Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . Letzte |nächste|

Philips BDP 7700 - Quad Full HD - Sammelthread

+A -A
Autor
Beitrag
nino10
Inventar
#1 erstellt: 24. Mrz 2012, 09:09
Blu-ray Player BDP7700

Quad-Full-HD-fähig
2D-zu-3D-Konvertierung
Smart TV über integriertes WiFi-n
Crystal Clear HD Video / Cinema Perfect HD
Skype Funktion
7.1 Surround Sound
Farbe: Schwarz

Unverbindliche Preisempfehlung (UVP): 199,99 EUR



"März 20, 2012

Schmal, schlank und der garantierte Kinogenuss in den eigenen vier Wänden: Das bietet ab Frühjahr 2012 das Blu-ray Player Highlight des niederländischen Elektronikkonzerns Philips. Der BDP7700 liefert Filme in einer maximalen Bildauflösung, eindrucksvolle 3D-Effekte sowie die unbegrenzte Welt des Internets. Zudem integriert das extrem flache Gerät die Technologien für eine herausragende Soundqualität. Die neue Quad Full HD Technologie des BDP7700 macht den Player zukunftssicher für die Bildauflösung der nächsten Generation von TVs oder Projektoren.

„Quad Full HD, die vierfache Auflösung des heute verbreiteten Full HD, kennzeichnet die nahe Zukunft der Bildschirmauflösung. Unser Blu-ray Player BDP7700 greift diesen Trend auf und integriert eine Technologie, die Full HD Bildmaterial auf die vierfache Auflösung, also 3.840 mal 2.160 Pixel hochrechnet.* Damit sind unsere neuen Geräte zukunftssicher ausgestattet“, so Bettina Jönsson, Manager Marketing AVM Philips Consumer Lifestyle. „Neben Quad Full HD erfüllt der BDP7700 auch sämtliche weiteren Standards, die der Konsument heute von einem modernen BD-Player erwartet. Dazu zählen wir zum Beispiel eine 2D zu 3D Konvertierung sowie Smart TV“, so Jönsson weiter.

High Definition in der dritten Dimension transportiert jeden Filmfan vom eigenen Wohnzimmer mitten hinein ins Geschehen. Als erster Player der 7000er Serie konvertiert der BDP7700 von Philips 2D-Filme zu 3D-Erlebnissen. Damit erleben Filmfans Video-Content vom alten Schwarzweiß-Klassiker bis zum modernen Hollywoodblockbuster ab sofort auch in 3D. Dabei stellt eine spezielle Software sicher, dass Untertitel in einer konstanten Tiefenebene angezeigt und Fehler, wie beispielsweise das Hervortreten von Teilen des Hintergrunds, vermieden werden.

Smarte Eigenschaften
Integriertes WiFi-n verbindet den BDP7700 schnell und kabellos mit dem Internet. So greift der Nutzer ohne großen Aufwand auf das Internet zu und macht seinen Fernseher zum modernen Smart TV. Auf dem TV-Screen können somit ab sofort die Online-Inhalte diverser TV-Mediatheken oder auch Youtube-Filme genutzt werden. Das neueste smarte Feature bei Philips: der Internettelefondienst Skype* – die visuelle Kommunikation im Breitbildformat und über den gesamten Erdball hinweg. Darüber hinaus eröffnet die Philips Net TV Plattform den Zugriff auf verschiedene Video-on-Demand Angebote wie Viewster oder Videociety. Auch das Teilen von Content via DLNA und Streaming im heimischen Netzwerk und damit der Zugriff auf seine privaten Bilder, Videos oder Audiodateien sind mit dem BDP7700 möglich. Die kostenlose Fernbedienungsapplikation „My Remote“ von Philips für Smartphones und Tablet PCs erleichtert abschließend die Bedienbarkeit des neuen Players.

Quad Full HD ist die Zukunft, doch im BDP7700 steckt auch erstklassige Gegenwart: Beispiele dafür sind seine DivX Plus HD-Zertifizierung sowie eine überlegene Blu-ray-Qualität dank CinemaPerfect HD-Technologie. Diese ermöglicht eine Skalierung von DVDs auf HDTV-Formate. Imposante Detailtiefe schafft die Bildverbesserungs-technologie Crystal Clear HD Video. Neben einem herausragenden Bild muss auch der Sound begeistern. Surround-Sound von allen Seiten kreiert eine eigene Welt und macht das Kinoerlebnis perfekt. Dies gewährleistet der BDP7700 durch seine Dolby TrueHD- und DTS-HD-Zertifizierung."

20120320_philips_bluray_bdp7700_frei1

20120320_philips_bluray_bdp7700_frei2

(Philips Homepage Presse)


[Beitrag von nino10 am 24. Mrz 2012, 09:13 bearbeitet]
Toengel
Inventar
#2 erstellt: 28. Mrz 2012, 12:12
Tachchen,

ein paar Anmerkungen, die oben fehlen:

*Scaliert Bilder, keine Videos auf 4K Auflösung hoch.
**Zur Nutzung der Skype Funktion ist eine extra Kamera notwendig, die nicht im Lieferumfang enthalten ist.

Toengel@Alex
nino10
Inventar
#3 erstellt: 28. Mrz 2012, 18:49
5 Technische
Daten:

Hinweis
 Technische Daten können ohne vorherige Ankündigung
geändert werden.

Regionalcode
Der Player kann Discs mit folgenden Region-
Codes wiedergeben.
DVD Blu-Ray Länder Europa,
Großbritannien
Wiedergabefähige Medien
 BD-Video, BD 3D
 DVD-Video, DVD+R/+RW, DVD-R/-RW,
DVD+R/-R DL (Dual Layer)
 VCD/SVCD
 Audio CD, CD-R/RW, MP3-, WMA- und
JPEG-Dateien
 DivX (Ultra)/DivX Plus HD-Medien, MKVMedien
 USB-Speichergerät
Dateicontainer
 Video: .avi, .divx, .mp4/.m4v, .mkv, .asf/.wmv,
.mpg/.mpeg, .m2ts
 Audio: .aac/.m4a, .mp3, .wma, .mka
 Bild: .jpg, .gif, .png
Video
 Signalsystem: PAL/NTSC
 Composite-Videoausgang: 1,0 Vss,
(75 Ohm)
 HDMI-Ausgang: 480i/576i, 480p/576p,
720p, 1080i, 1080p, 1080p/24Hz
Audio
 Analoger 2-Kanal-Ausgang
 Audio Front L + R: 2 Vrms
(> 1 Kiloohm)
B
 Analoger 7.1-Kanal-Ausgang
 Audio Front L + R: 2 Vrms
(> 1 Kiloohm)
 Audio Surround L + R: 2 Vrms
(> 1 Kiloohm)
 Audio Center: 2 Vrms (> 1 Kiloohm)
 Audio Subwoofer: 1,15 Vrms
(> 1 Kiloohm)
 Audio Rear L + R: 2 Vrms
(> 1 Kiloohm)
 Digitalausgang: 0,5 Vp-p (75 Ohm)
 Optisch, koaxial
 HDMI-Ausgang
 Abtastfrequenz
 MP3: 32 kHz, 44,1 kHz, 48 kHz
 WMA: 44,1 kHz, 48 kHz
 Konstante Bitrate:
 MP3: 112 Kbit/s bis 320 Kbit/s
 WMA: 48 Kbit/s bis 192 Kbit/s
USB
 Kompatibilität: High-Speed USB (2.0)
 Unterstützte Klassen: USB Mass Storage
Class
 Dateisystem: FAT16, FAT32
 USB-Anschluss: 5 V , 500 mA (für jeden
Anschluss)
 HDD-Unterstützung (tragbare Festplatte):
ggf. ist eine externe Stromquelle
erforderlich.
Hauptgerät
 Stromversorgung: 220 bis 240 VAC~,
50 Hz
 Stromverbrauch: 20 W
 Stromverbrauch im Standby-Modus
(schnelles Verlassen deaktiviert): < 0,15 W
 Abmessungen (B x H x T): 435 x 42 x
230 (mm)
 Nettogewicht: 1,51 kg
Zubehör im Lieferumfang
 Fernbedienung und Batterien
 Netzkabel
 Betriebsanleitung
 CD-ROM mit mehrsprachigem
Benutzerhandbuch (nur Kontinentaleuropa)
25
Deutsch
DE
Technische Laserdaten
 Lasertyp (Diode): AlGaInN (BD), AlGaInP
(DVD/CD)
 Wellenlänge: 398 ~ 412 nm (BD), 650 ~
664 nm (DVD), 784 ~ 796 nm (CD)
 Ausgangsleistung (max. Leistung): 20 mW
(BD), 7 mW (DVD), 7 mW (CD)

(Quelle: Handbuch Stand 10.03.2012)
calle_one
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Apr 2012, 20:40
Quad Full HD fähig, toll bis auf den 55ZL2G von Toshiba gibt es ja kein TV der das auch kann^^

MFG. calle
nino10
Inventar
#5 erstellt: 22. Apr 2012, 06:05
Offtopic:
Ja noch, es werden dies Jahr weitere Hersteller und Modelle folgen.
Ungeachtet dessen wird der Player ja "auch primär" einiges andere "können"
- musst ihn ja nicht kaufen...

Back to topic:
Einführung auf dem dt. Markt angebl. Woche 17/ 18.


[Beitrag von nino10 am 22. Apr 2012, 06:11 bearbeitet]
Toengel
Inventar
#6 erstellt: 22. Apr 2012, 07:13
Tachchen,

laut Pressetext, ist 4K nur für Bilder verfügbar... nicht für Videos...

Und meiner Meinung nach, wird es noch ein wenig länger dauern, biss der Player da ist... aber ich kann mich auch irren.

Toengel@Alex
nino10
Inventar
#7 erstellt: 22. Apr 2012, 07:24
Das zu den 4k- Bildern steht ja oben bereits...(, wobei die Meldungen da auseinandergehen:
einigen Quellen nach soll(te) ein Upscaling von Blu-Ray auf 4k vorgesehen sein / vom Philips-Server ist der 7700er ja zwischenzeitl. verschwunden.)
- wee will see...

Schwerpunkte werden für die Meisten ja, wie gesagt, die anderen Eigenschaften sein...
Erscheinungsdatum Woche 17/ 18 ist auch laut Philips nur vorraussichtl. .


[Beitrag von nino10 am 22. Apr 2012, 17:49 bearbeitet]
festplattetv
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Apr 2012, 20:21

Offtopic:
Ja noch, es werden dies Jahr weitere Hersteller und Modelle folgen.
Ungeachtet dessen wird der Player ja "auch primär" einiges andere "können"
- musst ihn ja nicht kaufen...

Back to topic:
Einführung auf dem dt. Markt angebl. Woche 17/ 18.


Danke für die Info, habe ich direkt mal ergänzt.

Grüße,
René
Toengel
Inventar
#9 erstellt: 26. Apr 2012, 20:26
Tachchen,

@René
Blu-ray wird ohne E geschrieben... (-> Blog)

Toengel@Alex
nino10
Inventar
#10 erstellt: 28. Apr 2012, 05:37
nino10
Inventar
#11 erstellt: 05. Mai 2012, 06:47
lonk
Neuling
#12 erstellt: 10. Mai 2012, 07:51
Tach zusammen,

habe seit Montag den Player zu Hause und bin nicht wirklich glücklich damit.
Wenn er denn mal läuft ist er absolut spitze!
Super Bild, absolut leise, gute Handhabung.
ABER:
Es ist mittlerweile schon etw 6-7 mal vorgekommen das der Player mitten im Betrieb einfriert und keine Bedienung (weder Fernbedienung noch Gehäusetasten) mehr möglich ist.
Meistens passiert es im Menü oder direkt nach dem einschalten des Players, alles völlig unerwartet.
Nur ziehen des Netzsteckers hilft dann. Ist aber nach dem 2. mal nervig geworden.
Auch die Aktualisierung auf die neuste Firmware und der Umtausch (bei einem grossen Technik-Discounter) brachte keinen Erfolg. War auch leider eine fortlaufende Seriennummer.
Kann dieses Problem jemand bestätigen, oder bin ich der einzige, der sich über zwei Montagsgeräte ärgert?!

Viele Grüße
Toengel
Inventar
#13 erstellt: 10. Mai 2012, 09:47
Tachchen,

die Software ist noch am Anfang. Wenn du Probleme reproduzieren kannst, bitte posten mit genauer Anleitung. Ich schau, was ich tun kann... ;-)

Toengel@Alex
lonk
Neuling
#14 erstellt: 10. Mai 2012, 12:07
Wie gesagt, das Problem ist nicht wirklich reproduzierbar, passiert eher zufällig.
Der Player friert ohne erkennbaren Grund ein und lässt sich nicht mehr bedienen.
Das hatte ich nach dem einschalten schon mehrere Male..
Und jedes mal hinter's TV-Rack zu kriechen um Netz zu trennen ist nicht wirklich toll.
Wenn man ihn dann mit noch eingelegter Bluray wieder einschaltet gibt's manchmal ein ganz kurzes LAUTES knarren, hört sich nicht wirklich gesund an.

Wenn eine BluRay oder andere Files abgespielt werden gibt's eigentlich keine Probleme.
Irgendwie ist's immer das Home-Menü was Probleme macht.
Ausgeliefert wurde der Player in der FW 0.23 (oder 0.32?) und hat jetzt die 3.17.
Hab hinten einen USB-Stick dran, vielleicht ist der ja Ursache des übels?!
Eigentlich ist der ok, aber ich probier's nochmal ohne ihn aus.

Mittlerweile überlege ich schon mir lieber den neuen Sony BDP-790 zu holen.
Kostet zwar bisschen mehr und hat nen Lüfter, aber ich denke der hat mit der 4k-Auflösung ein paar bessere Features als der 7700er. Zumal die Quad-HD ja nur bei Fotos funktioniert...
Kann jemand schon was zu dem Gerät sagen, ist ein Lüfter ständig an und hört man ihn?
Für mich ein Kaufkriterium.


Gruß,
lonk
nino10
Inventar
#15 erstellt: 12. Mai 2012, 06:43
@lonk
Fehler der kostenlosen Philips-Service-Hotline melden...
ThomMZ
Neuling
#16 erstellt: 13. Mai 2012, 13:21
Hallo!

habe mir den Player auch am Freitag gegönnt.
Er wirkt ziemlich billig. Ist er ja auch. Hat vom Material wenig mit den 7500 Vorgänger zu tun.
Naja wenn er im Rack steht, dann sieht man ihn sowieso wenig.

Habe das gleiche Problem wie lonk.

Software ist die 0.23 und er friert nach ca. 30 Sek. bei Youtube ein. Dann passiert ewig nichts mehr.
Nimmt keine Befehle an. Stecker raus, aber leider ist der WLAN Zugang dann gelöscht.
Also neu eingeben... zum kot...
ZDF Mediathek läuft aber wie geschmiert.

Wollte Software Update machen, aber dabei bleibt er auch schon mal in einem Menü hängen!
Aktualisierung über Netzwerk: Keine neue Software gefunden.
Gleiches behauptet er per USB Stift.
Kann nicht sein, denn es gibt die Version 3.xx

Ist es richtig, dass die Software im Ordner z.B. H:/BDP7700_12... entpackt vorliegt?

Super Sonntag
Toengel
Inventar
#17 erstellt: 13. Mai 2012, 14:25
Tachchen,

Update vis USB sieht so aus:

- leerer USB-Stick

Ordnerstruktur:
USB-Stick:\UPG_ALL\BDP7700.bin

Dabei darf keine Disc im Laufwerk liegen! Danach Werksreset durchführen.

Toengel@Alex
ThomMZ
Neuling
#18 erstellt: 13. Mai 2012, 15:59
Danke Toengel@Alex

nun funktioniert er schon viel besser. Das Menü zur Videotelefonie ist nun auch da.
Hängt sich aktuell nicht auf. Hoffe das bleibt so.
Verstehe nun nicht, wieso die WLAN Verbindung fürs Update nicht ging. Aber egal.
Hoffe er vergisst nun nicht mehr die WLAN Einstellungen nach komplettem Strom-Aus.

Mal abwarten, ob diese Jahr noch ein qualitativ höheres Model (schönes Metallgehäuse) kommt.

Ansonsten klasse Bild und Ton, leises Betriebsgeräusch, bei dem BDP7700.
Freunde mich nun mit dem Gerät an
nino10
Inventar
#19 erstellt: 13. Mai 2012, 16:20
Hätte einer der derzeitigen Besitzer Lust ein paar Fotos online zu stellen, damit man sich nen Eindruck von der realen Optik machen könnte ?-)
ThomMZ
Neuling
#20 erstellt: 13. Mai 2012, 17:14

nino10 schrieb:
Hätte einer der derzeitigen Besitzer Lust ein paar Fotos online zu stellen, damit man sich nen Eindruck von der realen Optik machen könnte ?-)


Ich versuche es. Schwer zu fotografieren, da alles, zumindest für den Fotoapparat, irgendwie spiegelt.
ThomMZ
Neuling
#21 erstellt: 15. Mai 2012, 18:02
Hi

habe paar Bilder in die Galerie geladen.
Suche nach Philips7700 oder wie auch immer das dort geht.
Kenne mich nicht so aus in der Galerie.
nino10
Inventar
#22 erstellt: 16. Mai 2012, 06:32
BDP7700

BDP7700

Optisch erinnert er mich durch den seitl. Hochglanzrahmen ein wenig an den BDP 8000 und wirkt durch die Nachahmung einer gebürsteten Metalloberfläche oben (etwas dunkler als die echte Metallfront des 9956 /55) zumindest wertiger als der BDP 7600, ebenso die neuen Sensortasten oben;
die aktuelle Fw 3.17 ist allerdings noch recht buggy (Player hängt sich öfter mal auf, wenn man zu viele Befehle hintereinander gibt oder wirft DVD nicht aus...).



Ich bin mal so frei und verlinke deine Bilder hier auch mal (-:

http://www.hifi-forum.de/bild/philips-bdp7700_181322.html

http://www.hifi-forum.de/bild/philips-bdp7700_181323.html

http://www.hifi-forum.de/bild/philips-bdp7700_181324.html

http://www.hifi-forum.de/bild/philips-bdp7700_181325.html


[Beitrag von nino10 am 17. Mai 2012, 06:33 bearbeitet]
Armin289
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 16. Mai 2012, 08:48
Wie kommt man denn zur neuen Firmware V3.17. Der telefonische Philips-Support wusste davon noch nichts und auch der BDP7700 wird mit der Suchfunktion nicht gefunden. Ich würde mir den Player gerne kaufen, aber nur wenn ich die Gewissheit habe auf einen stabilen Softwarestand updaten zu können.

Grüße
nino10
Inventar
#24 erstellt: 16. Mai 2012, 09:04
Armin289
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 20. Mai 2012, 19:31
Vielen Dank

und schöne Grüße
Armin
Toengel
Inventar
#26 erstellt: 21. Mai 2012, 08:27
Tachchen,

nach dem Update auf 3.17, unbedingt Werksreset machen! Siehe auch die Changelog-Datei!

Toengel@Alex
s.h1980
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 24. Mai 2012, 12:26
Habe den Player seit gestern zu Hause und laut Philips bezieht sich die 4k Auflösung sowohl auf Fotos als auch auf Videos und mit der aktuellen Firmware vom April glaube 3.1 soll das einfieren nicht mehr statt finden kann das jemand bestätigen ob dem so ist.
euha
Neuling
#28 erstellt: 24. Mai 2012, 12:37
Funktionieren die Codes zum DVD schauen vom 7600 auch beim 7700?
dumbo77
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 29. Mai 2012, 08:03
Wie sieht denn das Menü aus?
Kann bitte jemand mal ein Bild reinstellen?

Danke schön
nino10
Inventar
#30 erstellt: 29. Mai 2012, 17:37
CIMG5586
dumbo77
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 30. Mai 2012, 05:59
@nino10: Super!! Danke

Ist die Dateistruktur im USB-Modus verbessert worden? Oder muss man um von A nach Z zu kommen weiterhin ewig nach unten drücken?
Toengel
Inventar
#32 erstellt: 30. Mai 2012, 06:29
Tachchen,

man kann mit |< und >| auch seitenweise blättern.

Toengel@Alex
freedom321
Inventar
#33 erstellt: 30. Mai 2012, 10:31
Kann mir bitte einer erklären warum das 4K -Feature interessant ist? Wer hat denn jetzt schon ein Display mit 4K oder will man hier nur für die Zukunft abgesichert sein?
nino10
Inventar
#34 erstellt: 01. Jun 2012, 17:01
Hat noch jmd. bei der aktuellen FW gelegentliches Tonknacken feststellen können ? -
Tonausgang HDMI

(Bin mir nicht sicher obs am Player oder TV liegt)


[Beitrag von nino10 am 02. Jun 2012, 05:18 bearbeitet]
euha
Neuling
#35 erstellt: 15. Jun 2012, 15:03

euha schrieb:
Funktionieren die Codes zum DVD schauen vom 7600 auch beim 7700?


Tun sie
drproof
Neuling
#36 erstellt: 19. Jun 2012, 12:19
Hab mir den BDP 7700 auch gegönnt und er ist mein erster Blurayplayer. Bin jetzt ein wenig unschlüssig, zuerst hatte ich extrem viel Rauschen im Bild, was letztendlich aber wohl an meinem Fernseher lag. ( Philips 42PFL7606K )
Dieser neigt wohl massiv zur Überschärfe und als ich diesen Wert mal von 5 auf 1 oder 0 gestellt habe, war auch das Rauschen verschwunden. Trotzdem kam mir das schon ein wenig merkwürdig vor... vor allem das die Rauschunterdrückung Bildtechnisch eigentlich gar nichts gerissen hat, weder beim Player, noch beim Fernseher. Jetzt frag ich mich, aufgrund des Preises, ob es sich nicht einfach eher lohnt ne PS3 zu kaufen zum abspielen von Blurays. Da sind nur noch ein paar € unterschied und meine Freundin ist da auch sehr zufrieden von der Abspielqualität.
Kann man meine Frage verstehen?
Ist das überhaupt eine Frage? =D
Ich formuliere lieber noch einmal in einen Satz:
"Ist der Player gut von der Bildqualität und ein wenig Zukunftssicher, oder käme ich mit einem anderen besser weg?"
KKK101
Inventar
#37 erstellt: 22. Jun 2012, 21:27
Mein Fazit zum BD 7700:

Stabilität: Hier ist warscheinlich das größte Problem des 7700 vorhanden. Hatte schon den 7600 und der war schon sehr träge was die Stabilität anging. Beim Webbrowser ging alles schon sehr schleppen vorran beim 7600 , beim 7700 alles nochmal eine Nummer schleppender. Dazu führte bei meinem 7700 zu unzähligen aufhängungen. Netzstecker ziehen war hier Pflicht. Diese Abstürze kamen schon beim lesen einer normalen gebrannten Disc oder auch schon beim Webbrowser.

Menü: Das Menü ist ähnlich aufgebaut wie beim 7600 , schlicht einfach , übersichtlich. Nichts besonderes.

Bild: Das Bild ist knackiger geworden. Kameraschwenks wirken nicht mehr so überlastet , etwas flüssiger geht es hier zu Sache. Beim 7600 gab es noch eine Einstellung das 1:35 filme auf einem 16:9 Display voll dargestellt werden konnten ( ohne Schwarze Balken) , dies gibt es leider beim 7700 nicht mehr , was leider sehr schade ist.
Neuerung ist auch die Wandlung von 2D Inhalten zu 3D. Dies geht bei jedem Medium , ob MKV oder AVI.
Hier werden 1:35 Filmformate aber dann endlich wieder zu 1:75 Filmformaten , sprich , Schwarzebalken addeeee. Die Wandlung läuft sehr sehr flüssig und sieht verdammt gut aus (getestet auf einem 58pfl9955).
Werde ich sehr viele Male nutzen , ich sage nur Into the Blue 2D zu 3D Wandlung ein Genuss.
Natürlich kommt die Wandlung nicht an Native 3D Filme ran , aber das was geboten wird , ist wirklich lobenswert.

Ton: Läuft einwandfrei , jede Tonspur wurde von meinen AVR einwandfrei erkannt und ohne zu Mosern wiedergegeben. Unterschiede kann ich auf so einer Zeitspanne vom 7600 jetzt nicht dokumentieren, aber ich denke da sollte ich keine Unterschiede geben. Was mir bis jetzt auch nicht aufgefallen ist.

Sonstiges: Untertitel Shift funktion ist wieder dabei. Leider wie beim 7600 ist diese nicht vorhanden bei MKV dateien.

Fazit: wer den 7600 Player hat , sollte diesen behalten , ein Umstieg lohnt nicht. Wäre da nicht die 2D zu 3D funktion die so Super funktioniert , wäre diese nicht, hätte ich wieder ein Schritt zurück gemacht und hätte mir den 7600 wiedergeholt.
Also , wer sowieso nicht auf 3D steht und schon garnicht auf 2D zu 3D , der kann ohne zu Zögern zum 7600 greifen.
Hoffe das es bald ein Update gibt , was den Player endlich mal Stabiler macht , diese Freeze´s stören sehr. Sonstige Unterschiede sind kaum zu vernehmen zum 7600.


[Beitrag von KKK101 am 22. Jun 2012, 21:30 bearbeitet]
Toengel
Inventar
#38 erstellt: 22. Jun 2012, 21:29
Tachchen,

hast du nach dem Update von 0.x auf 3.17 ein Werksreset gemacht? Wenn nicht, unbedingt nachholen...

Toengel@Alex
KKK101
Inventar
#39 erstellt: 22. Jun 2012, 21:31
Leider kommt bei mir keine Firmwareupdate Meldung oder ähnliches wenn ich auf Update gehe " Keine Updates verfügbar über Internet".
Toengel
Inventar
#40 erstellt: 22. Jun 2012, 21:42
Tachchen,

Anleitung: http://www.p4c.phili...p7700_12_fin_deu.pdf

Release Notes: http://www.p4c.phili...p7700_12_fhi_deu.pdf

Update: http://www.p4c.phili...p7700_12_fus_eng.zip

kurz:
- USB Stick mit FAT formatieren
- ZIP entpacken: USB-Stick:\UPG_ALL\BDP7700.bin
- Laufwerk leeren - also alles Discs entfernen
- Stick anstecken
- Updatemenü aufsuchen: Update via USB-Stick
- Player neustarten und warten bis alles läuft
- Werksreset machen

Toengel@Alex
Laute_Ohren
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 23. Jun 2012, 08:02
Hallo,
wie sieht es denn mit der Festplattenerkennung oder einem USB Stick im NFTS Format aus und spielt er problemlos MKV mit DTS Tonformat ab?
KKK101
Inventar
#42 erstellt: 23. Jun 2012, 11:49
Beides Ja , leider sortiert er Dateien irgendwie nicht mehr von A - Z beim 7700. Der 7600 hat dies gemacht
MagnumPI77
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 23. Jun 2012, 17:51
Hallo zusammen,

da ich einen leisen Player suche, hat der Player mein Interesse geweckt.

Weiß jemand, ob der Player sich codefree (im Idealfall Blu-ray und DVD) schalten lässt? Oder ob man ihn evtl. codefree kaufen kann?

Besten Dank im Voraus und viele Grüße!
Toengel
Inventar
#44 erstellt: 24. Jun 2012, 08:51
Tachchen,

nur DVD codefree...

Toengel@Alex
MagnumPI77
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 24. Jun 2012, 10:33
Danke, Toengel!
s.h1980
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 24. Jun 2012, 13:44
Hallo nutze den Player mit der Firmware 3.17 im Anschluss auch einen Werksreset durch geführt es war auch keine Disk im Player ich bin etwas verärgert er schaltet sich ohne Grund aus das Menü bleibt hängen über die Fernbedienung ist kein Zugriff mehr möglich nur Netzstecker ziehen hilft hier eindrucksvoll meine Frage dies sollte doch mit der Firmware 3.17 eigentlich der Vergangeheit angehören was nun nicht der Fall ist es ist alles ziemlich Buggy das ganze welche Überaschung darf man dann bei der neuen Firmware erwarten wird der Player dieses Jahr denn noch stabil laufen
dumbo77
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 26. Jun 2012, 07:17
@KKK101: Was heißt, er sortiert nicht mehr von A-Z??

Stehen die Dateien dann wieder unsortiert wie schon beim 7500er da??
Toengel
Inventar
#48 erstellt: 26. Jun 2012, 07:21
Tachchen,

ja - das war aber beim 7600 auch schon so...

Toengel@Alex
dumbo77
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 26. Jun 2012, 08:26
also mein 7600er sortiert Dateien alle alphabetisch
Toengel
Inventar
#50 erstellt: 26. Jun 2012, 08:35
Tachchen,

teilweise macht der 7600 das auch - je nachdem, wie die Platte formatiert ist und die Dateien im FAT abgelegt sind...

Toengel@Alex
KKK101
Inventar
#51 erstellt: 26. Jun 2012, 08:57
Ja der 7700 sortiert nicht.
Der 7600 hat bei mir bei jedem USB Teil sortiert.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips BDP 7700/12 Unterschiede
ginpery am 28.05.2012  –  Letzte Antwort am 29.05.2012  –  8 Beiträge
Philips BDP5200 Sammelthread
RichardJefan am 23.03.2011  –  Letzte Antwort am 01.12.2013  –  254 Beiträge
Philips BDP 7700 Musik ohne TV
RaSu am 19.09.2013  –  Letzte Antwort am 19.09.2013  –  2 Beiträge
Philips BDP 7700: Breaking Bad hängt/stockt
Dani222 am 02.04.2014  –  Letzte Antwort am 05.04.2014  –  5 Beiträge
Philips BDP 7700 spielt keine MKV ab
h2a2 am 12.05.2015  –  Letzte Antwort am 25.05.2015  –  3 Beiträge
Philips BDP 7500 Bildaussetzer
buddhabauch am 07.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.04.2010  –  41 Beiträge
Philips BDP 9100 vs. Philips BDP 7500SL
MrDuker am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 17.10.2009  –  27 Beiträge
Philips BDP7500 MKII (S2/B2) Sammelthread
Roman79 am 17.06.2010  –  Letzte Antwort am 17.06.2010  –  3 Beiträge
Philips BDP 3000
blabupp123 am 25.06.2009  –  Letzte Antwort am 26.04.2012  –  185 Beiträge
Philips BDP 7500
sebe am 22.06.2010  –  Letzte Antwort am 23.06.2010  –  10 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.880 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedAdiri
  • Gesamtzahl an Themen1.422.786
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.087.952