Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|

CES 2012 - Neue Sony Blu-ray Player BDP-S790, BDP-S590, BDP-S490, BDP-S390

+A -A
Autor
Beitrag
FrankIII
Stammgast
#1 erstellt: 14. Jan 2012, 10:01
Damit die Beiträge auch in den richtigen Thread kommen

Vielleicht kann ein Mod die Beiträge zu den neuen Playern aus dem CES 2011 Thread hierher verschieben.
vstverstaerker
Moderator
#2 erstellt: 14. Jan 2012, 11:23
Hallo,
ein Verschieben aus einem Thread in einen anderen ist technisch hier nicht möglich.
Da ich dort auch nur wenige Beiträge gefunden habe (ohne wichtige Informationen), können die aus meiner Sicht dort stehen bleiben.
Wichtig ist nur, dass ab jetzt alles zur neuen Reihe HIER diskutiert wird und nicht dort.
Roadrunner#1
Inventar
#3 erstellt: 14. Jan 2012, 13:26
eclp
Stammgast
#4 erstellt: 14. Jan 2012, 13:38
vermutlich dann gleich mit cinavia unterstützender firmware: http://www.hifi-forum.de/viewthread-210-464.html

outofsightdd
Inventar
#5 erstellt: 16. Jan 2012, 12:16
Den hau ich hier nochmal rein:

outofsightdd schrieb:
Da schau her, jetzt hat auch Sony kapiert, dass 2 HDMI-Ausgänge durchaus hilfreich sein können. Der BDP-S790 hat jetzt nämlich 2, wie man dem PDF entnehmen kann:

Pressrelease

Selbst wenn man nicht 4k nutzen will, kann der also durchaus reizvoll sein.
celle
Inventar
#6 erstellt: 16. Jan 2012, 19:46
Richtig sinnvoll wäre der 2. HDMI-Ausgang aber auch nur dann, wenn der auch ein HD-Bild z.B. an einen Projektor als Zweitgerät senden würde. Die aktuellen Player mit 2 HDMI-Ausgängen können den nämlich nur für HD-Audio nutzen.
wannaknow2005
Inventar
#7 erstellt: 16. Jan 2012, 19:54
wann kommen die denn normalerweise auf den Markt? Ein BDP mit 2 HDMI ist immer interessant.
outofsightdd
Inventar
#8 erstellt: 17. Jan 2012, 10:10

celle schrieb:
Richtig sinnvoll wäre der 2. HDMI-Ausgang aber auch nur dann, wenn der auch ein HD-Bild z.B. an einen Projektor als Zweitgerät senden würde. Die aktuellen Player mit 2 HDMI-Ausgängen können den nämlich nur für HD-Audio nutzen.

Nö.

Oppo BDP-93/95 mit allen Abwandlungen (Cambridge, Electrocompaniet, Primare...), Onkyo BD-SP809 und die Panasonics erlauben eine doppelte Videoausgabe auf beiden HDMI-Ausgängen.

Mein Oppo BDP-93 bedient so mit HDMI1 meinen 3D-TV und mit HDMI2 meinen AVR (mit HDMI1.2a) für Ton und ein dahinter geschaltetes Mini-LCD als Anzeigegerät für Musikwiedergabe von SACD, DVD-A usw., das klappt hervorragend.

Nur Pioneer beschränkt die Videoausgabe auf den Main-HDMI.

Man wird abwarten müssen, ob Sony die 2 HDMIs mit Restriktionen belegt. Sinnvollerweise sollte es so sein, dass man sogar unterschiedliche Auflösungen einstellen kann, wenn der BDP-S790 4k-Auflösung zum TV und normales HD an irgendwas anderes geben soll.

Wobei die 4k-Option irgendwie Quark ist, warum sollten 4k-Bildgeräte einen schlechteren internen Upscaler haben, der ein externes Upscaling im Player erfordert? Denn von nativer Wiedergabe irgendwelcher 4k-Medien (und seien es entsprechend aufgelöste Fotos) ist ja nirgendwo die Rede. Oder?
Roadrunner#1
Inventar
#9 erstellt: 17. Jan 2012, 12:06
Das ist ja das lustige daran. Da mit BluRays keine 4k Auflösung möglich ist, ist es mumpitz das einen Player machen zu lassen. Wenn ich jetzt oder in den nächsten 12 Monaten so verrückt wäre und so viel Geld für einen 4k Bildschirm ausgebe, dürfte der das Signal besser upscalen als ein Player, der nicht auf den Bildschirm optimiert ist. Wobei 4k IMO sowieso noch völlig unnötig in Europa ist.


[Beitrag von Roadrunner#1 am 17. Jan 2012, 12:07 bearbeitet]
DEKRA
Stammgast
#10 erstellt: 18. Jan 2012, 09:54
Interessant( für mich) , das die Modelle:
S490, N790 und N990 auch SACD´s wiedergeben
outofsightdd
Inventar
#11 erstellt: 18. Jan 2012, 10:07
...na das gibt es glücklicherweise schon seit 2 Jahren wieder. Auch die BDP-S370 - 770 und die 380 - 780 spielen SACD.

Gewundert hat es mich sowieso, dass Sony als SACD-Erfinder einen ES-BluRay ohne SACD baute (BDP-S5000ES), auch wenn es dazu extra einen HDMI-SACD-Player gab (SCD-XA5400ES).

Der Wiedereinstieg hat vor allem auf die Hifi-Konkurrenz so viel Druck ausgeübt, dass SACD-Wiedergabe bei Yamaha, Denon, Marantz und Pioneer Standard ist.
celle
Inventar
#12 erstellt: 18. Jan 2012, 14:49

Das ist ja das lustige daran. Da mit BluRays keine 4k Auflösung möglich ist.


Klar geht das und zwar locker mit dem BD-XL-Standard.
Neben dem Upscaling gehe ich auch davon aus, dass der BDP-S790 wie die PS3 wohl auch Digitalfotos ohne Upscaling nativ bzw. eher herunterskaliert in 8-MP-Auflösung darstellen wird. Herunter skalieren und wieder hinauf, wäre ja wirklich blödsinnig.
Roadrunner#1
Inventar
#13 erstellt: 18. Jan 2012, 15:16
Und welche Discs auf dem Markt sind in diesem BD XL Format zu haben?
celle
Inventar
#14 erstellt: 19. Jan 2012, 12:15
Es gibt schon Brenner und Rohlinge zu kaufen und die BDA bastelt da schon am neuen BD-Standard.
Roadrunner#1
Inventar
#15 erstellt: 19. Jan 2012, 14:23
Na gut... aber werden die Discs dann auch in einem heute produzierten Player laufen oder sind dann wieder neue Geräte erforderlich zur Wiedergabe?

Den Standard der BluRay gibts ja schon seit 2002, erst zehn Jahre später ist sie wirklich im Massenmarkt angekommen.


[Beitrag von Roadrunner#1 am 19. Jan 2012, 14:23 bearbeitet]
DEKRA
Stammgast
#16 erstellt: 27. Jan 2012, 09:54

DEKRA schrieb:
Interessant( für mich) , das die Modelle:
S490=ca.149€, S790= ca.239€ und auch SACD´s wiedergeben

Edit:
SACD wiedergabe

Super Audio CD-kompatible Blu-ray Disc-Player liste


[Beitrag von DEKRA am 29. Jan 2012, 15:51 bearbeitet]
T.Baddon
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 09. Feb 2012, 15:30
Für den S390 gibts inzwischen schon ne Support-Seite:
klick mich

Und in Großbritannien ist er bereits bei Amazon zu kaufen:
hier


[Beitrag von T.Baddon am 09. Feb 2012, 15:33 bearbeitet]
eclp
Stammgast
#18 erstellt: 09. Feb 2012, 16:02
au weia:

Vorteile und Verbesserungen:
◦ Verbesserung der BRAVIA Internet Video-Verbindung.
◦ Das Update beinhaltet den Kopierschutz von Cinavia™. Informationen zur Cinavia-Technologie erhalten Sie im Cinavia Online-Kundencenter unter http://www.cinavia.com.

drSeehas
Inventar
#19 erstellt: 22. Feb 2012, 11:05

outofsightdd schrieb:
... dass SACD-Wiedergabe bei Yamaha, Denon, Marantz und Pioneer Standard ist.

... dass die SACD-Wiedergabe bei Yamaha, Denon, Marantz und Pioneer wieder Standard ist.
Bei den DVD-Spielern war sie Standard, bei den BD-Spielern bisher nicht.

Auf "Source direct" warte ich bei Sony wohl vergeblich?

DEKRA schrieb:
... Super Audio CD-kompatible Blu-ray Disc-Player liste

Da sind der Marantz UD7005 und der Denon DBP-2011UD drin, die es nie gegeben hat.
Dafür fehlen der Sony BDP-S373 und BDP-S383.
DEKRA
Stammgast
#20 erstellt: 22. Feb 2012, 12:02

drSeehas schrieb:

outofsightdd schrieb:
... dass SACD-Wiedergabe bei Yamaha, Denon, Marantz und Pioneer Standard ist.

... dass die SACD-Wiedergabe bei Yamaha, Denon, Marantz und Pioneer wieder Standard ist.
Bei den DVD-Spielern war sie Standard, bei den BD-Spielern bisher nicht.

Auf "Source direct" warte ich bei Sony wohl vergeblich?

DEKRA schrieb:
... Super Audio CD-kompatible Blu-ray Disc-Player liste

Da sind der Marantz UD7005 und der Denon DBP-2011UD drin, die es nie gegeben hat.
Dafür fehlen der Sony BDP-S373 und BDP-S383.

Möglich das da etwas fehlt oder zu viel ist.
Marantz UD7005
auch
bei scluderbacher steht 7006 und in der beschreibung redet man von 7005 scluderb.

hifi forum DBP-2011UD
Mach doch mal ne Liste wenns magst
drSeehas
Inventar
#21 erstellt: 22. Feb 2012, 12:15

DEKRA schrieb:
... Marantz UD7005

Spricht nicht gerade für diese Seite.
Den UD7005 hat es nie gegeben.

auch

Angekündigt waren die ja auch, aber erschienen sind die nie.

bei scluderbacher steht 7006 und in der beschreibung redet man von 7005 scluderb.

hifi forum DBP-2011UD...

Ich glaube dir ja, dass du googlen kannst, trotzdem sind diese Spieler nie erschienen.


[Beitrag von drSeehas am 22. Feb 2012, 12:16 bearbeitet]
outofsightdd
Inventar
#22 erstellt: 22. Feb 2012, 12:44

drSeehas schrieb:
...Auf "Source direct" warte ich bei Sony wohl vergeblich?...

Einige Player haben eine Auflösungseinstellung "direkt", die zumindest den Upscaler deaktiviert. Allerdings wird SD-Material immer deinterlaced, also DVDs mit 576p oder 480p ausgegeben. Ob 1080i/60Hz-BluRays wenigstens in 1080i ausgegeben werden, weiß ich nicht.

Insofern: Ja, das Warten dürfte vergeblich sein.

DEKRA schrieb:
...Mach doch mal ne Liste wenns magst :prost

Zum Thema SACD in BD-Playern gibt es eigentlich genug Threads.
drSeehas
Inventar
#23 erstellt: 22. Feb 2012, 12:50

outofsightdd schrieb:
["Source direct" bei Sony]
Einige Player haben eine Auflösungseinstellung "direkt", die zumindest den Upscaler deaktiviert. Allerdings wird SD-Material immer deinterlaced, also DVDs mit 576p oder 480p ausgegeben. Ob 1080i/60Hz-BluRays wenigstens in 1080i ausgegeben werden, weiß ich nicht.

Insofern: Ja, das Warten dürfte vergeblich sein...

Sehr schade.
Wer mein Geld nicht will, ...
T.Baddon
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 05. Mrz 2012, 21:16
Die neuen Player 390, 490 und 590 sind inzwischen mit allen technischen Details auf der Sony-Homepage zu finden, damit sind auch Vergleiche mit den vorherigen Modellen möglich
Zwischen den Modellen ergeben sich auf den ersten Blick folgende Unterschiede:

390: Einsteiger-Modell, integriertes WLAN
490: zusätzlicher 2ter USB-Anschluss hinten; kein WLAN, aber USB-WLAN-Ready; 3D-Funktion
590: zusätzlicher 2ter USB-Anschluss hinten; integriertes WLAN; 3D-Funktion

Zusätzlich sind die Amazon-Seiten für 390 und 490 online. Interessant ist der Einführungspreis von je 129€, trotz zusätzlichem 2tem USB-Anschluss und 3D-Funktion beim 490 gegenüber dem 390...


[Beitrag von T.Baddon am 05. Mrz 2012, 21:25 bearbeitet]
Roadrunner#1
Inventar
#25 erstellt: 06. Mrz 2012, 11:31

T.Baddon schrieb:
Interessant ist der Einführungspreis von je 129€, trotz zusätzlichem 2tem USB-Anschluss und 3D-Funktion beim 490 gegenüber dem 390...


Allerdings. Jetzt gibt es kein Argument mehr, den alten 480er zu kaufen.
drSeehas
Inventar
#26 erstellt: 06. Mrz 2012, 12:39

Roadrunner#1 schrieb:
... Jetzt gibt es kein Argument mehr, den alten 480er zu kaufen.

Doch!
Mindestens zwei:
  • Der alte S480er ist 20 Euro billiger
  • Der alte S480er ist sofort lieferbar, der neue S490er nicht
eclp
Stammgast
#27 erstellt: 06. Mrz 2012, 14:53

Roadrunner#1 schrieb:
Allerdings. Jetzt gibt es kein Argument mehr, den alten 480er zu kaufen.

cinavia interessiert wohl nicht oder?
mutio
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 06. Mrz 2012, 15:03
Meint ihr der BDP 490 wird MKVs übers Netzwerk abspielen können? Habe momentan den BDP 480 und der kann das auch mit dem heutigen Firmware Update immer noch nicht!

Habe den 490er jedenfalls mal bei Amazon vorbestellt, der Preis ist absolut OK!

@drake777
Mit dem heutigen Firmware Update hat der BDP 480 Cinavia integriert bekommen: http://www.sony.de/s...ownloads/BDP6G_v0615


[Beitrag von mutio am 06. Mrz 2012, 15:04 bearbeitet]
drSeehas
Inventar
#29 erstellt: 06. Mrz 2012, 15:06

drake777 schrieb:
... cinavia interessiert wohl nicht oder? ...

Könnte das nicht bei den BDP-Sx80ern noch per Firmware-Update nachgerüstet werden?

Edit: Zu langsam.


[Beitrag von drSeehas am 06. Mrz 2012, 15:07 bearbeitet]
Roadrunner#1
Inventar
#30 erstellt: 06. Mrz 2012, 15:08
Wie gut oder schlecht funktioniert cinavia denn wirklich?

Wenn die Hersteller zu krass beschneiden wollen, werden die Geräte nicht gekauft sondern bei den alten geblieben oder auf andere Hersteller ausgewichen. Die Erfolgsgeschichte von DRM zeigt das.
eclp
Stammgast
#31 erstellt: 06. Mrz 2012, 15:56
@mutio
bitte probiere serviio für mkv (und andere video dateien) über lan und poste deine ergebnisse!

der s780 z.b. streamt so gut wie alles perfekt (nativ) mit serviio.

@drSeehas
was hält dich angesichts der bescheidenen firmware-verbesserungen (M07.R.0615) davon ab deinem player das update zu verweigern?
bothfelder
Inventar
#32 erstellt: 06. Mrz 2012, 15:59


Wie gut oder schlecht funktioniert cinavia denn wirklich?

Möchte man gar nicht wissen ...
Will man sich etwa auf ein neues Spielchen einlassen (o. einfach nur mal nen Film gucken)?
Wenn ein Player, egal welcher Marke 2x o. 3x stehen bleibt, fliegt er kategorisch raus. Das ist doch rel. klar vorhersehbar.
Es wird demnächst wieder mehr Elektronikschrott geben.
Wird Zeit alle Software, die nicht gleich auf einem Player abspielbar ist, konsequent zurückzugeben, anstatt auf Playerfirmware zu warten.
Der richtige Schritt wäre gewesen, den Film bzw. Konzert auf die Scheibe zu pressen und anderen Programmierschnickschack
u./o. Gimmicks
gleich wegzulassen. Ein meist recht sinnfreier Mehrwert, der in der Wirkung eher zu mehr Problemen führt ...
Kann man ja bei Bedarf aus dem Netz nachladen, wer möchte.
Man wird sehen, wie sich das gestalten wird.
IMHO vorhersehbar ...

LG, Andre
drSeehas
Inventar
#33 erstellt: 06. Mrz 2012, 16:04

drake777 schrieb:
... @drSeehas
was hält dich angesichts der bescheidenen firmware-verbesserungen (M07.R.0615) davon ab deinem player das update zu verweigern?

Dass ich zur Zeit gar keinen Sony-Spieler habe
eclp
Stammgast
#34 erstellt: 06. Mrz 2012, 16:10


ok. was hätte dich abgehalten?


[Beitrag von eclp am 06. Mrz 2012, 16:11 bearbeitet]
drSeehas
Inventar
#35 erstellt: 06. Mrz 2012, 16:16

drake777 schrieb:
... was hätte dich abgehalten?

Irgendwann einmal nicht laufende BDs.
Den Herstellern fällt auch ohne Cinavia immer wieder mal was "neues" ein...
Man verzichtet damit ab heute auf jedes (eventuell irgendwann doch notwendige) weitere Firmware-Update.
eclp
Stammgast
#36 erstellt: 06. Mrz 2012, 16:22

drSeehas schrieb:
Man verzichtet damit ab heute auf jedes (eventuell irgendwann doch notwendige) weitere Firmware-Update.

naja, das ist wohl etwas an den haaren herbeigezogen.
ich glaube nicht das auslaufende sony modelle (wie die erfahrung zeigt) noch lange mit updates versorgt werden. wenn man seinen player, so wie ich, eher zum streamen nutzt kann man gut drauf verzichten.
drSeehas
Inventar
#37 erstellt: 06. Mrz 2012, 16:27

drake777 schrieb:
... naja, das ist wohl etwas an den haaren herbeigezogen.
ich glaube nicht das auslaufende sony modelle (wie die erfahrung zeigt) noch lange mit updates versorgt werden.

Ich habe mit Sony (noch?) keine Erfahrung.
Ich bin von anderen Herstellern ausgegangen...
Du meinst also, dass kein weiteres Firmware-Update mehr kommt. Das kann sein, dann stellt sich aber deine Frage auch nicht mehr.

wenn man seinen player, so wie ich, eher zum streamen nutzt kann man gut drauf verzichten ...

Wenn!
Es soll aber noch Leute geben, die sich wirklich BDs kaufen.
eclp
Stammgast
#38 erstellt: 06. Mrz 2012, 16:33
...nur zu deiner beruhigung
ich besitze auch blu-ray's, im moment ca. 100 stück.
mutio
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 06. Mrz 2012, 16:40

drake777 schrieb:
@mutio
bitte probiere serviio für mkv (und andere video dateien) über lan und poste deine ergebnisse!

der s780 z.b. streamt so gut wie alles perfekt (nativ) mit serviio.


Danke für den Tip! Leider kommt bei mir die Meldung "keine abspielbare Datei gefunden" Die Ordner zeigt er an, aber wenn ich den Ordner aufmache kommt eben diese Meldung
eclp
Stammgast
#40 erstellt: 07. Mrz 2012, 01:19
du mußt im xmb (sony menü), wenn du videos sehen willst, ganz nach rechts scrollen ==> "videos" und dann den ordner mit den movies öffnen.

(du hast: fotos, musik, videos) nicht z.b. unter fotos, da findet der sony player natürlich nichts. ich bin mir ziemlich sicher dass das dein fehler ist.

welches profil verwendest du für den bdp-s480?
(falls das nicht hilft poste mal die serviio log)

mutio
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 07. Mrz 2012, 01:53

drake777 schrieb:
du mußt im xmb (sony menü), wenn du videos sehen willst, ganz nach rechts scrollen ==> "videos" und dann den ordner mit den movies öffnen.

(du hast: fotos, musik, videos) nicht z.b. unter fotos, da findet der sony player natürlich nichts. ich bin mir ziemlich sicher dass das dein fehler ist.

welches profil verwendest du für den bdp-s480?
(falls das nicht hilft poste mal die serviio log)

:)

Das ist mir schon klar, dass ich da unter Videos gehen muss. Und nein, funktioniert nicht
Profil nutze ich das was er automatisch eingestellt hat: Sony BD Plyer / SMP. Muss dazu sagen, dass die ganzen Dateien auf einem NAS liegen. Evtl. muss ich da noch was umstellen?

Hier mal der Log:
http://downloads.visual-novels.net/Luxx/serviio.log


[Beitrag von mutio am 07. Mrz 2012, 01:54 bearbeitet]
eclp
Stammgast
#42 erstellt: 07. Mrz 2012, 02:16
du kannst serviio auch auf einer nas installieren, siehe serviio forum.

ich würde erstmal testweise von deinem rechner streamen, so kannst du fehler gleich von vornherein ausschließen.
hast du transcodieren eigentlich abgewählt?

tante edith: serviio findet keine dateien auf deiner nas!


[Beitrag von eclp am 07. Mrz 2012, 02:21 bearbeitet]
mutio
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 07. Mrz 2012, 10:11

drake777 schrieb:
du kannst serviio auch auf einer nas installieren, siehe serviio forum.

ich würde erstmal testweise von deinem rechner streamen, so kannst du fehler gleich von vornherein ausschließen.
hast du transcodieren eigentlich abgewählt?

tante edith: serviio findet keine dateien auf deiner nas!

Also transcodieren habe ich nicht abgewählt, dass doch auch gerade der Sinn von sowas oder? Also das er mir Dateien transcodiert die eben nicht supportet werden..

Ansonsten wundert mich das mit dem NAS, weil ich habe die Ordner darauf freigegeben aber das NAS hängt via Netzwerk am PC, hieße Serviio supportet keine Netzwerkordner. Was das NAS angeht gibt es netterweise QPKG Pakete für, gleich mal testen:
http://forum.qnap.com/viewtopic.php?f=252&t=45994
EiGuscheMa
Inventar
#44 erstellt: 07. Mrz 2012, 10:21
Na hier scheint mir aber der Fehler zu stecken:


2012-03-07 01:47:56,332 INFO [ServiioConsole] Connecting to Serviio REST on localhost:23423
2012-03-07 01:48:06,762 WARN [ServiioConsole] Cannot connect to the server to get DB initialization info
2012-03-07 01:48:16,776 WARN [ServiioConsole] Cannot connect to server: Connection Error (1000) - Connection refused: connect


sieht mir nach irgendeiner Netzwerk-Freigabe Geschichte aus. Fehlende Rechte vielleicht?

Port 23423 nicht in der Firewall freigeschaltet?


[Beitrag von EiGuscheMa am 07. Mrz 2012, 10:24 bearbeitet]
mutio
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 07. Mrz 2012, 10:23

EiGuscheMa schrieb:
Na hier scheint mir aber der Fehler zu stecken:


2012-03-07 01:47:56,332 INFO [ServiioConsole] Connecting to Serviio REST on localhost:23423
2012-03-07 01:48:06,762 WARN [ServiioConsole] Cannot connect to the server to get DB initialization info
2012-03-07 01:48:16,776 WARN [ServiioConsole] Cannot connect to server: Connection Error (1000) - Connection refused: connect


sieht mir nach irgendeiner Netzwerk-Freigabe Geschichte aus. Fehlende Rechte vielleicht?

Das könnte sein, vom PC streamt er jedenfalls schon mal. Also bei der Einrichtung unter Windows musste ich meinen Usernamen/Passwort fürs Netzwerklaufwerk eingeben, evtl. liegt hier das Problem. Ich werde aber erstmal das Teil auf meinem NAS direkt installieren. Frage mich nur wie das mit dem transcodieren funzen soll mit einem 1,2GHz Single Core Marvell..^^
EiGuscheMa
Inventar
#46 erstellt: 07. Mrz 2012, 10:32

EiGuscheMa schrieb:
Port 23423 nicht in der Firewall freigeschaltet?


Das wird wohl oft vergessen Muss auf beiden Seiten offen sein
mutio
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 07. Mrz 2012, 10:40

EiGuscheMa schrieb:

EiGuscheMa schrieb:
Port 23423 nicht in der Firewall freigeschaltet?


Das wird wohl oft vergessen Muss auf beiden Seiten offen sein

Ok, aber von meinem PC geht es ja wie gehabt. Meine Fritz!BOX öffnet auch benötigte UPnP Ports automatisch. Was genau stelle ich denn da ein? Port von bis, an Port usw. ?
EiGuscheMa
Inventar
#48 erstellt: 07. Mrz 2012, 11:07
Sorry dass ich mich da OT eingeklinkt habe

Hat denn jemand mittlerweile einen der neuen Sony-Player?

Das war nämlich eigentlich der Grund warum ich hier reingeschaut habe
mutio
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 07. Mrz 2012, 11:48

EiGuscheMa schrieb:
Sorry dass ich mich da OT eingeklinkt habe

Hat denn jemand mittlerweile einen der neuen Sony-Player?

Das war nämlich eigentlich der Grund warum ich hier reingeschaut habe :)

NP Also die neuen Modelle sind alle noch nicht lieferbar, wohl frühstens erst in 4 Wochen oder gar erst 3 Monaten. Bei Amazon kann man zumindest schon den BDP 390 und BDP 490 vorbestellen.

Serviio ist übrigens nen nettes Tool, danke für den Tipp für nochmal! Nur Untertitel Support ist leider nicht so toll - meine Anime freut das gar nicht..^^
bothfelder
Inventar
#50 erstellt: 07. Mrz 2012, 11:55
Habe mal Serviio probiert.
Funzt 1a beim 480er mit neuster FW.
Man kann nun Filme via Netzwerk sehen.
Dank für den Tip.

LG, Andre
eclp
Stammgast
#51 erstellt: 07. Mrz 2012, 13:58

mutio schrieb:
Nur Untertitel Support ist leider nicht so toll - meine Anime freut das gar nicht..^^

mach dich mal im serviio forum schlau


[Beitrag von eclp am 07. Mrz 2012, 13:58 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony BDP-S490 Bildaussetzer
tennisgott am 20.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  2 Beiträge
International CES 2014 / neue Sony Blu-ray-Player BDP-S1200, BDP-S4200, BDP-S5200, BDP-S6200
bad_wombatz am 07.01.2014  –  Letzte Antwort am 18.07.2014  –  28 Beiträge
Sony BDP-S590 ohne Funktion
chocho1190 am 17.07.2015  –  Letzte Antwort am 18.07.2015  –  3 Beiträge
Sony BDP-S790
dasgala am 03.08.2012  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  14 Beiträge
CES 2011 - Neue Sony Blu-ray Player BDP-S780, BDP-S580, BDP-S480, BDP-S380/383, BDP-S280
electrojack am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2014  –  442 Beiträge
Sony BDP-S790 Ton-Frage
almir_de am 08.03.2014  –  Letzte Antwort am 10.04.2014  –  2 Beiträge
Sony BDP-S370 BDP-S570
coffeeboy27 am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  14 Beiträge
CES 10 - Neue Sony (3D) BR-Player BDP-S770 - BDP-S570 - BDP-S470 - BDP-S370/373
happy001 am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 28.10.2013  –  1057 Beiträge
Sony BDP-S790 CDs abspielen
RvMWillich am 29.04.2014  –  Letzte Antwort am 29.04.2014  –  2 Beiträge
Sony BDP-S790 WLAN-Karte
mabussma am 08.11.2014  –  Letzte Antwort am 12.11.2014  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.623 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedherrtoby
  • Gesamtzahl an Themen1.456.429
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.706.759