Apple bringt HD Filmverleih online

+A -A
Autor
Beitrag
pixel_
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jan 2008, 20:51
Soeben hat Apple an der Macworld bekannt gegeben, dass ab sofort in USA Filme aus allen bekannten Studio zb. über iTunes, AppleTV oder das iPhone - online ausgeliehen werden können. Auch in HD Qualilät mit Dolby 5.1. Man kann die Filme für 30 Tage ausleihen und hat 24 Std zeit sie anzusehen. Kostenpunkt $2.99 und $3.99 und 4.99 für HD...

Ja wenn das den Hardwareplayern nicht zu Schaffen macht...


[Beitrag von pixel_ am 15. Jan 2008, 21:54 bearbeitet]
harrynarry
Inventar
#2 erstellt: 15. Jan 2008, 22:46

pixel_ schrieb:
...$3.99 und 4.99 für HD...

Ja wenn das den Hardwareplayern nicht zu Schaffen macht...

Selbstverständlich... 15$ für einen HD-Träger, denn man dann besitzt und immer wieder ansehen kann, ist immer noch zu viel. Nicht mehr, als 10$ dürfen es sein.

Aber 5$ und es nur einmal ansehen zu dürfen stellt alles sofort in Frage...

Abgesehen davon gibt es in Deutschland jetzt noch keine entsprechende Infrastruktur. Man muss froh sein, wenn sie in diesem und nächsten Jahr nicht zusammenbricht.

Und bei den aktuellen Preisen für DSL-Anschlüsse sieht es für Firmen, die in die Netzwerke aufbauen wollen und können düster aus.

Also: keine Bange sowohl unsere Videotheken als auch die HD-Filmträger wird es einen ausreichend großen Markt geben.

Denn abgesehen von den Ballungszentren ist die Telekommunikations-Versorgung in den USA gar nicht sooo berauschend.


[Beitrag von harrynarry am 15. Jan 2008, 22:47 bearbeitet]
Angel
Inventar
#3 erstellt: 16. Jan 2008, 00:24
Angeblich soll das Bild nur 720p sein, aber mir reicht das. Besser 720p mit guter Datenrate als 1080p mit schlechter Datenrate. Ich finde das Angebot super (nochmal zur Klarstellung: 3,99$ für Katalogtitel und 4,99$ für Neuveröffentlichungen) und eine echte Alternative zu PremiereHD! Zu HD DVD ist es für mich nur eine Ergänzung: meine Lieblingsfilme will ich auf Disc, an der Wand! Aber es gibt so viele Filme, die man sich eh nur einmal ansieht. Da finde ich die Preise echt in Ordnung. Und Apple will das Angebot ja noch in diesem Jahr zu uns bringen!
harrynarry
Inventar
#4 erstellt: 16. Jan 2008, 01:13

Angel schrieb:
...Besser 720p mit guter Datenrate als 1080p mit schlechter Datenrate...

Hmm... Ist es nicht so, dass 720p in etwa die gleiche Datenmenge pro Sek. braucht wie 1080i?! Das heißt, wenn die Datenmenge reduziert wird, verschlechtert sich das Bild in beiden Fällen.
Angel
Inventar
#5 erstellt: 16. Jan 2008, 01:51
Ich gehe mal davon aus, dass Apple 720p24 sendet. 1080i ist sowieso kein Thema, da interlaced. Und 1080p24 würde doppelt so viel Bandbreite benötigen wie 720p.
harrynarry
Inventar
#6 erstellt: 16. Jan 2008, 02:23

Angel schrieb:
..1080i ist sowieso kein Thema, da interlaced..

Mein Receiver zeigt auf Premiere HD mit 1080i ganz anständiges Bild: mit einem richtigen De-Interlacer lässt sich daraus durchaus sehr, sehr ansehnliches Bild auf den Schirm zaubern.

Wer keinen FullHD Fernsehr hat, wird auch mit 720p glücklich. Aber so oder so: je weniger komprimiert wird, umso besser das Ergebnis.
Angel
Inventar
#7 erstellt: 16. Jan 2008, 02:38
Nein, ich meine, da Apple damit nicht nur TVs, sondern auch Macs und PCs im Auge hat, wäre 1080i unsinnig. Computermonitore sind immer progressiv, daher würde 1080i keinen Sinn ergeben, sondern nur 1080p.
luckywolf99
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 16. Jan 2008, 10:28
zur Ergänzung von der Spiegelonline Seite


Apple startet Online-Filmverleih - und alle machen mit

Den größten Teil seiner Präsentation widmete Jobs allerdings dem Thema Film. Kein Wunder, denn seit seinen Pixar-Zeiten ist er selbst im Film-Geschäft erfolgreich. Unter anderem ist er größter Einzelaktionär von Disney. Kaum verwunderlich also, dass Apple mit seinen Produkten ins Wohnzimmer drängt. Erwartungsgemäß verkündete Jobs einen Deal mit führenden Studios, die ihre Film-Waren nun auch über den iTunes-Store zur Online-Ausleihe anbieten. Insgesamt elf große Hollywood-Firmen haben sich vertraglich an Apple gebunden, darunter MGM, Sony, Paramount und Universal.

Die Videos kann man auf PCs oder Macs betrachten, aber auch über iPod, iPhone. Und Apple TV anschauen. Das Killerfeature: Die Abspielgeräte merken sich die aktuelle Abspielposition. Startet man den Film also auf einem PC, unterbricht und will sich den Rest auf dem iPod ansehen, startet der die Filmwiedergabe genau an der Stelle, an der man den Film verlassen hat. Die Technik der Wahl ist ein Sukzessiv-Download, quasi ein Stream: Rund 30 Sekunden nach Download-Beginn kann man anfangen, den Film zu sehen.

Filme auch in HD

Über 1000 Filme in Standard-Auflösung sollen bis Ende Februar im Sortiment sein, weitere 100 Filme werden in HD-Auflösung angeboten. Die HD-Filme verfügen zudem über 5.1-Surround-Sound. Als besonderes Schmankerl für Film-Fans kündigte der Apple-Boss an, dass neue Filme bereits 30 Tage nach deren DVD-Veröffentlichung im iTunes Store erscheinen werden.

2,99 bis 3,99 Dollar pro Film soll das kosten, je nachdem ob ein Film ganz neu ist oder bereits länger im Katalog schmort. Für die HD-Versionen wird jeweils ein Dollar mehr fällig. Wie auf diesem Markt üblich tragen die Filme eine Verfallszeit, nach 24 Stunden sind sie unbrauchbar. In dieser Hinsicht hatte am Dienstag die Online-Videothek Netflix Apple einen Schuss vor den Bug gegeben: Sie schaffte diese Verfallszeit ab. Ohnehin aber ist der iTunes-Filmverleih vorerst nur in den USA verfügbar. International soll er "noch in diesem Jahr" starten. In Deutschland hingegen sind bislang nicht einmal TV-Serien erhältlich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Toshiba bringt 2. Generation HD Player raus
Kampi4 am 15.09.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  24 Beiträge
CES: Onkyo bringt HD-DVD-Player
Hollywood100 am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  2 Beiträge
BR 2.0 - Zusatzinformationen online
Nulldreier am 28.02.2008  –  Letzte Antwort am 13.07.2008  –  26 Beiträge
bringt Blu-Ray mir etwas?
bruderjaycob am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.10.2009  –  17 Beiträge
Online-Update mit Toshiba XE1?
rexler08 am 25.08.2007  –  Letzte Antwort am 25.08.2007  –  2 Beiträge
BDP-LX71 update 1.08b online
a.j.kara am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 27.10.2008  –  3 Beiträge
Bringt HD-DVD o.Blu-ray überhaupt was auf 768Zeilen Display?
satfanman am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  24 Beiträge
HD-E1 Firmware 1.3 verfügbar
Mark1972 am 13.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2007  –  17 Beiträge
Online Videothek über Blu Ray Player möglich?
mo_mo92 am 30.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  4 Beiträge
HD E1 welche HD Trailer sind möglich
loppi am 19.06.2007  –  Letzte Antwort am 19.06.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.886 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedSinup
  • Gesamtzahl an Themen1.417.736
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.993.271

Hersteller in diesem Thread Widget schließen