Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Kein Dolby Digital bei PS3 auf Blu-Ray

+A -A
Autor
Beitrag
Falcon242
Stammgast
#1 erstellt: 30. Dez 2007, 04:27
Hallo,

habe heute die PS3 im Movie-Pack gekauft.
(mit Fernbedienung und Spider Man 3 auf Blu-Ray).

Voller Vorfreude endlich auf meinem Plasma in den HD-Genuss zu kommen, habe ich alles eingestellt, und meinem AVR mittels optischen Kabel verbunden, TV per HDMI.

Bild ist wie erwartet bombastisch, nur leider bekomme ich keinen 5.1 Ton auf dem AVR, wenn ich die BR einlege.

Mit jeder anderen (normalen) DVD funktioniert es, nur mit der Blu Ray nicht. Das kann doch nicht sein.

Hab ich was vergessen?

Was mich noch wundert, auf der BR kann ich im Ton-Menü nur Dolby-Tru-HD auswählen und kein anderes Format, was mein doch schon etwas älterer AVR natürlich nicht unterstützt, kann es daran liegen?

Ich bin für jede Hilfe dankbar.
Wäre schon extrem, wenn ich jetzt zwar ein High-Defenition Bild habe, aber nur mit Dolby-Surround Ton hören muss.


[Beitrag von Falcon242 am 30. Dez 2007, 14:39 bearbeitet]
Fleg
Stammgast
#2 erstellt: 30. Dez 2007, 09:14
Hy,

hatte ein ähnliches Problem.

Habe dann mal das Optische Kabel gewechselt und dann hat es geklappt.

Gruß

Fleg
MartyW
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Dez 2007, 13:49
Hallo,
hast Du in den Einstellungen Bitstream ausgewählt ?
Info aus dem Handbuch:

"BD-Audio-Ausgangsformat (optisch digital)
Einstellen des Audio-Ausgangsformats, das bei der Wiedergabe einer BD mit Audiosignalen im Dolby Digital- oder DTS-Format verwendet werden soll. Diese Einstellung wird verwendet, wenn ein Audio-Ausgangsgerät über ein optisches Digitalkabel an das System angeschlossen ist.

Bitstream Bei der Ausgabe von Audiosignalen haben die Original-Digitalsignale Vorrang.
Lineare PCM Digitale Audiosignale werden in das Format „Lineare PCM“ konvertiert und ausgegeben."

Sollte so klappen.
Gruss
MW
snowman4
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 30. Dez 2007, 17:43
Mir ist nicht ganz klar wie du angeschlossen hast?

HDMI von der PS3 direkt auf den TV und Optical auf den Receiver?
Falcon242
Stammgast
#5 erstellt: 30. Dez 2007, 23:35
@MartyW: Danke, mit Bitstream funzt es !

Habe diese Einstellung schon in Erwägung gezogen, aber weil dann die Meldung gekommen ist:
"Wenn Sie Bitstream wählen, ist die Audio Wiedergabe von Teilbereichen der BD u.U nicht möglich"
Deshalb habe ich es dann gelassen.
Ist die Qualität bei Bitstream eigentlich schlechter als bei PCM?

@snowman4: stimmt genau, so habe ich angeschlossen, anders ist es ja nicht möglich, wenn mein AVR keinen HDMI Eingang hat.


[Beitrag von Falcon242 am 30. Dez 2007, 23:36 bearbeitet]
MartyW
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Dez 2007, 22:43
Hallo,
Bei PCM handelt es sich um einen digitalen 2-KanalTon, wie er auch für Musik-CDs verwendet wird. PCM liefert im Gegensatz zu datenreduzierten Tonformaten wie Dolby Digital Stereo und DTS einen unkomprimierten Klang;
aber eben nur Stereo !
Bitstreamformate oder eben DTS und Dolby Digital sind datenkomprimierte Formate;
aber eben mehrkanalig !
Ich persönlich, ziehe einen 5.1 Ton immer vor ;-))

Gruss
MW


[Beitrag von MartyW am 31. Dez 2007, 22:44 bearbeitet]
snowman4
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 01. Jan 2008, 12:28

MartyW schrieb:
Hallo,
Bei PCM handelt es sich um einen digitalen 2-KanalTon, wie er auch für Musik-CDs verwendet wird. PCM liefert im Gegensatz zu datenreduzierten Tonformaten wie Dolby Digital Stereo und DTS einen unkomprimierten Klang;
aber eben nur Stereo !
Bitstreamformate oder eben DTS und Dolby Digital sind datenkomprimierte Formate;
aber eben mehrkanalig !
Ich persönlich, ziehe einen 5.1 Ton immer vor ;-))

Gruss
MW


Was erzählst du da für einen Unsinn. PCM wird bei der PS3 auch als 5.1 und sogar bis 7.1 ausgegeben.
snowman4
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 01. Jan 2008, 12:34

Falcon242 schrieb:
@MartyW: Danke, mit Bitstream funzt es !

Habe diese Einstellung schon in Erwägung gezogen, aber weil dann die Meldung gekommen ist:
"Wenn Sie Bitstream wählen, ist die Audio Wiedergabe von Teilbereichen der BD u.U nicht möglich"
Deshalb habe ich es dann gelassen.
Ist die Qualität bei Bitstream eigentlich schlechter als bei PCM?

@snowman4: stimmt genau, so habe ich angeschlossen, anders ist es ja nicht möglich, wenn mein AVR keinen HDMI Eingang hat.


Für normales DD 5.1 und DTS ändert sich nichts.
Die neuen Soundformate werden bei der PS3 nicht über Bitstream ausgegeben.
Kluivert-nl
Stammgast
#9 erstellt: 01. Jan 2008, 13:01
aber hat seine ps3 doch optisch angeschlossen. dachte darüber geht kein dolby tru-hd!? oder wandelt die ps3 das signal automatisch in ein normals dd5.1 signal um?? wollte mir nämlich auch demnächst eine ps3 holen, nur mein receiver kann woll nur mit dd5.1 am eingang was anfangen(ist eine komplettanlage....)
Gabe_Walker
Stammgast
#10 erstellt: 01. Jan 2008, 13:30
Wenn per optischem Kabel angeschlossen, kann die PS3 nur 5.1 oder vllt auch 7.1 aber kein PCM unkomprimiert. Das geht nur per HDMI.
Falcon242
Stammgast
#11 erstellt: 01. Jan 2008, 14:19
Wenn ich auf PCM stelle (alles über optischen Kabel) bekomme ich bei jeder normalen DVD ein 5.1 Signal.
Am Receiver leuchtet PCM auf.
Nur auf der Blu Ray nicht, da geht nur Bitstream.
snowman4
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 01. Jan 2008, 14:55
Vielleicht versteht dein Receiver die BD Soundformate nicht.

Ich kann es nicht überprüfen, da ich einen ganz neuen
Onkyo 875 haben und natürlich über HDMI anschliesse.


[Beitrag von snowman4 am 01. Jan 2008, 14:56 bearbeitet]
MartyW
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 01. Jan 2008, 16:52
@snowman4,
Du hast natürlich vollkommen Recht mit den Tonformaten;
ich hatte die PS3 Audio-Formate durcheinander gebracht.
Mein AV Receiver hat leider keinen HDMI Eingang.
Ich schließe auch über ein optisches Kabel an.
Ich erhalte am Receiver einen 5.1 Ton egal, ob ich in den
BD Audioeinstellungen Bitstream oder PCM auswähle.
Bei Bitsream klingt er ein bischen "centerlastiger";
ist halt Geschmackssache.

Allen ein frohes neues Jahr !
Gruss
MW
ForceUser
Inventar
#14 erstellt: 03. Jan 2008, 17:50
ähm, PCM 5.1 geht nicht per optisches Kabel...da kommt nur 2.0 raus...sprich der Receiver kann dann mit Pro Logic oder so wieder etwas surround hervorzaubern.
Darum eignet sich wohl nur Bitstream für toslink Benutzer.
MartyW
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 03. Jan 2008, 23:26
Gewundert hat mich das auch "ForceUser".
Ich habe es aber noch einmal überprüft.
Mein Sony AV Receiver zeigt dies bei Mehrkanalton durch ein blaues Licht in der Mitte des AV`s an.
Kommt bei beiden Einstellungen.
BD-Audio-Ausgangsformat (optisch digital)
Es klingt auch nicht nach Surround oder ähnlichem.

Kann das jemand bestätigen ?

Gruss
MW
Eeeendy
Stammgast
#16 erstellt: 10. Jan 2008, 01:02
Also geht jetzt surround oder nicht in 5.1 ?
Nicht, dass ich jetzt alles kaufe und dann geht doch kein surround über die PS bei blue ray, da würde ich ähm kotzen
snowman4
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 10. Jan 2008, 12:15

Eeeendy schrieb:
Also geht jetzt surround oder nicht in 5.1 ?
Nicht, dass ich jetzt alles kaufe und dann geht doch kein surround über die PS bei blue ray, da würde ich ähm kotzen :D


DD5.1 geht sicher über das optische Kabel, nur die neuen Tonformate funktionieren nicht darüber.
loudless
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 06. Nov 2008, 06:25

snowman4 schrieb:

Eeeendy schrieb:
Also geht jetzt surround oder nicht in 5.1 ?
Nicht, dass ich jetzt alles kaufe und dann geht doch kein surround über die PS bei blue ray, da würde ich ähm kotzen :D


DD5.1 geht sicher über das optische Kabel, nur die neuen Tonformate funktionieren nicht darüber.


Ich bekomme auch kein Dolby Digital hin, weder bei BD noch bei DVD.

Bei mir leuchtet je nur das "Pro Logic"-Lämpchen
snowman4
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 06. Nov 2008, 16:08
Du hast aber bei der PS3 schon DD5.1 aktiviert?
loudless
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 07. Nov 2008, 01:57

snowman4 schrieb:
Du hast aber bei der PS3 schon DD5.1 aktiviert?



Öhm, vielleicht?
Wie geht das?
Gelscht
Gelöscht
#21 erstellt: 14. Jan 2009, 14:24
Hallo,

das Problem dürften eigentlich alle haben. Nach zwei Gespräche mit der PS3 Hotline habe ich erfahren, dass dieses Problem bekannt ist.
Man wartet auf ein update welches dieses behebt,
Ich für meinen Fall habe aber benerkt, dass wenn ich eine DVD also keine Bluray sehe, ich die Einstellung LInear wähle. klingt irgendwie besser. Bei Bluray nehme ich die von Sony vorgeschlagene Einstellung Bitstream.

Jetzt hat man zurzeit nur die Auswahl zwischen ein gutes Bild ( Bluray ) oder einen guten Ton( DVD ).

Warten wir aufs update.

Gruss mickeymax
hifi-privat
Inventar
#22 erstellt: 14. Jan 2009, 18:06


Was für ein Problem? Was für ein Update?

Stand ist doch wohl:

PS3 dekodiert intern und gibt als Mehrkanal PCM via HDMI aus. Das ist verlustfrei.

Oder, wenn kein HDMI zur Verfügung steht, wird der DTS Core bzw. die versteckte Dolby Digital Spur per SPDIF ausgegeben (Einstellung Bitstream). So wie das jeder andere Player auch tut.

Korrekte Einstellungen vorausgesetzt.
snowman4
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 14. Jan 2009, 18:46
Nein, das Problem mit DD5.1 kennen wir nicht.

Ueber HDMI kommt Multichanel und über Optical DD5.1 oder DTS.
Gelscht
Gelöscht
#24 erstellt: 14. Jan 2009, 21:36
Hallo,

ich kenne mich leider nicht so wahnsinnig gut mit der Materie aus. Jedoch habe ich mir die PS3 nur als Player und Multimedia Gerät gekauft.

Tatsache ist doch wenn ich eine normale DVD benutze zeigt mein Verstärker "Onkyo" Dolby Digital an. Und somit habe ich denn auch die Möglichkeit weiter spezifische Einstellungen wie z.b Cine Filter etc. vorzunehmen.
Bei einer Bluray jedoch zeigt er mir PCM an was aber im Klang um weites schlechter ist. Und weitere Einastellungen sind bei PCM nicht möglich.

Ich meine aber zu glauben das vor einigen updates dies noch nicht der Fall war.

Und selbst bei einer Bluray das Dolby Signal leuchtete" Dolby EX"

Beim PS3 Forum sagte man mir, dass dieses Problem bekannt sei.

Er denke das es mit eines der nächsten updates behoben wird. Und bei Inbetriebnahme einer Blueray auch wieder Dolby EX zur Verfügung steht.
flexii
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 14. Jan 2009, 21:43
Hallo,
bald besitze ich einen Philips 42" LCD und dafür wollte ich mir gerne eine PS3 anschaffen,denn ich möchte spielen und natürlich Blu-rays gucken!
Nur habe ich schon mehrmals in diesem Forum gelesen,dass es Probleme gibt mit dem Sound,wenn man die PS3 an den Verstärker anschließt,bzw. den Ton nicht in 5.1 ausgibt!


Aber das müsste doch klappen ich würde die PS3 an den Verstärker anschließen und dann vom Verstärker zum TV,wird das klappen oder auch nicht?

Bin gerade ein wenig verwirrt.
hifi-privat
Inventar
#26 erstellt: 14. Jan 2009, 21:44

mickeymax schrieb:
Bei einer Bluray jedoch zeigt er mir PCM an was aber im Klang um weites schlechter ist. Und weitere Einastellungen sind bei PCM nicht möglich.



ar schrieb:
PS3 dekodiert intern und gibt als Mehrkanal PCM via HDMI aus. Das ist verlustfrei.


Das war so und ist so. Die klangliche "Verschlechterung" liegt wohl lediglich in der vermutlich fehlenden Möglichkeit des Onkyo bei PCM Zuspielung irgendwelche "Klangverbieger" zuzuschalten.
Wozu man die bei einem anliegenden Mehrkanalsignal braucht, hat sich mir eh noch nie erschlossen.
Gelscht
Gelöscht
#27 erstellt: 14. Jan 2009, 22:02
Es geht sich nicht nur darum irgendwelche Klänge zu verschieben. Ob Cine Filter oder L Night. Welche zur späteren Stund mit Kinder echt nützlich sind.

Fakt ist doch, dass der Klang warum auch immer die PS3 bei Benutzung einer normalen DVD um längen besser ist.

Zwar funktioniert 5.1 auch bei einer Bluray über PCM aber leider fehlt erheblich die Dynamik.

Zwar kann man auch dts etc. einstellen aber den besten Klang ergibt sich bei Dolby Digital EX und dies scheint zurzeit nach Aussage des PS3 Forum bei Benutzung einer Bluray nicht möglich zu sein.
hifi-privat
Inventar
#28 erstellt: 14. Jan 2009, 22:18

mickeymax schrieb:
Zwar kann man auch dts etc. einstellen aber den besten Klang ergibt sich bei Dolby Digital EX und dies scheint zurzeit nach Aussage des PS3 Forum bei Benutzung einer Bluray nicht möglich zu sein.


Nochmal:

Die PS3 wandelt bei vorliegendem HD Tonformat (Dolby True HD oder DTS HD Master Audio) in Mehrkanal PCM um. Das ist absolut verlustfrei. Eine Dynamikveränderung tritt dabei nicht auf.

Sprich, das Ding gibt das aus, was auf der Disc ist. Wenn Dir DD EX am besten gefällt, dann musst Du Scheiben mit diesem Tonformat kaufen.
Reenoip
Stammgast
#29 erstellt: 07. Mrz 2009, 19:47
Hi, hab zwar schon in ein paar anderen Posts mein Problem erläutert, aber hiet passts wohl am besten rein:


Bei meinem Onkyo 706 zeigt er bei Spielen von der PS3 immer nur THX CINEMA an. Kein DTS oder Dolby Digital.

Bei DVDs und Blu-Rays zeigt er die Tonformate an.

Angeschlossen über HDMI und bei der PS3 Bitstream (ich weiß da geht nur DD und DTS und kein True HD).
Bei PCM kommt auch nur THX Cinema.
Bei dem Lautsprecher Test von Wipe Out kommen alle Lautsprecher 5.1, aber Onkyo 706 zeigts nicht an und ist auch nicht anwählbar.


Über Toslink gings beim alten Receiver noch.

Muss ich Toslink wieder verwenden ?
HDMI müsste doch besser sein.


Wer kann da helfen ?
snowman4
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 07. Mrz 2009, 20:51

Reenoip schrieb:
Hi, hab zwar schon in ein paar anderen Posts mein Problem erläutert, aber hiet passts wohl am besten rein:


Bei meinem Onkyo 706 zeigt er bei Spielen von der PS3 immer nur THX CINEMA an. Kein DTS oder Dolby Digital.

Bei DVDs und Blu-Rays zeigt er die Tonformate an.

Angeschlossen über HDMI und bei der PS3 Bitstream (ich weiß da geht nur DD und DTS und kein True HD).
Bei PCM kommt auch nur THX Cinema.
Bei dem Lautsprecher Test von Wipe Out kommen alle Lautsprecher 5.1, aber Onkyo 706 zeigts nicht an und ist auch nicht anwählbar.


Über Toslink gings beim alten Receiver noch.

Muss ich Toslink wieder verwenden ?
HDMI müsste doch besser sein.


Wer kann da helfen ?


Bei DD5.1 ist HDMI nicht besser. Teste mal mit dem Toslink.
hanspampel
Inventar
#31 erstellt: 07. Mrz 2009, 22:35

Reenoip schrieb:
Hi, hab zwar schon in ein paar anderen Posts mein Problem erläutert, aber hiet passts wohl am besten rein:


Bei meinem Onkyo 706 zeigt er bei Spielen von der PS3 immer nur THX CINEMA an. Kein DTS oder Dolby Digital.

Bei DVDs und Blu-Rays zeigt er die Tonformate an.

Angeschlossen über HDMI und bei der PS3 Bitstream (ich weiß da geht nur DD und DTS und kein True HD).
Bei PCM kommt auch nur THX Cinema.
Bei dem Lautsprecher Test von Wipe Out kommen alle Lautsprecher 5.1, aber Onkyo 706 zeigts nicht an und ist auch nicht anwählbar.


Über Toslink gings beim alten Receiver noch.

Muss ich Toslink wieder verwenden ?
HDMI müsste doch besser sein.


Wer kann da helfen ?



Kann es sein das du was an den DSPs verändert hast.
Auf der Fernbedienung unter Listening Mode einfach mal die Pfeiltasten durchschalten.
Debren83
Neuling
#32 erstellt: 15. Apr 2009, 19:19
Hi zusammen,
habe mir mal diese Beiträge durchgelesen und habe auch eine Frage,die hier event. hinpasst.
Habe auch meine PS 3 an meinen Denon AVR 1709 angeschlossen (Bild HDMI, Ton optisch. Kabel) und auch die Einstellung für den Ton bei der PS 3 geändert. Bekomme auch sonst immer Dolby Digital wenn ich eine Dvd oder BR einlege!!!
Nun hab ich mir Iron Man auf BR geholt und da funzt es nicht! Normalerweise schaltet die PS 3 automatisch auf Dolby Digital um aber dort kommt nur Pro Logic II. Habe auch das BR Menü aufgerufen dort ließ sich nichts ändern.
Liegt es an der BR (muss es ja eigentlich) oder gibt es noch einen speziellen Trick um Dolby Digital zu erhalten?

Über antworten würd ich mich sehr freuen!

Gruß
pegasusmc
Inventar
#33 erstellt: 15. Apr 2009, 19:31

Debren83 schrieb:
Normalerweise schaltet die PS 3 automatisch auf Dolby Digital um aber dort kommt nur Pro Logic II. Liegt es an der BR (muss es ja eigentlich) oder gibt es noch einen speziellen Trick um Dolby Digital zu erhalten?

Über antworten würd ich mich sehr freuen!

Gruß


Der Film hat kein Dolby sondern DTS.
Debren83
Neuling
#34 erstellt: 15. Apr 2009, 22:50
Kann ich das denn überhaupt mit der PS3 und dem Denon AVR 1709 empfangen? Oder ist das, dass bekannte Problem das ich mit diesem Receiver nur Bild statt Ton über HDMI Kabel bekomme.


Sorry bin ein Newbie
hifi-privat
Inventar
#35 erstellt: 16. Apr 2009, 12:43
Hi!

Der Denon hat keine HD Dekoder. Die PS3 ebenfalls nicht. Wenn also HD Ton per HDMI ausgeben wird, klappt das nicht.

Über die optische Verbindung sollte allerdings entweder die normale Dolby Digital Spur oder im Falle von DTS HD MA der DTS Core ausgeben werden. Das kann der Denon dann auch dekodieren.
hanspampel
Inventar
#36 erstellt: 16. Apr 2009, 20:22

hifi-privat schrieb:
Hi!

Der Denon hat keine HD Dekoder. Die PS3 ebenfalls nicht. Wenn also HD Ton per HDMI ausgeben wird, klappt das nicht.

Über die optische Verbindung sollte allerdings entweder die normale Dolby Digital Spur oder im Falle von DTS HD MA der DTS Core ausgeben werden. Das kann der Denon dann auch dekodieren.


Wieso hat die PS3 keine Decoder. Sie dekodiert die Formate doch und wandelt sie ins PCM, oder hab ich da was verpennt?

Hören kann man die "Neuen" trotzdem. Wird nur als "Multichannel" oder ähnliches im Display angezeigt. Nur die Bitstreamübertragung kann sie nicht.
ForceUser
Inventar
#37 erstellt: 16. Apr 2009, 21:39

hanspampel schrieb:

hifi-privat schrieb:
Hi!

Der Denon hat keine HD Dekoder. Die PS3 ebenfalls nicht. Wenn also HD Ton per HDMI ausgeben wird, klappt das nicht.

Über die optische Verbindung sollte allerdings entweder die normale Dolby Digital Spur oder im Falle von DTS HD MA der DTS Core ausgeben werden. Das kann der Denon dann auch dekodieren.


Wieso hat die PS3 keine Decoder. Sie dekodiert die Formate doch und wandelt sie ins PCM, oder hab ich da was verpennt?

Hören kann man die "Neuen" trotzdem. Wird nur als "Multichannel" oder ähnliches im Display angezeigt. Nur die Bitstreamübertragung kann sie nicht.


korrekt.

PS3:
- HDMI: PCM 5.1, DD, DTS
- optisch: PCM 2.0, DD, DTS

PCM = unkomprimiert
hifi-privat
Inventar
#38 erstellt: 17. Apr 2009, 08:53
Yepp,

sorry, Ihr habt recht, habe mich vertan. Die PS3 wandelt natürlich nach Mehrkanal PCM.

Das sollte sie dann auch bei Ironman tun. Allerdings darf dafür die Tonausgabe IMHO nicht auf Bitsream stehen. Da Debren83 auch eine optische Verbindung nutzt, könnte ich mir vorstellen, dass aber genau das eingestellt ist. Bitte mal checken.
Schlodder
Neuling
#39 erstellt: 04. Dez 2009, 02:15
Hallo zusammen,
wenn ich den Beitrag lese möchte ich mein ähnliches Problem erwähnen. Hab meinen LCD-TV auch über HDMI, meine Anlage über Toslink an die PS3 angeschlossen. Leider kann mein Receiver, der nun leider etwas in die Jahre gekommen ist, nur Dolby Digital und kein DTS wiedergeben. Da jedoch die meisten BluRay Filme nur eine DTS-Audiospur besitzen, werden diese in Pro Logic, statt wie gewünscht in DolbyDigital abgespielt. Gibt es eine Lösung um die DTS-Tonspur in DolbyDigital zu wandeln?
main19
Neuling
#40 erstellt: 31. Dez 2009, 02:58
Genau das Problem habe ich gerade, bin etwas verwirrt... :-)

Habe "Nachts im Museum 2" auf BluRay hier, Tonformat liegt nur im DTS 5.1 auf der Disc vor, mein Receiver kann nur DD. Demzufolge kommt nur zweikanal an (ist aber mit Toslink verbunden).

Brauch ich nun für Mehrkanalton nen neuen Receiver der DTS kann?
DG!
Stammgast
#41 erstellt: 31. Dez 2009, 11:46
ja.
Naturally_Mad
Stammgast
#42 erstellt: 01. Dez 2010, 10:18
Hallo Leute

Wie mir scheint, alle Jahre das selbe Problem

Ich hab meine PS3 SLIM 160 GB via HDMI an den TV (LG LE8500) angeschlossen.
Der Tv wiederum ist per optisch Digital Kabel an einen Kenwood Dolby Suround Receiver (dts tauglich) angeschlossen.
Beim TV hab ich Audioausgang opical auf automatisch gesetzt (würde noch PCM zu Auswahl stehen).

Am Receiver (ist auf automatische Signalerkennung eingestellt) bekomm ich bei DVD 5.1 Signal.

Wenn ich aber eine Blueray einlege, läuft nur Stereo.

Wie muss ich die Einstellungen bei der PS3 setzten? Ausgabe über PCM oder Bitstream (so ist es momentan und nix geht )

Würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte

Gruß

Jürgen
n5pdimi
Inventar
#43 erstellt: 01. Dez 2010, 10:50
Und alle Jahre wieder die gleiche Antwort:
Dein Tv kann wohl (wie 99,9% aller TV's) kein DTS durchreichen. BlURays haben aber inzwischen zu 80% nur noch DTS/DTS-HD Ton. Lösung: PS3 direkt an AVR.
Minther
Neuling
#44 erstellt: 20. Dez 2010, 02:20
Hallo,

ich habe das gleiche Problem wie Naturally Mad, aber meine PS3 ist per HDMI direkt an den Receiver angeschlossen. Dieser wieder per HDMI an den TV. PS3 Spiele (getestet mit Heavy Rain) laufen auch wunderbar 5.1 über alle Boxen, aber mein Blueray Testfilm Avatar läuft nur stereo. Die Audioeinstellungen (Bitstream oder PCM) habe ich schon beide ausprobiert.
Was muss ich tun?

Grüße
Minther
n5pdimi
Inventar
#45 erstellt: 20. Dez 2010, 02:34
Zweitton aktiv?
BTW.: Avatar hat zumindest in Deutsch eh nur DolbyDigital wenn ich mich recht erinnere.
Minther
Neuling
#46 erstellt: 20. Dez 2010, 05:06
Was meinst du mit "Zweiton aktiv?" Verstehe ich nicht.

Ich habe jetzt in den Sound-Einstellungen der PS3 Audio-Mehrfachausgang auf "ja" gestellt und bei den Audio-Ausgangs-Einstellungen manuell DTS und DTS HD ergänzt. Irgendwas davon war wohl richtig, denn jetzt habe ich volle Unterstützung aller Kanäle und bin zufrieden. Warum das allerdings erst manuell so kompliziert eingestellt werden musste, erschließt sich mir nicht.

BTW: Avatar hat in deutsch DTS 5.1 und englisch dts-HD

Mein Problem ist jetzt zumindest gelöst.

LG
Minther
Shredl
Neuling
#47 erstellt: 08. Sep 2011, 13:51
Servus!

Ich habe auch ein Problem mit dem Sound:
Samsung Plasma Fernseher und Yamaha Receiver (dts-tauglich). PS3 über HDMI an Fernseher, Fernseher an Receiver über optische Kabel.

Wenn ich nun eine Festplatte über USB direkt an den Fernsher anschließe und eine Blueray ansehe (.mkv) schaltet der Receiver automatisch auf "DolbyDigital".
Gestern zum ersten mal die PS3 verwendet und Inception angesehen. Der Receiver hat nichts erkannt. Ich konnte nur zwischen ProLogic I und II umschalten. Der Ton war nicht so toll. . .

Ich vermute es liegt an den PS3 Einstellungen, wenns über USB funzt!

Danke für Hilfe

Gruß
Shred
n5pdimi
Inventar
#48 erstellt: 08. Sep 2011, 21:58
Ich vermute, dass Dein TV (wie 95% aller TVs) keinen 5.1 Ton EXTERNER Geräte über seinen optische Ausgang weiterleiten kann. Sei froh, dass überhaupt Stereo (deswegen PLII) kommt. Lösung: PS3 direkt optisch an den Yamaha!
Shredl
Neuling
#49 erstellt: 09. Sep 2011, 08:45
Aber die über USB angeschlossene HDD ist doch auch ein externes Gerät, oder nicht? Damit gehts ja.
n5pdimi
Inventar
#50 erstellt: 09. Sep 2011, 10:20
Überleg doch mal. Wer erzeugt denn das Bild un den Ton am TV, wenn Du eine HDD anschließt? Die HDD oder irgend ein Chip im TV? Die HDD ist doch nur Speichermedium.
Allerdings gehe ich jetzt mal davon aus, dass Du die ganzen Einstellungen an der PS3 (wie hier im Thread beschrieben)schon kontrolliert hast, oder?
Shredl
Neuling
#51 erstellt: 09. Sep 2011, 10:28
So gesehen hast du Recht
Die Einstellungen habe ich überprüft.
Ich versuche mal sie direkt anzuschließen über Toslink.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
PS3 Blu Ray --> Sound
starfish1976 am 24.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  6 Beiträge
Kann kein Dolby Digital abspielen
SamLombardo am 31.01.2016  –  Letzte Antwort am 02.02.2016  –  5 Beiträge
Blu-Ray auf PS3
Willi.E am 21.04.2014  –  Letzte Antwort am 22.04.2014  –  20 Beiträge
Problem bei Dolby Digital
thesouli am 06.01.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  14 Beiträge
Blu Ray Player gibt kein Dolby Digital Ton
selle84 am 02.07.2009  –  Letzte Antwort am 04.07.2009  –  7 Beiträge
Receiver schaltet nicht auf Dolby Digital um
D-[8]-alus am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  4 Beiträge
Blu Ray Player und Dolby Atmos
MaTel am 11.09.2015  –  Letzte Antwort am 11.09.2015  –  2 Beiträge
PS3 Blu - Ray Player
DVD-Freak am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 29.07.2008  –  13 Beiträge
Ps3 Blu-Ray
cappi02 am 03.10.2008  –  Letzte Antwort am 03.10.2008  –  5 Beiträge
HDMI // kein Dolby Digital DTS bei PS3 Spielen
retrodriver am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.941 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedJannes1
  • Gesamtzahl an Themen1.417.892
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.996.061

Hersteller in diesem Thread Widget schließen