Blu Ray Player Abstürze nach Kabelwechsel

+A -A
Autor
Beitrag
DanWue
Neuling
#1 erstellt: 04. Aug 2012, 10:34
Hallo,

habe im Moment ein sehr komisches Problem mit meinen Blu Ray Player.

Zum Problem: Habe zunächst einen Toshiba Fernseher (Toshiba 47VL863G) mit dem Toshiba BDX3200KE Blu Ray Player und einem 3m HDMI Kabel betrieben. Das Kabel habe ich sowohl für den Player als auch für meinen PC verwendet was sehr gut funktioniert hat.
Nachdem ich mir ein weiteres 1m Kabel der selben Marke nur für den Player gekauft habe hat dieser angefangen Probleme zu machen. Bereits beim ersten Film nahm hatte ich Bildrauschen zu (nahm mit der Zeit immer mehr zu) bis der Player nach ca. 20 Minuten die Disk überhaupt nicht mehr lesen konnte.
Dann konnte der Player auch beim einlegen einer anderen Disk oder Neustart (trennen vom Strom) keine Disk mehr lesen. Nach 1 Stunde warten konnte er wieder eine Disk abspielen für ein paar Minuten und dann kam es wieder zum gleichen Fehler.

Da ich dachte es handele sich um ein Hitzeproblem durch einen Fehler des Players habe ich ihn umgetauscht und dafür das neuere Model BDX4350KE bekommen.
Hier trat exakt das gleiche Problem direkt nach fünf Minuten auf (mit dem 1m Kabel).
Mit dem alten 3m Kabel geht es bisher fehlerfrei. Ich kann mir einfach nicht erklären wie ein Kabel einen solchen Fehler verursachen kann. Es sollte doch entweder konstant rauschen oder gar nicht gehen und erst recht nicht die Lesbarkeit der Disks beinflussen.

Hat jemand eine gute Erklärung des Problems? Soll ich den Player auch umtauschen oder ein neues Kabel kaufen?

Das verwendete Kabel ist:
http://www.amazon.de...id=1344068724&sr=8-4

Vielen Dank

DanWue
tester12
Inventar
#2 erstellt: 04. Aug 2012, 11:41
Kabel ersetzen!

In der HDMI-Welt gibt es durch Inkompatibilität oder durch Fertigungfehler schon mal Probleme.

Kabelbrüche nicht zu vergessen. Auch schlecht sitzende Stecker sind eine Fehlerquelle.

HDMI ist ein bidirehttionaler Standard, d.h. es findet, ahnlich wie beim FAX ein Datenaustausch über die "Fähigkeiten" statt.


[Beitrag von tester12 am 04. Aug 2012, 11:45 bearbeitet]
DanWue
Neuling
#3 erstellt: 04. Aug 2012, 13:35
Danke für die Antwort.
Aber müsste der Player nicht die Disk trotzdem weiter abspielen auch wenn das Kabel nicht geht?
Oder merkt er, dass das Signal nicht durchkommt und bricht dann das Abspielen ab?
KarstenS
Inventar
#4 erstellt: 04. Aug 2012, 21:57

DanWue schrieb:
Danke für die Antwort.
Aber müsste der Player nicht die Disk trotzdem weiter abspielen auch wenn das Kabel nicht geht?


Nein, denn eine der wichtigsten Aufgaben von HDMI ist der Kopierschutz, der aus Sicherhweitsgründen immer wieder alle paar Minuten überprüft wird. Zahlreiche Hersteller halten einfach die Disk an, wenn eine Renegotiation fehlschlug.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Blu-Ray Player mit ausgereiften Netzwerkfunktionen
*iluvatar* am 07.08.2011  –  Letzte Antwort am 08.08.2011  –  4 Beiträge
Suche Blu-Ray Player
M!rco_ am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 01.04.2009  –  18 Beiträge
Blu-Ray Player PROTECTION? ? ?
pitdimension5150_ am 20.06.2015  –  Letzte Antwort am 21.06.2015  –  4 Beiträge
Blu-Ray DVD Player
Tarsan am 29.08.2008  –  Letzte Antwort am 30.08.2008  –  2 Beiträge
Welcher Blu Ray Player!
sterntalerin am 01.09.2009  –  Letzte Antwort am 02.09.2009  –  8 Beiträge
Blu Ray Player Kaufentscheidung
KingOfBlingBling am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  7 Beiträge
Blu-Ray Player neukauf
opacer am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 06.09.2009  –  2 Beiträge
Suche BLU Ray Player
Malibu84 am 30.10.2009  –  Letzte Antwort am 30.10.2009  –  3 Beiträge
Bester Blu ray Player?
santa10 am 28.04.2010  –  Letzte Antwort am 30.04.2010  –  5 Beiträge
Blu-Ray-Player oder Blu-Ray-Laufwerk?
Zero.One am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.697 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedFenseher
  • Gesamtzahl an Themen1.417.450
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.986.497

Hersteller in diesem Thread Widget schließen