zur Lautstärke: da habe ich mit meiner PS3 wohl Glück gehabt. Meine ist nämlich sehr sehr leise, egal, ob
frei stehend oder im Regal (obwohl sie im Regal, wie erwartet, nach einer gewissen Zeit lauter wird).
In meinem Bekanntenkreis gibt es noch zwei 80er PS3s, welche deutlich lauter sind als meine (trotz ähnlicher
Aufstellung). Jemand hatte sich hier mal drei PS3 Slims bestellt. Die Lautstärke der drei war unterschiedlich.
Eine war extrem laut, eine erträglich und eine dazwischen. Ein gewisse Streuung scheint also doch vorhanden zu sein.
Dreadreaver
Stammgast
#14 erstellt: 19. Mrz 2012, 21:11
@-MCS-
Gut wie es bei der Streuung der Slims aussieht kann ich schlecht beurteilen, da habe ich keine untereinander verglichen.
Habe lediglich Slims gegen Fats und Fats untereinander verglichen und da kam die Slim immer als Sieger hervor und bei den Fats war keine erkennbare Streuung festzustellen. Streuung existiert natürlich immer, aber viel relevanter ist eben welche Technik überhaupt verbaut ist, weil keine PS3 mit 15 Klingen Lüfter und 3,3V im idle ist leiser als eine identisch gepflegte PS3 mit 19 Klingen bzw eine PS3 Slim mit 17 Klingen.
Und zu den Chips: Natürlich korrekt, hier aber wohl genauso relevant wie das ganze Lüfter und Lärm Thema

@Zonk16
Das mit dem SACD hatte ich dir schon in meinem ersten Post genaustens erklärt


[Beitrag von Dreadreaver am 19. Mrz 2012, 21:15 bearbeitet]
Killerweman
Inventar
#15 erstellt: 09. Apr 2012, 16:07
Der Vergleich zu den Panasonic-Playern würde mich auch interessieren. Manche behaupten ja, die seien nochmals beser hinsichtlich der Bildwiedergabe bei DVDs.
Frink
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 18. Apr 2012, 12:24
Hallo zusammen,

Ich bin gerade zufällig auf diesen Thread gestoßen und hoffe, dass mir jemand -auch aus persönlicher Erfahrung (vllt. auch nicht unbedingt mit dem von mir favorisierten Player)- bei meiner Frage helfen kann.

Gestern ist meine neuer Fernseher angekommen den ich zu einem Super Preis erstanden habe, der Panasonic TXP-50GT-30E. Mit dem Bild bin ich sehr zufrieden, der Fernseher macht Spass.
Allerdings habe ich noch keinen BD-Player und genau darauf zielt meine Frage ab:

Macht es Sinn sich für DVD-/BD-Wiedergabe eine PS3 zu kaufen? Zuerst wollte ich mir diesen Playerhier holen. Habe hier viel zum Thema "geniale Tiefenschärfe bei 3D" und "super Upscaling" gelesen. Jedoch kostet die PS3 nicht sonderlich mehr und ich könnte hin und wieder mal ne Runde spielen.

Was macht mehr Sinn? Der Player oder eine PS3? Bei vllt. gerade mal 1-5% Bildunterschied zwischen PS3 und Player würde ich die PS3 nehmen denke ich...

Vielen Dank für Antworten,
Frink
Killerweman
Inventar
#17 erstellt: 28. Apr 2012, 12:19
Also mit aktuellen Panasonic-Playern wird die PS3 bei 50-Zoll aufwärts laut diverser Meinungen hier wohl nicht mehr mithalten können.
Strahlx
Stammgast
#18 erstellt: 28. Apr 2012, 13:39
Ich habe die erste Version der Playstation 3 zuhause (60 GB /Klavierlack/PS2 Abwärtskompatibel).
Ich konnte bezüglich der Blu Ray Wiedergabe kaum Unterschiede zwischen einem aktuellen Panasonic BDT-110 und der PS3 (aktuelle Firmware) feststellen.
Zwischen dem Pioneer BDP-LX 52 und den obengenannten Geräten herrschte aber schon ein deutlicher Unterschied in Bezug auf Bildtiefe,Plastizität und Bildschärfe zugunsten des Pio.
Als DVD Player hat mich die Playstation 3 beim Upscaling aber überrascht. Sie wird da meiner Meinung nach etwas unterschätzt (beim Lüfter allerdings weniger ;)) . Mir gefällt die Farbdarstellung, insbesondere der Kontrast und die angenehme Schärfe (es wirkt nichts überzeichnet) sehr gut. Ziehe aber einen Denon DVD-2930 dennoch zur DVD-Wiedergabe vor. Der hat zudem noch viele Bildmodi und einen sehr guten Picture-Enhancer zur Not. Außerdem ist der leise bei der Wiedergabe.


[Beitrag von Strahlx am 28. Apr 2012, 13:52 bearbeitet]
Tweener
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 29. Apr 2012, 12:22
Ich überlege mir morgen den Panasonic DMP 220 zu kaufen, besitze allerdings schon die PS3 Slim (120 GB).

Was meint ihr? Lohnt sich der Kauf? Einige sagen ja das der Pana-Player keine gravierenden Unterschiede zur PS3 darstellt, andere dagegen sagen, dass die aktuellen und neuen StandAlone Player die PS3 bei der Bildqualität überholt haben. Was denn nun?

Reicht da die PS3 oder bin ich mit dem Panasonic 220 besser aufgehoben?

Wie sieht es mit der 3D-Darstellung aus? Kann die PS3 3D in Full-HD darstellen?
Kann die PS3 die HD-Tonformate Dolby True HD und DTS-HD bei gleichzeitiger 3D Wiedergabe ausgeben?

Ich weiß, das sind viele Fragen, vielleicht können ja einige nur einzelne Fragen beantworten, das wäre schonmal besser als keine ;-)

MfG
Strahlx
Stammgast
#20 erstellt: 29. Apr 2012, 12:46
Es ist normal, dass es zu solchen 1:1 Vergleichen unterschiedliche Ergebnisse gibt. Ich kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen, dass nur ausprobieren hilft.Testergebnisse ersetzen nie den persönlichen Bild- und Ton-Eindruck.
Zur Not kannst du den DMP 220 ja ohne Probleme wieder zurückgeben


[Beitrag von Strahlx am 29. Apr 2012, 12:47 bearbeitet]
Tweener
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 29. Apr 2012, 12:51
Ja das stimmt. Werde morgen mal nachfragen, ob ich den Pana dann auch wieder umtauschen kann.

Ich bekommen in ein paar Wochen den Panasonic GT50, ich hoffe dann, dass der Player und der TV gut harmonieren.

Wäre vielleicht auch gut, wenn noch jemand etwas zu meinen "3D Fragen" sagen könnte!

@Strahlx:

Danke für deine Einschätzung
Tweener
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 29. Apr 2012, 14:37
Weiß hier keiner eine Antwort ??? Keiner eine PS3 und einen Pana Player zu Hause und kann Vergleiche ziehen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ps 3 oder bd 30?
V@mpire am 08.06.2008  –  Letzte Antwort am 30.06.2008  –  23 Beiträge
AV Einstellungen PS 3 slim
#Tom2010# am 09.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  6 Beiträge
USA PS 3 + deutsche Blue Ray DVD?
Tom206cc am 16.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.12.2006  –  5 Beiträge
PS 3 oder Blue Ray Player?
Stefan.B am 16.04.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2008  –  150 Beiträge
Sony PS3 PS 3 DVD schlechtes Bild
FrankFlush am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2011  –  5 Beiträge
PS 3 - 40GB vs. 60GB - Lautstärke
Falcon242 am 31.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  58 Beiträge
Blue Ray Player + Festplattenrecorder oder PS 3 ?
Breaks am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2009  –  4 Beiträge
PS 3 oder LG BD 370
Moritz16 am 10.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.08.2009  –  24 Beiträge
PS 3/Onkyo tx sr 506 3D?
RoYaL69 am 06.02.2012  –  Letzte Antwort am 11.02.2012  –  31 Beiträge
Panasonic BD 60 oder BD 30 oder PS 3?
Chrischdi007 am 25.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.869 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedAchim90
  • Gesamtzahl an Themen1.412.644
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.893.292

Hersteller in diesem Thread Widget schließen