SONY Blu-Ray Disc / DVD Player BDP-S590: Bildformat 4:3 automatisch erkennen?

+A -A
Autor
Beitrag
Biberhaufen
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Dez 2013, 16:57
Ein Bekannter hat einen Sony Blu-Ray Disc / DVD Player BDP-S590.
Ist es möglich, das Gerät so einzustellen, dass meine alten 4:3-DVDs automatisch erkannt und richtig eingestellt werden, ohne das am Fernseher jedes Mal umstellen zu müssen?
Bei Computern wird automatisch immer richtig abgespielt.

Bitte verschieben! Ich merke gerade, dass es ja ein Player und kein Recorder ist.


[Beitrag von Biberhaufen am 26. Dez 2013, 17:02 bearbeitet]
Biberhaufen
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 20. Jan 2014, 13:15
Hat niemand Rat für mich?
ChrisL75
Inventar
#3 erstellt: 20. Jan 2014, 14:44
hmm ich kenne keine 4:3 DVDs ...
Toengel
Inventar
#4 erstellt: 20. Jan 2014, 14:50
Tachchen,

alte TV-Serien sind in 4:3 auf DVD meist abgespeichert.

Ich weiß, dass man z.B. bei Philips Blu-ray-Playern das Ausgabeformat auf "16:9" einstellen muss (NICHT auf "16:9 Breitbild"). Vielleicht hast du auch so eine Option bei deinem Player.

Toengel@Alex
bothfelder
Inventar
#5 erstellt: 20. Jan 2014, 14:54
Manual, Seite 27/28 ...
NORMAL müsste die richtige Einstellung sein.

LG, Andre
Biberhaufen
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 24. Jan 2014, 13:06

ChrisL75 (Beitrag #3) schrieb:
hmm ich kenne keine 4:3 DVDs ...


Alles, was bis vor einigen Jahren fürs Fernsehen produziert wurde, ist in 4:3. Ebenso private Filmaufnahmen und um solche geht es bei mir. Ich habe für sämtliche Verwandte eine DVD-Kollektion als Weihnachtsgeschenk angefertigt und beim Lebensgefährten meiner Grossmutter muss man immer den Fernseher einstellen, damit das richtig abgespielt wird und das schafft der nicht.
Biberhaufen
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 24. Jan 2014, 13:14

Toengel (Beitrag #4) schrieb:

Ich weiß, dass man z.B. bei Philips Blu-ray-Playern das Ausgabeformat auf "16:9" einstellen muss (NICHT auf "16:9 Breitbild"). Vielleicht hast du auch so eine Option bei deinem Player.



Und was ist da der Unterschied? Klingt beides nicht nach dem, was ich will.
Wenn ich die DVDs in das Laufwerk eines PCs gebe, kommen automatisch links und rechts Balken und das Bild wird in der Mitte korrekt abgespielt, ohne dass man irgendwas einstellen müsste und sowas suche ich eben für dieses Gerät bzw. für den Fernseher, falls man es nur dort einstellen kann.

Aber schlimmstenfalls sehen sie es sich eben mit verzerrten Gesichtern oder fehlenden Bildteilen an.

Was ich jedenfalls auch nervig finde:
Wenn man die DVD reingibt, beginnt sie sofort zu spielen, ohne dass das Menü erscheint. Allerdings kann man das Bildformat nicht während des Abspielens ändern, wie ich bemerkt habe. Man muss dann erst auf STOP drücken und das Menü aufrufen, aber auch dazu ist der alte Herr nicht in der Lage.

Jedenfalls hab ich mich schon oft gefragt, wieso jeder Computer das ganz einfach immer richtig einstellt und auch das Menü erscheint, es aber bei Fernsehern und / oder DVD-BlueRayPlayern/Recordern so ein Chaos wird.


[Beitrag von Biberhaufen am 24. Jan 2014, 13:18 bearbeitet]
Toengel
Inventar
#8 erstellt: 24. Jan 2014, 14:43
Tachchen,

bei Philips ist es so:

"16:9 Breitbild": 4:3 wird auf 16:9 gestreckt (Seitenverhältnis nicht korrekt)
"16:9": 4:3 wird mit schwarzen Balken links/rechts dargestellt (Seitenverhältnis korrekt)

Toengel@Alex
Biberhaufen
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 25. Jan 2014, 16:20

Toengel (Beitrag #8) schrieb:
Tachchen,

bei Philips ist es so:

"16:9 Breitbild": 4:3 wird auf 16:9 gestreckt (Seitenverhältnis nicht korrekt)
"16:9": 4:3 wird mit schwarzen Balken links/rechts dargestellt (Seitenverhältnis korrekt)



Und wenn man eine 16:9 DVD reingibt, ist es in beiden Fällen gleich oder wie?
Ich suche nämlich für diese Person etwas, das dann ewig so eingestellt bleiben kann und nicht mehr geändert werden muss.

Ein weiterer Punkt ist der Fernseher. Was ist wenn der auf 16:9 eingestellt ist? Wird dann das Bild nochmal ausgedehnt? Gibt es bei Fernsehern normalerweise eine "Automatik"-Funktion, so dass ich die dort aktivieren könnte und er passt sich immer an?

Aber Philips ist Philips. Weiss jemand, ob das bei dem von mir genannten Gerät auch so abläuft bzw. kann für mich in der Bedienungsanleitung nachschauen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony BDP-S590 ohne Funktion
chocho1190 am 17.07.2015  –  Letzte Antwort am 18.07.2015  –  3 Beiträge
Blu-ray Disc Player Sony BDP-S1E
itsapio am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2013  –  1109 Beiträge
OPPO BDP-83 Blu-Ray Disc Player
Saint1974 am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  15 Beiträge
CES 2012 - Neue Sony Blu-ray Player BDP-S790, BDP-S590, BDP-S490, BDP-S390
FrankIII am 14.01.2012  –  Letzte Antwort am 02.09.2015  –  830 Beiträge
Sony blu ray bdp-s186
Croquettli am 01.05.2016  –  Letzte Antwort am 01.05.2016  –  2 Beiträge
Sony Blu ray Player Tonprobleme bei Kapitelwechsel
mendy82 am 15.12.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  3 Beiträge
Sony BDP-S760 und "Festes Bildformat"
MBusser am 19.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  9 Beiträge
Philips BDP3200 Blu-ray Disc-/DVD-Player
toor am 14.11.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  7 Beiträge
Sony Blu-ray Player BDP-S1
TR-DK am 11.05.2007  –  Letzte Antwort am 11.05.2007  –  2 Beiträge
Sony BDP-S370 Blu-ray Player & Codefree?
patrickuu am 17.05.2010  –  Letzte Antwort am 18.06.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.261 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedjonesdocu303
  • Gesamtzahl an Themen1.449.442
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.580.757

Hersteller in diesem Thread Widget schließen